PI Verden / Osterholz (Nachmeldung) (ots) – Bereich Langwedel / BAB A27

Fahren unter Drogeneinfluss

Am Freitag, dem 13.04.18, befuhr gegen 19:20 Uhr eine junge PKW-Fahrerin aus Friesoythe mit ihrem Fahrzeug die A 27 in der Gemarkung Achim in Richtung Walsrode. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass Sie unter Einfluss von Drogen stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen die Fahrerin wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall auf der BAB 1 mit einer leichtverletzten Person

Am Freitag, dem 13.04.18, befuhr um 23:09 Uhr ein 47-jähriger Mann aus Oldenburg mit seinem PKW den mittleren von drei Fahrstreifen der A 1 in der Gemarkung Achim-Uphusen in Richtung Münster. Plötzlich habe ein Reh von rechts nach links die Fahrbahn überquert. Der Fahrzeugführer versuchte daraufhin, dem Tier auszuweichen und kam dabei auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Anschließend prallte er linksseitig mit der Front und dem Heck in die Mittelschutzplanke. Es entstand ca. 15000.- Euro Schaden am PKW sowie an der Leitplanke. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Reh kam mit dem Schrecken davon.

Kleinkraftrad-Fahrer befährt verbotswidrig Autobahn

Am Samstag, dem 14.04.18, befuhr ein 74-jähriger Mann aus Bremen um 21:20 Uhr mit seinem Kleinkraftrad in der Gemarkung Langwedel die Autobahn 27 in Richtung Cuxhaven. Durch das in seiner Höchstgeschwindigkeit auf 45 km/h begrenzte Fahrzeug kam es zu gefährlichen Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmern. Ein Taxifahrer bemerkte den Fahrer des Kleinkraftrades und sicherte den Verkehr mit seinem Taxi nach hinten durch Einschalten der Warnblinkanlage bis zum Eintreffen der Polizei ab. Durch die Polizei wurde der Fahrer des Kleinkraftrades von der Autobahn geleitet. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNR: 25-jähriger überschlägt sich auf der L 268 bei Dierdorf, OT Elgert Dierdorf (ots) - Am Sonntag, dem 15.04.2018, befuhr um 20.09 Uhr ein 25-jähriger aus der Verbandsgemeinde Puderbach die L 268 aus Rosbach kommend in Richtung Elgert. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkohol- und Drogenkonsum kam er, ausgangs einer Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Anschließend wurde er nach links geschleudert und überschlug sich im Straßengraben. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Der Pkw wurde durch den Verkehrsun...
POL-PDKL: 4 verletzte Fahrzeuginsassen und erheblicher Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung Martinshöhe (ots) - Am Montagnachmittag missachtete eine 26-jährige Pkw-Fahrerin auf der Landstraße 465 die Vorfahrt einer entgegenkommenden Autofahrerin. Die Unfallverursacherin wollte nach links in Richtung Lambsborn abbiegen und hielt zunächst an. Sie fuhr dann aber zu früh an und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, wodurch dieser auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde. Vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt, eine Person davon schwer. Es entstand Sachschaden von circa 30.000 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden...
POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum Unfall zwischen Kreisel und Lilienthalstraße: Zwei Verletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unserer über OTS veröffentlichte Erstmeldung von 13:44 Uhr) Bei dem Verkehrsunfall, der sich gegen 13.30 Uhr auf der ehemaligen B 83 zwischen Platz der Deutschen Einheit und Lilienthalstraße ereignete, sind die beiden Autofahrer, ein 18-Jähriger aus Söhrewald und eine 28-Jährige aus Kassel, verletzt und vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Wer für den Unfall verantwortlich ist, konnte noch nicht eindeutig bestimmt werden. Nach derzeiti...
