Bannberscheid (ots) – In der Zeit zwischen 13.04.2018, 22.00 Uhr und 14.04.2018, 08.00 Uhr, wurden von einem Anwesen in der Jahnstraße fünf Gartenstühle aus Aluminium mit Stoffbezug entwendet. Außerdem wurden aus der Garage des Geschädigten auch ein Hochdruckreiniger der Firma Kärcher, sowie 15 Meter Verlängerungskabel entwendet. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HRO: Gefährliche Körperverletzung unter Jugendlichen in Wismar Wismar (ots) - Am Abend des 18. Aprils 2018 gegen 23:10 Uhr kam es in der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar am dortigen Netto-Markt zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen ausländischer Herkunft. Der 17-jährige Geschädigte wurde dabei von einem 16-Jährigen mit einem Messer im Bauchraum verletzt. Die nicht lebensbedrohliche Schnittverletzung konnte ärztlich ambulant behandelt werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Es werden dringend weitere...
HZA-DD: Zoll stellt über 41 Tonnen Rauchtabak sicher Dresden (ots) - Eine Zollstreife des Hauptzollamtes Dresden beobachtete am Morgen des 16. April 2018 in Zittau einen LKW mit polnischen Zulassungszeichen, von dem große Kartons abgeladen und in eine Lagerhalle getragen wurden. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle des LKW befanden sich auf dessen Ladefläche acht Paletten mit jeweils drei Kartons Rauchtabak. Einige Paletten mit Rauchtabak waren bereits entladen und in die Halle gebracht worden. Dort standen weitere Kartons und mehrere Jutesäcke mit Rauchtabak. In einer angrenzenden Halle entdeckten die Zöllner ein...
POL-NE: Wohnungseinbrüche am Wochenende – Polizei ermittelt Grevenbroich (ots) - Am Wochenende (14./15.04.) verzeichnete die Polizei im Grevenbroicher Stadtgebiet mehrere Wohnungseinbrüche bzw. Einbruchsversuche. Unbekannte drangen am Samstagabend (14.04.), im Zeitraum von 20:15 Uhr bis 21:00 Uhr, in ein Reihenhaus am Herkenbuscher Weg ein. Nach ersten Erkenntnissen gelangten sie durch ein "auf Kipp stehendes Fenster" in die Räume. Dort durchsuchten sie Teile des Mobiliars nach Wertsachen. Bei ihrer Tat erbeuteten sie neben Bargeld, auch diversen Schmuck. Zwischen Sonntag (15.04.), 00:00 Uhr, und Sonntagabend (15.04.), 20:00 Uhr, versuchten U...
POL-EL: Lingen – Mann überfallen und ausgeraubt Lingen (ots) - Am frühen Freitagmorgen gegen 4.00 Uhr wurde ein 48-jähriger Mann auf der Schlachterstraße von drei Angreifern überfallen. Die Männer schlugen auf ihr Opfer ein, der 48-Jährige verlor das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam fehlten seine Geldbörse, sein Rucksack und sein Handy. Zwei der Angreifer sollen 25-30 Jahre alt und 170-180 cm groß gewesen sein. Einer hatte blonde Haare und trug einen grünen Kapuzenpullover und neongrüne Turnschuhe. Er sprach deutsch mit russischem Akzent. Der andere Mann hatte schwarze Haare und eine...
POL-UL: (GP) Göppingen, Eislingen, Salach, Türkheim – Unfälle fordern Verletzte / Im Landkreis Göppingen wurden am Mittwoch bei fünf Unfällen sieben Personen verletzt Ulm (ots) - Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr in Salach, berichtet die Polizei. Zu dieser Zeit bog ein 82-Jähriger von der Hauptstraße nach links in die Weberstraße ab. Er übersah, dass ein Opel entgegenkam. Der stieß mit seinem Audi zusammen. Der Opelfahrer und dessen Sohn erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachen den 38- und den 8-Jährigen in eine Klinik. Zwei Abschlepper holten die Autos ab. An ihnen war ein Schaden von rund 8.000 Euro entstanden. Fast zeitgleich krachte es in Göppingen. Auf der ...
POL-VIE: Viersen-Dülken: Autofahrer touchiert Fußgängerin und fährt weiter – Fahrer ermittelt Viersen-Dülken (ots) - In unserer Pressemeldung (482) berichteten wir von einem Verkehrsunfall, in dem eine 36-jährige Fußgängerin von einem vorbeifahrenden Auto leicht verletzt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen konnten nun erfolgreich abgeschlossen werden. Bei dem flüchtigen Autofahrer handelte es sich um einen 50-jährigen Nettetaler./mr (484) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde ViersenPressestelleMichael RadloffTelefon: 02162/377-1191E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.deOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermit...
