Wolfsburg (ots) – Königslutter, Helmstedter Straße 15.04.18, 05.45 Uhr

Nach einem versuchten Einbruch in einen Kiosk am frühen Sonntagmorgen in Königslutter stellten Einsatzkräfte in der Nähe des Tatortes einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen. Den Ermittlungen nach versuchte der Beschuldigte gegen 05.45 Uhr die Eingangstür des Geschäftes an der Helmstedter Straße zu zerstören, als er sich durch die vorbeifahrenden Fahrzeuge gestört fühlte und davon abließ. Nach einem Hinweis durch einen Zeugen konnte Polizisten den 18-Jährigen schließlich im Rahmen einer sofortigen Fahndung im Bereich der Einmündung Helmstedter Straße Ecke Lutterstraße aufgreifen und vorübergehend festnehmen. Der aus Königslutter stammende Verdächtige ist bereits wegen Eigentums- und Drogendelikte polizeilich bekannt und muss sich nun erneut strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLU: Bobenheim-Roxheim: Nach Parkrempler geflüchtet Bobenheim-Roxheim (ots) - In der Zeit zwischen dem 15.04.2018, 09:30 Uhr und 15.04.2018, 10:30 Uhr, fährt auf dem Globus- Parkplatz im Südring ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen parkenden Audi A4 und flüchtet, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 300,-EUR zu kümmern. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch p...
POL-MS: Drei Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhaus – Zeugen gesucht Münster (ots) - Unbekannte Täter brachen am Dienstag (17.04.) in der Zeit von 7:35 bis 14:15 Uhr gleich in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Von-Esmarch-Straße ein. Die Einbrecher hebelten die Türen auf und durchsuchten die Wohnungen. Sie flüchteten mit Bargeld, Schmuck und Parfüm. Beim Einbruch in eine dritte Wohnung scheiterten die Unbekannten. Möglicherweise haben aufmerksame Nachbarn die Täter beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Verfasserin: Greta Haberstroh Kontakt für Medienvertreter:Po...
POL-KA: (KA) Bruchsal- Alkoholisierte Honda-Fahrerin in Schlangenlinien unterwegs Karlsruhe (ots) - Eine 41-jährige Honda-Fahrerin ist am Samstag gegen 21.45 Uhr angesichts ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen. Eine Zeugin, die hinter der 41-Jährigen von Media-Markt-Kreuzung in Richtung Karlsdorf-Neuthard unterwegs war, meldete der Polizei, dass die Honda-Fahrerin in Schlangenlinien unterwegs war und immer wieder in den Gegenverkehr geriet. Beamte des Polizeireviers Bruchsal überprüften die Frau und stellten fest, dass sie erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest zeigte über 2 Promille an. Zeugen, denen die Frau ebenfalls aufgefallen ist o...
BPOLI S: Bundespolizei sucht Zeugen – Reisendem ins Gesicht geschlagen Erbach/Württ (ots) - Eine bislang unbekannte Gruppe von fünf Personen hat am späten Dienstagabend (17.04.2018) gegen 22:30 Uhr am Bahnhof in Erbach/Württ einen 17-Jährigen Reisenden offenbar festgehalten, während ihm einer aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht schlug. Im weiteren Verlauf warf ein Täter das Fahrrad des 17-Jährigen ins Gleis, welches hierbei beschädigt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge soll es zuvor in einem Regionalexpress von Ulm nach Erbach/Württ zu Streitigkeiten unter den Personen gekommen sein. Bei den Unbekannten hand...
POL-WI-KvD: 3 Festnahmen nach Schlägerei Ort: Wiesbaden, Bleichstraße / Bismarckring Zeit: Freitag, 20.04.2018, 21.55 Uhr Wiesbaden (ots) - In den Abendstunden kam es vor dem Arcadenkino zu einer Auseinandersetzung zwischen 8 - 10 Jugendlichen und Heranwachsenden. Ermittlungen ergaben, die Beteiligten waren zuvor schon in der Schwalbacher Straße Ecke Wellritzstraße in Streit geraten. Das Geschehen zog sich fort, bis es letztlich vor dem Kino in der Bleichstraße zur wechselseitigen Körerverletzung kam. Ein Beteiligter setzte Pfefferspray ein. Die Polizei konnte 3 Täter festnehmen, die anschließend ins Gewahrsam eingeliefert wurden. Die Festgenommenen wollen sich nicht dazu äu...
POL-CE: Celle – Kabeldiebstahl Celle (ots) -Am vergangenen Wochenende gelangten unbekannte Täter auf das Betriebsgelände eines Elektronikfachgeschäfts in der Harburger Straße. Hier öffneten sie gewaltsam einen Schuppen und entwendeten diverse Kabelrollen im Wert von mehreren hundert Euro. Der Diebstahl wurde erst am Sonntagvormittag festgestellt. Hinweise zur Aufklärung der Tat werden erbeten an die Polizei Celle, Rufnummer 05141/277-215. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Celle- Pressestelle-Birgit InsingerTelefon: 05141-277-104E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de...
