Jena (ots) – Unfall unter Alkoholeinfluss Am Samstagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall am Magdelstieg in Jena. Ein 29-jähriger Pkw Fahrer verlor an der Einmündung zur Tatzendpromenade die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Laternenmast. Der Pkw wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr weiter fahren konnte. Der Fahrer stieg aus und entfernte sich vom Unfallort. Glücklicherweise wurde der Vorfall durch einen Zeugen beobachtet, so dass die Beamten den Mann wenige Minuten nach dem Unfall festnehmen konnten. Kurz vor der Festnahme beschädigte der Mann noch einen geparkten Pkw, in dem er gegen den Außenspiegel schlug. Hierbei zog er sich Schnittverletzungen an der Hand zu. Bei der Festnahme leistete er heftigen Widerstand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille und ein Drogentest zeigte den Konsum von Cannabis an. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Da der Mann keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte, begaben sich die Beamten in dessen Wohnung um diesen einzusehen. Hier wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Es wurden mehrere Strafverfahren, unter anderem wegen Unfallflucht, Sachbeschädigung, Straßenverkehrsgefährdung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Alkohol am Steuer Am frühen Sonntagmorgen wurde durch die Beamten der Polizei Jena in der Dornburger Straße ein Pkw Toyota kontrolliert. Bei dem 35-jährigen Fahrzeugführer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Test ergab einen Wert von 0,86 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Mülltonnenbrand Am Sonntagmorgen wurde gegen 5 Uhr durch einen Zeugen eine brennende Mülltonne im Bereich der Erfurter Straße in Jena gemeldet. Die hinzugerufenen Beamten konnten die Tonne teilweise mit einem Feuerlöscher ablöschen. Die Feuerwehr wurde ebenfalls zum Einsatz gebracht. Hinweise auf den Täter konnten am Tatort nicht festgestellt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Polizei Jena sucht dringend Zeugen zum Sachverhalt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW-WAF: Brennender Lebensbaum Ahlen (ots) - Gegen 15:30 Uhr rückte der Löschzug der Feuerwehr Ahlen zu einer unklaren Rauchentwicklung im Ahlener Süden aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass ein Anwohner mit einem Gasbrenner Unkraut vernichtet hatte, wobei ein Lebensbaum Feuer fing. Der Besitzer hatte bereits selbständig mit dem Gartenschlauch Löschmaßnahmen durchgeführt. Weiter Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht mehr erforderlich. Rückfragen bitte an:Feuerwehr AhlenTelefon: 02382-9500E-Mail: presse@feuerwehr-ahlen.dehttp://www.feuerwehr-ahlen.deOri...
POL-HS: Pkw Skoda Fabia gestohlen Geilenkirchen-Teveren (ots) - Unbekannte Täter stahlen einen schwarzen Pkw Skoda Fabia mit HS-Kennzeichen. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz an der Teverner Heide, in der Nähe der Ortschaft Grotenrath. Der Diebstahl ereignete sich am Dienstag, 17. April, zwischen 18.30 Uhr und 19.40 Uhr. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-HRO: Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach 40-jährigem Schweriner Schwerin (ots) -Der 40-jährige Schweriner Christian Haschke ist im Verlaufe des heutigen Abends wohlbehalten in seinem Freundes- und Bekanntenkreis erschienen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit gelöscht. A. Ott-Ebert Polizeiführer vom Dienst Rückfragen zu den Bürozeiten:Polizeipräsidium RostockPressestelleSophie Pawelke, Stefan BaudlerTelefon 1: 038208 888 2040Telefon 2: 038208 888 2041Fax: 038208 888 2006E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.dehttp://www.polizei.mvnet.deRückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Woche...
POL-OS: Melle: Einbruch in DRK-Gebäude Melle (ots) - Der DRK-Kreisverband Melle erhielt in der Nacht zu Donnerstag ungebetenen Besuch. Ein Unbekannter verschaffte sich auf noch nicht geklärte Weise Zugang in die Räumlichkeiten an der Bismarckstraße, brach dort diverse Schränke auf und erbeute neben Bargeld auch mehrere Rollen Briefmarken. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Melle entgegen. Telefon: 05422-920600. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückFrank OevermannTelefon: 0541/327-2071E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-C...
POL-MFR: (585) Cornelia S. aus Nürnberg angetroffen – Weiterhin Fahndung nach Fahrrad Nürnberg (ots) - Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte nachfolgendem Link: http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/277962 Bert Rauenbusch/n Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MittelfrankenPolizeipräsidium Mittelfranken PressestelleTelefon: 0911/2112-1030Fax: 0911/2112-1025http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
POL-MFR: (602) – Sexueller Übergriff auf Frau – Mann in Haft Ansbach (ots) - Am Mittwochabend (18.04.2018) wurde eine junge Frau im Bereich der Ansbacher Innenstadt Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Gegen 22:30 Uhr verfolgte der zunächst unbekannte Mann sein späteres Opfer im Hofgarten und sprach sie mehrmals an. Nachdem die Frau nicht reagierte, brachte er sie gewaltsam zu Boden und berührte sie unsittlich. Da sich sein Opfer massiv wehrte und laut schrie, ließ der 20-Jährige von ihr ab und flüchtete. Die Frau blieb körperlich unverletzt. Ein Zeuge, der auf das G...
