Trossingen (ots) – Ein Gruppe junger Leute, die in der Nacht von Freitag auf Samstag mit dem Zug von Trossingen “Bahnhof” nach Trossingen “Stadt” unterwegs war, verhielt sich äußerst undiszipliniert. Mehrere aus der Gruppe verunreinigten den Zug. Dieser veranlasste den Triebfahrzeugführer die Jugendlichen zur Rede zu stellen. Er hielt am Bahnhof “Stadt” an und versuchte mit den Personen ein klärendes Gespräch zu führen. Dabei ließ er die Türen geschlossen. In dem Moment als der Triebwagenführer die Türen öffnen wollte, vernahm der Mann ein Klirren und erkannte wie mehrere Personen durch die eingeschlagene Scheibe nach draußen flüchteten. Nach Zeugenaussagen sollen zwei Jugendliche aus der Gruppe die Scheibe eingeschlagen haben. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht weitere Zeugen zum Tatgeschehen. Hinweise bitte an die Polizei Spaichingen, Tel. 07424/9318-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Feuerwehreinsatz – Spanngurte beim Abbremsen gerissen – Unfälle Rems-Murr-Kreis: (ots) - Auenwald: Feuerwehreinsatz In der Nacht zum Montag rückte die örtliche Feuerwehr mit acht Fahrzeugen und 53 Einsatzkräften zum Löscheinsatz aus, nachdem im Holunderweg Flammen an einem Wohnhaus zu sehen waren. Wie sich herausstellte, haben fünf Abfalltonnen Feuer gefangen. Die Ursache hierfür ist nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden ist gering. Backnang: Unfall beim Wenden Eine Fahrerin eines Peugeot 308 befuhr am Sonntag gegen 13 Uhr die Heinrich-Hertz-Straße. Weil sie ortsunkundig war und wohl falsch gefahren war, wollte sie ...
POL-PDMY: Einbruch in Altenheim Altenahr (ots) - In der Nacht zum Freitag wurde in der Gemeinde Altenahr in den Verwaltungstrakt eines Alten- und Pflegeheims eingebrochen. Die noch unbekannten Täter hebelten die ebenerdige Eingangstür zu dem Verwaltungsgebäude mit brachialer Gewalt auf. Aus dem Büro der Heimleitung wurden ein Würfeltresor und Bargeld entwendet. Die Polizei Ahrweiler bittet unter der Telefonnummer 02641/ 9740 um sachdienliche Hinweise. Rückfragen bitte an:PI Bad Neuenahr-Ahrweiler, Gerd Vogt, 02641/ 974-211.Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle...
POL-NE: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei – für mehr Sicherheit im Straßenverkehr Rhein-Kreis Neuss (ots) - Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss wird den Verkehrsteilnehmern durch verstärkte Kontrollen und die konsequente Ahndung von grob verkehrswidrigem und rücksichtslosem Verhalten weiter verdeutlichen, dass Fehlverhalten über Gesundheit, Leben und gegebenenfalls sogar Tod sowie das Leid von ganzen Familien entscheidet. Vor allem bei Geschwindigkeitsüberschreitungen muss jeder Verkehrsteilnehmer damit rechnen, dass die Polizei konsequent durchgreift. Die Resonanz der Bevölkerung zeigt, dass die Polizei dafür ein hohes Maß an Unterstüt...
POL-PDLD: Germersheim: Brand eines Holzunterstandes Germersheim (ots) - 200 Euro Sachschaden sind die Folge eines brennenden Holzunterstandes in einem Schrebergarten in der Nähe des Germersheimer Bahnhofs. Das Feuer war am Mittwochabend gegen 21 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich des Holzunterstandes ausgebrochen. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Zeugen, welche Hinweise zu dem Brand geben können werden gebeten sich bei der Polizei Germersheim unter 07274-9580 oder per Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion GermersheimMichaela MackTelefon: 07274/958-1...
POL-SU: Neunkirchen-Seelscheid – Rollerunfall mit einer schwerverletzten Person Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am Sonntag, den 15. April 2018 zur Mittagszeit, verletzte sich eine 70 jährige Rollerfahrerin schwer. Sie befuhr die B 507 in Richtung Pohlhausen. In Höhe der Wahnbachtalstraße kam sie in der dortigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Die Siegburgerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Bundesstraße musste für kurze Zeit gesperrt werden. Es entstand geringer Sachschaden. (HPS) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-KreisPressestelleTe...
POL-STD: 14. Motorradgottesdienst in Buxtehude Stade (ots) - Am kommenden Sonntag, den 22.04.2018, findet um 12.00 h in 21614 Buxtehude, Apensener Straße 87, bei der freien, evangelischen Gemeinde unter dem diesjährigen Motto KONTRASTE der 14. Motorradgottesdienst statt. Vor Ort können sich nicht nur Kradfahrer (-innen) mit Kuchen, einer Bratwurst oder einem Nackensteak stärken. Getränke sind ebenfalls vorhanden. Für einen regen Gesprächsaustausch steht unter anderem das Biker-Brummi-Team, welches 2018 einen riesigen Hilfskonvoi nach Südost-Europa durchführen wird, zur Verfügung. Am Infos...
