Krefeld (ots) – Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall. Zu schnelles Fahren ist der Killer Nr. 1.

Zu Ihrer Sicherheit planen Polizei und Stadt Krefeld in der 17. Kalenderwoche 2018 folgende Geschwindigkeitskontrollen:

Montag, 23.04.2018: Hafelstraße und De-Greiff-Straße, Europaring und Berliner Straße, Horkesgath und Westparkstraße, Fungendonk und Vulkanstraße, Uerdinger Straße und Am Badezentrum, Kaiserstraße und Birkschenweg.

Dienstag, 24.04.2018: Moerser Straße und Kempener Allee, Oberbenrader Straße und Obergath, Hohenzollernstraße und Westwall, Kölner Straße und Hüttenallee, Hafenstraße und Hauptstraße, Tiergartenstraße und Glockenspitz.

Mittwoch, 25.04.2018: Forstwaldstraße und Horkesgath, Mevissenstraße und Ispelstraße, Schulstraße und Krefelder Straße, Inrather Straße und Kemmerhofstraße, Löschenhofweg und Breslauer Straße, Jentgesallee und Südwall.

Donnerstag, 26.04.2018: Ortmannsheide und Moerser Landstraße, Ossumer Straße und Kempener Allee, Gatzenstraße und Traarer Straße, Parkstraße und Tiergartenstraße, Hohenzollernstraße und Westwall, Weiden und Violstraße.

Freitag, 27.04.2018: Oberbruchstraße und Anrather Straße, Heideckstraße und Lehmheide, Wilhelmshofallee und Schönwasserstraße, Moerser Straße und Schwertstraße, Hubertusstraße und Forstwaldstraße, Friedrich-Ebert-Straße und Siemensstraße.

Samstag, 28.04.2018: Ostwall und Nordwall, Kölner Straße und Dießemer Bruch.