POL-OG: Kehl, Goldscheuer – Vier Leichtverletzte nach Verkehrsunfall Kehl, Goldscheuer (ots) - Vier Leichtverletzte sind nach einem Verkehrsunfall auf der L 75 am heutigen Nachmittag zu beklagen. Eine 72 Jahre alte Mercedes-Lenkerin war kurz vor 15.30 Uhr aus Richtung des Kulturwehrs nach rechts auf die Landstraße abgebogen und hierbei mit einem aus Kehl herannahenden Volkswagen eines 38-Jährigen und dessen Beifahrerin kollidiert. Dieser hatte keine Möglichkeit mehr, der mit zwei Personen besetzten A-Klasse auszuweichen. An den beiden Fahrzeugen dürfte wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro entstanden sein...
POL-COE: Ascheberg, Herbern, Altenhammstraße, Scheibe eingeschlagen und Handtasche entwendet Coesfeld (ots) - In der Zeit vom 15.04.18, 18:00 Uhr bis 19:05 Uhr schlugen bisher unbekannte Täter die Scheibe eines geparkten PKW Volvo ein. Aus dem Auto wurde anschließend eine Handtasche entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen, Tel.: 02591-7930. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-BOR: Groß Reken – Mountainbiker bei Unfall schwer verletzt Groß Reken (ots) - Am Dienstag befuhr ein 45-jähriger Mountaibiker aus Reken gegen 18.15 Uhr allein ein Waldgebiet nördlich des Mekchenbergturmes. Auf einem abschüssigen Waldweg fuhr er gegen einen Stein und stürzte. Der im Schulterbereich schwer verletzte 45-Jährige ging zu Fuß zur Velener Straße und wurde dort von einem Zeugen angetroffen, der den Rettungsdienst verständigte. Dieser transportierte den 45-Jährigen ins Borkener Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Der hilfsbereite Zeuge hatte bereits vor Eintreffen der Polize...
BPOLI C: Haftbefehl vollstreckt Marienberg/Reitzenhain (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten gestern, am 16.04.2018 gegen 16:45 Uhr, in der Ortslage Reitzenhain einen tschechischen Staatsangehörigen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ein Haftbefehl für den 39- Jährigen zu Buche stand. Durch das Amtsgericht Marienberg war der Mann im November 2013 wegen Diebstahls zur Zahlung von 100 Tagessätzen zu je 10 EUR plus 117,05 EUR Verfahrenskosten verurteilt wurden. Da er den geforderten Geldbetrag nicht aufbringen konnte, wurde der tschechische Staatsan...
POL-HWI: Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis im Bereich des Polizeireviers Grevesmühlen Wismar (ots) - In den frühen Morgenstunden des 15. April 2018 hielten Mitarbeiter des Polizeireviers Grevesmühlen in Boltenhagen einen Fahrradfahrer an, der in Schlangenlinien die Ostseeallee befuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Die sich anschließende Blutprobenentnahme erfolgte im Polizeirevier in Grevesmühlen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen verließ der 33-Jährige das Polizeirevier. Dabei traf er auf den Arzt, der zuvor die Blutprobenentnahme durchgeführt hatte. Vor dem Polizeirevier kam zu B...
POL-OG: Offenburg, Schutterwald – Aberkannt und nicht zugelassen Offenburg (ots) - Nicht wunschgemäß dürfte eine in der Straße "Drei Linden" durchgeführte Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag für einen BMW-Fahrer verlaufen sein. Wie eine Überprüfung der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg gegen 15.40 Uhr ans Tageslicht brachte, besaß die vorgelegte bulgarische Fahrerlaubnis des 43-Jährigen keine Gültigkeit. Obendrein musste der Mann offenlegen, dass das seit letztem Sommer von ihm geführte Fahrzeug nicht auf ihn umgemeldet wurde, sondern widerrechtlich im Ausland zugelassen war. Dem 4...
POL-MK: Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im Kreisgebiet des Märkischen Kreises Märkischer Kreis (ots) - Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im nördlichen Kreisgebiet MK 1. Messstelle Ort Iserlohn-Drüpplingsen, Drüpplingser Straße Zeit 19.04.2018, 06:45 Uhr bis 08:30 Uhr Art der Messung: Radar 1 ESO 0 Gemessene Fahrzeuge 591 Verwarngeldbereich 17 Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0 Höchster Messwert 72 km/h 50 bei km/h außerhalb geschlossener Ortschaft Bemerkungen 2. Messstelle Ort Menden,Kolpingstraße Zeit 19.04.2018, 09:15 Uhr bis 10:30 U...
