Münster (ots) – Gegen 18:45h wurde ein Kunde in einem Ladenlokal an der Catharina-Müller-Straße bei einem Diebstahl beobachtet und angesprochen. Noch bevor die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, gelang es dem Tatverdächtigen zu flüchten. Zeugen meldeten sich bei der Polizei und berichteten über die Flucht durch das Kreuzviertel. Passanten konnten den Flüchtigen über die Melchersstraße und Finkenstraße verfolgen. Auf einem Schulgelände wurde der Täter durch die Polizei gestellt und festgenommen. Hierbei leistete er Widerstand und verletzte drei Beamte. Im Zuge der ersten Ermittlungen wurde festgestellt, dass gegen den 22-jährigen ein Haftbefehl bestand. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Thomas Kreuzheck
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OS: Ankum – Zeugen nach Unfall auf Parkplatz gesucht Ankum (ots) - Auf einem Parkplatz in der Alfons-Schulte-Straße, zwischen einem Getränkemarkt und einem Discounter, kam es am Freitagmorgen zu einer Unfallflucht. Ein älterer Herr ließ gegen 09.30 Uhr seinen Einkaufswagen gegen einen grauen VW Tiguan rollen und verursachte dadurch einen Sachschaden. Anschließend stieg der Mann in einen älteren, dunkelgrünen Bulli und entfernte sich, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Polizei in Ankum, Telefon 05462/8405. Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...
POL-PDMY: Diebstahl eines Minibaggers Bell, Am Rothen Berg (ots) - Wie der Polizei Mayen gestern bekannt wurde, kam es in der Zeit vom 15.04.2018, ca. 18:30 h bis 16.04.2018, ca. 08:00 h, in einem Gewerbegebiet zu einem Diebstahl eines Minibaggers, der auf einem Baustellengelände stand. Der Bagger musste durch die Täter aufwendig abtransportiert worden sein. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion MayenTelefon: 02651-801-0www.polizei.rlp.de/pd.mayenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Orig...
FW-EN: Fahrsicherheitstraining rettet Leben! 15 Tonnen wollen beherrscht werden. Ennepetal (ots) - Am heutigen Samstag fand das erste Fahrsicherheitstraining einer neuen Ausbildungsreihe bei der Feuerwehr Ennepetal statt. Nach monatelanger intensiver Vorbereitung unter Federführung unseres hauseigenen Fahrlehrers Lars Schumann, unseres Sachgebietsleiters Technik und Ausbildung Björn Windhövel sowie mit Unterstützung von erfahrenen Fahrsicherheitstrainern des THW hieß es auf dem Gelände der VER: Gas geben mit Köpfchen. Nachdem alle Kraftfahrer der Feuerwehr in den letzten Wochen an Übungsabenden theoretisch geschult wurden, ging es n...
POL-DA: Darmstadt: Verwaltungsgebäude im Visier von Kriminellen / Kripo ermittelt Darmstadt (ots) - Ein Verwaltungsgebäude in der Mornewegstraße geriet in den Fokus von Kriminellen. In der Zeit zwischen Freitagabend (13.04.2018) und Montagmorgen (16.04.2018) gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Dort hebelten sie im zweiten Obergeschoss mehrere Büro- und Durchgangstüren auf. Die Täter entwendeten einen Kaffee-Vollautomaten und verließen danach das Gebäude in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise bitte an das Fachkommissariat K 21 / 22 unter der Rufnummer: 06151/ 969 - 0. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium...
POL-DO: 21.04.2018, 23:55 Uhr Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen am 21.04.2018 um 18:30 Uhr im Signal Iduna Park Dortmund (ots) - Pressemitteilung für das Bundesligafußballspiel Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen am 21.04.2018 um 18:30 Uhr in Dortmund, Signal-Iduna-Park Lfd. Nr.: 0571 Die Begegnung wurde im Dortmunder Signal Iduna Park vor insgesamt 81.360 Zuschauern, darunter 4.200 Gästefans, ausgetragen. Während der Spielbegegnung kam es zu fußballtypischen Einzeldelikten. Insgesamt wurden 24 Strafanzeigen gefertigt. Rückfragen bitte an:Polizei DortmundLeitstelle der Polizei DortmundTelefon: 0231/132-8340https://dortmund.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Dort...
POL-KN: Pressemeldung für den Landkreis Ravensburg Konstanz (ots) - Schwerer Verkehrsunfall Vier schwerverletzte Personen sowie vier total beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, welcher sich am Freitagabend auf der B 30 bei Bad Waldsee ereignet hat. Gegen 17:00 Uhr befuhr eine 51-jährige Pkw-Lenkerin mit ihrem Skoda Roomster die B 30 von Bad Waldsee kommend in Richtung Biberach und wolle bei Mattenhaus nach links abbiegen. Dazu ordnete sich die Skoda-Fahrerin auf der Abbiegespur ein und musste verkehrsbedingt warten. Ungebremst fuhr ein 21-jähriger Fahrer mit seinem Audi Q3 von hinten auf die Skoda...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - A6/Kirchardt: Brennendes Auto - Kilometerlanger Stau Wegen eines brennenden Autos kam es am Dienstagmittag auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Bad Rappenau zu mehreren Kilometern Stau in Richtung Nürnberg. Der Fahrer bemerkte nach seinen Angaben eine Schadensmeldung im Display, dann rauchte es und kurz nachdem er angehalten hatte stand der BMW bereits im Vollbrand. Die angerückte Feuerwehr Sinsheim konnte nicht mehr verhindern, dass der PKW total ausbrannte. Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt aus. A 81/Möckm&uu...
