Siegen (ots) – Am Montagmorgen um 08.20 Uhr kam es auf dem Bahnübergang in Siegen-Weidenau im Bereich der Samuel-Frank-Straße zu einer Kollision eines Güterzuges mit einem PKW. Dabei wurde der 60-jährige Opel-Fahrer schwer verletzt. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von rund 30.000 Euro. Bei Eintreffen der hinsichtlich des Unfallgeschehens alarmierten Polizei waren die Feuerwehr sowie Rettungswagen und diensthabender Notarzt bereits vor Ort. Der Zugführer wurde durch vor Ort anwesende Rettungskräfte psychisch betreut.

Bei der von dem Unfallgeschehen betroffenen Fahrstrecke handelt es sich um diejenige zwischen Hagen und Haiger.

Der Opel wurde bei der Kollision massiv beschädigt (Fahrzeugdach und hintere Fahrzeugseite eingedrückt, Windschutzscheibe gesplittert etc.). Auch die Fahrzeugfront der Lokomotive wurde durch die Kollision eingedrückt und beschädigt. Zudem wurden weitere Pkw durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt.

Wieso es zu der folgenschweren Kollision kam, ist bislang nicht genau geklärt. Das diesbezüglichen Ermittlungen des Siegener Verkehrskommissariats dauern noch an. Zeugen gaben gegenüber der Polizei jedoch dann, dass sie beobachtet hätten, wie der Opel-Fahrer sich auf seiner die Samuel-Frank-Straße talwärts führenden Fahrt den bereits seit geraumer Zeit geschlossenen Schranken ungebremst genähert habe. Dann sei er durch die heruntergelassene Schranke gefahren, erst danach habe er gebremst. Dann sei es auch schon zu der Kollision mit dem aus Weidenau kommenden Güterzug (Fahrtrichtung Haiger) gekommen. Dabei habe der Zug den Pkw weggeschleudert.

Dem 60-Jährigen wurde im Hinblick auf eine mögliche Medikamenteneinwirkung eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Mit einem Rettungswagen wurde der schwer verletzte 60-Jährige ins Krankenhaus transportiert.