POL-WOB: Gezielte Tempo-Kotrollaktion im Wolfsburger Stadtgebiet Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 18.04.18 Die Polizei Wolfsburg beteiligt sich seit dem Morgen an den bundesweit gestarteten Geschwindigkeitskontrollen im Rahmen des europaweiten Polizei-Netzwerkes Tispol. Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr wurden an xx Standorten im Wolfsburger Stadtgebiet rund xx Fahrzeugführer überprüft. Im Fokus der Tempo-Kontrollaktion ist die Unfallprävention, um die Zahl der Verkehrsunfallopfer zu senken, so ein Beamter. In der Straße Am Kerksiek wurde ein 57 Jahre alter Caddy-Fahrer aus Wolfsburg mit 89 Stundenkilometern statt der erlaubten 50 km/h gemess...
POL-EL: Aschendorf – Unfallzeugen gesucht Aschendorf (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Sonntag eine Verkehrsunfallflucht auf der Emdener Straße. Der 33-jähriger Fahrer eines Elektrorades befuhr gegen 17:30 Uhr den linksseitigen Radweg der Emdener Straße in Richtung Papenburg, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt nahm. Dieser befuhr die Lange Straße in Richtung Emdener Straße. Der Radfahrer versuchte noch durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Kollision kam er jedoch zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand e...
LPI-G: Motorradfahrer verletzt Gößnitz (ots) - Am Sonntag (15.04.2018, gegen 14:45 Uhr) befuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Zwickauer Straße und fuhr auf die B93 in Richtung Meerane auf. Hier kam er nach rechts auf den Randstreifen und in dessen Folge auf den angrenzenden Hang. Nachdem er sein Motorrad nicht mehr unter Kontrolle hatte, stürzte er und verletzte sich. (MW) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503 / -1504E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx...
POL-E: Essen: Presseerklärung der Essener Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Essen- Folgemeldung- Polizei findet nach einem Hinweis einen tödlich verletzten Mann in einer Dachgeschosswohnung Essen (ots) - 45326 E- Altenessen-Süd: Wie wir heute Morgen (Dienstag, 17.4.) berichteten, erhielt die Essener Polizei am Montagabend (16. April gegen 21.15 Uhr) einen telefonischen Hinweis, wonach in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Polizisten der Inspektion Nord brachen gewaltsam die Wohnungstür auf und fanden die beschriebene leblose Person. Noch in der Nacht nahm eine Mordkommission die umfangreichen Ermittlungen auf. Zwei verdächtige Männer, die Stunden später am Tatort auffielen, konnten nach einer kurzen Verfol...
FW-E: Artistin stürzt während laufender Vorstellung aus mehreren Metern Höhe ab Essen-Borbeck, Frintroper Straße, 17.04.2018, 19.47 Uhr (ots) - Der "Zirkus des Horrors" gastiert derzeit in Essen-Frintrop. Während der Abendvorstellung am gestrigen Dienstag (17.04.2018) stürzte eine 28 Jahre alte Artistin aus mehreren Metern Höhe während einer "Luftnetz-Nummer" ab. Die Angaben zur Fallhöhe liegen zwischen drei und sechs Metern. Die junge Frau stürzte in die nur zufällig nicht besetzte erste Stuhlreihe. Ein als Zuschauer anwesender Essener Feuerwehrmann kümmerte sich sofort um das Unfallopfer. Nach notärztlicher Versorgung v...
POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Glück im Unglück für Busfahrer und Autofahrerin. Lippe (ots) - Einen großen Schutzengel haben eine Autofahrerin und ein Busfahrer am Mittwochmittag gehabt, als sie auf der Hauptstraße von Wöbbel in Richtung Nessenberg unterwegs waren. Der 46-jährige Busfahrer eines Steinheimer Unternehmens war um kurz vor 12.00 Uhr in Richtung Schieder unterwegs, als es etwa in Höhe der Einmündung Nessenberg einen riesigen Knall gab und eine Erschütterung durch den Bus ging. Er erkannte sofort, dass irgendetwas das Dach des Fahrzeugs getroffen hatte und stoppte. Tatsächlich war eine etwa im Durchmesser 50 cm starke B...
POL-HRO: Ungewöhnliche Unfallflucht – Rostocker Polizei sucht Zeugen Rostock (ots) - Nachdem bereits im Februar 2018 ein 70-jähriger Tourist im Bereich der Rostocker Innenstadt angefahren wurde, sucht die Kriminalpolizei nun wichtige Zeugen. Der ortsunkundige Mann aus Bayern gab zunächst an, dass er auf dem Bürgersteig stand als er plötzlich von einem Fahrzeug am Rücken touchiert wurde. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich an Knien und Rücken. Nur mit einem Schlag gegen den Pkw konnte er den Fahrer auf sich aufmerksam machen. Der Fahrer, der mit einem weißen SUV unterwegs war, stieg aus und erkundigte sich nach dem 70-J&au...
