Oberstaufenbach (ots) – Am 14.04.2018, gegen 16.00 Uhr, wollte ein PKW-Fahrer auf der Geraden vor dem Ortseingang Oberstaufenbach aus Richtung Reichenbach-Steegen kommend einen weiteren PKW überholen. Hierbei über sah er den Gegenverkehr und touchierte beim schnellen Wiedereinscheren das überholte Fahrzeug. Der PKW im Gegenverkehr vermied einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug durch ein Ausweichen in die angrenzende Böschung. Verletzt wurde zum Glück nach ersten Erkenntnissen niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BS: Landesweite interdisziplinäre Fachtagung “Häusliche Gewalt” von der Polizeidirektion Braunschweig und der Generalstaatsanwaltschaft Braunschweig stößt auf breites Interesse Braunschweig (ots) - Die landesweite, gemeinsame Fachtagung "Häusliche Gewalt" der Polizeidirektion Braunschweig und der Generalstaatsanwaltschaft Braunschweig hat sich inzwischen zur zweitgrößten Veranstaltung dieser Art in Niedersachsen entwickelt. Sie hat im fünften Jahr in Folge eine stetig wachsende Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wird fortgesetzt werden. Es gilt, gemeinsam die Strukturen und Netzwerke zum Schutz der Schwächsten in unserer Gesellschaft zu stärken und weiter auszubauen. 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlich...
FW Mettmann: Kellerbrand in Hochhaus Mettmann (ots) - Gegen 13:58 Uhr meldete der Hausmeister eines Hochhauses auf der Teichstraße in Mettmann über den Notruf 112 einen Kellerbrand. Aufgrund der Objektgröße wurde daraufhin stiller Vollalarm für alle Standorte der Feuerwehr Mettmann ausgelöst. Beim Eintreffen erster Kräfte quoll dichter schwarzer Rauch aus dem Kellerbereich. Der Einsatzleiter ließ zur Brandbekämpfung sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller vorgehen. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um die Bewohner, die sich verunsichert auf die Balkon...
POL-GS: PI Goslar: Fahrzeug beschädigt und weggefahren. Goslar (ots) - In den letzten Tagen konnten dank aufmerksamer Zeugen mehrere Unfallfluchten aufgeklärt werden und eigentlich dürfte auch der Unfall auf dem Parkplatz des Gartencenters in der Feldstraße nicht unbemerkt geblieben sein, als am frühen Nachmittag des 4.4. ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer unübersehbare Spuren auf einem leuchtend roten Mercedes hinterlies. (s. Foto) Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Goslar in Verbindung zu setzen (Tel. 3390) Siemers, KOK Rückfragen bitte an:Polizeiin...
POL-WES: Kamp-Lintfort – Radfahrer schwer verletzt Kamp-Lintfort (ots) - Am Dienstag gegen 16.30 Uhr beabsichtigte eine 62-jährige Autofahrerin aus Kamp-Lintfort, von der Moerser Straßen nach links auf die Eyller Straße abzubiegen. Dabei kollidierte sie mit einem von links kommenden 59-jährigen Radfahrer aus Kamp-Lintfort, der die Moerser Straße in Fahrtrichtung Prinzenstraße auf dem dortigen Radweg befuhr. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem er stationär verblieb. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehö...
POL-DO: Frau von Unbekanntem ins Gebüsch gezogen – Polizei sucht Zeugen Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0525 Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, nachdem eine Dortmunderin in der Nacht zu Samstag (14. April) von einem Unbekannten in ein Gebüsch gezogen wurde. Nach Angaben der 32-jährigen Frau und Zeugen hatte sie den Abend bei Freunden in der Ringstraße verbracht. Gegen Mitternacht verließ sie die Wohnung. An der Straße Wehrling soll sie dann plötzlich von einem unbekannten Mann in ein Gebüsch / Waldstück gezogen worden sein. Sie stolperte und rief um Hilfe, der Mann ließ von ihr ab und flüchtete. Anwohner wurden du...
POL-FR: Schwerer Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen – Frontalzusammenstoß – Hoher Sachschaden Folge- und Schlußmeldung Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Gemeinde Gottenheim, B 31 West Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Strecke gegen 21.45 h wieder für den Verkehr freigegeben. Die Ermittlungen ergaben folgenden Unfallhergang. Ein Renault mit französischer Zulassung, welcher mit einem 26 Jahre alten Fahrer und einer 21 Jahre alten Beifahrerin besetzt war, fuhr auf der B31 zwischen March und Gottenheim in westliche Richtung. In Höhe der Abzweigung nach Gottenheim überholte er einen vollbesetzen Reisebus der in dieselbe Richtung fuhr. Beim Überholvorgang kam es z...
