Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – 1. Mehrere Einbrüche – Täter stehlen Pkw Schmitten, Kanonenstraße, Nacht zum 15.04.2018

(ho)In der Nacht zum Sonntag haben Einbrecher in Schmitten ihr Unwesen getrieben. Gleich drei Gewerbebetriebe, in einem Wohn- und Gewerbegebäude, in der Kanonenstraße, wurden von Einbrechern heimgesucht, wobei diese einen erheblichen Sachschaden verursachten. Der Versuch in eine Bäckerei einzudringen scheiterte jedoch, sodass die Einbrecher dort die Tat abbrachen. In diesem Fall hinterließen sie den Schaden an der Eingangstür. In einem weiteren Fall scheiterten die Täter ebenfalls an der Eingangstür eines Fahrradgeschäftes. Bis auf Hebelspuren hinterließen die Täter dort keinerlei Hinweise. Schließlich gelang es den Tätern durch eine gewaltsam geöffnete Tür, in die Räume einer Gaststätte einzudringen. Hier suchten sie nach Wertsachen und stahlen das Geld aus mehreren Kellnergeldbörsen, andere Wertsachen und einen Autoschlüssel. Mit letzterem klauten die Einbrecher einen schwarzen Peugeot, an dem die Kennzeichen HG-T 1381 angebracht waren. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zu den Einbrüchen oder zum Verbleib des gestohlenen Pkw machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu melden.

2. 34-Jähriger durch Tritte und Schläge verletzt, Oberursel, Lindenstraße, 13.04.2018, gg. 23.30 Uhr

(ho)Erst heute Vormittag wurde die Polizei in Oberursel über eine gefährliche Körperverletzung informiert, die sich bereits in der vergangenen Freitagnacht abgespielt hat. Dabei hat ein 34-jähriger Mann unter anderem erhebliche Gesichtsverletzungen erlitten. Der Geschädigte gab zu Protokoll, dass er gegen 23.30 Uhr in der Lindenstraße unterwegs war, als er aus bisher ungeklärter Ursache von zwei Männern angegriffen wurde. Die beiden Angreifer schlugen und traten auf den 34-Jährigen ein und ließen erst nach einigen Minuten von ihrem Opfer ab. Der Geschädigten lief schließlich nach Hause und konnte noch beobachten, wie sich zu den beiden Schlägern eine dritte Person gesellte und das Trio sich in einem Pkw mit Bad Homburger Kennzeichen entfernte. Beide Täter wurden als ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß und etwa 17 bis 21 Jahre alt beschrieben. Einer der Männer habe ein schmales, längliches Gesicht und trug eine dunkle Jacke. Sein Komplize habe ein breites Gesicht, kurze, dunkle Haare und habe eine hellgraue Jacke getragen. Erste Ermittlungen aufgrund des Kennzeichens wurden bereits durch die Polizei in Oberursel eingeleitet. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06171) 6240-0 zu melden.

3. Randalierer beschädigt Pkw, Wehrheim, Pfaffenwiesbach, Pfingstbornstraße, 14.04.2018, gg. 04.20 Uhr

(ho)Ein unbekannter Randalierer hat am frühen Samstagmorgen in der Pfingstbornstraße in Pfaffenwiesbach randaliert. Der Täter lief über die Motorhaube und das Dach eines geparkten Pkw, wobei Beulen im Blech des Wagens entstanden. Der Sachschaden beträgt mindestens 800 Euro. Die Polizei in Usingen hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 entgegen.

