Donaueschingen (ots) – Ein 30-jähriger Polo-Fahrer geriet am Sonntagmorgen, gegen 05.55 Uhr, auf der Landstraße 178 von Grüningen in Richtung Donaueschingen fahrend, auf Höhe des Bundewehrs-Areals, von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Richtungswegweiser. Der Mann wechselte den beschädigten linken Vorderreifen an seinem Fahrzeug und flüchtete anschließend. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch das Geschehen und informierte die Polizei. Diese leitete eine Fahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug ein und konnten den Beschuldigten am Hindenburgring auch stellen. Der 30-Jährige stand unter erheblicher Alkoholbeeinflussung. Außerdem besteht gegen ihn ein behördliches Fahrverbot. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HAM: Grauer Kleinwagen nach Unfallflucht gesucht Hamm-Mitte (ots) - Nach einer Unfallflucht am Montag, 16. April, auf der Bänferstraße sucht die Polizei nach einem grauen Kleinwagen. Gegen 21 Uhr fuhr ein Unbekannter gegen einen Sperrpfosten auf dem Verbindungsweg zwischen der Werler Straße und der Bänferstraße. Ein Zeuge konnte einen grauen Kleinwagen als Unfallverursacher beobachten. An dem Pfosten entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916...
POL-MA: Helmstadt-Bargen: Unfallflucht; Zeugen gesucht Helmstadt-Bargen (ots) - Bereits am Sonntag, den 15. April, wurde zwischen 12.30 - 19 Uhr ein Audi A 3 von einem unbekannten Autofahrer im Ortsteil Bargen beschädigt. Als Unfallorte kommt zum einen die Schulstraße (12.30-13.30), zum Andren aber auch die Straße Am Berg (13.30-19) in Betracht. Der Halter des Fahrzeuges hatte den Schaden an diesem Tag erst gegen 19 Uhr zuhause festgestellt. Der Sachschaden beträgt rund 2.000.- Euro. Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140 oder an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0. Rückfragen bit...
LPI-GTH: An Ampel aufgefahren – zwei Fahrerinnen verletzt Gotha (ots) - An der Ampel Höhe Abzweig Boxberg zwischen Leina und Gotha kam es am Dienstagmittag, gegen 12.50 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit 11 Tausend Euro Sachschaden. Die Fahrerinnen der beiden beteiligten Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrerin eines Hyundai hielt vor der Ampel an, weil diese auf Gelb umschaltete. Die 53-jährige Fahrerin des folgenden Audi achtete nicht auf die Verkehrssituation und fuhr auf. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thu...
POL-MA: Mannheim: Unfallursache zwischen Autofahrerin und Fahrradfahrerin noch nicht geklärt; Wer hatte Grün? Mannheim (ots) - Bereits am frühen Freitagabend, gegen 18.30 Uhr, kam es auf dem Friedrichsring, in unmittelbarer Nähe des Dorint-Hotels zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 21-jährigen Mercedes-Fahrerin und einer 59-jährigen Fahrradfahrerin. Die Autofahrerin passierte an der nahegelegenen Kreuzung Tullastraße/Friedrichstraße die Ampel in Richtung Nationaltheater. Als die Radlerin über den Friedrichsring in die Tullastraße einfahren wollte, bremste die 21-Jährige plötzlich, worauf die 59-Jährige in Schlingern geriet und stürzte. ...
POL-HH: 180420-6. Verletztes Mädchen nach Unfall mit Alsterschiff Hamburg (ots) - Unfallzeit: 20.04.2018, 12:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Neustadt, Jungfernstieg/Anlegestelle Bei einem Unfall mit einem Alsterschiff ist heute Mittag ein 16-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen führen die Schifffahrtsermittler des zuständigen Wasserschutzpolizeikommissariats (WSPK 2). Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte ein 43-jähriger Schiffsführer mit seinem Alsterschiff an der Anlegestelle am Jungfernstieg anlegen. Da dort eine vierköpfige Mädchengruppe mit zum Wasser herab gelassenen Füßen sa...
BPOL NRW: 2,8 Promille – 32-Jähriger möchte Wache nicht mehr verlassen – Bundespolizisten angegriffen Essen - Bottrop (ots) - Wegen einer Streitigkeit im Essener Hauptbahnhof nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (13. April) einen 32-jährigen Mann aus Bottrop mit zur Wache. Später wollte er die Bundespolizeiwache nicht mehr verlassen, verletzte sich in der Gewahrsamszelle und verunreinigte diese. Gegen 21:00 Uhr nahmen Bundespolizisten den eritreischen Staatsangehörigen mit zur Wache, weil er auf einem Bahnsteig mit mehreren Personen in Streit geraten war. Als er diese später wieder verlassen sollte, weigerte er sich. Trotz mehrfacher Aufforderungen verha...
