Die Spekulationen und News rund um das neue kommende Flaggschiff aus dem Hause Apple dem iPhone 7, gehen weiter. Nun wird in einem Bericht von Maotaktara erklärt, dass die Abmessungen des iPhone 7 im Vergleich zum iPhone 6 in Breite und Höhe gleich sein sollen. Eine wesentliche Änderung gibt es aber bei der Dicke, denn dort möchte man das Gerät 1mm dünner machen. Ob dies Aufgrund der Problematik des Verbiegens förderlich ist bleibt zu bezweifeln.

iPhone 7 soll dünner werden

De Analysten scheinen sich hier sicher, denn auch KGI Analyst Ming Chi Kuo hatte bereits im letzten Jahr Äußerungen laut gemacht, dass es zu einer Verschlankung des iPhone kommen wird. Nun werden diese Aussagen weiter bestätigt. Die optischen Anpassungen sollen aber ansonsten imaginär sein. Neben der Gehäuseform und den Materialen soll sich im Vergleich zum Vorgänger dem iPhone 6s nichts ändern. Auch das neue iPhone 7 soll nicht wasserdicht sein. Das neue iPhone soll nur anstatt der bisherigen 7,1mm auf 6,1mm schrumpfen.

Keinen Kopfhöreranschluss

Aufgrund dieser Tatsache, sofern es wirklich dann so auf der Keynote eintreffen sollte, wird es schwer hier eine 3,5mm Buchse für den Anschluss eines Kopfhörers anzubringen. Man geht aktuell davon aus, dass es keinen Kopfhöreranschluss geben wird. Zudem wird es auch Änderungen im Bereich der Kamera geben. Hier verdichten sich die Anzeichen, dass diese Bündig moniert wird und nicht mehr etwas hervorsteht. Man darf hier auch auf die Entwicklung im Kopfhörerbereich gespannt sein, denn Apple wird sich hier zusammen mit Beats eine Lösung einfallen lassen. Entweder nur noch über Bluetooth oder aber man kreiert eine neue Schnittstelle.

iPhone 7 mit Stereo Sound

Bisher gab es in den iPhone Modellen nur Mono Lautsprecher. Dies soll sich beim neuen iPhone 7 ändern, denn die Analysten gehen davon aus, dass es zu Stereo Lautsprechern kommen wird. Mit einem zweiten integrierten Lautsprecher, könnte den Besitzern ein komplett neues Klangerlebnis geboten werden.

Spannend wird auch die Frage nach der Konzeption des Lightning Anschlusses. Hier wird man sicherlich auch Änderungen vornehmen müssen, sofern das iPhone wirklich 1mm dünner wird. Man darf auf die weiteren Entwicklungen bis zum Release gespannt sein. Aktuell gehen wir davon aus, dass dies noch vor dem kommenden Weihnachtsgeschäft sein wird. Samsung hat ja bekanntlich mit den beiden Galaxy 7 Modellen vorgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren:

iPad Pro 9,7 Zoll mit 12 MP Kamera und 4K Video Gute Nachrichten bezüglich es neuen iPad Pro Modelle mit 9,7 Zoll. Noch vor kurzem wurde die Namensänderung der neuen Modelle auf den Zusatz Pro und nicht mehr auf den Zusatz Air bekannt und nun gibt es neue Informationen über die technischen Spezifikationen. Das neue iPad Pro 9,7 Zoll, also der kleine Bruder vom kürzlich erschienenen 12,9 Zoll Modell soll eine bessere Kamera bekommen. 12 Megapixel Kamera im neuen iPad Pro Laut 9to5mac.com könnte es eine wesentliche Neuerung im 9, Zoll Tablet aus dem Hause Apple geben, denn laut aktuellen Berichten scheint sich nun herauszukristallisieren,...