Hamburg (ots) – Bei der Grenzkontrolle vor einem Flug nach Großbritannien konnten Bundespolizisten einen 24-jährigen Mann am Flughafen Hamburg festnehmen. Das Staatsanwaltschaft Hamburg hatte den Mann per Haftbefehl gesucht.

Der Mann war gestern Mittag auf dem Weg zu seinem Flug nach London. Zuvor musste er die grenzpolizeiliche Ausreisekontrolle passieren. Zur Kontrolle legte der 24-Jährige den Beamten seinen Personalausweis vor. Beim Abgleich seiner Daten mit dem polizeilichen Fahndungssystem, landeten die Bundespolizisten einen Treffer.

Das Amtsgericht Hamburg hatte den deutschen Staatsangehörigen im Herbst 2016 wegen Sachbeschädigung in drei Fällen, in einem Fall versucht, und in Tateinheit mit Bedrohung sowie Körperverletzung und Nötigung in Tateinheit mit Beleidigung zu 150 Tagessätzen à 10,00 Euro verurteilt. Bisher hatte er die Strafe nicht komplett beglichen.

Nachdem die Beamten dem Mann den Haftbefehl eröffnet hatten, war er bereit die Geldstrafe inklusive Verfahrenskosten in Höhe von 1534,00 Euro noch vor Ort zu zahlen. Somit blieb dem 24-Jährigen eine Haftstrafe von 129 Tagen erspart.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg
Maik Lewerenz
Telefon: +49 40 500 27-104
Mobil: +49 172/4275608
E-Mail: maik.lewerenz@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Aufmerksamer Bürger meldet Alarm, Polizei kann Tatverdächtige festnehmen! Heidelberg-Bergheim (ots) - Am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr verständigte ein aufmerksamer Bürger die Polizei, da er irgendwo in der Poststraße in Heidelberg eine Alarmanlage hören würde. Im Bereich des Alten Schwimmbades, dortiger Einkaufspassage konnten Polizeibeamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte vier Personen feststellen, die sich um Vorraum zu einem Lebensmittelgeschäft aufhielten. Die 16, 18, 21 und 22 Jahre alten Männer lösten nach erstem Ermittlungsstand den Alarm aus, da sie gegen eine Eingangstür zu einem Lebensmittelgeschäft traten...
POL-NMS: 180418-3-pdnms Traktorfahrer lebensgefährlich verletzt Gnutz (ots) - 180418-3-pdnms Traktorfahrer lebensgefährlich verletzt Gnutz / Am 18.04.2018, gegen 08.20 Uhr, war ein Traktorfahrer (20Jahre alt) mit seinem Traktor mit Gülleanhänger in Gnutz von einem Grundstück gerade auf den Lehmkuhlweg eingebogen als ihm ein anderer Traktor (Fahrer24 Jahre alt) auf dem Lehmkuhlweg fahrend entgegen kam. Aus bislang noch nicht abschließend geklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Traktoren. Dabei kippte der Traktor des 24-jährigen auf die Seite. Während der 20-jährige unverletzt blieb, mus...
LPI-SLF: Ungebetene Gäste in der Nacht in Moßbach Moßbach. Saale-Orla-Kreis. (ots) - In Moßbach waren unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in mehrere Grundstücke in der Ortsstraße eingedrungen. Offenbar auf der Suche nach Wertgegenständen gelangten die Eindringlinge in Werkstatt- und Lagerräume und entwendeten Werkzeug, wie Bohrhammer, Schweißgerät und Kettensägen sowie gefüllte Treibstoffkanister, ließen aber auch einen Bierkasten mitgehen. Zudem fanden die Täter auf einem Grundstück ein abgelegtes Portemonnaie und entwendeten daraus 100 EUR Bargeld. Auf einem an...
POL-KS: Landkreis Kassel: Auto prallt gegen Baum: 22-jährige Autofahrerin schwer verletzt Kassel (ots) - Am heutigen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der L 3210, zwischen B 83 und südlichem Ortseingang Hofgeismar, ein Verkehrsunfall, bei dem die 22 Jahre alte Fahrerin aus dem Landkreis Kassel mit ihrem Kleinwagen von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und schwer verletzt wurde. Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 7:30 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr die Autofahrerin die Landesstraße 3210, die später zur Grebensteiner Straße wird, aus Richtung Bundesstra&sz...
POL-PDKH: Trunkenheitsfahrten Bingen (ots) - 20.04.2018, 00.36 Uhr und 03.20 Uhr Bei der Kontrolle eines 22 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten deutlichen Atemalkohol fest. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 2,37 Promille aus. Zudem zeigten sich deutliche Anzeichen hinsichtlich Drogenkonsums. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Er wurde nach Hause verbracht, der Fahrzeugschlüssel wurde seiner Ehefrau übergeben. Gegen 03.20 Uhr fuhr der 22 jährige mit seinem Fahrzeug bei der Polizei vor und wollte ergänzende Angaben zur ersten Trunkenheit...