POL-MK: PKW-Fahrer fährt Frau mit Kinderwagen um und flüchtet Iserlohn (ots) - Mittwoch, gegen 09.45 Uhr, wollte eine 28-jährige Letmatherin mit ihrem Kinderwagen (Croozer) die Fahrbahn der Schwerter Straße am Fußgängerüberweg des Kreisverkehrs Alter Markt/Lennedamm überqueren. Im Kinderwagen angeschnallt befand sich die knapp neun Monate alte Tochter der Frau. Beim Überqueren der Straße näherte sich ein junger Mann in einem schwarzen SUV, der zunächst anhielt, dann jedoch plötzlich wieder anfuhr und gegen den Kinderwagen stieß. Die 28-jährige stürzte zusammen mit dem Kinderwagen u...
POL-HRO: Verkehrsunfall mit Linienbus in Rostock Rostock (ots) - Am 21.04.2018 um 00.30 Uhr bog ein Linienbus der RSAG von der Tessiner Straße kommend in die Timmermannsstraat ab. Aus noch ungeklärter Ursache stieß der Linienbus gegen einen Ampelmast, der daraufhin umknickte und auf den Linienbus fiel. Durch den Aufprall wurden drei Fahrgäste leicht verletzt. Zwei Jugendliche wurden mittels Rettungswagen mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Kinderklinik verbracht, ein leicht verletzter Erwachsener konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort seinen Heimweg fortsetzen. Der Schaden wird auf 25.000 Euro gesch&aum...
POL-DO: Polizei fasst mutmaßlichen PKW-Aufbrecher im Dortmunder Norden Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0553 Die Dortmunder Polizei hat am Mittwoch (18.4.) im Dortmunder Norden einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Aufmerksame Zeugen hatten die Beamten alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge bemerkten zwei Zeugen den Tatverdächtigen gegen 15.15 Uhr in der Burgholzstraße. Mit einem Hammer schlug dieser mehrfach gegen die Scheibe eines geparkten Autos. Als ein Zeuge (32, aus Dortmund) daraufhin in seine Richtung lief und ihn anschrie, flüchtete der Mann offenbar ohne Beute in Richtung Nordmarkt. Im Rahmen der Fahndung entdec...
POL-PB: Leitende Funktionen in der Kreispolizeibehörde Paderborn neu besetzt Kreis Paderborn (ots) - (uk) In den letzten Wochen sind mehrere Leitungsfunktionen in der Kreispolizeibehörde Paderborn neu besetzt worden. Seit Beginn des Jahres wird das Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Leitungsstab durch Polizeihauptkommissar Günther Hansjürgens geleitet. Im Februar hat Kreisoberrechtsrätin Heike Bode die Leitung der Direktion Zentrale Aufgaben übernommen und seit Anfang April wird die zahlenmäßig größte Organisationseinheit, die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz, von Polizeioberrat Friedrich Husemann gef&uum...
POL-DH: +++ Drebber – 81-Jährige kommt von Straße ab +++ Hemsloh – Brand in Reiterhalle +++ Diepholz (ots) - +++ Hemsloh - Brand in Reiterhalle +++ Am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 16:20 Uhr gerieten in der Wagenfelder Straße Heuballen in Brand, welche unter dem Schleppdach einer Reiterhalle deponiert waren. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen und Tiere kamen durch den Brand nicht zu schaden. Schadenshöhe und Brandursache sind derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. +++ Drebber - 81-Jährige kommt von Straße ab +++ Eine 81-jährige Mercedesfahrerin aus Barnstorf kam am Mittwochvormittag, 18.04.2018, gegen 11:40 Uhr aus bis...
POL-BOR: Raesfeld – Beim Abbiegen kollidiert Raesfeld (ots) - Einen Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro bescherte ein Zusammenstoß am Dienstag den beteiligten Autofahrern in Raesfeld. Ein 83 Jahre alter Mann aus Raesfeld befuhr gegen 08.55 Uhr die Weseler Straße in Richtung Dorstener Straße. Als er nach links in die Borkener Straße einbiegen wollte, kollidierte er mit dem Wagen eines vorfahrtberechtigten 48 Jahre alten Bocholters. Dieser war auf der Dorstener Straße in Richtung Borkener Straße unterwegs gewesen und hatte in die Weseler Straße abbiegen wollen. Rückfragen bitte an:Kr...
