Welver (ots) – Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr war ein Bau- und Reparaturzug auf dem Weg von Soest in Richtung Hamm unterwegs. Bei der Fahrt durch den Bereich des Borgelner Bahnhofes erfasste der Zug dabei einen 20-jährigen Mann aus Soest, der sich offensichtlich auf den Gleisanlagen aufhielt. Dieser erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort seinen Verletzungen erlag. Wie es zu dem tragischen Unfallgeschehen kommen konnte ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinwiese auf das Geschehen geben können, oder mit dem jungen Mann am Abend und den frühen Morgenstunden unterwegs waren. Telefon 02921-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UL: (HDH) Nattheim – Berauscht und ohne Gurt / Am Montag beendete die Polizei in Nattheim eine gefährliche Fahrt. Ulm (ots) - Gegen 12 Uhr war ein Opel auf der Heidenheimer Straße unterwegs. Einer Polizeistreife fiel auf, dass der Fahrer nicht angeschnallt war. Die Polizisten stoppten das Fahrzeug. Bei der Kontrolle schlug ihnen Alkoholgeruch entgegen. Der erste Verdacht bestätigte sich bei einem Test: Der Fahrer war betrunken. Die Beamten nahmen ihn mit in eine Klinik. Dort musste der 56-Jährige Blut abgeben. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige. Die Polizei warnt: Wer mit Alkohol fährt, bringt sich und andere in Gefahr ... und riskiert seinen Führerschein. Gerade bei schweren Verkeh...
POL-LIP: Lemgo-Brake. Mercedes durch LKW beschädigt – Verursacher nicht bekannt. Lippe (ots) - Im "Niedernhof" ist am Donnerstagvormittag ein blauer Mercedes durch einen LKW beschädigt worden. Der Verursacher hat sich bislang nicht gemeldet. Der Wagen stand, aus Richtung Braker Mitte kommend, am Straßenrand in der Straße Niedernhof, gegenüber des Sparkassengebäudes in der Zeit von 10.15 Uhr bis gegen 11.30 Uhr. Der Mercedes wies bei der Rückkehr des Benutzers erhebliche Beschädigungen im Frontbereich links auf. Die Polizei fand orangefarbenen Fremdlack. Anhand des Spurenbildes kommt als Verursacherfahrzeug wahrscheinlich ein kleiner bis...
FW-OE: Arbeitsreicher Tag für die Feuerwehr Lennestadt Lennestadt (ots) - Der bisher wärmste Tag des Jahres 2018 stellte sich als einen arbeitsreichen Tag für die Feuerwehr der Stadt Lennestadt heraus. Bereits am Donnerstagmorgen wurden die Löschgruppen Kickenbach und Saalhausen gegen 10:55 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Lennestadt-Langenei alarmiert. Am frühen Nachmittag gegen 13:25 Uhr beschäftigte eine weitere Brandmeldeanlage in Lennestadt-Altenhundem die örtliche Löschgruppe, den Einsatzleitwagen (ELW) des Löschzugs 1 aus Maumke sowie die Löschgruppe aus...
POL-TUT: (Donaueschingen) Autofahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt Donaueschingen (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Donnerstag, gegen 23.45 Uhr, hat sich ein 22-jähriger Lenker eines Skoda leichte Verletzungen zugezogen. Der 22-Jährige wollte vom Zubringer Allmendshofen nach rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen. Eine nachfolgende 19-jährige Mitsubishi-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Der Sachschaden wird auf rund 3.500 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Harri FrankPolizeipräsidium TuttlingenTelefon: 07461 941-113E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polize...
POL-RBK: Bergisch Gladbach – drei Radfahrunfälle im Stadtgebiet Bergisch Gladbach (ots) - Gleich drei Unfälle mit verletzten Radfahrern hat die Polizei RheinBerg am Mittwoch (18.04.) aufgenommen. Am Morgen traf es einen 32-Jährigen auf der Richard-Zanders-Straße. Der Bergisch Gladbacher war um 07.45 Uhr auf dem linken Radweg in Richtung Hauptstraße unterwegs. Gleichzeitig bog eine 42-jährige VW-Fahrerin aus Bergisch Gladbach nach rechts in die Straße Birkenhain ab. Dabei übersah die 42-Jährige den entgegenkommenden Radfahrer. Der Leichtverletzte musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Schaden blieb m...