4. Mehrere Fahrzeuge beschädigt, Friedrichsdorf, Taunusstraße, 15.04.2018, 16.10 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall mit 7 beteiligten Fahrzeugen ist am Sonntagnachmittag in der Taunusstraße in Friedrichsdorf ein Schaden von über 29.000 Euro entstanden. Ermittlungen der Polizei Bad Homburg zufolge war eine 74-jährige Autofahrerin mit ihrem BMW in Richtung Hugenottenstraße unterwegs, als ihr an einer engen Stelle der VW einer 35-jährigen Frau entgegenkam. Die 74-Jährige wäre an dieser Stelle aufgrund geparkter Fahrzeuge auf ihrer Seite wartepflichtig gewesen. Offenbar aufgrund eines Fahrfehlers gab sie jedoch Gas und fuhr in die Engstelle. Die entgegenkommende 35-Jährige versuchte noch auszuweichen, kollidierte jedoch seitlich mit dem BMW. Die 74-Jährige prallte noch mit weiteren am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen zusammen, wobei an vier Wagen teilweise erheblicher Sachschaden entstand. Die BMW-Fahrerin kam schließlich von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Führerschein der 74-Jährigen wurde vorläufig sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Lauffen: Tresoraufbruch misslungen Cool, aber erfolglos - so lässt sich ein Einbruch eines Unbekannten in der Nacht zum Montag in Lauffen zusammenfassen. Der Täter hebelte gegen 00.30 Uhr eine Eingangstür im Bahnhofsgebäude auf und gelangte so in die Räume des DB- Reisecenters. Dort versuchte der Eindringling, einen Tresor aufzubrechen. Dies misslang und er verließ den Tatort ohne Beute. Der Einbrecher zog seine Tat durch, obwohl während seiner Arbeit nur vier Meter vom Eingang zum Reisecenter entfernt mehrere Gäste am Tisch einer Shis...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Auf Bundessstraße rechts überholt – Vandalismus – Unfälle Rems-Murr-Kreis: (ots) - Backnang: Tischtennisplatten beschädigt Auf dem Spielplatz in der Talstraße hat ein Jugendlicher am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr eine Tischtennisplatte mutwillig beschädigt. Der Junge habe das Metallnetz abgerissen und zusammengerollt. Eine Zeugin hat die Polizei vom Vorfall informiert, jedoch war der Junge beim Eintreffen der Beamten bereits geflüchtet. Der Tatverdächtige soll zwischen 15 und 18 Jahren alt und ca. 180cm groß gewesen sein. Er war schlank, hatte kurze Haare und einen dunklen Teint. Hinweise auf den Verursacher, der mit e...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Blechschäden Rems-Murr-Kreis: (ots) - Fellbach: Parkrempler Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer beabsichtigte am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in der Benzstraße vor einem Pkw einzuparken. Als er an dem Pkw vorbeifuhr, lenkte er zu früh und streifte den Ford Focus am vorderen Fahrzeugeck. Dabei entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Fellbach: Vorfahrt missachtet 4500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gegen 6.30 Uhr ereignete. Eine 31-jährige Polo-Fahrerin wollte von der Auberlenstraße nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen. Hierbei übersah sie ein...
POL-REK: 180416-3: Unfall unter Alkoholeinfluss – Hürth Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Sonntag (15. April) verletzte sich bei einem Verkehrsunfall auf der Frechener Straße ein alkoholisierter Autofahrer leicht. Der 27-Jährige Pulheimer fuhr gegen 07:00 Uhr auf der Frechener Straße in Richtung Frechen. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Straße ab. Das Auto rutschte einen Abhang hinunter, touchierte einen Baum und mehrere Büsche. Der Wagen kam auf einem Spazierweg am Feld zum Stehen. Da Betriebsstoffe ausliefen, musste das Auto abgeschleppt werden. Den Beamten v...
POL-UL: (GP) Ebersbach/Fils – Unfallflucht schnell geklärt / Ein aufmerksamer Zeuge sorgte dafür, dass ein Autofahrer nicht auf seinem Schaden sitzen blieb, den ein Unfallflüchtiger verursachte. Ulm (ots) - Über 4.000 Euro Schaden verursachte ein 19-Jähriger am Freitagabend gegen 21.00 Uhr. Er streife auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Hauptstraße ein geparktes Auto. Aber statt sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der junge Mann unerlaubt von der Unfallstelle. Zum Glück beobachtete ein aufmerksamer Zeuge das Geschehen. Er versuchte den 19-Jährigen mittels Handzeichen zum Anhalten zu bewegen, was dieser aber ignorierte. Daraufhin verständigte der Zeuge umgehend die Polizei. Gegenüber den Polizeibeamten gab d...
POL-S: Schwächeanfall – Unfall verursacht Stuttgart-Süd (ots) - Eine 33 Jahre alte Mercedesfahrerin hat am Freitagmittag (20.04.2018) in der Hauptstätter Straße offenbar wegen gesundheitlicher Probleme einen Verkehrsunfall verursacht. Die 33-Jährige befuhr gegen 11.30 Uhr die Hauptstätter Straße und kam auf Höhe der Marienstraße offenbar wegen Kreislaufbeschwerden nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Pfosten. Anschließend beschleunigte sie ihren Wagen rückwärts und prallte gegen einen dort stehen Mercedes Sprinter eines 60-Jährigen. Bei dem Unfall entstand...
POL-NB: Achtung! Vermehrt Kellereinbrüche im Reitbahnviertel – Bitte informieren Sie die Polizei bei auffälligen Geräuschen und Personen Neubrandenburg (ots) - In der Nacht vom 18.04.2018 zum 19.04.2018 ist es zu mehreren Kellereinbrüchen in Neubrandenburg gekommen. Insgesamt wurden 16 Keller in verschiedenen Hauseingängen des Reitbahnweges aufgebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge, wurde laute Geräusche zwischen 00:00 und 01:00 Uhr wahrgenommen. Was entwendet wurde und wie hoch der Schaden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Zudem wurden versucht, mehrere Keller in drei Aufgängen der Willi-Bredel-Straße aufzubrechen. In den vergangenen Wochen sind bislang unbekannte Täter in mehr als 100...
