Ludwigsburg (ots) – Korntal-Münchingen: Unfall mit Motorroller

Vermutlich weil ein 44-jähriger Rollerfahrer am Montagmorgen kurz vor 6.00 Uhr die Vorfahrt eines 47-jährigen Autofahrers in Korntal missachtete, erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Der Zweiradfahrer fuhr auf der Bergstraße und prallte an der Kreuzung zur Gartenstraße in den Peugeot des 47-Jährigen, der auf der Gartenstraße vorfahrtsberechtigt unterwegs war. Dabei zersplitterte die Seitenscheibe am Pkw und der Autofahrer verletzte sich hierdurch. Der 44-Jährige stürzte und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Der Motorroller musste abgeschleppt werden.

BAB 81 / Pleidelsheim: Verlorene Ladung verursacht Unfall

Nachdem am Montag gegen 9.35 Uhr eine Eisenstange auf der Bundesautobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim im Bereich der Neckarbrücke über den Verkehrswarnfunk gemeldet wurde, kam es zu einem Unfall mit etwa 1.500 Euro Sachschaden. Eine 20-jährige BMW-Fahrerin fuhr auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Heilbronn, als der ca. 1,5 Meter lange Schachthaken beim Überfahren in das Fahrzeug einschlug und dort stecken blieb. Die Autofahrerin konnte ihr fahrbereites Fahrzeug anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. Personen, die Hinweise zum Verlierer der Eisenstange geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Gäufelden: Vereinsheim und Gartenhaus in Brand geraten Ludwigsburg (ots) - Am frühen Montagmorgen wurde sowohl der Integrierten Leitstelle des Landkreises Böblingen als auch dem Polizeipräsidium Ludwigsburg gegen 02.18 Uhr mitgeteilt, dass es im Bereich der Kleingartenanlage "Zinsgraben" brennt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte des Polizeireviers Herrenberg standen das Vereinsheim sowie ein Gartenhaus in Brand. Die Feuerwehren aus Gäufelden, Herrenberg, Bondorf und Sindelfingen sind mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 45 Helfern zur Brandbekämpfung vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde eine Warnmeldung ...
POL-VER: Pressemeldung PI Verden/Osterholz, Samstag, 21.04.2018 Landkreise Verden/Osterholz (ots) - Diebstahl aus  Pkw Worpswede - In der Nacht von Donnerstag, 19.04. auf Freitag, 20.04., erlangten unbekannte Täter durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Zugriff auf den Innenraum eines BMW, welcher auf einem Grundstück in Worpswede abgestellt war. Anschließend wurden aus dem Fahrzeug diverse Fahrzeugteile fachmännisch ausgebaut. Hierzu zählten unter anderem das Lenkrad, sowie das verbaute Navigationsgerät mit Bedienelement. Nach erfolgter Tatausführung flüchteten die Unbekannten unerkannt vom Tatort. Mö...
POL-WL: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum von Freitag 13.04.2018 -12:00 Uhr- bis Sonntag, 15.04.2018, 12:00 Uhr Landkreis Harburg (ots) - Neu Wulmstorf - Widerstand nach Ruhestörung Am Samstag wurde kurz nach Mitternacht eine Ruhestörung in der Bahnhofstraße aufgrund von lautstarken Streitigkeiten gemeldet. Der stark alkoholisierter Verursacher (57, poln. Staatsbürger), von dem die Streitigkeiten ausgingen, leistete den Anweisungen der eingesetzten Polizeibeamten nicht Folge. Stattdessen kam es zu körperlichen Aggressionen und einen Faustschlag, durch die eine Polizeibeamtin (42) leicht verletzt wurde. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Beschuldigte mit Unterst&u...
POL-OE: Verkehrsunfall mit einer Verletzten Drolshagen (ots) - Ein 78-jähriger Niederländer befuhr die Biggeseestraße in Frenkhausen in Richtung Fahrenschotten. Dabei hielt er am rechten Fahrbahnrand an und stieg aus, um den Weg zu einem Hotel zu erfragen. Aufgrund einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse rollte das Fahrzeug samt der 69-jährigen Beifahrerin rückwärts schräg über die Biggeseestraße, prallte gegen einen Stromverteilerkasten, rollte dann, dem abschüssigen Verlauf eines Grundstücks folgend, den Hang hinunter, bis es schließlich auf der Wiese unt...
BPOLI C: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Chemnitz (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein milieutypischer Besitz von Schusswaff...
POL-KA: (KA) Karlsruhe – Drittligaspiel des KSC gegen Rostock verläuft friedlich Karlsruhe (ots) - Das Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FC Hansa Rostock verlief aus polizeilicher Sicht sehr friedlich. Auch die befürchteten Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen. Durch gezielte Maßnahmen für eine strikte Trennung der beiden Fanlager bei der An- und Abreise gelang es Polizei und Ordnungskräften, Konfrontationen zu verhindern. Es wurden einzig Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz geahndet. Bei der Kontrolle eines Kleinbusses von Gästefans konnte verbotene Pyrotechnik beschlagnahmt werden. Und während des Fußmarsches ...
