Höchstadt a. d. Aisch (ots) – Am späten Samstagabend (14.04.2018) kam es in Gremsdorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) zu einer Auseinandersetzung mit mehreren verletzten Personen. Ein Bus mit Fußballfans war von bislang unbekannten Personen angegriffen worden.

Mehrere Unbekannte attackierten die Insassen eines Reisebusses, der gegen 23:45 Uhr eine Pause im Gewerbepark Gremsdorf eingelegt hatte. Die Insassen des Busses waren Fußballfans, die sich auf dem Heimweg von einem Spiel der Fußballbundesliga befanden. Die Unbekannten (ca. 10-15 Personen) waren mit insgesamt drei Pkw vorgefahren und griffen anschließend wahllos Personen vor und in dem betroffenen Bus an. Hierbei erlitten drei der Reisenden Gesichtsverletzungen, die vom Rettungsdienst ambulant versorgt werden mussten. Anschließend konnten alle Fußballfans ihre Heimreise fortsetzen.

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den unbekannten Angreifern, an denen Beamte der Polizeiinspektion Höchstadt a. d. Aisch und der Verkehrspolizei Erlangen beteiligt waren, führten nicht zur Festnahme tatverdächtiger Personen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Landfriedensbruch eingeleitet.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-NDH: Zwei Unfälle auf Umleitungsstrecke Kallmerode (ots) - Gleich zwei Mal krachte es am Mittwochmorgen in Kallmerode, als Sattelzüge auf der Umleitungsstrecke An der Musser wendeten. Gegen 06.30 Uhr befuhr der Fahrer einer Sattelzugmaschine widerrechtlich die Umleitungsstrecke. Als die Weiterfahrt an einer Engstelle nicht mehr möglich war, wendete der 27-jährige Fahrer auf einer Wiese. Durch das Wendemanöver wurden die Wiese, ein Gartentor, eine Mauer und der Betonpfosten eines angrenzenden Gartens beschädigt. Knapp drei Stunden später, gegen 09.20 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer mit Sattelanhänger ebenf...
POL-E: Essen: 48-jähriger Mann auf frischer Tat bei Handtaschenraub beobachtet – Düsseldorfer Polizist hilft kurzentschlossen in Essen aus Essen (ots) - 45128 E-Rüttenscheid: Gleich zweimal versuchte am Sonntagvormittag (15.April., gegen 11:30 Uhr) ein 48-jähriger Mann in Rüttenscheid an fremde Handtaschen zu gelangen. Dabei wurde er von einem Polizisten, der in seiner Freizeit in einem Café auf der Rüttenscheider Straße frühstückte, beobachtet und nach einer Verfolgung festgenommen. Der verdächtige 48-Jährige hielt sich bereits längere Zeit in der Gaststätte auf und täuschte vor, sich für dort ausgestellte Flyer zu interessieren. Schließlich griff er ...
POL-PPWP: Wenn plötzlich Geld auf dem Boden liegt… Kaiserslautern (ots) - Beim Beladen ihres Autos ist eine Frau aus dem Stadtgebiet am Mittwochnachmittag offenbar Opfer eines Trickdiebs geworden. Die 75-jährige meldete am späten Nachmittag der Polizei, dass ihr gegen 17.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Zollamtstraße ihr Geldbeutel abhanden kam - und das auf merkwürdige Weise. Wie die Seniorin berichtete, hatte sie in dem Discounter eingekauft und wollte ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Autos laden. Ihre Handtasche stellte sie auf dem Beifahrersitz ab und lief um ihr Auto herum in Richtung Fahre...
POL-K: 180419-3-K Kölner in Altstadt-Tiefgarage beraubt – Fahndungsbilder Köln (ots) - Am Ostermontag-Abend (2. April) hat ein als "circa 1,65 - 1,70 großer Südosteuropäer" beschriebener Unbekannter einen Kölner (51) in der Altstadt beraubt. Unmittelbar vor dem Übergriff in einer Tiefgarage hatte der Gesuchte sein Opfer an den Straßen Unter Käster und Lintgasse fortwährend bedrängt. Nahe dem Tatort wurde der Unbekannte von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Kripo Köln sucht Zeugen. "Gegen 21.40 Uhr fragte mich der 30-35 Jahre alte Mann vor einer Kneipe an Unter Käster nach Kleingeld", gab de...
POL-MK: Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im südlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises Kierspe/Lüdenscheid (ots) - Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im südlichen Kreisgebiet MK 1. Messstelle Ort Kierspe, Volmestraße FR Meinerzhagen Zeit 19.04.2018, 07:34 Uhr bis 10:10 Uhr Art der Messung: Radar 1 ESO 0 Gemessene Fahrzeuge 546 Verwarngeldbereich 19 Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0 Höchster Messwert 71 km/h 50 bei km/h innerhalb geschlossener Ortschaft Bemerkungen 2. Messstelle Ort Lüdenscheid, Honseler Bruch FR Bräuckenstraße Zeit 19.04.2018, 11:19 ...
