Viersen-Dülken (ots) – Am 14.04. gegen 16:50 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Mitbürger einen verdächtigen PKW auf der Albertstr. in Dülken. Beim Eintreffen der Polizei verstärkte sich der Verdacht, dass etwas nicht mit rechten Dingen zuging. Insgesamt wurden der Fahrer der PKW und zwei Begleiter, die gerade von einem Firmengelände flüchten wollten, durch die Polizei festgenommen. Bei ihnen wurde Diebesgut festgestellt, auf einem anderen Firmengelände war weitere Gegenstände zum Abtransport bereitgelegt. Die Personen wurden nach Vernehmung entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes-Theodor Pasch
Telefon: 02162 / 377 – 1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162 / 377 – 1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: Breisach – Fahren unter Drogeneinwirkung Freiburg (ots) - Breisach - In der Nacht zu Donnerstag wurde gegen 03:10 Uhr in der Ihringer Landstraße in Breisach ein Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Da er einen leicht verwirrten Eindruck machte und beim Aussteigen aus dem Fahrzeug einen unsicheren Gang zeigte, drängte sich zunächst der Verdacht auf eine vorliegende Alkoholisierung auf. Ein entsprechender Test verlief allerdings ergebnislos. Jedoch deuteten körperliche Anzeichen auf eine potentielle Drogenbeeinflussung hin, was sich letztendlich durch einen Rauschgiftvortest bestät...
POL-AA: Crailsheim: Schwerer LKW-Unfall auf der A6 Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 07:45 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 6 zwischen den Anschlussstellen Satteldorf und Kirchberg. Auf Höhe des Rastplatzes Reußenberg stockte der Verkehr auf der rechten Fahrbahn. Ein 50-jähriger Lenker eines Volvo-Sattelzuges erkannte die Situation zu spät und fuhr mit etwa 80 km/h auf den vorausfahrenden Volvo-Sattelzug eines 45-jährigen Fahrers auf. Der 50-Jährige wurde im Fahrerhaus seines LKW eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr Crailsheim, die mit...
POL-RT: Einstellungsberater vor Ort in Münsingen Die Polizei sucht Nachwuchs – Informationen zum Polizeiberuf aus erster Hand Achtung: Bewerbungsschluss für den 1. März 2019 ist am 15. Mai 2018! Münsingen (ots) - Im Jahr 2019 bietet die Polizei Baden-Württemberg mit insgesamt 1.800 Ausbildungs- und Studienplätzen beste Aussichten für junge Frauen und Männer, die einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf ergreifen möchten. Ob beim Streifendienst, der Kriminal- oder Verkehrspolizei, einer Spezialeinheit, bei der Diensthundeführer-, Reiter- oder der Hubschrauberstaffel - die Polizei bietet ein breites Spektrum von beruflichen Möglichkeiten. Zu Wasser, zu Lande und in der Luft - die Aufgabengebiete sind vielfältig und spannend. Voraussetz...
POL-CE: Fahren unter Einfluß von Betäubungsmitteln Celle (ots) - Am Freitag, dem 20. April 2018, gegen 00:15 Uhr, fiel einer Zivilstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Celle ein VW Bus im Bereich der Petersburgstraße auf. Bei der im Anschluß durchgeführten Kontrolle eines 27 jährigen polnischen Fahrzeugführers wurden nicht unerhebliche Ausfallerscheinungen, sowie Marihuanageruch im Fahrzeuginneren festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Drogenurinschnelltest verlief positiv. Zudem wurde bei der Durchsuchung seiner Person, sowie des Fahrzeuges eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt. Die ...
POL-WES: Xanten – Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad / Motorradfahrer leicht verletzt Xanten (ots) - Auf der Rheinberger Straße (B57) in Xanten kam es am Sontag, 15.04.2018 um 13:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Krades. Ein 62jähriger Mann aus Duisburg befuhr mit seinem Krad die Rheinberger Straße aus Kleve kommend in Fahrtrichtung Rheinberg. In Höhe der dortigen Tankstelle überholte er den PKW eines 55jährigen Mannes aus Taunusstein. Der Kradfahrer bemerkte zu spät, dass der Pkw nach links abbog und es kam während des Überholvorgangs zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 62jährige Duisburger v...
POL-HAM: Planenschlitzer erbeuten Shampoo Hamm-Rhynern (ots) - Unbekannte Täter schnitten in der Nacht zu Sonntag die Planen von sechs Sattel-Aufliegern auf dem Autobahnrastplatz Rhynern-Nord an der Ostendorfstraße auf. Die Taten geschahen in der Zeit von Samstag, 14. April, 16 Uhr, und Sonntag, 15. April, 10 Uhr. Von einem Anhänger stahlen die Diebe drei Shampoo-Flaschen. Die Planenschlitzer hinterließen einen geschätzten Gesamtschaden von 1400 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg) Rückfragen bitte an:Poliz...