POL-DU: Wanheimerort: Beim Abbiegen gestreift und weitergefahren Duisburg (ots) - Das Verkehrskommissariat 22 sucht Zeugen: Am Dienstagmorgen (17. April, 8:50 Uhr) hat eine Unbekannte beim Linksabbiegen von der Düsseldorfer- in die Wacholderstraße das vorausfahrende Fahrzeug gestreift. Der 26-Jährige, der mit einem weißen Kleintransporter auf dem Linksabbieger stand und verkehrsbedingt warten musste, bemerkte zunächst einen Kontakt und hörte dann jemanden hupen. Als es der Verkehr zuließ, bog er links ab und wartete auf die Unfallverursacherin, die in einem blauen Wagen unterwegs war. Sie allerdings wendete und fuhr, oh...
FW-OE: Arbeitsreicher Tag für die Feuerwehr Lennestadt Lennestadt (ots) - Der bisher wärmste Tag des Jahres 2018 stellte sich als einen arbeitsreichen Tag für die Feuerwehr der Stadt Lennestadt heraus. Bereits am Donnerstagmorgen wurden die Löschgruppen Kickenbach und Saalhausen gegen 10:55 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Lennestadt-Langenei alarmiert. Am frühen Nachmittag gegen 13:25 Uhr beschäftigte eine weitere Brandmeldeanlage in Lennestadt-Altenhundem die örtliche Löschgruppe, den Einsatzleitwagen (ELW) des Löschzugs 1 aus Maumke sowie die Löschgruppe aus...
POL-NB: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Neubrandenburg (ots) -Am 13.04.2018, gegen 15:55 Uhr kam es auf der BAB 20, Höhe der Anschlussstelle Straßburg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 79-jähriger Fahrer eines PKW Opel Meriva befuhr die BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer mit seinem PKW nach links von der Fahrbahn ab und touchierte dabei zweimal die Mittelschutzplanke, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb erst im Wildschutzzaun stehen. Hierbei verletzte sich der Fahrer schwer und wurde durch die Rettungskräfte ins Kl...
POL-FR: Höchenschwand: Exhibitionistische Handlungen vor Kindern – Polizei bittet um Hinweise! Freiburg (ots) - Vor zwei Kindern entblößte sich ein bislang unbekannter Mann im Kurgarten von Höchenschwand bereits am Samstagnachmittag. Die beiden Mädchen picknickten dort zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr, als sich ihnen ein Mann zuwandte. Zuerst urinierte er noch in der Nähe der überdachten Konzertbühne. Danach zeigte er sich aber entblößt gegenüber den Mädchen und schaute sie gezielt an. Die beiden Mädchen verließen fluchtartig den Park. Auch der Mann ging dann schnellen Schrittes weg. Dieser wird von den Mädchen wie...
LPI-G: Verstoß gegen die 0,5 Promille-Grenze Greiz (ots) - Am Freitag gegen 08:45 Uhr kontrollierten Beamte der PI Greiz am Gommlaer Berg eine 57-jährige Mitsubishi-Fahrerin. Bei ihr wurde ein Atemalkoholwert von 0,52 Promille festgestellt. Sie hat nun mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro zu rechnen. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
POL-BO: Beim Abbiegen kollidieren zwei Autos – Herner (34) verletzt ins Krankenhaus! Bochum / Herne (ots) - In den Nachmittagsstunden des gestrigen 16. April ereignete sich in Bochum-Hofstede ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer (34) schwer verletzt worden ist. Kurz vor 15 Uhr befuhr ein 32-jähriger Autofahrer die Riemker Straße in östliche Richtung (Dorstener Straße). In Höhe der Hausnummer 3 folgte er dem Linksabbiegerfahrstreifen und beabsichtigte über die Schienen hinweg nach links weiterzufahren. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Wagen des 34-Jährigen, der die Riemker Straße geradeaus in Richtung Wanne-Eickel...
POL-OH: Unwetters am Freitag, 13.04.2018, innerhalb des Kreisgebietes Fulda Fulda (ots) - Anlässlich des Unwetters am Freitag, 13.04.2018, innerhalb des Kreisgebietes Fulda erhalten Sie die Pressemitteilung des Landkreises Fulda - Fachdienst Gefahrenabwehr: Seit ca. 15:30 Uhr waren aufgrund heftiger Regenfälle zahlreiche Straßen nicht mehr passierbar. Die Regenmassen führten zusätzlich zu Schlammlawinen, welche teilweise erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr oder zu Gebäudeschäden führten. Betroffen waren insbesondere die Kommunen Burghaun, Eichenzell, Fulda, Hofbieber, Künzell, Nüsttal und Peters...