POL-FR: Betrunkener Jugendlicher Hausen im Wiesental (ots) - Hausen im Wiesental, Burichweg Ein betrunkener 17-jähriger Jugendlicher rief am Sonntag gegen 00:40 Uhr Rettungskräfte des DRK's und eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Schopfheim auf den Plan. Der Jugendliche war aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr in der Lage seinen Nachhauseweg selbstständig anzutreten, weshalb er durch die Polizei zur Wohnanschrift gebracht und an die Erziehungsberechtigten übergeben wurde. Der Transport zur Wohnanschrift wird dem 17-Jährigen nun kostenpflichtig in Rechnung gestellt. Ein durchgeführter ...
POL-PDLD: Verkehrskontrolle am Weberkreisel Herxheim (ots) - 18. April 2018 Am Mittwoch überwachte die Polizei gleich mehrmals das Verkehrsverhalten um den gesperrten Verkehrskreisplatz. Dabei wurde insbesondere auf die Einhaltung der Einbahnstraßenregelung aus Herxheim heraus geachtet. Bei den Kontrollen ergaben sich zwölf Verstöße. Die Polizei kündigt weitere Kontrollen an. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LandauTelefon: 06341-287-235www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizei...
POL-KR: Kempener Feld–Baackeshof: Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten Forstwaldstraße und Baackesweg Krefeld (ots) - Am Mittwoch (18. April 2018) kam es gegen 15:20 Uhr auf der Forstwaldstraße und Baackesweg zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Eine 44-jährige Krefelderin und ein 40-jähriger Krefelder kamen sich mit ihren Pkw im Kreuzungsbereich entgegen. Aus bislang ungeklärten Umständen stießen beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die 44-jährige Krefelderin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend kamen beide Personen zur weiteren ...
POL-OL: +++ Sattelauflieger gerät in Flammen – Brandstiftung nicht ausgeschlossen +++ Oldenburg (ots) - Nach dem Brand eines Sattelaufliegers in der Oldenburger Werrastraße am Dienstagabend hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der 28-jährige Fahrer hatte das Fahrzeuggespann um 20.20 Uhr in Höhe der Einmündung in den Klosterholzweg abgestellt und sich in die Schlafkabine des Fahrzeugs begeben. Wenige Stunden später (23.15 Uhr) wurde der Mann mit Wohnsitz in Leer durch seine beiden Hunde geweckt, die sich ebenfalls mit in der Schlafkabine aufhielten. Der 28-Jährige bemerkte sofort die starke Rauchentwicklung aus dem Bereich des Aufliegers. ...
POL-BOR: Gronau-Epe – Trunkenheit im Straßenverkehr Gronau-Epe (ots) - (dm) Zuviel Alkohol im Körper hatte ein 28-jähriger Autofahrer aus Gronau. Polizeibeamte kontrollierten den Mann in der Nacht zu Freitag (20.04.2018), gegen 00.35 Uhr auf der Straße Merschgarten. Da sie bei der Verkehrskontrolle den Alkohol im Atem des Fahrzeugführers riechen konnten, führten sie einen Test durch. Das Ergebnis der Atemalkoholmessung ließ auf einen Blutalkoholwert von mehr als 1,1 Promille schließen. Der Fahrer musste die Beamten zum Krankenhaus begleiten. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizisten untersagt...
LPI-GTH: Elektroroller ohne Versicherung – Fahrerin ohne Fahrerlaubnis Ohrdruf - Landkreis Gotha (ots) - Innerhalb von zwei Wochen ist eine 58-Jährige zum zweiten Mal auf einem Elektroroller fahrend angetroffen worden. In der Südstraße ist die Frau am späten Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, von Polizisten angehalten worden. Der Elektroroller, der max. 40 km/h fährt, muss ein Versicherungskennzeichen haben, es fehlt. Außerdem ist die Frau nicht in Besitz einer für dieses Fahrzeug erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeigen geschrieben.(kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolize...
POL-PDKH: Unfall mit Personenschaden Gemarkung Bingen-Büdesheim, alte B9 (ots) - 17.04.2018, 22.33 Uhr Ein 24 jähriger Kradfahrer befuhr die alte B9 in Fahrtrichtung Bingen-Bingerbrück. Vor dem "FH-Kreisel" überholte er einen PKW und scherte nach dem Überholvorgang nach rechts ein. Bedingt durch den Überholvorgang hatte der Kradfahrer die Ankündigung einer Baustelle und das Ende der rechten Fahrspur nicht erkannt. Es stürzte und verletzte sich. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion BingenTelefon: 06721-9050www.polizei.rlp.de/pi....

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/3916695