Lippe (ots) – (AK) Am Freitag, gegen 16:00 Uhr wurde ein 14-jähriger Junge aus Bad Salzuflen Opfer eines Handydiebstahls. Der 14-Jährige stand zusammen mit zwei 13- und 14-jährigen Freunden am Busbahnhof Ostertor. Der Bad Salzufler überließ seinem Freund sein Handy, der es mit seinem eigenen Handy verglich. Hierzu hielt er beide Handys nebeneinander vor sich. Ein unbekannter Mann ergriff das Handy des Bad Salzuflers und stieg in den wartenden Bus, der anschließend abfuhr. Der Dieb konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 190 cm groß, schlank, dunkle Bekleidung mit Kapuze. Hinweise bitte an die Kripo Bad Salzuflen unter Tel. 05222/98180.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GM: 140418-450: Rollerfahrer bei Unfall in Drabenderhöhe leicht verletzt Wiehl (ots) - Am Samstagmorgen (14.04.2018), gegen 10:00 Uhr begegneten sich ein 84-jähriger PKW-Fahrer aus Neunkirchen-Seelscheid und ein 44-jähriger Rollerfahrer aus Brilon auf der Zeitstraße in Drabenderhöhe. Der Senior fuhr dabei aus Richtung Niedermiebach in Richtung Drabenderhöhe. Kurz hinter der Marienheider Straße wollte er nach links auf einen Firmenparkplatz abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Rollerfahrer, der den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Aufprall wurde der Briloner über die Motorhaube des PKW ges...
BPOL-KI: Bad Segeberg: Bundespolizei ermittelt wegen Gefährdung des Bahnverkehrs sowie gefährlichem Eingriff in den Bahnverkehr Kiel (ots) - Zugverkehr in Bad Segeberg war Mittwochnachmittag fast 2 Stunden komplett lahmgelegt. Mittwochnachmittag, 18.04.2018, erhielt die Bundespolizei die Mitteilung, dass der Bahnübergang Burgfeldstraße seit 15.03 Uhr komplett und dauerhaft geschlossen sei. Eine Streife der Bundespolizei stellte bei Eintreffen am Bahnhof und nach Rücksprache mit dem zuständigen Fahrdienstleiter fest, dass der IC, der derzeit von Bad Oldesloe Richtung Neumünster umgeleitet wird, ein Haltesignal überfahren habe. Daraufhin wird automatisch eine Zwangsbremsung eingeleitet, der...
POL-OG: Oppenau – Brand eines Schuppens Oppenau (ots) - Aus unbekannter Ursache geriet in der Nacht auf Dienstag gegen 22:30 Uhr ein Schuppen im Bereich der Karl-Friedrich-Straße in Brand. Das Feuer, das von der Oppenauer Wehr innerhalb ca. 30 Minuten gelöscht werden konnte verursachte einen Schaden von einigen Tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden bei Tageslicht vom Polizeiposten Oppenau übernommen. /rd Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, ...
POL-RE: Marl: Fußgängerin läuft über die Bergstraße und wird von Autofahrer erfasst Recklinghausen (ots) - Dienstag, gegen 12.15 Uhr, wollte ein 54-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen von der Bergstraße nach rechts in die Römerstraße abbiegen. Kurz vor der Ampelanlage lief eine 62-jährige Marlerin über die Bergstraße. Der 54-Jährig sah das und bremste darum stark ab. Trotz Bremsmanöver erfasste er jedoch die 62-Jährige. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt. Sie wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand 2.000 Euro Sachschaden. Rückfragen bitte an:Polizeipr&aum...
POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom Freitag, 13.04.18, 18:00 Uhr bis Samstag, 14.04.18, 15:00 Uhr Goslar (ots) - Unfälle: Am Freitagnachmittag kam ein 19- jähriger Fahrzeugführer aus Goslar in der Bettingeröder Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, als er die im Straßenverkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht ließ. Dabei prallte er mit seinem Pkw gegen einen dort befindlichen Gartenzaun. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Im Bereich der Kreisstraße 34 (Ortsteil Lengde) ereignete sich am Freitag, den 13.04.18, gegen 16:00 Uhr, ein Unfall mit einem Sattelzugfahrzeug und einem Pkw. Dabei setzte der Sattelzugf&uum...
POL-TUT: (Donaueschingen) 30-jähriger alkoholisierter Autofahrer flüchtet nach Unfall Donaueschingen (ots) - Ein 30-jähriger Polo-Fahrer geriet am Sonntagmorgen, gegen 05.55 Uhr, auf der Landstraße 178 von Grüningen in Richtung Donaueschingen fahrend, auf Höhe des Bundewehrs-Areals, von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Richtungswegweiser. Der Mann wechselte den beschädigten linken Vorderreifen an seinem Fahrzeug und flüchtete anschließend. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch das Geschehen und informierte die Polizei. Diese leitete eine Fahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug ein und konnten den Beschuldigten am Hindenburgr...