BPOLI DD: Verhalten an Bahnübergängen – Geblickt? Sicher drüber! Einladung zum Pressegespräch Mitteldeutschland (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, trotz rückläufiger Zahlen passieren immer wieder schwere Unfälle an Bahnübergängen. Hauptursache dafür sind Selbstüberschätzung und Fehlverhalten der Verkehrsteilnehmer. Unachtsamkeit, Ablenkung und nicht zuletzt die Annahme "Das schaff ich noch!" führen mitunter zu erheblichen Sach- oder Personenschäden, nicht selten mit tödlichem Ausgang. Die Bundespolizei appelliert gemeinsam mit dem ADAC und der Deutschen Bahn AG an alle Verkehrsteilnehmer - schauen, nachdenken, dann fahren! "Geb...
POL-VIE: Kempen: Autofahrer achtet beim Aussteigen nicht auf Radfahrerin: schwer verletzt Kempen (ots) - Am Dienstag, gegen 13.20 Uhr, parkte ein 73-jähriger Tönisvorster seinen Pkw am Straßenrand auf der Arnoldstraße. Als er aus seinem Fahrzeug stieß, achtete er nicht auf eine 52-jährige Fahrradfahrerin aus Kempen. Die Radfahrerin fuhr gegen die geöffnete Tür und stürzte. Dabei wurde sie schwer verletzt. Zur stationären Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. /wg (503) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde ViersenPressestelleWolfgang GoertzTelefon: 02162/377-1192E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.deOr...
POL-HS: Unbekannte drangen in Apotheke ein Waldfeucht (ots) - Nachdem sie mehrere Türen gewaltsam öffneten, konnten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag (17. April) in eine Apotheke bzw. in eine Wohnung im gleichen Gebäude an der Brabanter Straße eindringen. Die Räume wurden durchsucht und Arzneimittel, Bargeld, ein Fotoapparat, Kosmetika und zwei Mobiltelefone entwendet. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, ...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Blechschäden Rems-Murr-Kreis: (ots) - Fellbach: Parkrempler Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer beabsichtigte am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in der Benzstraße vor einem Pkw einzuparken. Als er an dem Pkw vorbeifuhr, lenkte er zu früh und streifte den Ford Focus am vorderen Fahrzeugeck. Dabei entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Fellbach: Vorfahrt missachtet 4500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gegen 6.30 Uhr ereignete. Eine 31-jährige Polo-Fahrerin wollte von der Auberlenstraße nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen. Hierbei übersah sie ein...
POL-HH: 180420-7. Zeugenaufruf nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Billstedt Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.04.2018, 13:36 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Manshardtstraße/Friedhof Öjendorf Nachdem es heute in den frühen Nachmittagsstunden zu einem versuchten Sexualdelikt auf dem Friedhof Öjendorf gekommen ist, bittet die Polizei zu dem unerkannt geflüchteten Täter um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Ermittlungen führt die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42). Nach den bisherigen Erkenntnissen saß die 18-jährige Geschädigte auf einer Grünfläche des Friedhofgeländes an einem Baum und las ein...
POL-WL: Stauende übersehen ++ Jesteburg – Transporter aufgebrochen ++ Tostedt – Polizei sucht Unfallverursacher ++ Seevetal/Hittfeld – Unfallflucht auf Parkplatz Brackel/BAB 7 (ots) - Stauende übersehen Ein 60-jähriger Mann hat am Donnerstag, gegen 12:15 Uhr, auf der A7 in Fahrtrichtung Hannover einen Verkehrsunfall verursacht. Der Hamburger war mit seinem Audi A6 auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und hatte zu spät bemerkt, dass sich der Verkehr vor ihm staute. Während der Vollbremsung versuchte er noch, in die sich bildende Gasse zwischen den Fahrzeugen auf der linken und der mittleren Spur auszuweichen. Hierbei kollidierte er jedoch zunächst mit dem auf dem mittleren Fahrstreifen stehenden Sattelzug eines 43-jährigen...
POL-D: Derendorf – Halskettenraub – Seniorin leicht verletzt – Unbekannte samt Beute auf der Flucht – Polizei sucht Zeugen Düsseldorf (ots) - Derendorf - Halskettenraub - Seniorin leicht verletzt - Unbekannte samt Beute auf der Flucht - Polizei sucht Zeugen Donnerstag, 19. April 2018, 17.40 Uhr Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes in Derendorf gestern Nachmittag, bei dem ein Unbekannter einer Seniorin die Goldkette vom Hals gerissen und sie verletzt hatte. Der Kriminelle flüchtete mit seinem Komplizen samt der Beute. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf war die 77 Jahre alte gehbehinderte Frau zu Fuß auf der Ottweilerstraße unterwegs, als sie bemerkte, dass sie...