POL-COE: Coesfeld, Kleine Viehstraße / Einbruch in Arztpraxis – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter zunächst die Hauseingangstür zum Hintereingang eines Ärztehauses auf und anschließend die Tür zu einer Arztpraxis. In der Praxis wurden sämtliche Räume durchsucht. Es wurden technische Geräte und weitere Gegestände gestohlen. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. 02541/140, zu melden. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.p...
POL-HAM: Gemeinsam sicher im Bahnhofsviertel Hamm-Mitte (ots) - Am 16. Februar 2018 präsentierten Polizei und Stadt ihr gemeinsames Konzept für ein sicheres Bahnhofsviertel der Öffentlichkeit. Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist die proaktive Öffentlichkeitsarbeit beider Behörden. Mit einem Sicherheitsreport wollen sie die Hammer Bürgerinnen und Bürger künftig über Entwicklungen und Aktivitäten der Sicherheitsbehörden im Bahnhofsviertel informieren. Die Einführung des Reports wird durch eine Auftaktveranstaltung begleitet. Diese findet am Donnerstag, 26. April, im Bahnhof...
POL-UL: (GP) Bad Ditzenbach – Manöver misslungen / Bei einem Sturz verletzte sich am Montag ein Motorradfahrer in Bad Ditzenbach. Ulm (ots) - Gegen 21 Uhr fuhr eine KTM auf der Bundestraße 466 durch Bad Ditzenbach in Richtung Mühlhausen. Unvermittelt sprang von rechts ein Tier über die Straße. Der 18-jährige Fahrer wich nach rechts aus und kam in den Grünstreifen. Dort stürzte er und verletzte sich leicht. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Motorrad auf ungefähr 1.000 Euro. Die Polizei empfiehlt: Mit einem Fahrtraining zum Saisonstart und dem technischen Check des Fahrzeugs sind nicht nur Anfänger gut gerüstet. Der Motorradfahrer ist in besonderer Weise geforde...
POL-KLE: Kleve- Polizei sucht Unfallzeugen/ 58-Jährige durch Radfahrer verletzt Kleve (ots) - Am Samstag (14. April 2018) um 15.15 Uhr kam es in Höhe eines Restaurants an der Hafenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 58-jährige Füßgängerin von einem unbekannten Radfahrer angefahren wurde. Die Fußgängerin aus Kleve wollte die Hafenstraße in Richtung Innenstadt überquerten, als sie von dem unbekannten Radfahrer erfasst wurde. Der Radfahrer fuhr mit seinem rotem Fahrrad die Hafenstraße in Richtung Kreisverkehr Ludwig-Jahn-Straße entlang. Die Kleverin stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der...
POL-HRO: Verkehrsunfall auf der A20 mit einer verletzten Person Rostock (ots) - Am 21.04.2018, gegen 10:55 Uhr ereignete sich auf der A 20, kurz hinter der Anschlussstelle Bobitz in Fahrtrichtung Rostock, ein Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache kam der 77-jährige Fahrzeugführer aus dem Landkreis Harburg nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW BMW des Verunfallten durchbrach die Aussenschutzplanke auf mehreren Metern und kam zehn Meter hinter der Fahrbahn, unterhalb der abfallenden Böschung in einer Tiefe von fünf Metern zum Stehen. Durch Zeugen wurde der Fahrzeugführer aus dem Fahrzeug geborgen und durch einen Rettungsw...
POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis- Polizei fahndet mit Phantombild Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff auf einen 8-jährigen Jungen am 18.07.2017 in Herdecke, fahndet das Kriminalkommissariat 1 in Schwelm mit einem Phantombild nach dem Täter Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisPressestelleTelefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005Fax: 02336/9166-2199E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
POL-AUR: Aurich – Verkehrsunfall mit Leichtverletzter; Südbrookmerland – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Altkreis Aurich (ots) - Verkehrsgeschehen Aurich - Verkehrsunfall mit Leichtverletzter In Aurich kam es am Mittwoch, 18.04.2018, um 16:20 Uhr, auf der Esenser Straße im Bereich der Einmündung Am Tiergarten zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete ein 56jähriger Skoda-Fahrer beim Abbiegen die Vorfahrt eines 83jährigen Opel-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 81jährige Beifahrerin im Opel wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die Schadenshöhe wird auf 10000 Euro geschätzt. B...