POL-FL: Süderlügum: Katzen ausgesetzt – Polizei sucht Zeugen Süderlügum (ots) - Am vergangenen Sonntag (15.04.2018) wurden in der Süderlügumer Osterstraße zwei Katzen in Transportboxen ausgesetzt. Es handelt sich um einen weißen kastrierten, drei bis fünf Jahre alten, ungechippten Kater sowie eine dreifarbige kastrierte Katze, im gleichen Alter, ebenfalls nicht gechippt. Beide machten einen verstörten Eindruck. Die Tiere wurden mittlerweile tierärztlich versorgt und angemessen in Pflege untergebracht. Die Polizei Leck sucht nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben. Diese mögen...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Lauffen: Tresoraufbruch misslungen Cool, aber erfolglos - so lässt sich ein Einbruch eines Unbekannten in der Nacht zum Montag in Lauffen zusammenfassen. Der Täter hebelte gegen 00.30 Uhr eine Eingangstür im Bahnhofsgebäude auf und gelangte so in die Räume des DB- Reisecenters. Dort versuchte der Eindringling, einen Tresor aufzubrechen. Dies misslang und er verließ den Tatort ohne Beute. Der Einbrecher zog seine Tat durch, obwohl während seiner Arbeit nur vier Meter vom Eingang zum Reisecenter entfernt mehrere Gäste am Tisch einer Shis...
POL-HH: 180419-3. Serie von Kinderwagendiebstählen aufgeklärt – Zwei vorläufige Festnahmen Hamburg (ots) - Zeit: 17.04.2018, 12:30 Uhr Ort: Hamburg-Stellingen, Oldenburger Straße Ermittler des für die Region Eimsbüttel zuständigen Landeskriminalamts 131 haben bereits am Mittwoch eine Mazedonierin (20) und eine Deutsche (24) nach Verdacht der gewerbsmäßigen Bandenhehlerei vorläufig festgenommen. Seit Januar 2018 kam es in Hamburg zu einer Serie von Kinderwagendiebstählen aus Mehrfamilienhäusern und vor Kindertagesstätten. Hierbei wurden bislang ca. 30 ausschließlich hochpreisige Kinderwagen entwendet, die je nach Ausführu...
POL-UL: (UL) Achstetten – Unsicheres Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen / Am Montag haben Polizeibeamte bei Achstetten ein Auto gestoppt. Ulm (ots) - Ein Zeuge meldete gegen 17.20 Uhr auf der B 30 einen Peugeot, bei dem der Auspuff auf dem Boden schleift. Die eilig angerückten Polizisten aus Laupheim fanden das Auto und stoppten es. Der Auspuff hatte sich gelöst. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass auch die Hauptuntersuchung seit über zwei Monaten fällig war. Die Beamten verwarnten die 31-jährige Fahrerin. Sie zeigte sich einsichtig. So konnte das Fahrzeug nicht weiterfahren. Die Frau organisierte sich auf eigenen Wunsch einen Abschleppdienst. Hinweis der Polizei: Ein technisch einwandfreies Fahrze...
POL-OS: Osnabrück – Kennzeichen-Diebstähle Osnabrück (ots) - In der Nacht zu Samstag wurden in folgenden Straßen an geparkten Autos die hinteren Kennzeichen entwendet: Buersche Straße, Schlagvorder Straße, Spindelstraße, Humboldstraße, An der Tentenburg. Der Osnabrücker Polizei wurden in diesem Zusammenhang mindestens fünf Diebstähle zur Anzeige gebracht. Hinweise zu den Taten werden unter 0541 327 2115 oder 0541 327 3203 entgegengenommen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückAnke HamkerTelefon: 0541/327-2072E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://w...
POL-NB: Verdacht der schweren Brandstiftung in Neubrandenburg (LK Mecklenburgische Seenplatte) Neubrandenburg (ots) - Am 14.04.2018 gegen 23:25 Uhr meldete die Rettungsleitstelle MSE der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg den Brand einer unbewohnten Doppelhaushälfte (DHH) in der Pasewalker Str. in Neubrandenburg. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde in der unbewohnten DHH durch unbekannte Täter gezündelt. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht. Die Bewohner der angrenzenden DHH mussten nicht evakuiert werden. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf ca. 20.000,00 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen w...
POL-HRO: Unfall zwischen Straßenbahn und Pkw Rostock (ots) - Am 14.04.2018 gegen 15:08 Uhr ereignete sich in Rostock, an der Kreuzung Hamburger Str./Schweriner Str., stadtauswärts, ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn der RSAG und einem Pkw Skoda aus Vorpommern. Beim Eintreffen der Polizei hatten die Fahrgäste die Straßenbahn bereits verlassen. Glücklicherweise waren keine Personen verletzt. Der 49-jährige Fahrer des Pkw Skoda hatte beim Abbiegen nach rechts die parallel fahrende Straßenbahn übersehen. Es kam zur Kollision. Die Bahn schob den Pkw gegen einen Ampelmast im Kreuzungsbereic...