POL-KR: Stadtmitte: Exhibitionist belästigt junge Frau – Zeugen gesucht! Krefeld (ots) - Gestern Abend (17. April 2018) hat sich ein Mann vor einer jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Als eine 22-jährige Frau gegen 22:30 Uhr auf der Roßstraße unterwegs war, zeigte sich ihr ein Mann in schamverletzender Weise. Sie informierte die Polizei, woraufhin der Exhibitionist zu Fuß in Richtung Sankt-Anton-Straße flüchtete. Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, circa 1,60 bis 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat dunkle Haare und trug ein Bart sowie einen grauen Kapuzenpullover. Sein Aussehen wird als sü...
POL-HB: Nr.: 0250 –Schwerer Verkehrsunfall auf der A 27– Bremen (ots) - - Ort: Bremen, Autobahn 27 Zeit: 18.04.18, 10.30 Uhr Am Mittwochvormittag fuhr ein 75-Jähriger mit seinem Mitsubishi auf der Autobahn 27 an einem Stauende auf einen Sattelschlepper auf. Seine 69 Jahre alte Frau und Beifahrerin wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich verletzt. Das Ehepaar war gegen 10.30 Uhr in Fahrtrichtung Cuxhaven unterwegs, als sie aus bislang unbekannten Gründen auf Höhe der Anschlussstelle Industriehafen scheinbar ein Stauende übersahen und gegen einen Sattelschlepper fuhren. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Mitsubi...
POL-DA: Gernsheim: Einbrecher in der Peter-Schöffer-Grundschule/4500 Euro Schaden-Zeugen gesucht Gernsheim (ots) - Die Peter-Schöffer-Grundschule in der Schulstraße geriet in der Zeit zwischen Freitag (13.04.) 17.00 Uhr und Montag (16.04.) 6.30 Uhr in das Visier von Kriminellen. Die Täter drangen durch eine Tür in das Gebäude ein und entwendeten aus mehreren Klassenräumen Fernsehgeräte und Musikinstrumente. Zudem fielen den ungebetenen Gästen eine Musiksanlage und ein Laubbläser in die Hände. Abtransportiert haben die Unbekannten die Beute offenbar mit einem ebenfalls entwendeten Bollerwagen. Den Schaden schätzen die Ermittler auf mi...
POL-KN: Motorradfahrer wird von Lkw erfasst Leutkirch (ots) - Mit schweren Verletzungen musste ein 64-jähriger Motorradfahrer heute Nachmittag gegen 16.40 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der B 465 zwischen Leutkirch und Reichenhofen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte die Bundesstraße von Bad Wurzach kommend in Richtung Leutkirch befahren und war, obwohl er rechts blinkte, nicht auf die A 96 aufgefahren, sondern geradeaus weitergefahren. Der 42-jährige Lenker eines Lkw, der von der A 96 kommend nach links in Richtung Bad Wurzach weiterfahren wollte, war in der Annahme, dass der Motorradfa...
POL-HS: Einbruch in Tankstellengebäude Geilenkirchen (ots) - In den Verkaufsbereich einer Tankstelle auf der Haihover Straße brachen unbekannte Täter am 17. April (Dienstag) gegen 04.30 Uhr ein. Nach ersten Feststellungen wurden Tabakwaren erbeutet. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-WES: Voerde – Rucksack geraubt / Polizei sucht Zeugen Voerde (ots) - Am Dienstag gegen 01.15 Uhr ließ sich eine 54-jährige Frau mit einem Taxi von Dinslaken zum Bahnhof in Voerde bringen, um anschließend zu Fuß den Heimweg anzutreten. In der Unterführung des Bahnhofs sprachen sie zwei Unbekannte an. Als sie darauf nicht reagierte, riß ihr einer der Männer den Rucksack, den sie über die Schulter trug, weg. In dem Rucksack befand sich eine Geldbörse, die Scheckkarte, eine Krankenkassenkarte und der Ausweis der Voerderin. Die beiden Unbekannten entfernten sich anschließend auf der Bahnhofstra&sz...
POL-PDLD: Neustadt A65. Falschfahrer auf A65 bei Neustadt/Wstr. A65 Neustadt Süd (ots) - Am 17.04.2018, gegen 15:30h, teilten mehrere Zeugen einen Falschfahrer auf der A65 bei Neustadt Süd mit. Der PKW fuhr auf der Richtungsfahrbahn nach Karlsruhe falsch. Der Fahrer bemerkte sogleich seinen Irrtum und wendete auf der Autobahn. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Edenkoben zu melden. Pressemeldung der Polizeiinspektion Edenkoben Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Sachbereich Verkehr David Vogel Telefon: 06323 955-140 piedenkoben@polizei.rlp.de ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3916871