POL-WHV: Unerlaubter Umgang mit Abfällen – Unbekannte laden ihre Altölkanister auf einem Parkplatz in Zetel ab (FOTO) – Tatzeit lässt sich eingrenzen – Polizei bittet um Zeugenhinweise Wilhelmshaven (ots) - Auf eine illegale Entsorgung von Altölkanister wurde die Polizei in Varel am Sonntagvormittag, 15.04.2018, gegen 10.15 Uhr, aufmerksam gemacht. Unbekannte hatten auf einem Parkplatz an der B 437 im Zeteler Ortsteil Ruttel drei 10 Liter-Kanister mit Altöl abgestellt. "Diese Art der Müllentsorgung stellt nicht nur eine Gefahr für die Umwelt, sondern auch eine Straftat dar" erklärt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland. "Aus diesem Grund haben wir ein Verfahren wegen unerlaubtem Umgang mit Abfall eingeleitet...
BPOL NRW: 2,8 Promille – 32-Jähriger möchte Wache nicht mehr verlassen – Bundespolizisten angegriffen Essen - Bottrop (ots) - Wegen einer Streitigkeit im Essener Hauptbahnhof nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (13. April) einen 32-jährigen Mann aus Bottrop mit zur Wache. Später wollte er die Bundespolizeiwache nicht mehr verlassen, verletzte sich in der Gewahrsamszelle und verunreinigte diese. Gegen 21:00 Uhr nahmen Bundespolizisten den eritreischen Staatsangehörigen mit zur Wache, weil er auf einem Bahnsteig mit mehreren Personen in Streit geraten war. Als er diese später wieder verlassen sollte, weigerte er sich. Trotz mehrfacher Aufforderungen verha...
POL-LB: Landkreis Böblingen: Zwei Unfälle mit tödlichem Ausgang bei Holzgerlingen und bei Sindelfingen Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: Mann unter Traktor eingeklemmt und verstorben Bei dem Versuch eines 47-jährgen Mannes aus Dettenhausen, Landkreis Tübingen, am Dienstagnachmittag eine abgestorbene Tanne mittels eines Traktors auszureißen, kam es zu einem folgenschweren Unglück. Der Mann hatte auf einem Grundstück neben der Bundesstraße 464 gegenüber dem nördlichen Ortsrand von Holzgerlingen ein Stahlseil an dem Baum befestigt und begann mit dem kleinen Traktor älteren Baujahres daran zu ziehen. Hierbei bäumte sich der Traktor offenbar auf, ...
POL-OL: +++ 20-Jährige am Rauhehorst überfallen +++ Oldenburg (ots) - Eine 20-jährige Oldenburgerin wurde in der Nacht zu Dienstag am Rauhehorst Opfer eines versuchten Raubes. Der Polizei gegenüber schilderte die Frau, dass sie gegen Mitternacht zu Fuß auf dem rechten Gehweg des Rauhehorst in Höhe der Autobahnbrücke in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Während die Frau auf ihr Smartphone sah, näherte sich den Angaben zufolge von hinten ein ihr unbekannter Mann, entriss ihr das Smartphone und drückte ihren Oberkörper nach unten. Danach sei der Unbekannte in Richtung Nedderend geflüchtet. Der T&...
POL-MK: Versuchter Einbruch und E-Bike Diebstahl angezeigt Iserlohn (ots) - Wiemer Unbekannte Täter beschädigten im Tatzeitraum vom 13.04. - 16.04. zunächst die Zugangstür der Feuertreppe der Kindertagesstätte. Im Anschluss daran versuchten sie, diese aufzuhebeln. Dieser versuch schlug fehl und die Täter flüchteten ohne Beute. Sie hinterließen einen nicht unerheblichen Sachschaden. E-Bike Diebe unterwegs Am gestrigen Montag, 16.04.2018, in der Zeit von 09:30 Uhr - 11:00 Uhr, entwendeten Unbekannte das gesicherte schwarze 28 er E-Bike Typ: Green 4.0 mit der grünen Aufschrift "Zündapp" 250 Watt Akku, vo...