Darüber hinaus müssen Sie im gesamten Stadtgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen. (246)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-G: Kollision nach Überholvorgang Starkenberg (ots) - Zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße kam es am Donnerstag (19.04.2018) um 12:20 Uhr. Die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Citroen hatte die Absicht einen Lkw zu überholen. Dabei wurde sie bereits von einem 28-jährigen Fahrer eines Pkw Ford überholt. Der Ford Fahrer der den Zusammenstoß vermeiden wollte, wich nach links aus und kollidierte mit zwei Leitpfosten. Dabei ging der Außenspiegel kaputt und die Glasteile gelangten durch das offene Fenster ins Fahrzeug, wodurch der Fahrzeugführer an der linken Hand verletzt wurde. Er wurd...
POL-KLE: Kevelaer – Verkehrsunfall / 59-jähriger Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit PKW schwer verletzt Kevelaer-Kervenheim (ots) - Am Mittwoch (18. April 2018) gegen 12.10 Uhr fuhr ein 78-jähriger Mann aus Kevelaer in einem Audi A6 auf der Winnekendonker Straße von Kervenheim in Richtung Winnekendonk. Als er die Kreuzung zur Schloß-Wissener-Straße geradeaus überqueren wollte, stieß er mit einem von rechts kommenden 59-jährigen Motorradfahrer aus Isselburg zusammen. Der 59-Jährige war mit einer Yamaha Virago auf der vorfahrtsberechtigten Schloß-Wissener-Straße in Richtung Uedem unterwegs. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Unfall sch...
FW-HH: Feuerwehr Hamburg sichert Arbeiten an beschädigter Erdgas-Versorgungsleitung Hamburg (ots) - Hamburg Wilhelmsburg, 18.04.2018, 11.13 Uhr, Technische Hilfeleistung bei Explosionsgefahr (THE), Kornweide / Kückenbracksweg Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg wurden am späten Vormittag von Mitarbeitern einer Erdbau-Firma über den Notruf 112 zu einem Gasaustritt auf einem Baufeld in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße B 4/ B75 gerufen. Dort war bei Sondierungsarbeiten nach Kampfmittel-Altlasten aus dem letzten Weltkrieg eine 300 Millimeter Mitteldruck-Erdgasleitung mit 700 mbar Betriebsdruck beschädigt worden, sodass Erdgas in die Umge...
POL-OS: Melle – Sachbeschädigung in Bruchmühlen Melle (ots) - An dem Wartehäuschen einer Bushaltestelle in der Bruchmühlener Straße, zerstörten Unbekannte zwischen Montagabend (21 Uhr) und Dienstagmorgen (07.30 Uhr) ein Glaselement. Hinweise zu der Sachbeschädigung erbittet die Polizei in Melle, Telefon 05422/920600. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
POL-K: 180415-6-K Warnsignal missachtet – Radfahrerin von schließender Bahnschranke getroffen Köln (ots) - Am Samstagmorgen (14. April) versuchte eine Radfahrerin (82) gegen 6.30 Uhr in Köln-Braunsfeld trotz bereits schließender Bahnschranken und akustischem Warnsignal die Gleisanlage an der Aachener Straße zu überqueren. Eine der schließenden Schranken traf die Seniorin und verletzte sie schwer. Ersthelfer versorgten die Verletzte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. (st) Rückfragen von Medienvertretern bitte an:Polizeipräsidium KölnPressestelleWalter-Pauli-Ring 2-651103 KölnTelefon: 0221/229 5555e-Mail: pressestelle.koeln(...
LPI-G: Motorradfahrer verletzt Gößnitz (ots) - Am Sonntag (15.04.2018, gegen 14:45 Uhr) befuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Zwickauer Straße und fuhr auf die B93 in Richtung Meerane auf. Hier kam er nach rechts auf den Randstreifen und in dessen Folge auf den angrenzenden Hang. Nachdem er sein Motorrad nicht mehr unter Kontrolle hatte, stürzte er und verletzte sich. (MW) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503 / -1504E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx...
BPOLI MD: Einstellungsberater der Bundespolizei Mitteldeutschland mit Berufsinformationsstand und Vortrag im Gepäck auf der Mittelstandsmesse der Region Schönebeck im Innovations- und Gründerzentrum INNO-Life Schönebeck (ots) - Am Sonntag, den 22. April 2018 wird der Einstellungsberater der Bundespolizei Mitteldeutschland von 10.00 - 17.00 Uhr auf der Mittelstandsmesse der Region Schönebeck vertreten sein. Die Veranstaltung, unter dem Namen "HIER - Die Regionalmesse", wird im und um das IGZ - Innovations- und Gründerzentrum INNO-Life, im Badepark 3 ausgerichtet. Die Messe wird neben einer regionalen sowie überregionalen Unternehmensschau auch interessante Angebote zur Berufsorientierung beinhalten. Polizeioberkommissar Kevin Braese informiert über die vielfältigen Aufg...