Die Fahrstrecke Hagen – Haiger musste vorübergehend gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DEL: Pressemeldung PK BAB Ahlhorn Lkw-Unfall auf der A 1 in Baustelle mit erheblichem Rückstau +++ weiterer Lkw-Unfall auf der A 28 Delmenhorst (ots) - Am Montag, 16.04.2018 gegen 14:35 Uhr ereignete sich auf der A 1, Richtung Osnabrück, zwischen Bremen-Brinkum und Dreieck Stuhr ein Unfall mit vier beteiligten Lkw. Ein 53-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus dem LK Osnabrück befuhr innerhalb der dortigen Großbaustelle den rechten Fahrstreifen und erkannte zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf einen Lkw eines 32-jährigen Niederländers auf. Dieser Lkw wurde auf den davor befindlichen Kleintransporter geschoben, den ein 58-jähriger aus Polen lenkte. Der polnische Klei...
POL-AA: Zu weit links gefahren – Mercedes gesucht Schwäbisch Hall (ots) - Zu weit links fuhr ein Mercedes-Fahrer am Freitag gegen 15.45 Uhr von der Neumäuerstraße in Richtung Parkhaus. Ein entgegenkokmmender 19jähriger BMW-Fahrer musste unter der Friedensbrücke nach rechts ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden, kam hierbei gegen den Bordstein und beschädigte hierbei das rechte Vorderrad. Der silberne Mercedes-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei in Schwäbisch Hall, 0791/ 4000, sucht Zeugen des Vorfalls. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium AalenTelefon: 07361 580-0E-Mail:...
POL-PDMT: Verkehrskontrollen der Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur in Kooperation mit der Kontrollgruppe des RVD Rheingau-Taunus/Hessen Hahnstätten-Zollhaus, Aarbergen/Hessen, Holzhausen/Haide (ots) - Zur Erhöhung der Zweiradsicherheit führte die Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur in Kooperation mit der Kontrollgruppe der VD Rheingau-Taunus/Hessen am Samstag, dem 14.04.2017, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Motorradkontrollen in Hahnstätten-Zollhaus, B 54, Aarbergen-Michelbach und in Holzhausen/Haide, B 260, in beiden Fahrtrichtungen durch. Ziel war es die Geeignetheit der Fahrzeugführer und den technischen Zustand der Fahrzeuge zu prüfen. Weiterhin wurde die Möglich...
API-TH: Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der BAB 4 zwischen den Anschlusstellen Jena-Zentrum und Stadtroda in Richtung Dresden Jena (ots) - An der Unfallstelle verstorben ist der Fahrer eines PKW Ferrari bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 14.04.2018, gegen 18:50 Uhr. Er war mit seinem Fahrzeug auf der Bundesautobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Jena-Zentrum und Stadtroda unterwegs. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Ferrari. Der schleuderte nach rechts, überschlug sich und kam unter der rechten Leitplanke zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn war auf G...
POL-HAM: Mülltonne angezündet Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Unbekannte zündeten am Sonntag, gegen 3.25 Uhr, eine Mülltonne auf der Berliner Straße an. Das Feuer drohte auf einen Schuppen überzugreifen. Die Feuerwehr musste ausrücken und den Brand löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen. (ag) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/hamm/Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, &...
BPOL-HH: Per Haftbefehl gesuchter Mann nach Ladendiebstahl festgenommen- Hamburg (ots) - Per Haftbefehl gesuchter Mann nach Ladendiebstahl festgenommen- Am 17.04.2018 gegen 12.00 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann (m.38) im Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor entwendete der alkoholisierte Mann in einem Geschäft im Bahnhof Parfüm im Wert von 100,00 Euro. Ein Kaufhausdetektiv (m.24) beobachtete den Diebstahl und forderte eine Streife der Bundespolizei an. Daraufhin versuchte der Beschuldigte zu flüchten und konnte bis zum Eintreffen der Polizeibeamten von dem 24-Jährigen vor Ort fixiert werden. Die anschließende &...
POL-WL: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum von Freitag 13.04.2018 -12:00 Uhr- bis Sonntag, 15.04.2018, 12:00 Uhr Landkreis Harburg (ots) - Neu Wulmstorf - Widerstand nach Ruhestörung Am Samstag wurde kurz nach Mitternacht eine Ruhestörung in der Bahnhofstraße aufgrund von lautstarken Streitigkeiten gemeldet. Der stark alkoholisierter Verursacher (57, poln. Staatsbürger), von dem die Streitigkeiten ausgingen, leistete den Anweisungen der eingesetzten Polizeibeamten nicht Folge. Stattdessen kam es zu körperlichen Aggressionen und einen Faustschlag, durch die eine Polizeibeamtin (42) leicht verletzt wurde. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Beschuldigte mit Unterst&u...
POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt Räuberischer Ladendiebstahl – Tatverdächtiger festgenommen Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Samstagabend (14.04.2018) einen 62-jährigen Ladendieb vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte steckte gegen 18.30 Uhr in einem Kaufhaus an der Hofener Straße Lebensmittel in geringem Wert unter sein T-Shirt und wollte damit den Markt ohne zu bezahlen verlassen. Als ihn ein Angestellter daraufhin ansprach, drückte der einschlägig vorbestrafte deutsche Tatverdächtige diesen zur Seite und drohte Schläge an. Er wird am Sonntag (15.04.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbef...
POL-SO: Soest – Haltestelle beschädigt Soest (ots) - Am Sonntagmorgen gegen kurz nach 03:00 Uhr stellten Zeugen fest, dass Unbekannte drei Glaselemente der Bushaltstelle am Klinikum auf dem Senator-Schwartz-Weg zerstört hatten. Der Sachschaden wurde auf etwa 3000 Euro beziffert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinwiese auf die oder den Täter geben können. Telefon: 02921-91000. (fm) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehörde SoestPressestelle Polizei SoestTelefon: 02921 - 9100 5300E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/soestOriginal-Content von: Kreispolizeibeh&o...
POL-HAM: Gemeinsam sicher im Bahnhofsviertel Hamm-Mitte (ots) - Am 16. Februar 2018 präsentierten Polizei und Stadt ihr gemeinsames Konzept für ein sicheres Bahnhofsviertel der Öffentlichkeit. Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist die proaktive Öffentlichkeitsarbeit beider Behörden. Mit einem Sicherheitsreport wollen sie die Hammer Bürgerinnen und Bürger künftig über Entwicklungen und Aktivitäten der Sicherheitsbehörden im Bahnhofsviertel informieren. Die Einführung des Reports wird durch eine Auftaktveranstaltung begleitet. Diese findet am Donnerstag, 26. April, im Bahnhof...