POL-GE: 2. Pressemitteilung zum Bundesligaspiel FC Schalke 04 und BVB Dortmund 09 Gelsenkirchen (ots) - Das Revierderby zwischen den Mannschaften des FC Schalke 04 und dem BVB Dortmund 09 ist vorbei. Die friedlichen Anhänger beider Vereine haben heute gezeigt, wie ein stimmungsvolles Derby aussehen kann. Es kam lediglich zu einigen kleineren Zwischenfällen bzw. Auseinandersetzungen. Daraus resultieren 2 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 20 Strafanzeigen. Ein 22-jähriger Mann und drei Polizeibeamte wurden leicht verletzt. Das Einsatzkonzept der Polizei ist insgesamt aufgegangen. Rückfragen bitte an:Polizei GelsenkirchenTorsten SzieszeTelefon: 0209 / 365 20...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall Rems-Murr-Kreis: (ots) - Weinstadt: Dieb in Haft - Beute konnte teilweise wieder in einer Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden Dank einer aufmerksamen Passantin konnte am Freitag ein Dieb dingfest gemacht und tags darauf einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ gegen den 40-jährigen Kroaten einen Haftbefehl. Opfer des Diebstahls wurde ein älteres Ehepaar, die am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße mit ihrem Autos parkten. Sie wurde beim Aussteigen von einem Mann angesprochen, d...
POL-HRO: Gefährliche Körperverletzung unter Jugendlichen in Wismar Wismar (ots) - Am Abend des 18. Aprils 2018 gegen 23:10 Uhr kam es in der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar am dortigen Netto-Markt zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen ausländischer Herkunft. Der 17-jährige Geschädigte wurde dabei von einem 16-Jährigen mit einem Messer im Bauchraum verletzt. Die nicht lebensbedrohliche Schnittverletzung konnte ärztlich ambulant behandelt werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Es werden dringend weitere...
POL-HA: Bedrohung wegen einer Gerichtsverhandlung Hagen (ots) - In der Hagener Innenstadt kam es am Freitagabend zu Beleidigungen und einer "Bedrohung". Ein 40-jähriger Beschuldigter bedrohte die 38- und 59-jährigen Geschädigten, weil er wegen des Jüngeren vor Gericht erscheinen muss. Als diese dann die Polizei alamierten fielen auch noch beleidigende Worte wie z. B. "Hurensöhne". Die Ermittlungen werden jetzt von der Kriminalpolizei durchgeführt. Rückfragen bitte an:Polizei HagenTelefon: 02331 986-0http://www.polizei.nrw.de/hagen/https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HAhttps://twitter.com/polizei_nrw_haOrigi...
POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende Soest (ots) - Soest - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Arnsberger Straße (B229), bei dem ein 34-jähriger Autofahrer aus Soest verletzt wurde. Der Mann war mit seinem Ford Fiesta in Richtung Möhnesee unterwegs, als zeitgleich eine 39-jährige Frau aus Werl die Autobahn 44 an der Anschlussstelle Soest verließ und nach links auf die B229 Richtung Soest abbog. Sie missachtete die Vorfahrt des Fiesta-Fahrers und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Soester trug schwere Verletzungen d...
FW-MG: Schnelle Alarmierung verhinderte Gebäudebrand Mönchengladbach-Innenstadt, 15.04.2018, 19:57 Uhr, Johann-Peter-Boelling-Platz (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I - von-Groote-Straße, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II - Pfingsgraben, die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Am Abend des 15. April d. J. wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem leerstehenden Gebäude am Johann-Peter-Boelling-Platz gerufen. Durch die nicht bestehende Nutz...
POL-HA: Ladendieb auf der Flucht festgenommen – Jacke präpariert Hagen (ots) - Am Mittwoch, 18.04.2018, kam es zu einem Ladendiebstahl in der Innenstadt. Ein Ladendetektiv (39) beobachtete gegen 17:40 Uhr einen Mann in einem Geschäft in der Elberfelderstraße. Dieser steckte gleich vier Sweatshirts und seine Jacke. Mit diesen verließ er den Laden, ohne etwas zu bezahlen. Der Detektiv wollte den 42-jährigen Dieb ansprechen. Als er den Detektiv erkannte, ergriff er die Flucht und ließ zuvor seine Beute fallen. Nach kurzer Verfolgung ergriff er den Dieb, konnte ihn zu Boden ringen und hielt ihn dort bis zum Eintreffen der Polizei fes...
FW-HH: Feuer bei Baustoffhandel rechtzeitig gelöscht Hamburg (ots) - Hamburg Allermöhe, 18.04.2018, 14.12 Uhr, Feuer (FEU), Rungedamm Die Mitarbeiter eines Baustoffhandels meldeten der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein Feuer auf ihrem Betriebsgelände. Dort hatten sie hohe Flammen und brennendes Verpackungsmaterial bemerkt. Als der alarmierte Löschzug der Feuer- und Rettungswache Billstedt und die Freiwillige Feuerwehr Allermöhe/Billwerder vor Ort eintrafen, bestätigten sie die Notrufmeldung. Im Freien gelagerte Euro-Palletten und Verpackungsmaterial brannten aus bisher unbekannter Ursa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/3918020