Ursprünglich wurde der 15. März für die bereits von vielen sehnsüchtig erwartete nächste Apple Keynote angedacht, doch nach aktuellen Berichten, soll sich dieser Termin auf den 21. März 2016 verschoben haben. Was uns dort voraussichtlich erwarten wird, erfahrt ihr hier.

Keynote verschoben

9to5Mac spekuliert ebenfalls warum dieser Termin nur verlegt wurde. Vielleicht liegt es an den aktuellen Problemen mit dem FBI. (Ironie off) Auch soll es dieses Mal zu einem kleineren Event kommen, wie man die Keynotes sonst kennt. Der Austragungsort wird bei Apple selbst in Cupertino auf dem Apple Campus sein.

Iphone SE mit 4 Zoll Display

Die Spekulationen um ein neues iPhone verdichten sich weiter. Man geht aktuell davon aus, dass es sich um das neuen 4 Zoll Modell mit dem Namen iPhone SE handeln wird. Zuerst ging man davon aus, dass das neue iPhone 5se heißen wird, was aber erneut belegt wurde. Jetzt ist nur noch vom iPhone SE die Rede. Vor allem der Preis könnte mit maximal 500 Dollar ausgezeichnet sein. Auch die Displaygröße wird viele ansprechen. Zudem soll es eine 12 Megapixel Kamera integriert haben. Auch in Sachen Prozessor kann sich das iPhone SE sehen lassen, den auch hier soll der A9 Prozesor intrgiert sein.

Neues iPad pro mit 9,7 Zoll

Breits vor einigen Tagen haben darüber berichtet, dass es auch ein neues iPad geben wird. Die 9,7 Zoll Variante wird sich aber nicht mehr iPad Air nennen, sondern hier kommt auch der Name des großen Bruders dem iPad Pro ins Spiel. Zukünftig verfestigt man die iPad Serien auf den Namen iPad Pro.

Zudem wird es auch einige Erneuerungen bei der Apple Watch geben. Vor allem in Sachen Design möchte man hier weitere Extras liefern.