Mitteldeutschland (ots) – Sehr geehrte Damen und Herren,

trotz rückläufiger Zahlen passieren immer wieder schwere Unfälle an Bahnübergängen. Hauptursache dafür sind Selbstüberschätzung und Fehlverhalten der Verkehrsteilnehmer. Unachtsamkeit, Ablenkung und nicht zuletzt die Annahme “Das schaff ich noch!” führen mitunter zu erheblichen Sach- oder Personenschäden, nicht selten mit tödlichem Ausgang. Die Bundespolizei appelliert gemeinsam mit dem ADAC und der Deutschen Bahn AG an alle Verkehrsteilnehmer – schauen, nachdenken, dann fahren! “Geblickt? Sicher Drüber!”

Wir laden Sie daher ein zum – Pressegespräch –

am Donnerstag, 19. April 2018 um 14:00 Uhr, am Bahnübergang Radebeul Naundorf, Kötitzer Straße ein. Treffpunkt: Vierruthenweg, Zugang zum Bahnsteig in Richtung Dresden

Helmut Büschke, Vorstandsmitglied für Verkehr und Technik des ADAC Sachsen, Polizeihauptkommissar Holger Uhlitzsch, Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Dresden und Klaus Heinke, Arbeitsgebietsleiter Betrieb der DB Netz AG stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bitte geben Sie uns per E-Mail an bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de oder telefonisch bis zum 18. April 2018 Bescheid, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 – 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Auto- und Bahnmodelle entwendet Lübbecke (ots) - Zwischen den Abendstunden des Montags und den Mittagsstunden des Dienstags brachen bisher Unbekannte in ein Wohnhaus in der Pettenpohlstraße ein. Nachdem sich die Einbrecher über eine Außentür gewaltsam Zugang zum Keller verschafft hatten, stießen sie in einem de Räume auf eine Modellsammlung. Hierbei entwendeten sie rund sechzig Modelle von Autos sowie Loks- und Anhängern. Der entstandene Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge mehrere Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Minden unter der Rufnummer (0571) 8866-...
POL-KLE: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Kranenburg-Nütterden (ots) - In der Zeit von Freitag, 20.04.18, 12:00 Uhr bis Samstag, 21.04.18, 13:00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Alert-von-Eyl Straße aufzuhebeln. Es gelang den Tätern jedoch nicht, ins Gebäude zu gelangen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kleve unter der Telefonnummer 02821 5040. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde KlevePressestelle Polizei KleveTelefon: 02821 504 1111E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/kleveOriginal-Content von: ...
POL-DU: Baerl: Motorradfahrer stirbt nach Unfall Duisburg (ots) - Ein Motorradfahrer hat am Montag (16. April) gegen 18:15 Uhr auf der Binsheimer Straße nach dem Überholen von zwei Autos die Kontrolle über seine KTM verloren. Der Duisburger geriet ins Schleudern, überschlug sich und prallte vor ein Verkehrszeichen. Der 19 Jahre alte Mann starb noch am Unfallort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und zog zur Unfallaufnahme einen Sachverständigen hinzu. Die Binsheimer Straße war bis 23 Uhr gesperrt. Rückfragen bitte an:Polizei Duisburg- Pressestelle -Polizeipräsidium DuisburgTelefon: 0203/28...
POL-BO: Kripo sucht Zeugen: Wer hat den Straßenraub gesehen? Herne (ots) - Die Kriminalpolizei Herne sucht Zeugen nach einem Straßenraub am "Kunstpark" in Herne. Ein 25-Jähriger ist in einer Grünanlage, die zwischen der Riemker Straße und der Lindenallee liegt, überfallen worden. Gestern Nachmittag (16. April, 14.45 Uhr) war der junge Herner zu Fuß unterwegs. Nach der Unterführung (westlich der BAB 43) kam dem 25-Jährigen ein Unbekannter entgegen. Dieser versuchte, den mitgeführten Rucksack des Herners zu entreißen. Als er sich wehrte, bekam er Faustschläge ins Gesicht, so dass er zu Boden fiel....
POL-GI: Pressemeldungen vom 20.04.2018 Verdächtiges Paket vor Landratsamt / Ableger gesucht – 14 – Jähriger verteilt Falschgeld – Mann entblößt sich / Zeugen gesucht Gießen (ots) - Gießen- Müll vor dem Landratsamt entsorgt Bereits am 17.04.2018 wurde am frühen Nachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Vor dem Landratsamt wurden zwei verdächtige Päckchen gefunden. Auf den Paketen war ein Warnhinweis auf einen möglicherweise gefährlichen Inhalt aufgebracht. Die Polizei zog einen Sprengstoffspürhund herbei. Die Absuche verlief negativ. Der Bereich war zuvor abgesperrt worden. Die Pakete wurden zur weiteren Untersuchung dem Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL) übergeben. Dort wurde der Inhalt untersu...