LPI-GTH: Vorfahrt missachtet – zwei verletzte Fahrzeuginsassen Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Missachtung der Vorfahrt an der Kreuzung Riedmauer führte am Mittwochnachmittag, kurz vor 15.30 Uhr, zur Kollision eines Skoda Oktavia mit einem Fiat Doblo. Die 22-jährige Fahrerin des Skoda wollte die Kreuzung von der J.-S.-Bach-Straße kommend geradeaus in Richtung Riedmauer passieren. Sie missachtete die Vorfahrt des Fiat, der die Riedgasse in Richtung Ried befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden die Skoda-Fahrerin und ihr 27-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (kk) Rückfragen bitte an:Th&uu...
POL-LB: Diebstahl in Ludwigsburg, Einbruch (Versuch) in Ditzingen Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Fahrraddiebstahl Ein kurzes Zeitfenster von 45 Minuten genügte einem bislang unbekannten Dieb am Mittwochabend ein Fahrrad zu stehlen, das in der Stresemannstraße vor einem Wohngebäude abgestellt war. Der Täter entwendete das silberne Herrenrad der Marke Peugeot im Wert von etwa 600 Euro zwischen 19.15 Uhr und 20.00 Uhr. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, entgegen. Ditzingen: Einbruchsversuch Nicht an sein kriminelles Ziel gelangte ein Einbrecher, der sich am Mittwochnachmittag am Fenster einer Wohnung in der ...
POL-KN: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt Kißlegg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste ein 57-jähriger Mann am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr nach einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände bei Kißlegg nach einer ersten Versorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte seinen Lastzug mit dem Heckladekran beladen und war hierbei vom Kranarm auf seinem Sitz eingeklemmt worden. Mit Hilfe eines Firmenbeschäftigten, der auf Anweisung des 57-Jährigen die Pedale bediente, konnte sich der schwer Verletzte befreien. Wie die Ermittlungen der Polizei und e...
POL-PDLD: Bad Bergzabern: Parkendes Auto beschädigt Bad Bergzabern (ots) - Am Sonntagmittag wurde in der Zeit zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Rötzweg ein parkender Pkw Mercedes mit SÜW-Kennzeichen beschädigt. Nach den vorhandenen Spuren könnte der Schaden durch ein Pedal eines Fahrrades entstanden sein. Der Schaden an dem geparkten Fahrzeug befindet sich auf der rechten Fahrzeugseite und wird auf ca. 1000.-Euro geschätzt. Der Schadensverursacher entfernte sich unerkannt und unerlaubt vom Unfallort. Täterhinweise bitte an die PI Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad Bergzab...
POL-UL: (UL) Laichingen – Durch Gitterbox verletzt / Bei einem Arbeitsunfall wurde am Sonntag in Machtolsheim ein Mann verletzt. Ulm (ots) - Nach ersten Ermittlungen der Polizei arbeitete ein 35-Jähriger kurz nach 15 Uhr in der Halle einer Firma in der Industriestraße. Er kleidete Gitterboxen mit Folien und Kartons aus. Hinter ihm arbeitete ein 32-Jähriger mit einem Hubwagen. Er wollte von drei aufeinander gestapelten Gitterboxen die obersten zwei herunternehmen. Dabei kippten die Boxen nach vorne. Die obere Gitterbox fiel dem 35-Jährigen in den Rücken und drückte ihn gegen eine andere Box. Der Manm wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Die Ermittler des Polizeirevi...
POL-EL: Werlte – 20-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt Werlte (ots) - Gestern am späten Nachmittag kam es um 17.35 Uhr im Kreuzungsbereich Bockholter Straße, der Straße Drift und der Querstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Autofahrer zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Der 63-jährige Fahrer eines Ackerschleppers mit angehängtem Pflug befuhr die Straße Drift und bog im dortigen Kreuzungsbereich in die Bockholter Straße ab, um weiter in Richtung Vrees zu fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt des Autofahrers, der die Bockholter Straße in Richtung Werlte befuhr....