POL-HH: 180415-2. Geschwindigkeitsüberschreitungen im Hamburger Stadtgebiet – einmal trotz bestehendem Fahrverbot Hamburg (ots) - Zeit: 13.04.2018, 17:30 Uhr bis 14.04.2018, 02:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West haben am Wochenende drei Fahrer nach Geschwindigkeitsverstößen angehalten und überprüft. Ein Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, ein weiterer hatte gerade erst seinen Führerschein erneut erworben und befand sich noch in der Probezeit. Ein 53-jähriger Deutscher fiel einer ProViDa-Besatzung der Verkehrsdirektion Innenstadt/West auf, als er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf die Wes...
POL-VDMZ: Radfahrer auf der A60 – Fahrer eines Fahrzeuges der Müllabfuhr verhindert Schlimmeres Heidesheim (ots) - Am 19.04.2018 gegen 14:10 Uhr fuhr ein demenzkranker Mann mit seinem Fahrrad auf der A60 in Fahrtrichtung Darmstadt zw. der AS Ingelheim-West und der AS Ingelheim- Ost, entgegengesetzt der Richtungsfahrbahn. Der Fahrer eines Fahrzeuges der Müllabfuhr handelte vorbildlich und verhinderte dadurch Schlimmeres. Ihm gelang es den Radfahrer im laufenden Verkehr zu Stoppen und verbrachte ihn hinter die Leitplanke in Sicherheit. Hierbei brachte er sich sogar selbst in Gefahr um den Radfahrer zu retten. Die A60 ist in diesem Bereich dreispurig und verfügt über keinen ...
FW-BO: Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung in der Reichsstraße mit einer verletzten Person Bochum (ots) - Am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr, meldeten mehrere Anrufer eine Rauchentwicklung aus einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Reichsstraße. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von der zuständigen FRW II, war schnell festgestellt, dass die Verrauchung durch Essensreste auf dem Herd verursacht wurde. Der Mieter der Wohnung wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von seinen Nachbarn, die den Rauchmelder der Brandwohnung hörten, aus der Wohnung gerettet. Sie machten sich an der Wohnungstür durch starkes Klopfen und Schellen ...
POL-KA: (KA) Östringen – Verkehrskontrolle aufgrund unsicherer Fahrweise Karlsruhe (ots) - Die unsichere Fahrweise einer 49-jährigen Frau war Anlass einer Verkehrskontrolle in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 24:00 Uhr, in der Straße Bergwiese in Östringen. Wie sich bei einem späteren Alkoholtest herausstellte, war die Frau mit etwa 2,3 Promille in ihrem Mini Cooper unterwegs. Die 49-Jährige musste zur Blutentnahme mit aufs Revier kommen. Der Führerschein wurde einbehalten. Christina Krenz, Pressestelle Polizeipräsidium KarlsruheTelefon: 0721 666 1111E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Orig...
POL-KA: (PF)Pforzheim – Einbruch in Apotheke Pforzheim (ots) - Bargeld von mehreren hundert Euro hat ein Einbrecher am Montagabend in einer Apotheke in der Pforzheimer Museumstraße erbeutet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Unbekannte kurz vor 21:30 Uhr über die Eingangstür in die Räumlichkeiten eingedrungen. Im Inneren öffnete er gewaltsam mehrere Registrierkassen. Nachdem er seine Beute an sich genommen hatte, flüchtete der Einbrecher in Richtung Kiehnlestraße. Bei dem Langfinger handelt es sich um einen ca. 180 cm große männliche Person mit kurzen braunen Haaren. Er trug bei...
BPOL-HB: Alkoholisierte “Gleisspaziergänger” greifen Bundespolizisten an Bremen (ots) - Hauptbahnhof Bremen, 16.04.2018 / 16:10 Uhr Ein alkoholisiertes Pärchen hat sich geweigert, die Bahngleise am Bremer Hauptbahnhof zu verlassen. Als Bundespolizisten sie auf den Bahnsteig ziehen wollten, wurden sie von dem 35-jährigen Mann und seiner 28-jährigen Begleiterin angegriffen. Ein Lokführer hatte gemeldet, dass die beiden Bremer auf Gleis 1 vom ehemaligen Güterbahnhof zum Hauptbahnhof unterwegs waren - hier kommen die Züge aus Oldenburg aus der Kurve. Als Bundespolizisten wegen entsprechender Lebensgefahr und Behinderung des Bahnbetriebs da...
POL-GI: Pressemeldung vom 14.04.2018: Gießen: Taxi- und Mietwagenkontrolle führt zu hohen Beanstandungen Gießen (ots) - ----43 Prozent aller an einem Freitagabend in Gießen überprüften Taxis und Mietwagen wurden bei Kontrollen beanstandet!---- Am Freitagabend fanden in der Gießener Innenstadt umfangreiche Kontrollen von Taxis und Mietwagen statt. Unter Federführung des Regionalen Verkehrsdienstes aus Gießen wurden am Bahnhofsvorplatz und in der Innenstadt insgesamt 73 Taxis und Mietwagen überprüft. Von den kontrollierten Fahrzeugen wiesen elf Taxis und 20 Mietwagen Mängel auf. Das macht einen hohen Anteil von 43 Prozent aller kontrollierten...