BPOL NRW: Bundespolizei staunten nicht schlecht bei Kontrolle in Herzogenrath Aachen - Herzogenrath (ots) - Beamte der Bundespolizei kontrollierten am ehemaligen Grenzübergang an der Eygelshovener Straße in Herzogenrath einen 26-jährigen Mann. Dieser reiste mit einem PKW aus den Niederlanden ein, welches man so auch nicht alle Tage sieht. Da staunten sogar die erfahrenen Bundespolizisten nicht schlecht. Das Fahrzeug wies diverse kleinere und größere Unfallschäden auf. Zudem hätte ein eventueller Beifahrer auf´s Anschnallen verzichten müssen, da der Sicherheitsgurt abgerissen war. Neben weiteren technischen Mängeln, wa...
POL-MA: Heidelberg: 92-jähriger Mercedes-Fahrer baut Unfall – 15.000 Euro Schaden – alle beteiligte Autos abschleppreif Heidelberg (ots) - Unachtsam den Fahrstreifen der Dossenheimer Landstraße wechselte am Montag gegen 17 Uhr ein 92-jähriger (!) Mercedes-Fahrer und krachte gegen einen ordnungsgemäß in Richtung Dossenheim fahrenden BMW, der in der Folge auf einen weiteren Skoda stieß. Alle drei Autos wurden stark beschädigt und waren auch nicht mehr fahrbereit. Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei rund 15.000 Euro liegen. Abschleppunternehmen transportierten Mercedes, BMW und Skoda von der Unfallstelle ab. Da der BMW im Schienenbereich landete, kam es zu Behinderungen bzw...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.04.2018 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Heilbronn/Kirchhausen: Vollsperrung der Autobahn 6 wegen eines brennenden Sattelzugs Aufgrund eines brennenden Sattelzugs kam es am Montag zu einer Vollsperrung der Autobahn 6 zwischen Bad Rappenau und Untereisesheim. Gegen 13 Uhr hatte ein Reifen des Fahrzeugs aus bisher unbekannter Ursache angefangen zu qualmen, woraufhin der Fahrer den Sattelzug in einer Nothaltebucht in Fahrtrichtung Nürnberg zum Stehen brachte und ausstieg. Kurz darauf brannte der Reifen und das Feuer griff auf das Fahrzeug über, wodurch der ganze Sattelzug in Flammen stand. Während der L&...
POL-OG: Rastatt – Verkehrsbehinderung Rastatt (ots) - In wie fern die Alkoholisierung eines Sattelzug-Lenkers Einfluss auf eine Verkehrsbehinderung im Tunnel der L77a hatte, ist noch nicht abschließend geklärt. Der 47 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb am Dienstag gegen 14.50 Uhr vor dem Tunnel in Rastatt stehen. Da es sich nach Aussage des Fahrzeugführers um technische Probleme handelte, kam auch der zuständige Tunnelwart vor Ort. Bei der Überprüfung des 47-Jährigen wurde festgestellt, dass dieser mit etwa 0,7 Promille am Steuer seines Schwergewichts gesessen hatte. Nachdem ein Ersatzfahrer...
POL-NI: Verkehrsunfallflucht Rinteln (ots) - (web)Am Samstag, 21.04.2018, zwischen 14:30 und 15:30 Uhr, wird ein auf dem Parkplatz eines Discounters in Rinteln, Bahnhofsallee geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Verursacher entfernt sich von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rinteln zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Nienburg / SchaumburgPolizeikommissariat RintelnPressestelleHasphurtweg 331737 RintelnTelefon: 05751/95450E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg/Original-Content von: ...
POL-BOR: Ahaus – Unfallflucht auf der Bahnhofstraße / Opel Corsa gesucht Ahaus (ots) - Am Mittwoch wurde gegen 10.30 Uhr auf der Bahnhofstraße ein schwarzer 1er BMW angefahren und beschädigt (ca. 500 Euro Schaden). Die Verursacherin flüchtete. Es handelt sich nach Zeugenangaben um eine junge Frau mit blonden Haaren (zum "Pferdeschwanz" gebunden). Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen silberfarbenen Opel Corsa mit einem "K" als Unterscheidungsbuchstaben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleFrank RentmeisterTelefon: 02861-900-2200http://www...
POL-LB: Waldenbuch: Cannabisplantage im Schlafzimmer Ludwigsburg (ots) - Im Zuge von Ermittlungen zu einer mutmaßlichen Fahrt unter Drogeneinfluss hat die Polizei im Schlafzimmer eines 29-Jährigen 27 Cannabispflanzen und diverse Kleinmengen Rauschgift sowie im Keller seines Hauses vier Aufzuchtboxen aufgefunden und sichergestellt. Er war am Sonntagabend gegen 20:40 Uhr nach vorangegangenen Streitigkeiten in sein Auto gestiegen und vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol nach Hause gefahren. Mehrere Zeugen beobachteten das Wegfahren und alarmierten die Polizei. Nachdem an der Anschrift des 29-Jährigen ...