LPI-G: Ergänzungsmeldung zu Einsatz von Feuerwehr und Polizei am 20.04.2018, 11.36 Uhr Altenburg (ots) - Wie bereits berichtet kam es am Vormittag des 20.04.2018 am Poschwitzer Park in einer dortigen Fleischereifirma zu einem Einsatz von Feuerwehr/Gefahrgutzug/Rettungsdienst und Polizei. Aufgrund eines Lecks in einer Rohrleitung kam es zum Austritt von Ammoniak. Im Rahmen des Einsatzes konnte der Austritt des Amoniaks gestoppt und die dadurch entstandenen Verunreinigungen beseitigt werden, sodass bereits in den Nachmittagsstunden der Betrieb zumindest teilweise wieder aufgenommen werden konnte. Der Verletzte Mitarbeiter konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus der Klinik ent...
POL-IZ: 180417.4 Itzehoe: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss Itzehoe (ots) - In der Nacht zu heute hat eine Itzehoer Streife in der Wilhelmstraße einen Autofahrer kontrolliert, der keinen Führerschein besaß und offenbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Sein Fahrzeug war zudem nicht versichert. Um 02.50 Uhr unterzogen die Einsatzkräfte einen 34-Jährigen in der Wilhelmstraße einer Überprüfung. Der Mann hatte seinen Wagen gerade abgestellt und entfernte sich von diesem. Er räumte ein, keinen Führerschein zu besitzen und vor wenigen Tagen zwei Joints geraucht zu haben. Ein Drogenvortest bei dem Dithma...
POL-E: Essen/ Mülheim an der Ruhr: Trickbetrüger weiter auf Erfolgskurs- Kriminelle Männer und Frauen überrumpelten wieder Senioren Essen (ots) - 45117 E /45468 MH- Stadtgebiete: Wie wir beinahe täglich berichten müssen, bleiben Trickbetrüger weiter auf Erfolgskurs. Mit unseren Polizeimeldungen möchten wir insbesondere Freunde, Nachbarn und Angehörige von älteren Mitbürgern bitten, diese in geeigneter Form zu sensibilisieren. Leider ist es beinahe unmöglich, alle Betrugsvarianten aufzuzählen, mit denen Trickdiebe und Betrüger viel zu häufig Erfolg haben. Der Schaden, der oft zigtausende Euro erreicht ist manchmal gering im Vergleich zu den seelischen Schäden, den ...
POL-HAM: Unfallflucht auf dem Bockelweg Hamm-Heessen (ots) - Zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr wurde am Donnerstag, 19. April, ein in einem Seitenarm des Bockelweges geparkter Honda Jazz beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/hamm/Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
POL-EL: Geeste – Scheunenbrand Geeste (ots) - Gestern Nachmittag hat eine Scheune an der Straße "Zur Schleuse" gebrannt. Gegen 17.45 Uhr stellte der Sohn des Scheunenbesitzers einen Aufsitzrasenmäher im Gebäude ab. Dann hörte er einen lauten Knall. Kurz darauf fing das Stroh in der Nähe des Rasenmähers Feuer. Durch das Feuer wurde die Scheune stark beschädigt, der geschätzte Schaden beläuft sich auf rund 120.000 Euro. Möglicherweise hat ein technischer Defekt den Brand verursacht, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsla...
POL-SO: Möhnesee-Echtrop – In Unterkunft randaliert Möhnesee (ots) - Gegen 02:00 Uhr randalierten am Freitagmorgen zwei 19-jährige Asylbewerber aus Afghanistan in der Unterbringungseinrichtung Auf der Alm. Die jungen Männer zündeten ihre Matratzen an und schlugen Fenster ein. Dabei verletzten sie sich leicht. Weitere Bewohner wurden nicht verletzt, da der Sicherheitsdienst schnell handelte. Sie wurden festgenommen und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Anzeigen wegen der versuchten schweren Brandstiftung und Sachbeschädigung wurden gefertigt. (fm) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehör...
FW-HH: Zwei verletzte Betriebsangehörige nach Verpuffung in metallverarbeitendem Betrieb durch Feuerwehr Hamburg versorgt Hamburg (ots) - Hamburg Wilhelmsburg, 16.04.2018, 19.32 Uhr, Feuer mit verletzten Personen (FEUNOTF), Stenzelring Die Einsatzkräfte wurden nach einem Notruf über die Notrufnummer 112 von der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg zu einer Feuermeldung in einen Betrieb zur Metallverarbeitung alarmiert. Der Einsatzleiter des Löschzuges stellte vor Ort fest, dass es in einer Produktionshalle nach einer Verpuffung an einem Schmelzofen zu einem Entstehungsbrand an einer Ölleitung gekommen war und zwei Mitarbeiter nach erfolgreicher Brandbekämpfung mit Pulverlöschern ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/3918008