POL-FB: Sperriges Diebesgut – Grill in Friedberg gestohlen Friedberg (ots) - Friedberg: Am Steinernen Kreuz machten Diebe in der vergangenen Nacht Beute. Den Tätern gelang es zwischen 21 Uhr am Donnerstagabend und 08 Uhr am heutigen Freitagmorgen einen Weber E310 Gasgrill vom Grundstück eines Wohnhauses zu entwenden. Da dazu ein kleiner Zaun überstiegen werden musste, waren es vermutlich mindestens zwei Diebe, die den Grill samt Zubehör klauten. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang. Wer konnte in der vergangenen Nacht den Abtransport des Grills beobachten? Sylvia Frech, Pressespreche...
POL-PPTR: Ankündigung von Radarkontrollen in der 17. Kalenderwoche 2018 Trier (ots) - An folgenden Standorten nimmt die Polizei in der Zeit vom 23. bis 29. April 2018 Geschwindigkeitsmessungen vor: Montag, 23. April 2018 B 327 / K 100, Morbach-Gutenthal B 50, Wittlich L 190, Irmenach Dienstag, 24. April 2018 L 169, Baumholder L 46, Trier-Quint A 60, Winterspelt B 421, Panzweiler Mittwoch, 25. April 2018 B 327, Malborn B 421, Zell L 149, Mertesdorf B 53, Bernkastel Donnerstag, 26. April 2018 Hermeskeil B 53, Schweich L 47, Bernkastel Freitag, 27. April 2018 A 60, Winterspelt L 145, Kenn B 327 / K 100, Morbach-Gutenthal K 54, Wittlich-Neuerburg Samstag, 28. April 20...
FW Norderstedt: Wasserrohrbruch führte zu längerem Einsatz Norderstedt (ots) - Ein Wasserrohrbruch hat am Freitag (13.04.2018) zu einem längeren Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Harksheide geführt. Bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte liefen große Wassermengen in den Keller eines Einfamilienhauses im Uhlenkamp. Mit insgesamt vier Pumpen, zwei Wassersaugern und dem vom städtischen Betriebsamt angeforderten Spülwagen pumpten die Einsatzkräfte insgesamt ca. 50.000 Liter Wasser aus dem Keller des Hauses. Durch den Einsatz einer Plane und gefüllten Kanistern als Barriere konnte ein weiters nachlaufen d...
POL-FR: Sammlungsbetrüger auf frischer Tat festgenommen Freiburg (ots) - LKR LÖ - Weil/Rh. Am Samstagvormittag gingen bei der Polizei mehrere Meldungen über Personen ein, welche mit Dokumentenmappen und Schreibkladden, in der Fußgängerzone, Geld sammeln würden. Eine Streife des Weiler Revieres konnte so zwei Betrüger festnehmen. Die beiden Rumänen, 15 und 20 Jahre alt, haben nachweislich Geld unter Vortäuschen falscher Tatsachen ergaunert. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut vor den sogenannten Sammlungsbetrügern. Stand: 04:30 Uhr FLZ/as (rw) Medienrückfragen bitte an:Polizeiprä...
LKA-BW: Hochsaison für Taschendiebe Die Polizei rät: Achten Sie in Menschenmengen verstärkt auf Ihre Wertsachen Ein Dokument20180411PM_Taschendiebstahl_Fruehlingsfeste.pdfNEU.pdfPDF - 481 kBStuttgart (ots) - Sonnenschein und warme Temperaturen locken viele Besucherinnen und Besucher auf Frühlingsfeste und andere Veranstaltungen. Leider ziehen diese Menschenmassen auch Taschendiebe an. Die Langfinger verursachen dabei hohen finanziellen Schaden: 2016 entstand ein Schaden von 51,5 Millionen Euro, im Jahr 2015 waren es 50,8 Millionen Euro. Wie sich Besucherinnen und Besucher in Frühlingsstimmung vor den dreisten Dieben schützen können, erklärt Ihnen die Polizei. Rückfragen bit...
BPOLI DD: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Sachsen: Dresden (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein milieutypischer Besitz von Sc...
POL-DU: Rheinhausen: Müllcontainer brennen Duisburg (ots) - In der Nacht zu Sonntag (15. April) haben von 3:00 bis 3:45 Uhr insgesamt drei Müllcontainer an der Herderstraße und an der Eichendorffstraße gebrannt. Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die genauere Angaben machen können, melden sich bitte telefonisch unter 0203 280-0. Rückfragen bitte an:Polizei Duisburg- Pressestelle -Polizeipräsidium DuisburgTelefon: 0203/2801045Fax: 0203/2801049Original-Content von: Polizei Duisburg, üb...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis Heilbronn (ots) - Wertheim: 16-Jährige klärt Fahrerflucht auf Eine aufmerksame Zeugin hat eine Verkehrsunfallflucht in Wertheim aufgeklärt. Die couragierte 16-Jährige meldete sich nach einem Presseaufruf mit detaillierten Hinweisen bei der Polizei, mit denen Beamte des Reviers Wertheim einen Tatverdächtigen ermitteln konnten. Der Mann hatte offenbar am Dienstag, 10. April, gegen 13 Uhr mit seinem Pkw ein 12-jähriges Kind auf der Karl-Bär-Straße angefahren. Daraufhin fuhr der Mann einfach weiter und ließ das leicht verletzte Kind zurück. Der U...