LPI-G: Spielzeug aus dem Fenster geworfen Gera (ots) - Gestern Nachmittag, 16.04.2018, gegen 14:15 Uhr informierten Zeugen die Polizei, dass Kinder mehrere Gegenstände aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße schmeißen sollen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich die eingehende Meldung. Drei Jungs im Alter zwischen 9 und 11 warfen Spielzeug vom Fenster auf die Straße. Dabei fiel eines der Spielzeuge auf einen geparkten Opel Corsa und verursachte Sachschaden. Die Kinder wurden folglich altersgerecht über Ihr Fehlverhalten aufgeklärt und deren Eltern ü...
POL-MG: Sexualdelikt im Fanzug – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach der Polizei Mönchengladbach Mönchengladbach (ots) - Wie bereits durch die Pressemeldung des Polizeipräsidiums Westhessen von Sonntag 15.4.2018, 13.12 Uhr, bekannt ist eine 19-jährige Frau aus Bonn im im Fan-Sonderzug von München nach Mönchengladbach Opfer eines Sexualdeliktes geworden. Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und Polizei Mönchengladbach haben in diesem Fall die Ermittlungsführung übernommen. Auf der Rückfahrt von München nach Mönchengladbach kam die 19-jährige Frau gegen 01.00 Uhr im Tanzwagen (Samba-Wagen) in Kontakt mit einem ihr unbekannten M...
POL-GF: Polizei ermittelt Umweltsünder Vordorf (ots) - Vordorf, Landesstraße 321 18.04.2018, 08.25 Uhr Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang es der Polizei am Mittwoch, einen Umweltsünder zu ermitteln, der acht Müllsäcke mit Grünabfällen und Hausmüll verbotenerweise in der freien Natur entsorgt hatte. Ein 45-jähriger aus Wasbüttel fuhr mit seinem Pkw gegen 8.25 Uhr auf der Landesstraße 321 von Meine nach Rethen. Auf halber Strecke zwischen den Ortschaften, an einem kleinen Waldstück, fiel ihm ein Pkw auf, der direkt vor ihm nach rechts auf einen Feldweg abbog. Im Kofferraum d...
POL-BOR: Südlohn – ERSTMELDUNG – Schwerer Verkehrsunfall auf der L 572 Südlohn (ots) - Auf der L 572 zwischen Südlohn und Stadtlohn hat sich in Höhe Wienkamp ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz. Die L 572 ist im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr wird aus Richtung Südlohn kommend an der Eschstraße und aus Richtung Stadtlohn kommend am Kreisverkehr Lichtgitter abgeleitet. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Es wird nachberichtet. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenGuido HeltenTelefon: 02861-900-2222http://www.polizei.nrw.de/borken/Ori...
FW-HH: Feuer bei Baustoffhandel rechtzeitig gelöscht Hamburg (ots) - Hamburg Allermöhe, 18.04.2018, 14.12 Uhr, Feuer (FEU), Rungedamm Die Mitarbeiter eines Baustoffhandels meldeten der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein Feuer auf ihrem Betriebsgelände. Dort hatten sie hohe Flammen und brennendes Verpackungsmaterial bemerkt. Als der alarmierte Löschzug der Feuer- und Rettungswache Billstedt und die Freiwillige Feuerwehr Allermöhe/Billwerder vor Ort eintrafen, bestätigten sie die Notrufmeldung. Im Freien gelagerte Euro-Palletten und Verpackungsmaterial brannten aus bisher unbekannter Ursa...
POL-PPWP: Junger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt Kaiserslautern (ots) - Am Freitagnachmittag erlitt ein jugendlicher Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der 15-jährige Junge aus Kaiserslautern befuhr gegen 14.20 Uhr mit seinem BMX-Rad die Mainzer Straße stadtauswärts. Ein bisher unbekannter Autofahrer streifte beim Überholen das Fahrrad und verursachte den Sturz des Jugendlichen. Der Autofahrer hielt an der Unfallstelle kurz an, entfernte sich aber anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Jugendliche erlitt Schürfwunden. Am Fah...
POL-K: 180419-4-LEV Auto gerät in den Gegenverkehr – drei Verletzte Köln (ots) - Am Donnerstagnachmittag (19. April) ist in Leverkusen-Rheindorf eine Frau (75) mit ihrem Opel in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Autos zusammen gestoßen. Die Fahrer wurden dabei verletzt. Nach bisherigem Stand war gegen 17.10 Uhr die 75-Jährige auf der Solinger Straße in Richtung Opladen unterwegs. Zwischen den Einmündungen Am Hauweg und Auf den Heunen verlor die Corsa-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie touchierte zunächst einen entgegenkommenden Ford KA und stieß anschließend fr...
POL-PDLU: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit Personenschaden Ludwigshafen (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kommt es am 22.04.2018 gegen 03.00 Uhr als ein betrunkener 21-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Ford Focus die Schraderstraße befährt. Im Bereich der Hermann-Mündler-Straße kommt der junge Mann vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung nach rechts von der Straße ab und prallt gegen ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug. Durch den starken Aufprall kippt das Fahrzeug des Unfallverursachers auf die Seite. Der 21-Jährige zieht sich bei dem Unfall tiefe Schnittverle...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/3918684