POL-HSK: Alter Opel Corsa geklaut Winterberg (ots) - In der Nacht zum Samstag wurde an der Sorpestraße ein 13 Jahre alter Opel Corsa entwendet. Der graue Wagen befand sich unverschlossen auf einem landwirtschaftlichen Grundstück. Am Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen HSK-MJ 428 angebracht. Die Tatzeit liegt zwischen 22 Uhr bis 08.30 Uhr. Im Auto befanden sich Werkzeuge und eine Kettensäge. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter 0 29 81 - 90 200 in Verbindung. Rückfragen von Medienvertretern bitte an:Kreispolizeibehörde H...
POL-DU: Overbruch: Senior vermisst Duisburg (ots) - Seit heute Morgen (17. April, 10:30 Uhr) wird Ismail Disli vermisst. Der 81-Jährige wohnt im Seniorenheim Wichernheim Walsum. Der Senior ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hat eine Glatze mit grauem Haarkranz. Zuletzt trug er ein braun kariertes Jackett, eine graugrüne Cordhose, ein schwarzes Hemd und weiße Gesundheitssandalen. Der vermisste Mann ist auf dem rechten Auge blind und benötigt dreimal täglich Insulin. Ohne seine Medikamente kann er das Bewusstsein verlieren. Der Senior wohnt seit vier Wochen im Wichernheim Walsum. Davor ...
POL-EL: Nordhorn – Dieseldiebstahl aus geparktem Kleinbus Nordhorn (ots) - Unbekannte Täter stahlen in der Zeit von Donnerstag 17 Uhr bis Freitagmorgen 9 Uhr circa 20 Liter Diesel aus dem Tank eines in der Hedwigstraße geparkten VW Kleinbusses. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05921-3090 bei der Polizei in Nordhorn zu melden. /her Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlichzuständige Polizeidienst...
POL-ROW: Wenn Kommissar Zufall ermittelt Rotenburg (ots) - Am Samstag Abend befuhr eine Funkstreifenbesatzung der Rotenburger Polizei die Wümmebrücke der Ostumgehung in Rotenburg, als ihnen eine junge Frau im Seitenraum auffiel. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass sie zu einer Gruppe gehörte, die auf einem Weg unter der Brücke eine Bollerwagentour machte. Hier stellte sich ein 23-jähriger als Verantwortlicher vor, der pflichtbewußt sofort seinen Ausweis zückte. Unglücklicherweise fiel ihm dabei etwas zu Boden, auf das er auffällig unauffällig seinen Fuß ste...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall Rems-Murr-Kreis: (ots) - Weinstadt: Dieb in Haft - Beute konnte teilweise wieder in einer Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden Dank einer aufmerksamen Passantin konnte am Freitag ein Dieb dingfest gemacht und tags darauf einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ gegen den 40-jährigen Kroaten einen Haftbefehl. Opfer des Diebstahls wurde ein älteres Ehepaar, die am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße mit ihrem Autos parkten. Sie wurde beim Aussteigen von einem Mann angesprochen, d...
LPI-GTH: Betrunkener Radfahrer prallt gegen geparktes Auto Tüttleben - Landkreis Gotha (ots) - Ein 25-jähriger Fahrradfahrer prallte am Sonntagabend in der Hauptstraße gegen einen am Straßenrand abgestellten VW Caddy und fuhr einfach weiter. Zuvor radelte der Mann auf dem Fußweg. Aufgrund seiner mit 2,92 Promille nicht mehr vorhandenen Fahrtauglichkeit prallte er gegen das Fahrzeug. Zeugenangaben führten zu dem im Ort wohnenden 25-Jährigen. Polizeibeamte suchten ihn kurz nach dem Unfall in seiner Wohnung auf. Es kam zur Blutentnahme. Schaden am Fahrzeug ca. 750 Euro. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer Po...
POL-DA: Trebur: Kupferplatten von Urnengräbern im Wert von 10.000 Euro gestohlen/Drei Verdächtige auf frischer Tat ertappt und in Haft Trebur (ots) - Eine aufmerksame Anwohnerin vernahm in der Nacht zum Samstag (14.04.) gegen 3.20 Uhr verdächtige Geräusche vom Friedhof und verständigte sofort die Polizei. Offenbar erinnerte sich die Frau rasch an die zurückliegenden Fälle von Diebstählen an Urnengräbern. Unbekannte entwendeten im Februar in fünf Fällen Kupferabdeckungen auf den Friedhöfen in Trebur, Geinsheim und Astheim im Wert von insgesamt rund 45.000 Euro (wir haben berichtet). Mehrere Polizeistreifen nahmen anschließend in einem Fahrzeug auf dem Friedhofsparkplatz d...