POL-PB: Junge prallt seitlich mit entgegenkommendem Auto zusammen Paderborn (ots) - (uk) Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein Kind am Samstagnachmittag in Sennelager, als es seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Der 6-Jährige hatte zusammen mit seiner Mutter, die ebenfalls auf einem Rad unterwegs war, gegen 16.20 Uhr die Staumühler Straße in Richtung Staumühle befahren. Wenige Meter vor der Einfahrt zum Heideweg hatte das Kind den linken Arm ausgestreckt und war zur linken Straßenseite gefahren, während die begleitende Mutter mit ihrem Fahrrad in einigen Metern Abstand am rechten Fahrbahnrand w...
POL-GI: Pressemeldung vom 19.04.2018: Grünberg/Mücke: Hundebesitzer/in gesucht Gießen (ots) - Mit einem Bild eines bei Grünberg / Lumda aufgefundenen Schäferhundes versucht die Grünberger Polizei das "Frauchen" bzw. "Herrchen" eines offenbar entlaufenen Hundes zu finden. Der Schäferhund war am Donnerstag, gegen 08.00 Uhr, an der Landesstraße 3125, zwischen Lumda und Atzenhain durch Zeugen entdeckt worden. Der Hund lief zu diesem Zeitpunkt "mit Leine" an der Straße entlang. Offenbar war die Besetzerin bzw. der Besitzer des Schäferhundes in der Wald- oder Feldgemarkung unterwegs. Erste Suchmaßnahmen verliefen bislang ohne Er...
POL-OS: Bissendorf – Polizei ermittelt “Kinderansprecher” Bissendorf (ots) - Bei der Polizei in Melle gingen in den vergangenen Tagen mehrere Hinweise ein, wonach Kinder im Alter von acht Jahren von einem Unbekannten angesprochen wurden. Am Donnerstagnachmittag sprach die Person an der Werscher Straße erneut einen Jungen an und entfernte sich anschließend mit einem Fahrrad. Ein Zeuge beobachtete die Situation und alarmierte die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten am "Sonnensee" einen 15-Jährigen feststellen, auf den die Personenbeschreibung zutraf. Die Polizisten brachten den Jugendlichen zur Wache, wo er zugab, die K...
POL-OG: Willstätt – Gesprüht Willstätt (ots) - Gegen einen 20-Jährigen wird seit Mittwochnachmittag wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Heranwachsende steht im Verdacht, nach einem vorangegangen Streit mit einer Bekannten, einen um Schlichtung bemühten Mann mit Pfefferspray verletzt zu haben. Der Strahl des Abwehrsprays soll hierbei nicht nur den 52 Jahre alten Helfer getroffen haben, sondern auch die 17-Jährige Bekannte. Eine medizinische Behandlung war allerdings nicht erforderlich. Als die hinzugerufenen und schnell herabeilenden Polizeitreifen in der Hauptstraße eintr...
POL-OG: Neuried, Ichenheim – Pkw-Aufbruchserie vor Aufklärung Neried, Ichenheim (ots) - Die jüngste Serie von Autoaufbrüchen in Ichenheim dürfte kurz vor der Aufklärung stehen. Ein 13 Jahre altes Kind steht im Verdacht, für die bislang 16 bekannten Fälle verantwortlich zu sein. Die Taten beschränken sich auf einen Zeitraum von knapp zwei Wochen und einen Radius von etwa 250 Metern. Seit Anfang März dürfte der Junge in Ichenheim sein Unwesen getrieben und dabei einen Sachschaden hinterlassen haben, der um ein Vielfaches höher liegen dürfte als die Beute. Es wird derzeit von einem Sachschaden in Hö...
POL-MK: … es gibt sie noch – kaputt Hemer (ots) - Zwei Kaugummiautoamten zerstört Zu Beginn des Monats April entdeckte ein Mitarbeiter eines Warenhandelsunternehmens für Kaugummiautomaten, dass zwei Kaugummiautomaten - Am Birkenweg und am Gaxberger Weg beschädigt und leer geräumt worden war. Die Schäden an den Automaten sind nicht unerheblich. Dies wurde nun zur Anzeige gebracht. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern, die sich an den Kaugummiautomaten zu schaffen gemacht haben, nimmt die Polizei in Hemer entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Pol...
POL-LIP: Bad Salzuflen. Rollstuhlfahrer meldete sich bei der Polizei, weil er angefahren wurde. Lippe (ots) - Am Donnerstagnachmittag hat sich ein 81-Jähriger bei der Polizei gemeldet und angezeigt, dass er am vergangenen Sonntag oder Montag (15. oder 16. April) an der Wenkenstraße von einem LKW angefahren und verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Unfall. Der Mann gab an, dass er sich mit seinem elektrischen Rollstuhl gegen 15.00 Uhr in Höhe der Hausnummer 39 (Pension) auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt befand, als dunkelblauer Transporter oder buliähnliches Fahrzeug mit einem gelben Zulassungskennzeichen rückwärts auf den Gehweg fuhr...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3916824