POL-PPMZ: Mainz, Graffiti auf der Straße und Grundstücksmauern Mainz (ots) - Freitag, 13.04.2018, 16:30 Uhr, bis 14.04.2018, 02:29 Uhr: Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde auf der Fahrbahn der Salvatorstraße, kurz vor der Einmündung zur Straße Am Rosengarten, ein in weißer Farbe aufgebrachter Schriftzug festgestellt. Dieser wirkte relativ frisch. Bei der anschließenden Absuche des Nahbereiches konnten insgesamt zwölf Graffiti-Tags in weißer und schwarzer Farbe auf der Fahrbahn der Salvatorstraße (u.a. Höhe Einmündung Am Rosengarten) und der Straße Am Stiftswingert (Höhe Fußgänge...
POL-ST: Rheine, Frau wurde bestohlen Rheine (ots) - Eine 58-jährige Rheinenserin war in der Nacht zum Samstag (14.04.2018), gegen 02.35 Uhr, in der Innenstadt unterwegs. Sie schob ihr Fahrrad auf der Straße "Kugeltimpen", zwischen der Tiefen Straße und der Thiemauer. Dort näherte sich ihr von hinten ein männlicher Fußgänger, der ihr unvermittelt ans Gesäß fasste. Die Frau forderte den Unbekannten energisch auf, sich zu entfernen. Der Mann ließ sich zurückfallen, schloss dann aber erneut auf und entwendete ihr die Handtasche aus dem Fahrradkorb. Der Täter war nach An...
POL-BOR: Rollerfahrerin zum Glück nur leicht verletzt. Gronau (ots) - Gronau, 16.04.2018, 18:30 Uhr -Nachtragsmeldung- Zur o.g. Zeit bog ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Gronau von der Hermann-Ehlers-Straße nach links auf die Eper Straße ein, als er mit dem Leichtkraftrad einer 17-jährigen Fahrerin ebenfalls aus Gronau kollidierte. Die 17-Jährige war auf der Hermann-Ehlers-Straße unterwegs und wollte die Eper Straße überqueren. Die Gronauerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf ca. 5000 Euro geschätzt. Leitstelle Borken, Andreas Buß Rückfragen bitte an:K...
BPOLI-WEIL: Nach Überstellung war Geldstrafe fällig Weil am Rhein (ots) - Einen 31-jährigen indischen Staatsangehörigen, der sich illegal in der Schweiz aufhielt, überstellten Schweizer Behörden am Dienstagnachmittag am Autobahnzoll an die Bundespolizei. Die Bundespolizisten überprüften den Mann und stellten fest, dass dieser mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen Bedrohung gesucht wird. 168 Euro Geldstrafe hatte der 31-Jährige noch zu zahlen. Ein Bekannter des Mannes zahlte die geforderte Summe bei der Bundespolizei ein. Rückfragen bitte an:Bundespolizeiinspektion Weil am RheinThomas GerbertTelefon: +4...
LPI-EF: Lautstarker Streit endet in Schlägerei Erfurt (ots) - Zu einigem Ärger führte am Sonntagmorgen, gegen 06:15 Uhr, ein Nachbarschaftsstreit in der Erfurter Tungerstraße. Ein 28-Jährigen Anwohner stritt sich lautstark vor der Haustür des Wohnblocks mit seiner Freundin. Der Streit muss dabei derart laut gewesen sein, dass er selbst in der 9. Etage noch deutlich zu hören war. Ein 52-Jähriger fühlte sich erheblich gestört und forderte beide durchs Fenster auf, sich doch bitte leiser zu unterhalten. Das quittierte der 28-Jährige jedoch mit einer provokanten Antwort. Verärgert trat de...