POL-EL: Papenburg – Fahndungsaufruf der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim und der StA Osnabrück erfolgreich – Beschuldigter identifiziert und festgenommen (Pressemitteilung der StA Osnabrück) Papenburg (ots) - In dem versuchten Tötungsdelikt aus Papenburg konnte die Polizei jetzt einen erfreu-lichen Fahndungserfolg verbuchen. Nachdem eine Phantomzeichnung des mutmaß-lichen Schützen erstellt und von zahlreichen Medien verbreitet worden war, erreichte die Polizei ein anonymer Hinweis auf einen 48-Jahre alten Mann. Das Amtsgericht Papenburg erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlages. Der Mann konnte dann gestern in Nordrhein-Westfalen festgenommen werden. Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim und die Staatsanwaltschaft Osn-abrück bedank...
POL-DA: Babenhausen: Rauschgift, Schlagstock und Elektroartikel bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt / 20 und 24-Jähriger in Untersuchungshaft Babenhausen (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Bei einer Wohnungsdurchsuchung am vergangenen Freitag (13.04.) haben Ermittler zwei 20- und 24-jährige Brüder festgenommen und Rauschgift, einen Teleskopschlagstock sowie mehrere Elektrogeräte sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen waren Beamte des Einbruchs- und Rauschgiftkommissariats auf die Schliche der beiden Männer aus Babenhausen gekommen. Der Verdacht bestand, dass der 24 Jahre alte Tatverdächtige in Zusammenhang mit mehreren Einbr&uu...
POL-OL: +++ Polizei stellt größere Mengen an Drogen sicher +++ Oldenburg (ots) - Nach einem Hinweis von Zeugen konnten Polizeibeamte in der vergangenen Woche in zwei Oldenburger Wohnungen erhebliche Mengen an Betäubungsmitteln sicherstellen. Gegen den 34-jährigen Mieter der beiden Wohnungen wird nun umfangreich ermittelt. Bereits am Dienstag, dem 10. April 2018, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und schilderte den Beamten, dass es in dem Gebäude einer Kindertagesstätte an der Alexanderstraße, in dem sich auch mehrere Wohnungen befinden, stark nach Marihuana riechen würde. Die Beamten klingelten daraufhin an der betreffe...
POL-MI: Unbekannte brechen Münzautomaten auf Minden (ots) - Am vergangenen Wochenende wurden im Mindener Stadtgebiet drei Firmen heimgesucht, bei denen die Täter Münzautomaten aufbrachen. Bei einer Waschstraße in der Wittelsbacher Allee brachen die Unbekannten drei Staubsaugerautomaten auf. Hier entwendeten sie einen Handstaubsauger. In der Stiftsallee wurde eine Tankstelle aufgesucht und aus zwei Staubsaugerautomaten das Kleingeld entwendet. In der Lübbecker Straße war ein Autowaschcenter das Ziel der Täter. Hier hebelten sie an vier Selbstbedienungswaschplätzen die Münzautomaten auf. Neben eine...
POL-ST: Lotte-Wersen, dreister Diebstahl Lotte (ots) - Drei unbekannte junge Männer haben am Dienstagnachmittag (17.04.2018) ein Optikergeschäft am Rathausplatz betreten. Unmittelbar verteilten sich die drei Personen systematisch im Verkaufsraum und verwickelten die Verkäuferin in ein Gespräch. Als die Männer, nach Einschätzung der Angestellten handelte es sich um Osteuropäer, das Geschäft verlassen hatten, schaute die Frau sofort in den Regalen nach dem Bestand. Es waren fünf Sonnenbrillen im Wert von 550 Euro gestohlen worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05451/591-...
POL-MK: Verkehrsdienst legt Gespann still Lüdenscheid (ots) - ...durchgerostet... Am Montag, 16.04.2018, gegen 10:30 h, wurde ein kurioses Gespann im südlichen Stadtgebiet durch den Verkehrsdienst der Polizei kontrolliert. Ein in Polen zugelassener Klein-LKW mit einem Autotransportanhänger war auf dem Weg von seiner Heimat ins rheinland-pfälzische Roth, um eine gekaufte Sonnenbank zu überführen. Beim Befahren des Lüdenscheider Stadtgebiets fiel das Gespann dem Verkehrsdienst auf, da es äußerlich einen stark beanspruchten Anschein machte. Große Rostlöcher "zierten" das gesamte Bl...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3917964