Osnabrück (ots) – In der Nacht zu Samstag wurden in folgenden Straßen an geparkten Autos die hinteren Kennzeichen entwendet: Buersche Straße, Schlagvorder Straße, Spindelstraße, Humboldstraße, An der Tentenburg. Der Osnabrücker Polizei wurden in diesem Zusammenhang mindestens fünf Diebstähle zur Anzeige gebracht. Hinweise zu den Taten werden unter 0541 327 2115 oder 0541 327 3203 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis Konstanz (ots) - Friedrichshafen Pkw kommt von Straße ab Vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 00.45 Uhr ein 23-jähriger Seat-Fahrer in der Eugenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Gebäude. Der verletzte Fahrer und Beifahrer wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei veranlasste bei dem Pkw-Lenker die Entnahme einer Blutprobe und beschlagnahmte dessen Führerschein. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 8.000 Euro. Durch die Freiwillige Feuerwehr Friedr...
POL-OL: +++ Messerangriff in der Bergstraße – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen +++ Oldenburg (ots) - Nach dem versuchten Tötungsdelikt in der Oldenburger Innenstadt hat die Polizei heute einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen können. Bei dem Angriff am Abend des 9. März 2018 wurde ein 17-jähriger Oldenburger von einem Täter niedergestochen und so schwer verletzt, dass er über mehrere Wochen in Lebensgefahr schwebte. Die Polizei veröffentlichte noch am Tag nach der Tat eine Phantomzeichnung und verbreitete diese insbesondere auch in den sozialen Netzwerken. Zahlreiche Hinweise gingen in den folgenden Tagen und Wochen bei der Po...
POL-PDLU: Verkehrsunfallflucht in der Nähe der Frühjahrsmesse Speyer (ots) -Speyer: Am Samstag, 14.04.2018 ereignete sich im Zeitraum von 20:10 - 20:50 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz "Naturfreundehaus" gegenüber der Frühjahrsmesse. Der 54-jährige Fahrer aus Speyer hatte seinen PKW VW auf dem Parkplatz vorwärts in Queraufstellung abgestellt. Bei Rückkehr zu seinem Fahrzeug musste er auf der Fahrerseite einen Schaden feststellen, welcher sich vom Radkasten bis zur Stoßstange hinten links zog. Da sein Fahrzeug auf der äußersten Position des Parkplatzes stand, wird vermutet, dass der unbekann...
POL-STD: 14. Motorradgottesdienst in Buxtehude Stade (ots) - Am kommenden Sonntag, den 22.04.2018, findet um 12.00 h in 21614 Buxtehude, Apensener Straße 87, bei der freien, evangelischen Gemeinde unter dem diesjährigen Motto KONTRASTE der 14. Motorradgottesdienst statt. Vor Ort können sich nicht nur Kradfahrer (-innen) mit Kuchen, einer Bratwurst oder einem Nackensteak stärken. Getränke sind ebenfalls vorhanden. Für einen regen Gesprächsaustausch steht unter anderem das Biker-Brummi-Team, welches 2018 einen riesigen Hilfskonvoi nach Südost-Europa durchführen wird, zur Verfügung. Am Infos...
POL-RT: Versuchter Mord an einem Polizeibeamten (Tübingen) Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen Tübingen (TÜ): Wegen des Verdachts des versuchten Mordes ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Tübingen gegen eine 25-jährige nigerianische Asylbewerberin. Der Frau wird zur Last gelegt, einen Polizeibeamten mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Den bisherigen Ermittlungen zufolge sollte die Frau mit ihren beiden Kindern am Mittwoch in eine andere Unterkunft verlegt werden. Dazu wurde sie gegen neun...
POL-DA: Darmstadt: Verwaltungsgebäude im Visier von Kriminellen / Kripo ermittelt Darmstadt (ots) - Ein Verwaltungsgebäude in der Mornewegstraße geriet in den Fokus von Kriminellen. In der Zeit zwischen Freitagabend (13.04.2018) und Montagmorgen (16.04.2018) gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Dort hebelten sie im zweiten Obergeschoss mehrere Büro- und Durchgangstüren auf. Die Täter entwendeten einen Kaffee-Vollautomaten und verließen danach das Gebäude in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise bitte an das Fachkommissariat K 21 / 22 unter der Rufnummer: 06151/ 969 - 0. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium...