POL-S: Präventionsmaßnahmen der Polizei Stuttgart während des Stuttgarter Frühlingsfests Stuttgart (ots) - Das 80. Stuttgarter Frühlingsfest vom 21. April bis 13. Mai 2018 wird von der Stuttgarter Polizei wieder mit Präventionsmaßnahmen begleitet. Junge Festbesucher werden während der Frühlingsfestzeit über die Folgen übermäßigen Alkoholkonsums und Risiken des Missbrauchs informiert, denn starke Alkoholeinwirkung spielt bei der Gewaltbereitschaft dieser Zielgruppe eine erhebliche Rolle. Auf dem Festgelände sind uniformierte und zivile Fußstreifen unterwegs, die ihr Augenmerk insbesondere auf das junge Publikum, auffäll...
POL-TUT: (Dornstetten) Vorfahrt genommen Dornstetten (ots) - An der Kreuzung Tübinger Straße/Heselwiesenstraße hat es am Mittwochmorgen gekracht. Ein Mercedes und ein Mini sind zusammengestoßen. Gegen 8.45 Uhr wollte die aus Richtung Waldachtal kommede Mercedesfahrerin von der Tübinger Straße in die Heselwiesenstraße fahren. An der Kreuzung musste sie die Vorfahrt gewähren. Die Frau hielt auch kurz an, fuhr dann aber über die Kreuzung. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von links auf der Sulzer Straße herannahenden Minis. Auf der Kreuzung stießen die beiden PKWs zusa...
POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Rauchender Lkw auf der B 500 Freiburg (ots) - Ein rauchender Lkw auf der B 500 in Höhe Gaiß sorgte am Montag für einen Feuerwehreinsatz. Gegen 11:30 Uhr war dieser Umstand der Rettungsleitstelle gemeldet worden. Es musste von einem brennenden Fahrzeug ausgegangen werden, weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde. Es stellte sich heraus, dass der betroffene Lkw einen Motorschaden hatte und Öl auf den heißen Motor gelangte, das für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Der Lkw musste abgeschleppt werden. Eine Fachfirma entfernte das Öl von der Fahrbahn. Die Feuerwehr brauchte nicht eingre...
POL-HWI: Einladung an Medienvertreter: Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik der Polizeiinspektion Wismar Wismar (ots) - Die diesjährige Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik der Polizeiinspektion Wismar durch die Leiterin Polizeidirektorin Sibylle Hofmann findet am Mittwoch, 18. April 2018 um 12:00 Uhr in der Polizeiinspektion Wismar, Rostocker Straße 80 in Wismar statt. Interessierte Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Teilnahmebestätigung, telefonisch oder per E-Mail, gebeten. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion WismarPressestelleJessica LerkeTelefon: 03841 20...
FW-MG: Verkehrsunfall mit drei Verletzten Mönchengladbach-Rheindahlen, Stadtwaldstraße, 19.04.2018, 17:01 Uhr (ots) - Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache II, der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum, drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Im Feierabendverkehr kam es an der Kreuzung Stadtwaldstraße / Günhovener Straße zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Autos wurden dabei stark beschädigt. Auch ein geparktes Fahrzeug wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die insgesamt drei Insassen der Fahrzeu...
POL-SO: Soest – Polizei trennte streitende Gruppen Soest (ots) - Am Dienstagabend gegen 19:20 Uhr kam es auf dem Bahnhofsvorplatz zu einem Streit, bei dem ein 19-jähriger Syrer aus Bad Sassendorf durch eine Gruppe libanesischer Männer geschlagen wurde. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zum Hintergrund der Streitigkeiten gab es keine Informationen. Anschließend erhielten beide Parteien Zulauf von weiteren Personen und der Streit drohte zu eskalieren. Zeitweise standen sich bis zu 60 Personen gegenüber, die durch starke Polizeipr&a...
POL-FR: Müllheim – Unbekannte knicken Verkehrszeichen um – Zeugenaufruf!!! Freiburg (ots) - In der Nacht von Freitag, 13. April, auf Samstag, 14. April, streiften am Samstagmorgen, um kurz vor 04.00 Uhr, Personen durch die Werderstraße in Müllheim und machten sich an zahlreichen Verkehrszeichen zu schaffen. Die Täter knickten die Verkehrszeichen und Hinweisschilder teilweise um wodurch auch vereinzelt Sachschaden entstand. Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich mit der Polizei in Müllheim, unter Tel. 07631-17880, in Verbindung zu setzen. RM/ DH Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPolizeirevier Müllhe...
LPI-GTH: Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs Ohrdruf - Landkreis Gotha (ots) - Stolze 2,30 Promille Alkohol in der Atemluft zeigte das Kontrollgerät am Freitag gegen 23:39 Uhr bei einem Test eines 35-jährigen Fahrradfahrers in der Südstraße an. Was folgte war eine Blutentnahme im Krankenhaus und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (av) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaInspektionsdienst GothaTelefon: 03621/781124E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/3916765