POL-EL: Lingen – 20-jähriger auf Straße ausgeraubt Lingen (ots) - Gestern soll es in den frühen Morgenstunden zu einem Raub auf der Mundersumer Straße im Ortsteil Bramsche gekommen sein. Das 20-jährige männliche Opfer habe sich gegen 01:25 Uhr aus einer Lokalität mit seinem Fahrrad auf den Weg nach Hause gemacht. In Höhe der Geersstraße habe sich ihm eine unmaskierte männliche Person in den Weg gestellt. Das alkoholisierte Opfer sei dabei mit einem Gegenstand bedroht worden. Möglicherweise könnte es sich um eine schwarze Waffe gehandelt haben. Dies habe das Opfer aufgrund der Dunkelheit jedoc...
POL-TUT: (Hechingen) Yamahafahrer kracht gegen Ferrari: 16-Jähriger Fahrer schwerverletzt (Zeugenaufruf) Hechingen (ots) - Am Sonntagmittag ist in Höhe der Einfahrt zur "Domäne" ein Yamaha Leichtkraftrad auf einen Ferrari gefahren. Dabei stürzte der Zweiradfahrer und verletzte sich schwer. Gegen 12.25 Uhr wollte der Ferrarifahrer auf Höhe der Einfahrt zur "Domäne" nach links in Richtung Weilheim abbiegen. Deswegen verlangsamte er seine Geschwindigkeit. Der ihm nachfolgende 16-jährige Yamahafahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Ferrari ins Heck. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus....
POL-PDPS: Zweibrücken – Unfall mit leichtverletzter Person Zweibrücken (ots) - Am 20.04.2018, gegen 07:20 Uhr, befuhr eine 50-jährige Frau aus Zweibrücken mit ihrem PKW die Ixheimer Straße in Richtung Zweibrücken-Zentrum. Hinter ihrem Fahrzeug fuhr ein 16-jähriger Mann aus Zweibrücken mit seinem Leichtkraftrad. An einem Zebrastreifen hielt die PKW-Führerin verkehrsbedingt an. Der Leichtkraftfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das vor ihm haltende Fahrzeug auf. Dabei zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden betrug insgesamt ca. 2000 Euro. Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...
POL-OB: Rotlichtfahrt nach Beziehungsstreit Oberhausen (ots) - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 16:20 Uhr, meldete ein 28jähriger Zeuge der Leitstelle der Polizei einen skrupellosen Verkehrsraudi in der Oberhasuener Innenstadt. Nach Angaben des Melders fuhr ein Opel Vectra mit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere rotlichtzeigende LZA an der Grenzstraße, Mülheimer Straße und Hermann-Albertz-Straße. Aufgrund der Fahrweise des Verkehrsraudis verlor der Zeuge ihn zunächst aus den Augen, konnte ihn aber nur kurze Zeit später auf der Grenzstraße erneut sichten. Die zwischenzeitlich im...
POL-PDKL: Mülleimerbrand im Badezimmer Hütschenhausen (ots) - Die Polizei Landstuhl rückte am Dienstagmorgen wegen einer Feuermeldung aus. Gegen 7 Uhr verständigte ein 16-Jähriger über Notruf die Polizei, da er Feuer und starke Rauchentwicklung im Bad bemerkt habe. Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Brandherd, einen Toilettenmülleimer, schnell löschen. Der Mülleimer war völlig abgebrannt, im Bad kam es zu Rußschäden, Gebäudeschaden entstand nicht. 3 Bewohner des Mehrfamilienhauses, darunter die zwei Kinder der Brandwohnung, wurden vorsorglich ins Krankenhaus ...
POL-OS: Quakenbrück – Pkw-Aufbruch Quakenbrück (ots) - In der Straße Große Hartlage machten sich Unbekannte am Montagmorgen, zwischen 06.30 und 07.30 Uhr, an einem blauen Fiat Tipo zu schaffen. Die Täter schlugen an dem Kombi eine Seitenscheibe ein und entwendeten anschließend aus dem Innenraum ein Notebook samt Tasche, und eine Stoffjacke. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 05431/90330. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von...
POL-PDKL: Versuchter Diebstahl aus Pkw in Waldmohr Waldmohr (ots) - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 19.04.2018 ab 17:00 Uhr bis Freitag, 20.04.2018 bis 05:20 Uhr kam es zum versuchten Diebstahl aus Pkw in der Badstraße Waldmohr. Bislang unbekannter Täter gelangte über die Beifahrerseite (Scheibe zerstört) in den Innenraum des Autos. Laut dem Geschädigten, welcher vorbildlicher Weise keine Wertgegenstände im Auto blassen hatte, wurde nichts entwendet. Der Schaden liegt im dreistelligen Bereich. Sollte hier jemand eine sachdienliche Beobachtung gemacht haben, so bittet die Polizeiwache Schönenberg-Kübelber...
FW-EN: Verkehrsunfall mit Straßenbahn Hattingen (ots) - Ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW ereignete sich am gestrigen Donnerstag gegen 18.00 Uhr auf der Reschop-Kreuzung. Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich die beiden Fahrzeuginsassen bereits außerhalb des Fahrzeugs. Daher konnte sofort eine Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt erfolgen. Der Fahrer der Straßenbahn wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt. Er stand unter Schock. Fahrgäste waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in der Bahn. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und...
POL-DA: Darmstadt: Kaffeeautomat und Spinde aufgehebelt / Zeugen gesucht Darmstadt (ots) - Das Gebäude einer Seniorenwohnanlage in der Kasinostraße geriet am Sonntagabend (15.4.2018) in das Visier Krimineller. Auf noch nicht bekannte Weise verschafften sich die Diebe in der Zeit zwischen 20 Uhr und 23 Uhr Zugang zu der Wohnlage und suchten die Kellerräume auf. Auf ihrem Beutezug hebelten sie zahlreiche Spinde in den Umkleideräumen sowie einen Kaffeeautomaten auf. In welchem Umfang die Täter auf ihrer Suche nach Wertvollem erfolgreich waren, ist abschließend noch nicht bekannt. Durch ihr Vorgehen verursachten sie einen Sachschaden der...
BPOL-KS: Eingeschleust – Flüchtlinge tagelang im LKW eingepfercht Fulda (ots) - Nach bisherigen Ermittlungen wurden vier Männer aus Libyen mittels LKW in das Bundesgebiet eingeschleust. Beamte der Fuldaer Polizei griffen die Männer gestern (15.4.) im Bereich des Bahnhofes Neuhof auf und übergaben sie an die Bundespolizei in Fulda. 2000 Euro für den Schleuser Die Männer, im Alter zwischen 21 und 37 Jahren, hätten nach deren Angaben jeder rund 2000 Euro für die Fahrt nach Deutschland zahlen müssen. Während der siebentägigen Fahrt seien sie in dem LKW regelrecht eingepfercht gewesen. Selbst zur Verrichtung der N...
POL-KN: Pressemeldungen Landkreis Konstanz Konstanz (ots) - Radolfzell - mehrere Diebstähle aus Wohnmobilen Anlässlich eines Reitturniers auf dem Weiherhof bei Böhringen übernachteten dort in der Nacht von Freitag auf Samstag zahlreiche Teilnehmer in ihren Wohnmobilen. Im Tatzeitraum zwischen 04:00 und 06:00 Uhr drang bislang unbekannte Täterschaft in 3 unverschlossene Wohnmobile ein und entwendete Bargeld und Geldbörsen der zu diesem Zeitpunkt hier schlafenden Wohnmobilbesitzer. Die Geldbörsen konnten in Tatortnähe aufgefunden werden. Hinweise auf die Täterschaft konnten bislang nicht erlan...
POL-OL: ++ Wohnungsbrand in Westerstede ++ Oldenburg (ots) - ++ Wohnungsbrand in Westerstede ++ In der Nacht auf den 21.04.2018 kam es gegen 00:11 Uhr zu einem Wohnungsbrand im Geranienweg in Westerstede. Aus bislang unbekannter Ursache geriet in einem Mehrparteienhaus ein Zimmer in Brand, welches durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden konnte. Der Wohnungsinhaber wurde in die Ammerlandklinik verbracht. Insgesamt vier Wohnungen wurden durch den Brand beeinträchtigt. Die Schadenshöhe wird grob auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektio...
POL-PDMT: Westerburg Sachbeschädigung an Wohnmobil Westerburg (ots) - Im Zeitraum vom 14.04.2018 bis 20.04.2018 wurde an einem in der Poststraße abgestellten neuwertigen Wohnmobil der rechte Vorderreifen vermutlich mit einem Messer beschädigt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Westerburg unter 02663/98050. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion WesterburgTelefon: 02663 98050Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell
POL-WES: Moers – 75-Jähriger vermisst / Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe Moers (ots) - Seit Mittwoch wird der 75-jährige Wolfgang Ulrich Steeb vermisst. Letztmalig sahen ihn Angehörige vormittags an seiner Wohnanschrift in Moers. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Ca. 176 cm groß, schlanke Figur (ca. 54 kg), kurze Haare / Glatze, Brillenträger, benutzt Gehstock. Bekleidung: Schwarze Hose, schwarze Steppjacke mit roten Streifen, braune Halbschuhe. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Vermissten oder dessen Verbleib geben können, sich mit der Polizei in Moers, Telefonnummer 02841 / 171-0 oder jeder anderen Polizeidi...
POL-OS: Ankum – Zeugen nach Unfall auf Parkplatz gesucht Ankum (ots) - Auf einem Parkplatz in der Alfons-Schulte-Straße, zwischen einem Getränkemarkt und einem Discounter, kam es am Freitagmorgen zu einer Unfallflucht. Ein älterer Herr ließ gegen 09.30 Uhr seinen Einkaufswagen gegen einen grauen VW Tiguan rollen und verursachte dadurch einen Sachschaden. Anschließend stieg der Mann in einen älteren, dunkelgrünen Bulli und entfernte sich, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Polizei in Ankum, Telefon 05462/8405. Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70277/3918017