POL-PPWP: Kaiserslautern – mehrere PKWs am Gelterswoog zerkratzt – Zeugen gesucht! Kaiserslautern (ots) - Am gestrigen Samstag wurden auf dem Parkplatz des Gelterswoog mindestens sieben Fahrzeuge beschädigt. Die dort geparkten Autos wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter zerkratzt. Der Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 8500 Euro. Anhand der Aussagen der Geschädigten kann der Tatzeitraum auf 16 Uhr bis 17 Uhr eingegrenzt werden. Wer sich zu diesem Zeitpunkt am Gelterswoog aufhielt und den Vorfall beobachten konnte, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion 2 in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen (Tel: 0631/ 369-2250). Rückfr...
POL-OS: Osnabrück – Zigarettenautomat aufgebrochen Osnabrück (ots) - Auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants an der Pagenstecherstraße, brachen Unbekannte am Dienstag einen Zigarettenautomaten auf. Die Täter machten sich zwischen 00.30 und 07.45 Uhr an dem Automaten zu schaffen und erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Die Polizei bitte Zeugen, die im Bereich Pagenstecherstraße/Römereschstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-3240 oder 327-2215 entgegengenommen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefo...
POL-OG: Renchen – Einbruch in Bäckereifiliale Renchen (ots) - Das in einer Bäckereifiliale der Vogesenstraße vermutete Wechselgeld hat in der vergangenen Nacht noch unbekannte Einbrecher dazu animiert, die Schiebetür des Ladens aufzuhebeln um danach die Räume nach Barem zu durchsuchen. Letztlich fanden die Langfinger in einem Büro, wonach sie gesucht hatten und verschwanden in der Nacht. Der Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro dürfte den Wert des Diebesgutes um ein Vielfaches übersteigen. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Kriminaltechnik haben die Ermittlungen aufgenommen....
POL-BO: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Bochum – Mann (52) lebensgefährlich verletzt, Tatverdächtiger festgenommen Bochum (ots) - Gegen Mitternacht in der Nacht zum Sonntag (15. April) ist ein 52-jähriger Bochumer an der Carolinenglückstraße im Bochumer Stadtteil Hamme lebensgefährlich verletzt worden. Ein 20-Jähriger, ebenfalls aus Bochum, hat dem 52-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand - nach aktuellem Ermittlungsstand einem Schraubenzieher - am Kopf verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Zeugen konnten den Tatverdächtigen im Anschluss bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Dabei wurd...
POL-IZ: 180418.2 Kellinghusen: Angefahrenes Auto gesucht Kellinghusen (ots) - Ein 84 jähriger Mann aus Rosdorf hat am Vormittag des 18.April 2018 auf dem Parkplatz der Straße An der Stör ein anderes Auto angefahren. Der Rosdorfer war mit einem roten Ford unterwegs und gibt an, einen silbernen VW beim Ausparken beschädigt zu haben. Er ist dann zur Polizei gefahren. Als nachgeschaut wurde, war das silberne Auto verschwunden. Die Polizei in Kellinghusen sucht nun nach dem Halter des Fahrzeuges oder nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Kellinghusen unter 04822-20980 Stefan Hinrichs R&uu...
POL-PDNR: Betzdorf Randalierer pöbelt rum Betzdorf (ots) - Am Samstag Nachmittag pöbelte eine alkoholisierte männliche Person in einem Einkaufsmarkt in der Wilhelmstraße das dortige Personal an. Er beleidigte und bedrohte die Personen dort und flüchtet vor Eintreffen der verständigten Polizei. Er konnte von den Polizeibeamten im Stadtgebiet angetroffen werden. Er wird sich für sein Verhalten strafrechtlich verantworten müssen, zudem wurde für den betreffenden Einkaufsmarkt ein Hausverbot erteilt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion BetzdorfTelefon: 02741/9260www.pibetzdorf.wache@polizei....
POL-BOR: Vreden – Unfallflüchtiger verliert Kennzeichen Vreden (ots) - (mh) Am Sonntag stieß ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten Renault Clio. Der Wagen stand in der Zeit von kurz nach Mitternacht bis 03:15 Uhr auf der Straße "Master Esch". Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. An der Unfallstelle lag ein Kennzeichen, das vermutlich vom unfallverursachenden Fahrzeug stammen dürfte. Dennoch bittet die Polizei Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (Telefon 02561 / 926-0) zu melden. R&uu...