POL-HS: Pressebericht vom 22.04.2018 Kreis heinsberg (ots) - Selfkant-Schalbruch -Einbruch in Kindergarten- In der Zeit von Freitag, 20.04.2018. 16 Uhr bis Samstag 21.04.2018, 08.30 Uhr drangen unbekannte Täter durch ein seitliches Fenster in den Kindergarten an der Ahornstraße ein. Im Gebäude wurden mehrere Fächer eines Schrankes gewaltsam geöffnet und ein Schreibtisch durchsucht. Die unbekannten Täter entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen eine Geldkassette und eine Geldtasche mit Bargeld und entnahmen Bargeld aus einem Briefumschlag. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergP...
POL-ROW: Brand eines Bauernhauses ++ Illegale Schlachtaktion ++ Einbruch in Kfz-Betrieb Rotenburg (ots) - Bothel: In der Nacht zu Samstag ging gegen 02.50 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf über den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Bothel, Hastedter Straße ein. Entdeckt wurde der Brand vom Sohn des Eigentümers, woraufhin die Bewohner und auch die in den Ställen untergestellten Tiere aus den Gebäudeteilen in Sicherheit gebracht werden konnte. Das Wohnhaus und angrenzende Stallungen brannten komplett aus. Der Schaden wird auf ca. 450.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Es waren mehrere Ortsfeuerwehr...
API-TH: Verfolgungsfahrt nach Tankbetrug in Hessen wurde in Thüringen beendet Gotha (ots) - Am Mittwochmittag lief die Meldung ein, dass sich im Bereich Hessen auf der A 7, bei Kirchheim ein Tankbetrug ereignet hat und ein Fahrzeug flüchtig ist. Bei dem gesuchten Fahrzeug handelte es sich um einen Pkw VW mit Mainzer Kennzeichen. Zwei Streifenbesatzungen aus Hessen verfolgten den Pkw, der sich auf der A 4 in Richtung Thüringen bewegte. Kollegen der Autobahnpolizei aus Thüringen nahmen ebenfalls die Verfolgung auf. Nach mehrfachen gescheiterten Versuchen den VW zu stoppen, setzte sich ein Thüringer Streifenwagen vor den VW. Auch dessen Anhaltesignal wu...
POL-WES: Rheinberg – 45-jährige Radfahrerin verletzte sich schwer Rheinberg (ots) - Am Samstagabend befuhr gegen 23.20 Uhr eine 45-Jährige mit einem Fahrrad die Dr.-Aloys-Wittrup-Straße in Richtung Alpener Straße. Bei dem Versuch von der Fahrbahn auf den Radweg zu fahren, stürzte die Rheinbergerin aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Rad zu Boden. Die 45-Jährige verletze sich dabei so schwer, dass sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb. Da die Frau alkoholisiert wirkte, entnahm ihr ein Arzt eine Blutprobe. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle...
BPOL-H: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl bei Ausreisekontrolle Hannover (ots) - Flughafen Hannover: Am 18.04.2018 wurde ein 27-jähriger türkischer Staatsangehöriger bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Antalya/Türkei ermittelt und festgenommen. Gegen den polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung Getretenen bestand ein Strafvollstreckungshaftbefehl. Er hatte nach Verurteilung wegen räuberischer Erpressung die fällige Geldstrafe in Höhe von 3.664,69 EUR (inkl. Kosten) nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf der weiteren Strafvollstreckung entzogen. Aufgrund Mittellosigkeit erfolgte nach Abs...
BPOLI-WEIL: Erneute Festnahme an der Dreiländerbrücke Weil am Rhein (ots) - Nachdem es in den vergangenen Tagen zu mehreren Festnahmen durch die Bundespolizei an der Dreiländerbrücke kam, wurde am Montagabend erneut ein Mann an der Dreiländerbrücke festgenommen. Dieses Mal traf es einen 33-jährigen rumänischen Staatsbürger, den die Bundespolizei wegen eines Vollstreckungshaftbefehls der Staatsanwaltschaft festnahm. Der 33-Jährige wurde wegen Fälschung beweiserheblicher Daten zu einer Geldstrafe von 1350 Euro verurteilt. Da diese jedoch nicht beglichen wurde, wurde nach dem Mann gesucht. Die Ehefrau des...