POL-HX: Einbruch in Lagerhalle Steinheim (ots) - In der Zeit von Donnerstag, 12.04.2018, 19.00 Uhr bis Freitag, 13.04.2018, 05.45 Uhr wurde im Ortsteil Hagedorn die Hintertür einer Lagerhalle aufgehebelt. Unbekannte Täter entwendeten aus der Halle eines Entsorgungsbetriebes Kupfer- und Messingkabel im Wert von ca. 800 Euro. Zudem entstand noch Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271-9620. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Höxter- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -Bismarckstraße 1837671 HöxterTelefon: 05271 9...
POL-OL: ++ Zeugenaufruf nach unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ++ Oldenburg (ots) - Zwischen Freitag,13.04.18, 20.30 Uhr und Samstag, 14.04.18, 18.00 Uhr, wurde in 26655 Westerstede, Ortsteil Fikensolt, Westersteder Straße, ein auf einem Parkpaltz einer Gaststätte abgestellter PKW beschädigt. Bei dem PKW handelte es sich um einen blauen Opel mit WST Kennzeichen, der im rückwärtigen Bereich bechädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Verkehrsunfall von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise an das PK Westerstede unter 04488/833-0 Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...
POL-AUR: Esens – Ohne gültigen Führerschein unterwegs Landkreis Wittmund (ots) - Verkehrsgeschehen Esens - Ohne gültigen Führerschein unterwegs In Esens hat die Polizei am Sonntag gegen 22:32 Uhr in der Norder Straße den Fahrer eines VW Golf kontrolliert. Dabei händigte der 27 Jahre alte Fahrer den Beamten einen Führerschein aus dem Ausland aus. Im Besitz eines deutschen Führerscheins ist der Mann nicht, obwohl er seit mehreren Jahren in Deutschland lebt. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Aurich/WittmundAntje HeilmannTelefon: 04941...
POL-OS: Osnabrück – Unfall in der Waldstraße – 48-jährige Fußgängerin schwer verletzt Osnabrück (ots) - Eine 18-Jährige befuhr am Mittwochmorgen, gegen 08 Uhr, mit ihrem Peugeot die Waldstraße. Auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn kam der Autofahrerin eine 48 Jahre alte Fußgängerin entgegen. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah die 18-Jährige die Fußgängerin und erfasste die Frau beim Vorbeifahren. Die 48-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pr...
POL-PPTR: Großeinsatz der Feuerwehr nach Brand in einer Wohnung Welschbillig-Möhn (ots) - Zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und Rettungsdienste kam es heute in Welschbillig-Möhn in einem Mehrfamilienwohnaus. Um 11:37 Uhr wurde über Notruf bei der Polizei Schweich ein Wohnungsbrand mitgeteilt; Personen seien noch im Haus. Um 12:05 Uhr wurde bereits gemeldet, dass keine Personen mehr im Objekt seien. Eine 22jährige Bewohnerin und deren Mutter wurden vor Ort durch die alarmierten Rettungsdienste der Malteser Welschbillig wegen leichten Rauchgasintoxikationen behandelt. Das Feuer hatte sich von der vermuteten Brandausbruch...
LPI-J: Einbruch in Gaststätte Kursdorf (ots) - Unbekannte Täter brachen in der Naht vom Samstag zum Sonntag in eine Gaststätte in Kursdorf ein. Die Täter entwendeten Lebensmittel, alkoholische Getränke, Bargeld und eine Stereoanlage. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 Euro. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion Saale-HolzlandTelefon: 036428 640E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
POL-OG: Lahr – Mit Schlägen traktiert Lahr (ots) - Die genauen Hintergründe eines Schlagabtauschs in der Nacht auf Freitag in der Flugplatzstraße sind noch nicht eindeutig geklärt. Fest steht bis dahin, dass ein 29- und ein 34-Jähriger kurz nach 3 Uhr aneinander gerieten und der jüngere hierbei seinem älteren Kontrahenten handfest die Meinung geigte. Vorangegangener Alkoholkonsum dürfte wohl zu dem Disput beigetragen haben. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. /ya Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3916806