LPI-J: Einbruch in Gaststätte Kursdorf (ots) - Unbekannte Täter brachen in der Naht vom Samstag zum Sonntag in eine Gaststätte in Kursdorf ein. Die Täter entwendeten Lebensmittel, alkoholische Getränke, Bargeld und eine Stereoanlage. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 Euro. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion Saale-HolzlandTelefon: 036428 640E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
POL-HA: Skorpion zugelaufen Hagen (ots) - Am Montagnachmittag übergab ein Ehepaar aus Berchum der Polizei in Hohenlimburg einen ungewöhnlichen Fund. Ein etwa 4 cm großer Skorpion krabbelte vor deren Garage herum und sie fingen ihn mit einem Wasserglas ein. Anschließend führten sie ihren Fund einem Tierarzt vor. Nach dessen Einschätzung handelte es sich um einen "Schwarzen Skorpion", der üblicherweise in Asien vorkommt und zu den geringfügig giftigen Skorpionen zählt, ein Stich sei mit einem Bienenstich vergleichbar. Nach kurzem Aufenthalt in der Polizeiwache fand der Skorpio...
POL-BI: LKW-Fahrer verstirbt bei Auffahrunfall auf der BAB 44 Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-BAB 44- Bei einem Auffahrunfall am Montag, den 16.04.2018, auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Dortmund erlitt ein LKW-Fahrer tödliche Verletzungen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 53-jähriger LKW-Fahrer aus Nordhausen gegen 09:30 Uhr auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund. In Höhe der Anschlussstelle Büren hatte sich aufgrund einer Baustelle ein Rückstau gebildet. Der LKW-Fahrer fuhr auf den am Stauende befindlichen LKW eines 57-Jährigen aus Zeulenroda-Triebes auf. Der 53-Jährige wurde in seinem Führerhaus ei...
POL-WES: Wesel – Fahrer eines schwarzen Autos und weitere Zeugen gesucht Wesel (ots) - Am Freitag gegen 14.10 Uhr berührte ein Kind mit einem Fahrrad, ein an der Marktstraße in Wesel-Büderich parkendes Auto, im Bereich der Beifahrertür. Der schwarze Wagen, der nicht näher beschrieben werden konnte, stand zur Unfallzeit vor einem Frisörgeschäft. Nachdem die Eltern mit dem Kind an die Unfallstelle zurückkehrten, konnte das Auto nicht mehr festgestellt werden. Zeugen und der Fahrer des beschädigten Pkw werden gebeten, sich bei der Polizei in Wesel (Tel.: 0281 / 107-0) zu melden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibeh&oum...
POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 17.04.2018 Verdacht des sexuellen Missbrauchs – Zeugen gesucht Wangen (ots) - Wie wir bereits berichteten, ist ein dreijähriges Mädchen am vergangenen Donnerstagabend gegen 16.40 Uhr Opfer eines vermutlich sexuell motivierten Übergriffs auf dem Wohnmobilparkplatz in der Straße "Im Klösterle" geworden. Aufgrund der Befragung eines achtjährigen Jungen, der zusammen mit der Dreijährigen gespielt hatte, war er zuvor von dem unbekannten Mann gepackt worden, konnte sich allerdings losreißen und weglaufen. Daraufhin habe der Unbekannte das Mädchen zu der Hecke getragen und sich dort auf das Kind gelegt. Als er kurz...
POL-GE: Widerstand in Bulmke-Hüllen Gelsenkirchen (ots) - Am 15.04.18 gegen 19:10 Uhr, gab es für die Polizei einen Einsatz wegen einer Sachbeschädigung an einem Schalthaus auf der Europastraße in Bulmke-Hüllen. Am Einsatzort eingetroffen trafen die Beamten auf eine Gruppe von cicra 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie überprüften die Personen. Ein unbekannter junger Mann und ein 21- jähriger Gelsenkirchener waren unkooperativ, sie machten keine Angaben und weigerten sich ihre Ausweise auszuhändigen. Sie beschimpften die Beamten und leisteten Widerstand, bei dem sie die Poliziste...
POL-FR: Betrunkener Jugendlicher Hausen im Wiesental (ots) - Hausen im Wiesental, Burichweg Ein betrunkener 17-jähriger Jugendlicher rief am Sonntag gegen 00:40 Uhr Rettungskräfte des DRK's und eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Schopfheim auf den Plan. Der Jugendliche war aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr in der Lage seinen Nachhauseweg selbstständig anzutreten, weshalb er durch die Polizei zur Wohnanschrift gebracht und an die Erziehungsberechtigten übergeben wurde. Der Transport zur Wohnanschrift wird dem 17-Jährigen nun kostenpflichtig in Rechnung gestellt. Ein durchgeführter ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3916868