POL-HS: Lichtzeichenanlagen beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben / Täter und Zeugen werden gesucht Erkelenz (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen fielen am 14. April (Samstag) gegen 03.05 Uhr mehrere jugendliche Personen auf, die auf der Krefelder Straße Sachbeschädigungen begingen, worauf er die Polizei informierte. An der Kreuzung Krefelder Straße/Zehnthofweg/Schulring stellten die Beamten fest, dass von den dortigen Ampelmasten mehrere Abdeckungen abgerissen wurden. Diese konnten noch in der Nähe aufgefunden werden. Ebenfalls bemerkten die Polizisten an der Ecke Krefelder Straße/Roermonder Straße einen ausgehobenen Kanaldeckel, der auf die Straße gewor...
POL-UL: (BC) Dettingen/ Iller: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Polizei fasst Verdächtigen. Ulm (ots) - Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3904738) berichtet, hatte ein Mann Ende März eine Tankstelle in Dettingen überfallen. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem er erkannt hatte, dass der Mitarbeiter die Herausgabe verweigerte, flüchtete der Täter ohne Beute auf seinem Roller. Das Messer ließ er am Tatort zurück. Der Mitarbeiter hatte sich das Aussehen des Täters gemerkt und der Polizei mitgeteilt. Die hat viele Spuren ausgewertet und umfangreich ermittelt. Eine Spur führte zu einem 18...
POL-BS: Schwerer Unfall auf der Autobahn 2 – Vollsperrung für mehrere Stunden Braunschweig (ots) - BAB 2, Fahrtrichtung Hannover, in Höhe des Autobahnkreuzes BS-Nord 15.04.2018, 05.31 Uhr Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am frühen Sonntag Morgen auf der A2. Ein ukrainischer Kleinbus fuhr zu dieser Zeit auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover. Kurz vor der Abfahrt am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord kam der 38-jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Aufpralldämpfer. Hierdurch kippte der Wagen auf die Seite und kam quer zur Fahrbahn zum Liegen. Drei der nachfolgenden Fahrzeuge konnten ...
POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Glück im Unglück für Busfahrer und Autofahrerin. Lippe (ots) - Einen großen Schutzengel haben eine Autofahrerin und ein Busfahrer am Mittwochmittag gehabt, als sie auf der Hauptstraße von Wöbbel in Richtung Nessenberg unterwegs waren. Der 46-jährige Busfahrer eines Steinheimer Unternehmens war um kurz vor 12.00 Uhr in Richtung Schieder unterwegs, als es etwa in Höhe der Einmündung Nessenberg einen riesigen Knall gab und eine Erschütterung durch den Bus ging. Er erkannte sofort, dass irgendetwas das Dach des Fahrzeugs getroffen hatte und stoppte. Tatsächlich war eine etwa im Durchmesser 50 cm starke B...
POL-PDKH: Unfall im Altstadtkreisel Kirn (ots) - Am 16.04.2018 fuhr der Fahrer eines Fiat Linea um 04.50 Uhr mit seinem Anhängergespann von den Hedwigsgärten in den Altstadtkreisel. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines Smart und stieß mit diesem im Kreisel zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion KirnTelefon: 06752/1560 pikirn@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt dur...
POL-GS: PI Goslar: Fahrzeug beschädigt und weggefahren. Goslar (ots) - In den letzten Tagen konnten dank aufmerksamer Zeugen mehrere Unfallfluchten aufgeklärt werden und eigentlich dürfte auch der Unfall auf dem Parkplatz des Gartencenters in der Feldstraße nicht unbemerkt geblieben sein, als am frühen Nachmittag des 4.4. ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer unübersehbare Spuren auf einem leuchtend roten Mercedes hinterlies. (s. Foto) Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Goslar in Verbindung zu setzen (Tel. 3390) Siemers, KOK Rückfragen bitte an:Polizeiin...
POL-BOR: Bocholt – Zeuge meldet Unfallflucht Bocholt (ots) - (mh) Am Freitag bemerkt ein Zeuge gegen 16:05 Uhr wie eine etwa 30 Jahre alte Autofahrerin mit einem schwarzen BMW rückwärts ausparkte und dabei gegen einen anderen geparkten Wagen stieß. Die Autofahrerin stieg aus, schaute sich die Anstoßstelle an und entfernte sich dann vom Unfallort, dem Nordwall. Der Zeuge machte Fotos vom flüchtigen Pkw und informierte die Polizei. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleMarkus HülsTelefon: 02861-900-2203http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizeibehör...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/3916846