Xiaomi Mi 7: Kann iPhone X und Samsung Galaxy S9 jetzt einpacken?

screen mi.com

Xiaomi Mi 7: Konkurrenten Samsung und Apple streiten sich schon Jahre in Vergleichen um ihre Highend Modelle der Smartphones. Doch so langsam gibt es vor allem für Samsung mehr Konkurrenz. Der chinesische Hersteller Xiaomi macht sich immer mehr im europäischen Markt breit. Wir haben euch die wichtigsten Neuerungen und das kommenden Flaggschiff aus dem Hause Xiaomi Mi 7 zusammengestellt.

Das neue Xiaomi Mi 7soll Anfang 2018 kommen

Zum Weihnachtsgeschäft wird es nicht mehr reichen, denn nach aktuellen Aussagen wird das neuen Smartphone Anfang 2018 erscheinen. Aktuell scheint dieses dann vor allem ein Konkurrent von Samsung mit dem S9 zu sein, denn die Gemeinsamkeiten in Sachen Betriebssystem liegen auf der Hand. Beide sind mit dem Google Android ausgestattet.

 

Technisches zum kommenden Xiaomi Mi 7

Werfen wir nun einen Blick auf das Technische zum kommenden Gerät. Verschiedene Chinesische Webseiten haben bereits über die Spezifikationen berichtet und wir fassen diese nun für euch zusammen. Vor allem scheint es aktuell so, dass viele Features des neuen iPhone X übernommen oder besser gesagt angestrebt werden.

Aktuell gibt es aber vor allem große Spekulationen über den Prozessor. Beim kommenden Samsung Modell geht man davon aus, dass der neue, schnelle und revolutionäre Chipsatz Snapdragon-845 integriert sein soll. Angeblich sollen auch die ersten Bestellungen zu Samsung gehen. Aktuell gibt es dazu aber widersprüchliche Meldungen. Bekommt auch Xiaomi Mi 7 gleich diesen Prozessor?

Wenn ja dann wird dieser Qualcomm Prozessor Chipsatz für ordentlich Geschwindigkeit sorgen, denn zu diesem kommen noch 6GB RAM Arbeitsspeicher.

Auch in Sachen Display scheinen die Chinesen nicht zu kleckern. Hier wird angeblich ein 6,1 Zoll AMOLED Display für gestochen scharfe Bilder sorgen. Das Format soll 18:9 betragen was uns wiederum stark an die Konkurrenz aus dem Hause Apple erinnert. Vor allem die Leuchtdiodentechnik wird immer mehr zu einem aktuellen Standard.

Glaub man den aktuellen Leaks der Bilder, welche man im Netz findet, wird das Xiaomi Mi 7 auch ein randloses Display haben.

 

Biometrische Erkennungsfunktionen mal Zwei

Im Gegensatz wie zum Beispiel des iPhone X setzt man beim Xiaomi Mi 7 nicht nur auf die biometrische Erkennung des Gesichtes durch die neue 3D Technologie, sondern auch auf einen Fingerprintsensor. Dieser soll ebenfalls am Gerät installiert worden sein. Man hätte somit einen Pluspunkt gegenüber der Konkurrenz. Laut weiteren Berichten, könnte es sogar zu einer Handerkennung kommen und nicht nur zu einem integrierten Fingerprint Sensor.

Werfen wir noch einen Blick auf den Akku und vor allem auch auf die Ladetechnologie des neuen Xiaomi Mi 7 Gerätes. Hier soll auch berührungslos geladen werden. Man geht davon aus, dass ebenso wie beim iPhone X eine Glasscheibe das hintere Gehäuse schmücken wird. Bereits jetzt erneut des nicht gerade positive Erfahrungen. Vor allem dann nicht, wenn es um die Robustheit geht.

 

16 Megapixel Dualkamera

Bei der Kamera kann man mit dem erwarteten Modell von 16MP und einem Dualobjektiv gestochen scharfe Bilder erwarten. Auch bei der Linse geht man wenig Kompromisse ein. Besonders Lichtstark soll die f/1.7 er Linse sein, welche beim Xiaomi Mi 7 verbaut worden ist.

Was soll das Xiaomi Mi 7 denn kosten?

Der Preis soll sich auf rund 2,699 CNY betragen, was umgerechnet ca. 405 Dollar bedeutet. Damit wäre es um ein vielfaches günstiger als das iPhone X und auch als das Samsung Galaxy S9. Man muss natürlich abwarten, welches der Endpreis mit Zoll und den entsprechenden Abgaben sein wird. Dennoch scheint dies ein Schnäppchen zu werden.

 

Schafft das Xiaomi Mi 7 den Weg nach Deutschland?

Auch diese Frage wollen wir kurz erläutern. Aktuell sind Xiaomi Geräte nur bei wenigen Händlern in Deutschland direkt zu kaufen. Conrad und Cyberport haben verschiedene Geräte jetzt zum kauf angeboten. Darunter zum Beispiel das Xiaomi Redmi 5A. Allerdings müssen für den direkten Erwerb bei deutschen Händlern, etwas höhere Preise bezahlt werden. Hier ist ein gewisser Aufpreis zu verzeichnen. Günstiger geht es direkt als Importware.

 

Erste Xiaomi Modelle nun auch bei Amazon zu finden

Ganz neu bekommt man nun auch das Xiaomi Handy Redmi Note 4 bei Amazon für 229 Euro zu kaufen. Wir haben euch den Link hier entsprechend eingebaut. Man darf davon ausgehen, dass immer mehr Modelle direkt bei uns zu bekommen sind. Via gsmarena.com und mydrivers.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen