Gronau (ots) – Gronau, 16.04.2018, 18:30 Uhr -Nachtragsmeldung-

Zur o.g. Zeit bog ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Gronau von der Hermann-Ehlers-Straße nach links auf die Eper Straße ein, als er mit dem Leichtkraftrad einer 17-jährigen Fahrerin ebenfalls aus Gronau kollidierte. Die 17-Jährige war auf der Hermann-Ehlers-Straße unterwegs und wollte die Eper Straße überqueren. Die Gronauerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Leitstelle Borken, Andreas Buß

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-IZ: 180416.1 Nordermeldorf: 17-Jähriger ohne Führerschein und betrunken im Auto Nordermeldorf (ots) - In der Nacht zum Sonntag hat eine Heider Streife einen Jugendlichen in Nordermeldorf aus dem Verkehr gezogen, weil er unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Eine Strafanzeige ist nun die Konsequenz. Um 02.35 Uhr fiel den Einsatzkräften im Kirchweg ein Fahrzeug auf, das sehr zügig unterwegs war und dessen Fahrer die Spur nicht hielt und Kurven schnitt. In der Hauptstraße stoppten die Beamten den BMW schließlich zwecks Kontrolle. Dabei stellten sie bei dem Fahrzeugführer Atemalkohol fest - im Wagenin...
POL-VIE: Kempen: Autofahrer achtet beim Aussteigen nicht auf Radfahrerin: schwer verletzt Kempen (ots) - Am Dienstag, gegen 13.20 Uhr, parkte ein 73-jähriger Tönisvorster seinen Pkw am Straßenrand auf der Arnoldstraße. Als er aus seinem Fahrzeug stieß, achtete er nicht auf eine 52-jährige Fahrradfahrerin aus Kempen. Die Radfahrerin fuhr gegen die geöffnete Tür und stürzte. Dabei wurde sie schwer verletzt. Zur stationären Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. /wg (503) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde ViersenPressestelleWolfgang GoertzTelefon: 02162/377-1192E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.deOr...
POL-FR: (2 Meldungen) Waldshut-Tiengen/Waldshut: Brand eines Schopfes – möglicherweise Brandstiftung – Zeugenaufruf! / Ehrlicher Finder gibt Geldbeutel mit 3000 Euro ab Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen/Waldshut: Brand eines Schopfes - möglicherweise Brandstiftung - Zeugenaufruf! Am Sonntagmittag brannte ein Schopf im Schützenmattweg. Das Feuer griff vom Grünabfall, der hinter dem Schopf abgelagert war, auf das Gebäude über und beschädigte die dortige Außenwand und das Dach. Das Feuer konnte von der Feuerwehr noch rechtszeitig gelöscht werden, bevor es zu einem Vollbrand kommen konnte. Die genaue Schadenshöhe ist unbekannt. Der Brand wurde gegen 14:30 Uhr entdeckt. Gegen 14:00 Uhr waren einem Zeugen zwei Jugendlic...
POL-VER: ++ Brand in Luttum: Brandursache weiterhin unklar ++ Achim und Oyten: 28 Anrufe eines falschen Polizisten ++ Nach Auffahrunfall verletzt ++ Landkreis Verden (ots) - Brand in Luttum: Brandursache weiterhin unklar Kirchlinteln/Luttum. Nach dem Brand eines Wohnhauses an der Luttumer Dorfstraße am Donnerstagnachmittag haben Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz die Untersuchungen übernommen. Schon während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr war eine spezialisierte Tatortgruppe der Verdener Polizei vor Ort. Der Grund für das Feuer bleibt zwar (Stand Freitag) vorerst unklar, Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen jedoch nicht vor. Vier Mädc...
FW-MG: Rauchwarnmelder erkannte technischen Defekt Mönchengladbach-Hardterbroich, 16.04.2018, 07:50 Uhr, Erzberger Str. (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Heute Morgen erreichte die Leitstelle der Feuerwehr eine Meldung, dass in einer Wohnung an der Erzberger Str. ein Rauchwarnmelder ausgelöst hatte. Von der Leitstelle wurden umgehend die zuständigen Einsatzmittel alarmiert. In der Wohnung stellten die Kräfte der ...
POL-MA: Mannheim-Waldhof: 8-jähriges Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt Mannheim-Waldhof (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend im Stadtteil Waldhof wurde ein 8-jähriger Junge schwer verletzt. Der Junge rannte gegen 20.30 Uhr in der Schienenstraße in Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Waldhof Bahnhof" am Fußgängerüberweg bei Rotlicht über die Fahrbahn. Dabei stieß er mit einem 50-jährigen VW-Fahrer zusammen. Der Junge stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit Verdacht auf Knochenbrüche in ein Krankenhaus eingeliefert. W&a...
POL-PPRP: Wie von Geisterhand – Auto bleibt plötzlich stehen Ludwigshafen (ots) - Eine 22-Jährige staunte am Montag (17.04.2018) nicht schlecht, als ihr Honda plötzlich während der Fahrt einfach stehen blieb. Die junge Fahrerin war gegen 15 Uhr mit ihrem PKW in der Wöllnerstraße unterwegs und fuhr in einen Kreisverkehr ein. Just in dieses Moment blieb der PKW stehen. Technisch war alles einwandfrei. Einer Polizeistreife fiel zufällig der liegengebliebene PKW auf. Gemeinsam mit der 22-Jährigen kamen die Polizeibeamten schnell der Sache auf den Grund. Der PKW der 22-Jährigen verfügt über einen Keyless Go ...
POL-HAM: Handtasche geraubt- Zeugen gesucht Hamm-Mitte (ots) - Opfer eines räuberischen Diebstahls wurde eine 61-jährige Hammerin am Freitag, 20. April 2018, im Südring. Gegen 11.40 Uhr hielt sie sich im Park in Höhe eines Pavillons auf, als sie ein Mann von hinten festhielt und ein anderer ihr die Handtasche abnahm. Anschließend flüchteten sie über einen kleinen Fußweg in Richtung Bismarckstraße. Die Hammerin folgte den Räubern und konnte sehen, wie sie über die Borbergstraße in Richtung Theodor-Heuss-Platz rannten. Dort stiegen sie auf zwei abgestellte Mountainbikes und f...
POL-WES: Wesel – Unbekannte setzten Lackdosen im Baumarkt in Brand / Nachtrag zur Brandursache Wesel (ots) - Wie bereits berichtet, kam es heute gegen 03.50 Uhr zu einem Brand in einem Baumarkt an der Robert-Bosch-Straße. Die Ermittlungen ergaben, dass die Ursache in einer Selbstentzündung gelegen haben dürfte. Anhaltspunkte für eine Brandlegung von außen liegen nicht vor. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
POL-STD: Vier mutmaßliche Brandstiftungen halten Polizei und Feuerwehr in Stade in Atem – Polizei sucht Zeugen Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurden die Polizei und die Feuerwehr in Stade gleich zu vier Bränden in kurzer Zeit alarmiert. Gegen 23:30 h wurde von bisher unbekannten Tätern im Kuckucksweg in einer dortigen Parkbucht ein silberner Skoda Fabia in Brand gesetzt. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand kurze Zeit später mit Löschschaum gelöscht werden. An dem PKW entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird hier auf ca. 3500 Euro geschätzt. Aufmerksame Zeugen hatten kurz vor der Brandentstehung zwei Personen beobachtet, die sich in verdächt...
POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt Räuberischer Ladendiebstahl – Tatverdächtiger festgenommen Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Samstagabend (14.04.2018) einen 62-jährigen Ladendieb vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte steckte gegen 18.30 Uhr in einem Kaufhaus an der Hofener Straße Lebensmittel in geringem Wert unter sein T-Shirt und wollte damit den Markt ohne zu bezahlen verlassen. Als ihn ein Angestellter daraufhin ansprach, drückte der einschlägig vorbestrafte deutsche Tatverdächtige diesen zur Seite und drohte Schläge an. Er wird am Sonntag (15.04.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbef...
FW Norderstedt: Wasserrohrbruch führte zu längerem Einsatz Norderstedt (ots) - Ein Wasserrohrbruch hat am Freitag (13.04.2018) zu einem längeren Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Harksheide geführt. Bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte liefen große Wassermengen in den Keller eines Einfamilienhauses im Uhlenkamp. Mit insgesamt vier Pumpen, zwei Wassersaugern und dem vom städtischen Betriebsamt angeforderten Spülwagen pumpten die Einsatzkräfte insgesamt ca. 50.000 Liter Wasser aus dem Keller des Hauses. Durch den Einsatz einer Plane und gefüllten Kanistern als Barriere konnte ein weiters nachlaufen d...
POL-BOR: Ahaus – Fahrgäste belästigen Taxifahrer Ahaus (ots) - (mh) Am Sonntagmorgen belästigten zwei Fahrgäste, ein 27 jähriger Mann aus Ahaus und ein 24 jähriger Mann aus Vreden, gegen 04:55 Uhr ihren Taxifahrer, einen 52-jährigen Mann aus Südlohn. Die Fahrgäste verdrehten während der Fahrt den Innenspiegel und griffen den Fahrer von hinten an. Nachdem der Taxifahrer stoppte, kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Bork...
POL-HA: Fußballsammelbilder entwendet Hagen (ots) - Fußballsammelbilder sind zurzeit begehrt, das musste auch der Betreiber eines Kiosks in Altenhagen feststellen. Ein Lieferant hatte am Dienstagmorgen gegen 04.00 Uhr außer Zeitschriften noch drei Pakete Panini-Bilder im Gesamtwert von 270 Euro angeliefert und an einem Seiteneingang des Kiosks in einem Hausflur abgelegt. Als der Geschädigte um 06.00 Uhr sein Geschäft öffnen wollte, lagen lediglich die Zeitungen im Flur. Polizeibeamte nahmen die Anzeige auf, die Kripo ermittelt. Rückfragen bitte an:Polizei HagenPressestelleUlrich HankiTelefon: 02331/...
POL-NOM: Verkehrsunfall mit unerlaubtem, Entfernen von der Unfallstelle, Trunkenheit im Straßenverkehr (hin) Einbeck (ots) - Am 14.04.2018, gegen 08.10h teilt eine Angestellte eines Baumarkts in Dassel mit, dass es dort zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, bei dem sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher den Parkplatz des Marktes mit sehr hoher Geschwindigkeit befuhr, die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und frontal gegen die Hauswand des Marktes fuhr. Hierbei wurde die Wand erheblich beschädigt und nach innen verschoben. Danach entfernte er sich in unbekannter Richtung. Die Höhe des Sachschade...
POL-GS: Pressebericht des Polizeikommissariats Oberharz vom 17.04.2018 Goslar (ots) - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Montag, 16.04.2018, gegen 07:40 Uhr, wurde durch Beamte des Polizeikommissariats Oberharz in Clausthal-Zellerfeld festgestellt, dass ein Führer eines Motorrollers nicht in Besitz einer dafür erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der 16-Jährige konnte nur eine Mofa Prüfbescheinigung vorlegen, welche für den von ihm geführten Motorroller nicht ausreichend war. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet. Weiterhin wurde ihm vor Ort die Weiterfahrt untersagt. Sachbeschädigung an PKW / Ze...
POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis Dachstuhlbrand in Gudensberg Kassel (ots) - Am 21.04.18 wurde sowohl bei der Feuerwehr als auch der Polizei über Notruf ein Wohnhausbrand in Gudensberg gemeldet. Aktuell melden die Einsatzkräfte, dass in der Platanenallee 5 in Gudensberg der Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen steht. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Axel Rausch Erster Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium NordhessenGrüner Weg 3334117 KasselPolizeiführer vom Dienst (PvD)Telefon: 0561-910 0E-Mail: ppnh@polizei.hessen.deWährend der RegelarbeitszeitPressestelleTelefon: 0561/910 10 20 bis 23Original-Conten...
POL-SU: Alleinunfall auf der L333, Pkw kippt auf die Seite. Hennef-Bülgenauel (ots) - Am heutigen Montag, um 15:58 Uhr gingen bei der Polizeileitstelle mehrere Notrufe wegen einem Verkehrsunfall auf der L333 zwischen Hennef-Bülgenauel und Eitorf-Bach ein. Nach ersten Angaben hätte sich ein Pkw überschlagen. Der Fahrer sei verletzt. Sofort wurden Einsatzfahrzeuge der Polizei und des Rettungsdienstes zur Unfallstelle entsandt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr der 58jährige Fahrer mit seinem Pkw die L333 aus Hennef kommend in Richtung Eitorf. In einer langgezogenen Kurve kam der Fahrer mit seinem Pkw, aus ungeklä...
POL-PDLD: Wörth – Panne löst Verkehrsprobleme aus Wörth (ots) - Wörth; Am 18.08.2018 befuhr um 07:08 Uhr berechtigterweise der Fahrer eines LKW die Hanns-Martin-Schleyer Straße in Richtung Mozartstraße. An dem dortigen runden Verkehrsplatz spielte plötzlich die Technik nicht mehr mit und das Getriebe blockierte. Mitten im Berufsverkehr mussten so die Verkehrsteilnehmer an dem Hindernis vorbeigeführt werden, was zu einigen Verkehrsbehinderungen auf der Hanns-Martin-Schleyer Straße führte. Rückfragen bitte an:POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZPolizeiinspektion WörthSachbereich Verkehr / Öf...
POL-WES: Wesel – Fahrer eines schwarzen Autos und weitere Zeugen gesucht Wesel (ots) - Am Freitag gegen 14.10 Uhr berührte ein Kind mit einem Fahrrad, ein an der Marktstraße in Wesel-Büderich parkendes Auto, im Bereich der Beifahrertür. Der schwarze Wagen, der nicht näher beschrieben werden konnte, stand zur Unfallzeit vor einem Frisörgeschäft. Nachdem die Eltern mit dem Kind an die Unfallstelle zurückkehrten, konnte das Auto nicht mehr festgestellt werden. Zeugen und der Fahrer des beschädigten Pkw werden gebeten, sich bei der Polizei in Wesel (Tel.: 0281 / 107-0) zu melden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibeh&oum...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3918163