POL-FR: Brand in Gewerbegebiet – Maschinenbrand – keine verletzten Personen – Fräsmaschine brennt nach Verpuffung – Folgemeldung Freiburg (ots) - Stadt Freiburg im Breisgau Freiburg im Breisgau, Freiburg Haid-West Am 21.04.2018, gegen 08:30 Uhr meldete die Integrierte Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in Freiburg die Auslösung eines Brandmeldealarms in einem Industriebetrieb am Südwestrand von Freiburg. Die eintreffenden Kräfte von Feuerwehr und Polizei stellten fest, dass es zu einem Maschinenbrand gekommen war. Die installierte Löschautomatik konnte den Brand schnell löschen. Eine Überprüfung durch die Feuerwehr Freiburg ergab, dass der Brand nicht auf das Gebäude &uum...
POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Glück im Unglück für Busfahrer und Autofahrerin. Lippe (ots) - Einen großen Schutzengel haben eine Autofahrerin und ein Busfahrer am Mittwochmittag gehabt, als sie auf der Hauptstraße von Wöbbel in Richtung Nessenberg unterwegs waren. Der 46-jährige Busfahrer eines Steinheimer Unternehmens war um kurz vor 12.00 Uhr in Richtung Schieder unterwegs, als es etwa in Höhe der Einmündung Nessenberg einen riesigen Knall gab und eine Erschütterung durch den Bus ging. Er erkannte sofort, dass irgendetwas das Dach des Fahrzeugs getroffen hatte und stoppte. Tatsächlich war eine etwa im Durchmesser 50 cm starke B...
POL-DO: Einbrecher auf Balkon festgesetzt Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0558 Ein Einbrecher hat am gestrigen Tag (18.4.) bei strahlendem Sonnenschein seine Chance in der Fritz-Reuter-Straße gesucht. Vergeblich. Gegen 12.30 Uhr befand sich eine Wohnungsinhaberin in ihrem Bad, als sie plötzlich Geräusche vernahm. Zusammen mit dem Vermieter, der sich zufällig auch im Haus befand, konnte sie den Einbrecher auf dem Balkon in der Nebenwohnung stellen und "einkesseln". Dieser hatte sich zuvor über den Hinterhof Zugang zu dem Balkon verschafft. Dort nutzte er ein auf Kipp gestelltes Fenster, um in die Wohnung zu gelange...
POL-PDMT: Gem. Nordhofen. Unfall mit zwei Leichtverletzten Nordhofen (ots) - Eine 56-jährige Fahrerin eines Kleinbusses aus Berlin befuhr gegen 13.50 Uhr die L 267 aus Quirnbach kommend und wollte nach links auf die L 307 in Richtung Vielbach abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie einen 56-Jährigen PKW-Fahrer aus der VG Hachenburg der seinerseits auf der L 307 als Bevorrechtigter in Richtung Selters unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß bei dem beide Fahrer leicht verletzt wurden. Der Sachschaden wird auf etwa 30000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion MontabaurTelefon: 02602-9226-0www.polizei.rlp.de/...
POL-SI: Ein äußerst merkwürdiger Kriminalfall… Bad Laasphe (ots) - Ein äußerst merkwürdiger Kriminalfall beschäftigt aktuell das Bad Berleburger Kriminalkommissariat. Die Ermittler bitten nun mögliche Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung des Falls. Folgendes soll sich am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in Bad Laasphe auf der Bahnhofstraße zugetragen haben: Eine mit vier Personen besetzte grüne Mercedes E-Klasse mit litauischer Zulassung wird dort zunächst von den Insassen eines silbernen Opels mit französischem Kennzeichen zum Anhalten aufgefordert. Der Mercedes hält daraufhin im Ber...
POL-S: Einbruch in Waschanlage – Zeugen gesucht Stuttgart-Ost (ots) - Bislang unbekannte Täter sind am Mittwochmorgen (18.04.2018) in ein Büro einer Waschanlage am Langwiesenweg eingebrochen und haben mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Die Täter schlugen zwischen 02.48 Uhr und 04.03 Uhr zwei Fenster an der Gebäuderückseite ein und gelangten so in die dortigen Büroräume. Sie brachen einen Tresor auf und stahlen daraus das Bargeld. Bildern einer Überwachungskamera zufolge handelt es sich bei den Tätern um drei Männer, welche stark vermummt waren. Einer der Täter führte eine auff&...
FW-DT: Vorläufige Pressemitteilung Großbrand Detmold (ots) - In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch um 01:53 Uhr wurden das hauptamtliche Personal und der Löschzug Mitte zu einer brennenden Fahrzeughalle auf dem Bau- und Betriebshof der Stadt Detmold an der Georgstraße gerufen. Aufmerksame Anwohner hatten das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Die erste Erkundung der Einsatzstelle ergab, dass die Vorgefundene Einsatzlage mit den bereits alarmierten Kräften nicht vollumfänglich abzuarbeiten war. Gegen 02:06 Uhr wurde deshalb auf das Einsatzstichwort auf "Feuer 4" erhöht und folgende Einheiten nachalarmiert...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3918143