POL-BS: Sachbeschädigungen in Watenbüttel -Zeugen gesucht Braunschweig (ots) - 26.-27.03.2018, 18:00-7:00 Uhr Braunschweig, Watenbüttel Bereits in der Nacht vom 26. auf den 27. März kam es in Watenbüttel auf dem Gelände des dortigen Kindergartens zu Vandalismus. Bislang unbekannte Täter verunreinigten den Spielplatzsand mit Glasscherben und zerstörten und entwendeten Außenmobiliar. Auf dem Schulgelände der Grundschule wurden ebenfalls zerschlagene Flaschen aufgefunden und an der benachbarten Kirche beschädigten die unbekannten Täter eine elektrische Außeneinrichtung. Daher bittet die Polizei Ze...
POL-PPRP: Ludwigshafen – Straßenraub Ludwigshafen (ots) - Ein 51-jähriger Ludwigshafener war auf dem Weg zur Arbeit als er von zwei männlichen Tätern unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert wurde. Einer der Täter hat hierbei dem Geschädigten das Messer an den Hals gehalten und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Es wurden knapp 100 Euro erbeutet. Im Anschluss sind die Täter in Richtung Rohrlachstraße geflüchtet und konnten trotz sofort eingeleiteter Nahbereichsfahndung nicht mehr festgestellt werden. Der Geschädigte blieb unverletzt. Die Täter wurden...
POL-WAF: Ahlen. PKW stößt mit Radfahrerinnen zusammen – Zwei Leichtverletzte Warendorf (ots) - Am Mittwochabend kam es gegen 20.20 Uhr in Ahlen zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge zwei Radfahrerinnen verletzt wurden. Eine 80-jährige Frau aus Beckum befuhr mit ihrem Pkw die Emanuel-von-Ketteler-Straße aus Richtung Zeppelinstraße kommend. Sie beabsichtigte nach rechts in die Beckumer Straße einzubiegen. Dabei bemerkte sie zwei entgegenkommenden Radfahrerinnen zu spät. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und den beiden Fahrrädern. In Folge dessen wurden die Radfahrerinnen, eine 46-, und eine 67- Jahre alte Frau aus Ahlen le...
LKA-BW: Hochsaison für Taschendiebe Die Polizei rät: Achten Sie in Menschenmengen verstärkt auf Ihre Wertsachen Ein Dokument20180411PM_Taschendiebstahl_Fruehlingsfeste.pdfNEU.pdfPDF - 481 kBStuttgart (ots) - Sonnenschein und warme Temperaturen locken viele Besucherinnen und Besucher auf Frühlingsfeste und andere Veranstaltungen. Leider ziehen diese Menschenmassen auch Taschendiebe an. Die Langfinger verursachen dabei hohen finanziellen Schaden: 2016 entstand ein Schaden von 51,5 Millionen Euro, im Jahr 2015 waren es 50,8 Millionen Euro. Wie sich Besucherinnen und Besucher in Frühlingsstimmung vor den dreisten Dieben schützen können, erklärt Ihnen die Polizei. Rückfragen bit...
POL-W: SG-Kleingartenaufbrüche in Solingen – Polizei sucht Zeugen Wuppertal (ots) - Im Zeitraum vom 15.04.2018, 18.00 Uhr zum 16.04.2018, 11.30 Uhr, kam es in einer Kleingartenanlage an der Focher Straße in Solingen zu mehreren Einbrüchen. Die Täter öffneten neun Lauben. Eine abschließende Übersicht der gestohlenen Gegenstände sowie der Gesamtsachschaden sind Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Zu den Einbrüchen werden Zeugen gesucht. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Kleingartenanlage gesehen? Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - ...
POL-FR: Breitnau: Pension nach Brand teilweise nicht mehr bewohnbar – Brandursache noch nicht geklärt (Ergänzung zum Brandobjekt) Freiburg (ots) - Ergänzung: Bei dem Brandobjekt handelt es sich um einen Gastronomiebetrieb mit Gästezimmern im Bereich Ödenbach. Erstmeldung: Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen zu einem Gebäudebrand in Breitnau übernommen. Der Brand wurde der Polizei am Dienstag, 17.04.2018, kurz nach 3 Uhr, über die Rettungsleitstelle bekannt. In Absprache mit Rettungsdiensten und Feuerwehr wurde der Bereich um den Brandort weiträumig abgesperrt. Die B500 war bis circa 5:45 Uhr voll gesperrt. Gegen 4:30 Uhr konnte davon ausgegangen werden, dass sich kei...
POL-OL: Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall auf der A28 Oldenburg (ots) - Am 15.04.2018 gegen 15:56 Uhr ereignete sich auf der Richtungfahrbahn Leer der Autobahn 28 ein Verkehrsunfall. Während sich ein 77jähriger Fahrer eines VW-Golf auf dem Hauptfahrstreifen befand, befuhr ein 24jähriger Fahrer eines VW- Scirocco den Überholfahrstreifen. Zwischen den Autobahnauffahrten Neuenkruge und Zwischenahner Meer, ca. 600 Meter vor dem Parkplatz Helle kommt es zum Zusammenstoss der beteiligten Pkw. An den Pkw entstehen Sachschäden in Höhe von ca. 6000EUR. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter 04402/933-0 bei der ...
