Aalen (ots) – B 29, Aalen – Schwäbisch Gmünd: Straßenverkehrsgefährdung

Am Samstag gegen 17:30 Uhr kam es auf der B 29 zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd zu mehreren Straßenverkehrsgefährdungen durch zwei PKW BMW. Die beiden BMW fuhren offenbar beide mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der B 29 und überholten andere Verkehrsteilnehmer, wobei es teilweise zu gefährlichen Situationen gekommen war. Kurz vor dem Verteiler Iggingen überholte der vordere BMW zwei Autos und der hintere zog unmittelbar darauf nach, obwohl bereits Gegenverkehr erkennbar gewesen war. Das vordere der beiden überholten Autos musste sehr stark abbremsen, um dem hinteren BMW das Wiedereinscheren zu ermöglichen, und damit einen Unfall zu verhindern. Bei den beiden BMW handelte es sich um einen schwarzen und einen silbernen BMW mit schweizer Kennzeichen. Weitere Autofahrer, die durch das verkehrswidrige Verhalten der beiden BMW-Fahrer ebenfalls gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (07171/358-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Leitende Funktionen in der Kreispolizeibehörde Paderborn neu besetzt Kreis Paderborn (ots) - (uk) In den letzten Wochen sind mehrere Leitungsfunktionen in der Kreispolizeibehörde Paderborn neu besetzt worden. Seit Beginn des Jahres wird das Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Leitungsstab durch Polizeihauptkommissar Günther Hansjürgens geleitet. Im Februar hat Kreisoberrechtsrätin Heike Bode die Leitung der Direktion Zentrale Aufgaben übernommen und seit Anfang April wird die zahlenmäßig größte Organisationseinheit, die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz, von Polizeioberrat Friedrich Husemann gef&uum...
POL-PDKH: Wildunfall L 232 zwischen Merxheim und Martinstein Merxheim (ots) - Am 14.04.2018, gegen 23.00h befuhr ein Pkw die L232 aus Richtung Merxheim kommend in Fahrtrichtung Martinstein. In Höhe der Unfallstelle querte ein Stück Rehwild die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. An diesem entstand kein Sachschaden. Reh wurde verletzt und durch die eingesetzten Beamten erlöst. Rückfragen bitte an:Polizei KirnTelefon: 06752-1560www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznachPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt...
BPOLP Potsdam: Ermittlungen wegen des Verdachts der Schleusung,Zwangsprostitution und Ausbeutung: Potsdam (ots) - Bundesweiter Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Am 18. April 2018 haben knapp über 1.500 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Woh-nungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit B...
POL-PDLU: Speyer – PKW Brand (27-1504) Speyer (ots) -15.04.2018, 21.30 Uhr Aus bislang unbekannter Ursache geriet in der St.-Germann-Straße ein 3er BMW während der Fahrt in Brand. Die Feuerwehr kam mit zwei Löschfahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort und löschte das Fahrzeug. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die genaue Schadenshöhe an dem Fahrzeug kann zurzeit nicht beziffert werden. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LudwigshafenPressestellePolizeiinspektion SpeyerTelefon: 06232-137-253 (oder -0)E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafenPressemeldungen der Polizei...
POL-DA: Darmstadt: Verwaltungsgebäude im Visier von Kriminellen / Kripo ermittelt Darmstadt (ots) - Ein Verwaltungsgebäude in der Mornewegstraße geriet in den Fokus von Kriminellen. In der Zeit zwischen Freitagabend (13.04.2018) und Montagmorgen (16.04.2018) gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Dort hebelten sie im zweiten Obergeschoss mehrere Büro- und Durchgangstüren auf. Die Täter entwendeten einen Kaffee-Vollautomaten und verließen danach das Gebäude in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise bitte an das Fachkommissariat K 21 / 22 unter der Rufnummer: 06151/ 969 - 0. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium...
POL-LB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Herrenberg Ludwigsburg (ots) - Am Montag ereignete sich gegen 17.18 Uhr ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 69-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Seats befuhr die Nagolder Straße stadteinwärts und verlor aufgrund bislang unbekannter Ursache und ohne Einwirkung von außen, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Fahrbahnabtrennung und prallte am Reinhold-Schick-Platz frontal gegen einen Audi, welcher auf der Linksabbiegerspur der Hindenburgstraße an einer Ampel wartete. Der 21-jährige Fahrer des ...
POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum Unfall zwischen Kreisel und Lilienthalstraße: Zwei Verletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unserer über OTS veröffentlichte Erstmeldung von 13:44 Uhr) Bei dem Verkehrsunfall, der sich gegen 13.30 Uhr auf der ehemaligen B 83 zwischen Platz der Deutschen Einheit und Lilienthalstraße ereignete, sind die beiden Autofahrer, ein 18-Jähriger aus Söhrewald und eine 28-Jährige aus Kassel, verletzt und vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Wer für den Unfall verantwortlich ist, konnte noch nicht eindeutig bestimmt werden. Nach derzeiti...
POL-OS: Osnabrück – Automatenaufbruch auf Tankstellengelände Osnabrück (ots) - Unbekannte betraten am Dienstagabend ein Tankstellengelände an der Sutthauser Straße/Einmündung Bergerskamp. Sie begaben sich zwischen 22.20 und 22.30 Uhr in den rückwärtigen Bereich des Geländes und machten sich an einem Hochdruckreiniger zu schaffen. Die Täter stahlen aus dem Automaten das Münzgeld und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-3240 oder 327-2115 entgeg...
POL-PDKH: Trunkenheitsfahrt und Führerscheinentzug Rüdesheim (ots) - Am 15.04.18 wird gegen 22:30 Uhr eine stationäre Verkehrskontrolle in der Nahestraße in Rüdesheim durchgeführt. Hierbei wird eine 42-jährige Fahrzeugführerin kontrolliert und Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,20 Promille. Der Fahrerin wird eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad KreuznachTelefon: 0671-8811-0www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznachPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nenn...
POL-OG: Baden-Baden, Sandweier, K 9613 – Hoher Sachschaden Baden-Baden, Sandweier (ots) - Rund 15.000 Euro Sachschaden gingen aus einer Kollision am Mittwochnachmittag an der Kreuzung der Richard-Haniel-Straße zur Römerstraße hervor. Ein 22 Jahre alter Mercedes-Fahrer missachte dort kurz vor 16.30 Uhr die Vorfahrt eines in Richtung Iffezheim fahrenden Renault-Lenkers. Beide Chauffeure blieben unversehrt. /wo Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781 - 211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news ...
POL-PDLU: Heßheim: Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch (Berichtigung) Heßheim (ots) - Wie bereits berichtet, führte die Polizeiinspektion Frankenthal am 12.04.2018, zwischen 20:15 Uhr und 21:15 Uhr in der Weinbergstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Entgegen der Erstmeldung handelte es sich bei der Kontrollörtlichkeit jedoch um einen verkehrsberuhigten Bereich (Schrittgeschwindigkeit). Wir bitten das redaktionelle Versehen unsererseits zu entschuldigen. (Originalpressemeldung) Am 12.04.2018, zwischen 20:15 Uhr und 21:15 Uhr, führt die Polizei in der Weinbergstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch und muss hierbei sec...
FW-DO: Zwei ABC-Großeinsätze durch gefährliche Stoffe, Spezialkräfte mussten zweimal ausrücken Dortmund (ots) - Ein defekter Behälter für Ameisensäure in einer Schule und ein beschädigtes Fass mit vermeintlich gefährlichem Stoff in einer Spedition sorgten für langwierige Einsätze von Feuerwehr, Spezieleinheiten und Rettungsdienst. Am Donnerstagnachmittag gegen 15:18 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Dortmunder Feuerwehr und des Rettungsdienstes zum Schulzentrum Asseln im Grüningsweg alarmiert. Es kam zu einem Austritt von 98%iger Ameisensäure in einem Chemieraum des Immanuel-Kant Gymnasiums. Dabei wurden zwei Lehrer vom Rettungsdienst ers...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Sturz von Planwagen, Seniorin bestohlen und brennender Traktor Aalen (ots) - Beutelsbach: Betrunkener verursacht Unfall Am Samstag gegen 13:15 Uhr fuhr ein 45-Jähriger an der Anschlussstelle Beutelsbach auf die B29 in Richtung Aalen auf. Auf dem Beschleunigungsstreifen beachtete er nur den rückwärtigen Verkehr und fuhr dadurch auf den vor ihm fahrenden Pkw auf, der auf Grund einer Verkehrsstockung seine Fahrt verlangsamte. Dieser Pkw wurde auch noch auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgeschoben. Bei dem Unfallverursacher wurde bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, weshalb sich der Fah...