POL-VDKO: Daxweiler – Betrunkener Lkw-Fahrer als Entfesselungskünstler Koblenz (ots) - Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer war am Dienstagnachmittag von Polizisten aus Simmern und aus Emmelshausen an der Raststätte Hunsrück-Ost der A 61 angehalten und kontrolliert worden, weil er in Schlangenlinien unterwegs war. Bei dem Mann, der zwischen Bierdosen in seinem Führerhaus saß, wurden beim Alkoholtest mehr als 2 Promille gemessen. Die Polizeibeamten beschlagnahmten seinen Führerschein und legten den Lkw "an die Kette", bis der Fahrer wieder nüchtern wäre und ein Ersatzfahrer übernehmen könnte. Eine derart lange Trockenzeit w...
POL-WES: Neukirchen-Vluyn – Fahrradcodieraktion Neukirchen-Vluyn (ots) - Der Fahrraddiebstahl nimmt in der Kriminalstatistik einen großen Raum ein. Ein Mittel dieser Entwicklung entgegen zu wirken, ist das Codieren von Fahrrädern. Bezirksdienstbeamte der Polizeiwache Neukirchen-Vluyn codieren am Mittwoch, 25.04.2018, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, an der Polizeiwache Neukirchen-Vluyn, Niederrheinallee 130, kostenlos Fahrräder. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten die Beamten darum, Ausweis und Kaufunterlagen mitzubringen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281...
POL-FR: Efringen-Kirchen: Weißer Seat hat es eilig und fährt rücksichtslos – Polizei sucht Zeugen! Freiburg (ots) - Am Freitagmorgen, zwischen 10.00 Uhr und 10.20 Uhr, fiel auf der A5, Höhe Anschlussstelle Efringen Kirchen, Fahrtrichtung Basel, der Fahrer eines weißen Seat durch seine rücksichtslose und drängelnde Fahrweise auf. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei noch Zeugen oder weitere Geschädigte. Bei dem angezeigten Sachverhalt soll ein weißer Seat Leon oder Ibiza anderen Verkehrsteilnehmern so dicht aufgefahren sein, dass diese weder das Kennzeichen noch die Beleuchtung im Rückspiegel erkennen konnten. Als der Fahrer des weißen Pkw bemer...
POL-KB: Frankenberg – Handydiebstahl missglückt – Täter flüchtet Korbach (ots) - Am Donnerstagmittag versuchte ein bislang unbekannter Dieb um 13.30 Uhr einem 13-jährigen Schüler in der Röddenauer Straße das Smartphone zu entreißen. Der Versuch misslang, das Handy fiel zu Boden und wurde dabei beschädigt. Der Schüler telefonierte gerade vor einem großen Einkaufscenter, als sich unbemerkt der Dieb näherte und nach dem Handy griff. Nach dem misslungenen Versuch flüchtete der Dieb in Richtung Ruhrstraße. Er soll etwa 17-18 Jahre alt sein und einen dunklen, nordafrikanischen Teint haben. Er trug ein we...
POL-WES: Kamp-Lintfort – Diebe stahlen einen Anhänger / Polizei sucht Zeugen Kamp-Lintfort (ots) - In der Zeit von Donnerstag (12.04.18), 11.00 Uhr, bis Samstag (14.04.18), 18.00 Uhr, stahlen Unbekannte einen Anhänger (amtliches Kennzeichen: VIE-YU 450). Dieser parkte auf dem Gelände eines Baumarkts an der Kruppstraße. Beschreibung des Fahrzeugs: Hersteller Atec, Doppelachser, Farbe: braun. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOrigin...
POL-HH: 180420-6. Verletztes Mädchen nach Unfall mit Alsterschiff Hamburg (ots) - Unfallzeit: 20.04.2018, 12:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Neustadt, Jungfernstieg/Anlegestelle Bei einem Unfall mit einem Alsterschiff ist heute Mittag ein 16-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen führen die Schifffahrtsermittler des zuständigen Wasserschutzpolizeikommissariats (WSPK 2). Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte ein 43-jähriger Schiffsführer mit seinem Alsterschiff an der Anlegestelle am Jungfernstieg anlegen. Da dort eine vierköpfige Mädchengruppe mit zum Wasser herab gelassenen Füßen sa...
BPOL-FL: Hund beißt Mann in Arm – Bundespolizisten leisten Erste Hilfe Elmshorn (ots) - Gestern Abend gegen 20.15 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei zu einem Einsatz am Elmshorner Bahnhof gerufen. Es stellte sich heraus, dass ein Mann im Eingangsbereich des Elmshorner Bahnhofes von einem Hund gebissen wurde. Zunächst wurde die Wunde am Arm des Mannes durch die Bundespolizisten versorgt, ein Rettungswagen wurde seitens des Geschädigten abgelehnt. Zeugen berichteten, dass der Mann von einem angeleinten Hovawart in den rechten Unterarm gebissen wurde. Die 69-jährige Tierhalterin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworte...