POL-LER: Nachtrag zur heutigen Pressemeldung: Frau durch Hund schwer verletzt; hier: derzeitiger Gesundheitszustand Leer/Emden (ots) - Hesel - Verletzte Frau außer Lebensgefahr Die am heutigen Nachmittag durch etliche Bisse eines Dobermanns schwer verletzte Frau befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Die 52- jährige aus Westoverledingen stammende Frau wurde mit einem Rettungsfahrzeug und Notarzt in ein regionales Unfallkrankenhaus verbracht und dort notoperiert. Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Auto...
POL-SI: Trickdiebin scheitert an aufmerksamen Senior – Polizei bittet um Hinweise Freudenberg (ots) - Am Dienstagmittag (17.04.2018) um 12:25 Uhr war zumindest eine Trickdiebin auf dem Parkdeck eines Einkaufsmarktes an der Krottofer Straße unterwegs. Die junge südosteuropäisch aussehende Frau überredete zunächst einen dort in seinem Auto wartenden 73-Jährigen zu einer Spende. Nachdem der Senior seine Brieftasche herausgeholt hatte, um für einen vermeintlich mildtätigen Zweck zu spenden, begann die junge Frau sich überschwänglich zu bedanken. Dabei umarmte und küsste sie den 73-Jährigen. Diese Ablenkung nutzte die ...
POL-MA: Eberbach: Unfall fordert zwei Schwerverletzte; ca. 40.000.- Euro Schaden; Pressemitteilung Nr. 2 Eberbach (ots) - Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr ein 27-jähriger Audi-Fahrer am Ortseingang von Unterdielbach nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht auf einen geparkten BMW. Der 27-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in die Eberbacher Klinik gebracht. Sein 68-jähriger Beifahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik gebracht. Über dessen Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Beide Fahrzeuge dürften total beschädigt sein...
POL-KN: Pressemeldungen aus dem Bodenseekreis Bodenseekreis (ots) - Friedrichshafen Leicht unter Alkohol- und vermutlich auch unter Drogeneinfluss stand ein 28-jähriger Pkw-Lenker, welcher von Beamten des Polizeireviers Friedrichshafen am Samstagabend in der Hirschlatter Straße kontrolliert wurde. Der Mann zeigte entsprechende Verdachtsmomente, zudem wurde im Fahrzeug entsprechendes Betäubungsmittel aufgefunden. Dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, gegen ihn wird weiter ermittelt. Auch gegen seinen Beifahrer, in dessen Hosentasche ebenfalls eine Kleinmenge Betäubungsmittel aufgefunden werden konnte, wu...
POL-PDKL: Geschwindigkeitskontrolle Haschbach (ots) - Anlässlich des diesjährigen "Speedmarathons" führte die Polizeiinspektion Kusel am Mittwochmittag zwischen 13:00-15:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der Hauptstraße in Haschbach durch. An der Kontrollstelle sind maximal 30 km/h erlaubt. Insgesamt passierten 46 Fahrzeuge die Kontrollstelle, davon fuhren 7 Fahrzeugführer zu schnell. Das schnellste Fahrzeug war mit 49 km/h unterwegs. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion KaiserslauternTelefon: 0631 369-1080www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslauternPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind ...
KFV-CW: Brennende Tujahecke setzt fast Haus in Brand. Neubulach-Liebelsberg (ots) - Um 19.03 Uhr alarmierte die intergrierte Leitstelle in Calw (ILS) die ehrenamtlichen Rettungskräfte der Feuerwehr Neubulach, die bereits nach sechs Minuten am Einsatzort eintrafen. Das DRK aus Calw und die Polizei sowie der Kreisbrandmeister eilten ebenfalls zu dem Brand in die Dr.-Klein-Str. in dem Neubulacher Ortsteil Liebelsberg. Dort hat am späten Nachmittag ein Hausbesitzer sein Unkraut thermisch vernichtet. Dabei muss wohl etwas Glut in die rund 1,7 Meter hohe Tujahecke gekommen sein, die dann in der Folgezeit den Brand entfacht hat. Unglückli...
POL-HS: Diesel aus Baufahrzeugen abgezapft Selfkant-Tüddern (ots) - Zwischen Montag (16. April), 16.45 Uhr und Dienstag (17. April), 06.45 Uhr, zapften unbekannte Täter aus einem Bagger und einem Radlader mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff ab. Die Fahrzeuge standen in einer Baustelle an der Kreisstraße 1. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/3916723