POL-ESW: Pressebericht vom 19.04.18 Eschwege (ots) - Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Um 00:15 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard die B 452 von Reichensachsen in Richtung Eschwege, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und von dem Pkw erfasst wurde. Das Tier lief anschließend verletzt davon; am Auto entstand erheblicher Sachschaden von ca. 8000 EUR. Ebenfalls mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 21:00 Uhr, ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner, der auf der K 34 zwischen Eltmannshausen und Weidenhausen unterwegs war. Das Reh...
POL-PDNR: Betzdorf Verletztenbergung mittels Drehleiter Betzdorf (ots) - In den Nachmittagsstunden des 14.04.2018 meldete eine aufmerksame Anwohnerin ihre Nachbarin als vermisst, da sie mehrere Tage nicht gesehen wurde. Die Wohnungstür musste durch die Feuerwehr Betzdorf geöffnet werden. In der Wohnung konnten Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf sowie die anwesenden Rettungskräfte die vermisste Dame in hilfloser Lage antreffen. Sie wurde notärztlich versorgt. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten entschieden sich die Rettungskräfte die Bergung mittels Drehleiter der Feuerwehr Betzdorf durchzuführen. So wurde die Verle...
POL-AC: Betrugsmasche aus Hongkong: Angebliche Erben sollen vorauszahlen; Herr Kwok-Lee ist der Absender Monschau/Simmerath (ots) - Im Eifelbereich scheinen derzeit viele Erben zu wohnen. Jedenfalls bekommen vor allem ältere Leute Post aus Hongkong. Und zwar vom Herrn Kwok-Lee. In einem eher abenteuerlichen Schreiben erklärt er, dass der Adressat geerbt habe. Von einem Menschen, den man laut Schreiben gar nicht kennt. Sollte man das Erbe allerdings antreten, müsse man allerdings in Vorleistung gehen. Mit Geld natürlich. Alles Blödsinn. Es ist der Versuch, Gutgläubige zu betrügen und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. In den letzten zwei Tagen haben fü...
POL-LB: Kornwestheim: Kaninchen gestohlen Ludwigsburg (ots) - Auf drei Zwergkaninchen hatte es wohl ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der in der Nacht zum Sonntag in Kornwestheim zu schlug. Schockiert nahmen die Besitzer in der Straße "Im Wiesengrund" um 8.00 Uhr wahr, dass hinter dem Wohnhaus die Stalltür vom Hasenstall offen stand. Zwei Fellnasen waren spurlos verschwunden und eines der Tiere lag tot in einer Ecke. Vermutlich konnte ein Kaninchen zunächst vor dem Täter davon hoppeln, der dieses dann doch im Garten einfangen konnte, während ein anderes mutmaßlich vor lauter Aufregung noch i...
LPI-G: Spielzeug aus dem Fenster geworfen Gera (ots) - Gestern Nachmittag, 16.04.2018, gegen 14:15 Uhr informierten Zeugen die Polizei, dass Kinder mehrere Gegenstände aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße schmeißen sollen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich die eingehende Meldung. Drei Jungs im Alter zwischen 9 und 11 warfen Spielzeug vom Fenster auf die Straße. Dabei fiel eines der Spielzeuge auf einen geparkten Opel Corsa und verursachte Sachschaden. Die Kinder wurden folglich altersgerecht über Ihr Fehlverhalten aufgeklärt und deren Eltern ü...
POL-HH: 180415-3. Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Hamburg-Steinwerder Hamburg (ots) - Zeit: 13.04.2018, 13:51 Uhr bis 15:38 Uhr Ort: Hamburg-Steinwerder, Roßdamm Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Steinwerder ist am Freitagnachmittag ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 27-Jährige mit seinem Opel Omega den Roßdamm in Richtung stadtauswärts im linken Fahrstreifen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer in Höhe Neuhöfer Damm nach links ab und fuhr unter einen dort stehenden Lkw. De...
POL-K: 180415-1-K/AC/BAB Kurz nach Ostern – Lämmchen von der Autobahnpolizei gerettet Köln (ots) - Zum "Tierhelfer in der Not" ist am Freitagmorgen (13. April) eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Köln avanciert. Die Beamten der Wache Broichweiden fingen ein Lämmchen ein, das sich auf der Autobahn 44 verirrt hatte. Gegen 10.50 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer das kleine Tier auf dem Rastplatz Königsberg-Ost an der Bundesautobahn 44 in der Nähe der Anschlussstelle Aachen-Brand. Das Lamm lag nur wenige Meter von der Autobahn entfernt unverletzt im Grünstreifen des kleinen Parkplatzes. Durch gutes Zureden wurde das circa zwei Wochen alte ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/3916549