POL-SO: Soest – Haltestelle beschädigt Soest (ots) - Am Sonntagmorgen gegen kurz nach 03:00 Uhr stellten Zeugen fest, dass Unbekannte drei Glaselemente der Bushaltstelle am Klinikum auf dem Senator-Schwartz-Weg zerstört hatten. Der Sachschaden wurde auf etwa 3000 Euro beziffert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinwiese auf die oder den Täter geben können. Telefon: 02921-91000. (fm) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehörde SoestPressestelle Polizei SoestTelefon: 02921 - 9100 5300E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/soestOriginal-Content von: Kreispolizeibeh&o...
LPI-SLF: Ungebetene Gäste in der Nacht in Moßbach Moßbach. Saale-Orla-Kreis. (ots) - In Moßbach waren unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in mehrere Grundstücke in der Ortsstraße eingedrungen. Offenbar auf der Suche nach Wertgegenständen gelangten die Eindringlinge in Werkstatt- und Lagerräume und entwendeten Werkzeug, wie Bohrhammer, Schweißgerät und Kettensägen sowie gefüllte Treibstoffkanister, ließen aber auch einen Bierkasten mitgehen. Zudem fanden die Täter auf einem Grundstück ein abgelegtes Portemonnaie und entwendeten daraus 100 EUR Bargeld. Auf einem an...
POL-PDKH: Verstoß gegen das Waffengesetz Bingen, Ortsstraße (ots) - Am 14.04.2018 wurde durch einen Anwohner gemeldet, dass jemand in der Nachbarschaft mit einer Luftdruckpistole schießt. Es sei bereits Glas zersprungen. Der Schütze konnte durch die Polizei nicht mehr angetroffen werden, war jedoch von dem Zeugen videografiert worden. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721-9050pibingen@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übe...
POL-H: Zeugenaufruf! Brink-Hafen: Elfjähriger verstirbt bei Unfall mit Lkw Hannover (ots) - Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer hat heute Abend, gegen 18:00 Uhr, beim Abbiegen mit seinem Sattelzug (40-Tonner) von der Vahrenwalder Straße in den Industrieweg offenbar einen elf Jahre alten Jungen auf seinem Fahrrad übersehen. Bei dem Zusammenstoß hat das Kind tödliche Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 36-Jährige mit seinem Renault auf der Vahrenwalder Straße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Kreuzung zum Industrieweg bei nach jetzigem Ermittlungsstand für ihn geltendem Grünlicht nach rechts in ...
POL-PPWP: Wenn plötzlich Geld auf dem Boden liegt… Kaiserslautern (ots) - Beim Beladen ihres Autos ist eine Frau aus dem Stadtgebiet am Mittwochnachmittag offenbar Opfer eines Trickdiebs geworden. Die 75-jährige meldete am späten Nachmittag der Polizei, dass ihr gegen 17.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Zollamtstraße ihr Geldbeutel abhanden kam - und das auf merkwürdige Weise. Wie die Seniorin berichtete, hatte sie in dem Discounter eingekauft und wollte ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Autos laden. Ihre Handtasche stellte sie auf dem Beifahrersitz ab und lief um ihr Auto herum in Richtung Fahre...
POL-D: Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord – 15-jähriger Schüler verletzt – Polizei sucht Zeugen Düsseldorf (ots) - Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord - 15-jähriger Schüler verletzt - Polizei sucht Zeugen Dienstag, 17. April 2018, 14.15 Uhr Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Verkehrsunfallflucht, die sich gestern in Flingern ereignet hat. Bei dem Unfallgeschehen wurden ein 15-jähriger Schüler (Radfahrer) leicht verletzt. Die Unfallverursacherin, eine 50 bis 60 Jahre alte Frau, entfernte sich nach kurzer Nachfrage, ohne sich weiter um den Sachverhalt zu kümmern. Nach den bisherigen Ermittlun...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Exhibitionist in der Michaelstraße – Einbruch in Gemeindehaus – PKW überschlägt sich – Holzdiebe Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Schwäbisch Hall: Exhibitionist in der Michaelstraße Am Montag gegen 08:45 Uhr befuhr eine 58-jährige PKW-Lenkerin die Michaelstraße in Richtung der Brücke über die B14. Kurz vor der Einmündung des Rinderbachwegs sah sie eine männliche Person links an dem dortigen Gebüsch stehen. Als die 58-Jährige an dem Mann vorbeifuhr, zog dieser seine Hose herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Anschließend zog er seine Hose sofort wieder nach oben. Der Mann stand noch längere Zeit an der ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/3916701