POL-FR: Hochschwarzwald, Schluchsee, Dresselbacher Weg, Drogen im Straßenverkehr Freiburg (ots) - Am 17.04.2018, um 21.30 Uhr, befuhr ein 35-jähriger, italienischer Staatsbürger mit seinem Pkw die Kirchsteige in Schluchsee und bog dann in den Dresselbacher Weg ein, wo er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Bei der Kontrolle wurden drogenspezifische Ausfallerscheinungen festgestellt. Da ein durchgeführter Urintest positiv verlief, musste dem Fahrer in einer Klinik eine Blutprobe entnommen werden. Da der Fahrzeugführer nicht im Bundesgebiet wohnhaft ist, wurde danach eine Sicherheitsleistung erhoben. Sollte sich der Verdacht erhärte...
FW-MG: Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses Mönchengladbach-Odenkirchen, 16.04.2018, 18:05 Uhr, Karlstrasse (ots) - In Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II mit Sonderfahrzeugen, der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I, die FF-Einheiten Odenkirchen, Giesenkirchen, Wickrath, Wickrathberg, Schelsen, Neuwerk, Rheindahlen, Rheydt, die Informations- und Kommunikationsgruppe, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, sieben Rettungswagen, sowie im Rahmen der Überörtlichen Hilfe drei weitere Rettungswagen und e...
POL-PDLD: Landau, Königstraße, Freitag, 13.04.2018, 17.00 Uhr Ladendiebstähle Landau,Königstraße (ots) - In einem Landauer Bekleidungsgeschäft wurde ein 46-jähriger Georgier erwischt wie er mit 2 Bekleidungsstücken in eine Umkleide geht und ohne sie diese wieder verlässt. Bei der späteren Durchsuchung seines mitgeführten Rucksacks konnten neben der Bekleidung auch 39 Müsliriegel, ein Parfum, Tempos und ein Deospray aufgefunden werden. Wie sich herausstellen sollte, stammten diese Gegenstände aus weiteren Ladendiebstählen. Das Diebesgut hatte einen Wert von 350,- Euro. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion Landa...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Auf Bundessstraße rechts überholt – Vandalismus – Unfälle Rems-Murr-Kreis: (ots) - Backnang: Tischtennisplatten beschädigt Auf dem Spielplatz in der Talstraße hat ein Jugendlicher am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr eine Tischtennisplatte mutwillig beschädigt. Der Junge habe das Metallnetz abgerissen und zusammengerollt. Eine Zeugin hat die Polizei vom Vorfall informiert, jedoch war der Junge beim Eintreffen der Beamten bereits geflüchtet. Der Tatverdächtige soll zwischen 15 und 18 Jahren alt und ca. 180cm groß gewesen sein. Er war schlank, hatte kurze Haare und einen dunklen Teint. Hinweise auf den Verursacher, der mit e...
POL-PDKH: Unfall im Altstadtkreisel Kirn (ots) - Am 16.04.2018 fuhr der Fahrer eines Fiat Linea um 04.50 Uhr mit seinem Anhängergespann von den Hedwigsgärten in den Altstadtkreisel. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines Smart und stieß mit diesem im Kreisel zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion KirnTelefon: 06752/1560 pikirn@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt dur...
POL-S: Brand in Lagerhalle Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Bei einem Brand in einer Halle eines Abschleppunternehmens ist am Samstag (14.04.2018) gegen 19.45 Uhr in der Straße "Im Schwenkrain" Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Aus bislang unbekannter Ursache gerieten drei abgestellte Unfallfahrzeuge in Brand und wurden dabei komplett beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium StuttgartPressestelleTelefon: 0711 8990-1111E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.deBürozei...
POL-OL: +++ Messerangriff in der Bergstraße – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen +++ Oldenburg (ots) - Nach dem versuchten Tötungsdelikt in der Oldenburger Innenstadt hat die Polizei heute einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen können. Bei dem Angriff am Abend des 9. März 2018 wurde ein 17-jähriger Oldenburger von einem Täter niedergestochen und so schwer verletzt, dass er über mehrere Wochen in Lebensgefahr schwebte. Die Polizei veröffentlichte noch am Tag nach der Tat eine Phantomzeichnung und verbreitete diese insbesondere auch in den sozialen Netzwerken. Zahlreiche Hinweise gingen in den folgenden Tagen und Wochen bei der Po...
POL-PDLD: Landau, Am Lohgraben, Mittwoch, 11.04.2018, 22.00 Uhr bis Freitag, 13.04.2018, 4.30 Uhr Einbruch in Gaststätte “Zum Schrebergarten” Landau, Am Lohgraben (ots) - Im Zeitraum von Mittwochnacht bis Freitagmorgen wurde in die Gaststätte "Zum Schrebergarten" eingebrochen. Unbekannte Täter öffneten an einem Fenster gewaltsam den Rolladen und hebelten das Fenster auf. Allerdings wurde aus der Gaststätte nichts entwendet. Der oder Täter verursachten lediglich Sachschaden. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LandauTelefon: 06341-287-0www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektio...
POL-GE: 1. Pressemitteilung zur Fußballbegegnung Schalke 04 und BVB Dortmund 09: Störungsfreie Anreise zum Derby in Gelsenkirchen Gelsenkirchen (ots) - Die Vorspielphase zum Revierderby verlief aus polizeilicher Sicht weitgehend störungsfrei. Wir wünschen allen ein friedliches und stimmungsvolles Spiel. Es wird nachberichtet. Rückfragen bitte an:Polizei GelsenkirchenKatrin SchuteTelefon: 0209/365-2012E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.dewww.polizei.nrw.deOriginal-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
POL-NOM: Verkehrsunfall (hin Einbeck (ots) - Am Freitag den 13.04.2018, gegen 16.15h ereignete sich in Dassel, Relliehäuser Straße Ecke Erholungsheimstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 7500 entstand. Ein Ein 53-jähriger Einwohner Dassels bog bei Grünlicht der LSA nach links in die Erholungsheimstraße ab. Hierbei wurde der PKW vom PKW einer 65-jährigen Einbeckerin erfasst. Diese befuhr mit ihrem PKW die Erholungsheimstraße in Richtung Silberborn und hatte das Rotlich der LSA übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der obig...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3918049