POL-RT: Schwerer Unfall Ostfildern-Nellingen, Reiche Beute bei Einbruch, Unfall B 27 Reutlingen (ots) - Ostfildern (ES): Kleinwagen frontal auf Sattelzug Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmittag vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache in Nellingen ereignet. Ein 52-Jähriger befuhr mit seinem Smart kurz vor 13 Uhr die Ludwig-Jahn-Straße bergab in Richtung Endhaltestelle. Mehrere Zeugen gaben an, dass der Fahrer mit seinem Wagen mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war und ungebremst frontal gegen den Sattelzug eines 64-Jährigen fuhr. Dieser stand in der Ludwig-Jahn-Straße und der Fahrer wollte rückwärts i...
BPOLI-WEIL: Ohne Ticket durchs Ländle Freiburg (ots) - Ohne Ticket reiste ein 36-jähriger rumänischer Staatsbürger am Donnerstagmittag von Karlsruhe nach Freiburg. Einem Zugbegleiter der Deutschen Bahn gegenüber wollte sich der Mann nicht ausweisen. Im Freiburger Hauptbahnhof wurde die Bundespolizei hinzugezogen. Auch den Beamten gegenüber wies sich der 36-Jährige nicht aus. Bei einer späteren Durchsuchung des Gepäcks fanden die Bundespolizisten die rumänische Identitätskarte des Mannes. Er wurde wegen Erschleichens vom Leistungen angezeigt. Rückfragen bitte an:Bundespolizeiin...
POL-SE: Norderstedt – Ist doch “nur” betrunken gefahren Bad Segeberg (ots) - Am Samstag ist es in Norderstedt zu einer Trunkenheitsfahrt gekommen. Gegen 21:30 Uhr erhielten die Beamten des Polizeireviers Norderstedt den Hinweis, dass sich ein schwarzer BMW mit Hamburger Kennzeichen sehr unsicher durch Norderstedt bewegte. Nach Angaben eines Zeugen fuhr der Wagen in "Schlangenlinien" auf der Ohechaussee. Bei der Kontrolle des 47-jährigen Hamburgers stellten die Beamten deutlichen Atemalkohol fest. Ein Test auf dem Polizeirevier ergab einen Wert von 1,41 Promille und bestätigte den Verdacht der Trunkenheitsfahrt. Es folgten die Entnahme e...
POL-D: Erinnerung – Veranstaltungshinweis – Presse- und Fototermin, heute, – 73. Jahrestag des Kriegsendes in Düsseldorf Düsseldorf (ots) - 73. Jahrestag des Kriegsendes in Düsseldorf - Kranzniederlegung und stilles Gedenken Wann: Montag,16. April 2018, 15 Uhr Wo: Düsseldorf-Bilk, Anton-Betz-Straße (Denkmal der Richtstätte) Erinnerung an "Aktion Rheinland" - Düsseldorfer Polizisten und Bürger legen gemeinsam Kranz am Denkmal der Richtstätte nieder - Hinweis auf Gedenkgottesdienst in der Friedenskirche Zum 73. Mal jährt sich heute, Montag, 16. April 2018, der Tag, der zum Kriegsende in Düsseldorf geführt hat. Als Zeichen des Gedenkens findet an ebendiesem Ta...
POL-WI: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Schwalbach: Brennender Bagger auf der K 669 Wiesbaden (ots) - Brennender Bagger, Schlangenbad, Hausen, Kreisstraße 669, 17.04.2018, 10.30 Uhr, (pl)Aufgrund eines brennenden Baggers ist die Kreisstraße 669 derzeit zwischen Hausen und Fischbach voll gesperrt. Der Bagger geriet gegen 10.30 Uhr offensichtlich im Bereich des Motors in Brand. Der Baggerfahrer konnte das brennende Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Der Bagger wurde durch den Brand total beschädigt. Da das Fahrzeug über eine Strecke von mehreren Metern Betriebsstoffe verloren hat und darüber hinaus Betri...
POL-UL: (HDH) Heidenheim – Radler muss in Klinik / Auf einem Waldweg bei Heidenheim stürzte am Sonntag ein Radfahrer. Ulm (ots) - Kurz nach 11 Uhr fuhr der Mann auf dem Waldweg im Fuchsloch zur Straße zwischen Aufhausen und Großkuchen. Doch ist der Weg geschottert und nicht eben. Dafür fuhr der 44-Jährige wohl zu schnell. Er verlor die Kontrolle über sein Rad, stürzte und verletzte sich leicht. Der Rettungdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Sie rät, die Geschwindigkeit immer sehr sorgsam zu wählen. Gerade auf Waldwegen können schnell Belag und Schlaglöcher, Gras oder Schmutz für Gefahren sorgen. Desha...
POL-KN: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt Kißlegg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste ein 57-jähriger Mann am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr nach einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände bei Kißlegg nach einer ersten Versorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte seinen Lastzug mit dem Heckladekran beladen und war hierbei vom Kranarm auf seinem Sitz eingeklemmt worden. Mit Hilfe eines Firmenbeschäftigten, der auf Anweisung des 57-Jährigen die Pedale bediente, konnte sich der schwer Verletzte befreien. Wie die Ermittlungen der Polizei und e...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3918058