POL-D: Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord – 15-jähriger Schüler verletzt – Polizei sucht Zeugen Düsseldorf (ots) - Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord - 15-jähriger Schüler verletzt - Polizei sucht Zeugen Dienstag, 17. April 2018, 14.15 Uhr Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Verkehrsunfallflucht, die sich gestern in Flingern ereignet hat. Bei dem Unfallgeschehen wurden ein 15-jähriger Schüler (Radfahrer) leicht verletzt. Die Unfallverursacherin, eine 50 bis 60 Jahre alte Frau, entfernte sich nach kurzer Nachfrage, ohne sich weiter um den Sachverhalt zu kümmern. Nach den bisherigen Ermittlun...
POL-MA: Hirschberg, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf der L 541 Hirschberg, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Verkehrsunfall im Bereich des Kreisels Landesstraße 541 / Autobahn 5 bei Hirschberg wurde der Polizei am Freitagnachmittag gemeldet. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr gegen 15:30 Uhr eine Autofahrerin geradeaus in bzw. über den dortigen Kreisverkehr. Zwar kam der Pkw auf den Reifen zum Stehen, jedoch wurde der Wagen im Bereich des Motors/Unterboden so stark beschädigt, dass Betriebsflüssigkeiten austraten. Die Fahrbahn musste gereinigt und der nicht mehr fahrbereite Pkw abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin e...
POL-REK: 180414-1: Mofafahrer unter Drogeneinfluss – Bedburg Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstag (12. April) hat die Polizei einen 26-Jährigen kontrolliert. Die Polizisten gaben gegen 19:45 Uhr an der Ecke Karlstraße/Adolf-Silverberg-Straße einem Mofafahrer Anhaltezeichen. Der Mofafahrer hielt nicht an und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Die Polizisten folgten ihm. Der Mann fuhr über einen Geh- und Radweg im Bereich der James-Watt-Straße. Eine Spaziergängerin mit einem Hund auf dem Fußweg musste zur Seite treten. Auf der Germaniastraße wich ein jugendlicher Fahrradfahrer auf einen Grünstreif...
POL-HST: Einbruch in ein Wohnhaus während einer Trauerfreier Prerow (ots) - Am Freitag, dem 13.04.2018, wurden die Beamten des Polizeirevieres Barth zu einem Wohnungseinbruch in ein Wohnhaus in Prerow gerufen. Der Täter hatte offenbar die Gelegenheit zum Einbruch genutzt, während die Wohnungsinhaber sich bei einer Beerdigung befanden. Nach bisherigen Erkenntnissen drang der bislang unbekannte Täter gegen 10:00 Uhr gewaltsam in das Wohnhaus ein, offenbar auf der Suche nach Wertsachen. Dabei erbeutete er Bargeld von mehreren Hundert Euro und verursachte Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Die Besitzer des Wohnhauses befanden sich z...
POL-HX: Einbruchsversuche Brakel (ots) - In der Zeit von Freitag 13.04.2018, 14.00 h bis Samstag , 14.04.2018, 17.00 h kam es im Brakeler Stadtgebiet zu mehreren Einbruchsversuchen bei denen unbekannte Tatverdächtige durch Hebeln versuchten in unterschiedliche Geschäftsräume einzudringen , was aber letztendlich nicht gelang. Es entstand jeweils Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271-9620. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Höxter- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -Bismarckstraße 1837671 HöxterTelefo...
POL-CE: Widerstand nach Platzverweis Hambühren (ots) - Am Samstag gegen 04:20 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung über einen Hausfriedensbruch in Hambühren, Am Bulsmoor. Die eingesetzten Beamten trafen am Einsatzort auf den alkoholisierten 23-jährigen männlichen Verursacher und erteilten diesem einen Platzverweis. Der junge Mann zeigte sich jedoch uneinsichtig und wollte dem Platzverweis nicht folgen. Statt dessen suchte er die Konfrontation mit den Polizeibeamten und wollte diese körperlich attackieren, was diese jedoch schnell unterbinden konnten. Durch eine Richterin wurde daraufhin die Entnahm...
POL-HN: PP Heilbronn, Stand 17.00 Uhr Heilbronn (ots) - Main-Tauber-Kreis: Tödlicher Verkehrsunfall Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 11.33 Uhr, fuhr ein 83-jähriger, mit seine Opel von der Halte-stelle Emmentaler Mühle (Süd) auf die Welzbachstraße, L 2297, nach links in Richtung Wer-bachhausen ein, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Dies hatte zur Folge, dass ein 58-jähriger Motorradfahrer, der mit seiner Ducati, die L 2297 von Werbachhausen in Richtung Wenkheim befuhr, vor dem von rechts einfahrenden Pkw 01 nach links auswich. Zur Kollision kam es, aus Sicht des Motorradfahrers, auf dem ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3916520