POL-COE: Olfen, Zur Eiche / Geparkter Nissan beschädigt – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - Am Mittwoch, in der Zeit von 07.00 bis 18.15 Uhr, wurde ein geparkter goldener Nissan Quashqai an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen Anschlusspflichten nachzukommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen, Tel. 02591/7930, zu melden. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-OG: Sasbach – Nach Ausweichmanöver schwer verletzt Sasbach (ots) - Weil er einem Kind ausweichen musste, verletzte sich am Dienstagnachmittag ein Radfahrer in der Schulstraße schwer. Der Mann fuhr gegen 17:45 Uhr die Schulstraße bergab, als ein Kind aus einem Grundstück heraus kam und die Straße queren wollte. Der Radler bremste und versuchte dem Kind auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam der Mann jedoch zu Fall und verletzte sich. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Achern gebracht. Das Kind blieb bei dem Unfall unverletzt. /rs Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Offenbu...
POL-KN: Motorradunfall Boms (ots) - Bei einem Überholvorgang wurde am Mittwoch gegen 11.00 Uhr auf der B 32 Höhe Schwarzenbach ein Motorradfahrer und dessen Sozia schwer verletzt. Der 65-jährige Motorradlenker war mit seiner 61-jährigen Sozia in Fahrtrichtung Bad Saulgau unterwegs und an einer übersichtlichen Stelle kurz nach Schwarzenbach ausgeschert, um einen Pkw und den davor fahrenden Lkw zu überholen. Als der Motorradfahrer auf Höhe des Pkw war, zog die 18-jährige Pkw-Lenkerin plötzlich ebenfalls nach links und touchierte hierbei das Motorrad leicht. Der Motorradfahr...
POL-MS: Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall am Stadtgraben Münster (ots) - Am Freitagabend kam es gegen 23:20h zu einem Zusammenstoß zweier PKW am Stadtgraben. Die Fahrzeuge waren aus der Georgskommende kommend Richtung Schlossplatz unterwegs, als ein 21-jähriger vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte. Hierbei es kam zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden VW Golf. Die vier Insassen im Golf wurden leicht verletzt. Der 21-jährige mußte in ein Krankenhaus eingeliefert werden, seine gleichaltrige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt...
POL-MS: Einbruch in Reihenendhaus – Zeugen gesucht Münster (ots) - Unbekannte Täter hebelten am Montag (16.04.; 08:45 bis 13:45 Uhr) das Badezimmerfenster im Erdgeschoss eines Reihenendhauses Am Berg Fidel auf. Die Diebe durchsuchten bis auf die Küche alle Zimmer und deren Schränke sowie Schubladen nach Wertgegenständen. Deren Inhalt verteilten die Einbrecher zum Teil auf dem Boden. Mit welcher Beute die Täter flüchteten ist Bestandteil der Ermittlungen. Eventuell haben Nachbarn die Eindringlinge beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Verfasser: Nikolas Fischer Kontakt...
POL-WES: Rheinberg – Fahrradfahrer verletzte sich bei Sturz schwer Rheinberg (ots) - Am Dienstag gegen 16.40 Uhr befuhr ein 63-jähriger Duisburger mit einem Fahrrad die Rheinstraße in Fahrtrichtung Underbergstraße. Plötzlich verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrrad, fuhr gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos und stürzte zu Boden. Der Mann verletzte sich dabei so schwer, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem er stationär verblieb. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Ma...
POL-DA: Büttelborn: Bienenvölker gestohlen/Zeugen gesucht Büttelborn (ots) - Vier Bienenkästen samt Bienenvölkern sowie mehrere Setzkästen mit Zubehör entwendeten Unbekannte zwischen dem 7. und 14. April von einem Gartengrundstück "Am Gerauer Weg" in Worfelden. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen zirka 2000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenPressestelleKlappa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3916804