Schwerin (ots) – Die Ministerpräsidentin und der Minister für Inneres und Europa haben auf der heutigen Kabinettsitzung entschieden, die ursprünglich mit der Neufassung beabsichtige Erweiterung der Fahrzeugsegmente nicht umzusetzen. Die bisherige Auswahl an Fahrzeugen wird für ausreichend erachtet.

Eine Änderung der Richtlinie gibt es hinsichtlich der Mitnahme von Privatpersonen. Künftig können neben “Familienmitgliedern” auch die in “häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen” im Dienstfahrzeug mitgenommen werden. Diese Ergänzung soll heutigen Familienmodellen besser gerecht werden.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Marion Schlender
Telefon: 0385/588-2003
E-Mail: marion.schlender@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPMZ: Mainz-Oberstadt, Zwei Einbrecherinnen nach Einbruch gesehen Mainz (ots) - Mittwoch, 18.04.2018, 17:00 Uhr bis 20:10 Uhr: Zwei bislang unbekannte Täterinnen begaben sich auf die rückwärtige Terrasse eines Einfamilienhauses im Oberen Laubenheimer Weg und versuchten zunächst erfolglos, die beiden Terrassentüren aufzuhebeln. Schließlich warfen sie die Terrassentürscheibe mit einem Stein ein und betraten das Haus. Im Inneren wurden mehrere Zimmer durchsucht und Schmuck entwendet. Die zwei Täterinnen wurden von einer Zeugin beim Verlassen des Grundstücks gesehen. Sie beschrieb die beiden als eine Frau mittleren A...
POL-NOM: Einbruch in Stadtvilla Northeim (ots) - Moringen, Am Burggraben, Freitag, 20.04.18, 08.00 Uhr - 20.00 Uhr Moringen (schw) - In der Zeit von Freitag, 20.04.18, 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr gelangten bislang unbekannte Täter vermutlich durch eine nicht verschlossene Terrassentür in eine wohngebäudlich genutzte Stadtvilla, in der Nähe des moringer Stadtparks. Im Gebäudeinneren wurden zielgerichtet nach gut transportablen Wertgegenständen Ausschau gehalten und in der Folge diverse Kommunikationsgeräte, sowie Geld entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von über 1000,- EUR. Zeugen, di...
POL-OG: Kehl – Schwer verletzt Kehl (ots) - Ein 44-jähriger Rollerfahrer war am Donnerstag auf der Willstätter Straße unterwegs, als er kurz nach 17 Uhr nach links in die Hauptstraße einbiegen wollte. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 26-jährigen Mini-Lenkerin, die zeitgleich in Richtung Stadtmitte fuhr. Es kam zu einer Kollision, bei welcher der Zweiradfahrer schwere Verletzungen davontrug. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Freiburg geflogen werden. Zur Räumung der Unfallstelle wurden Unterstützungskräfte der Feuerwehr Kehl hinzuge...
POL-RE: Marl: Marler mit Messer verletzt – Zeugen gesucht Recklinghausen (ots) - Ein 29-jähriger Marler ist am Mittwochabend, gegen 22.30 Uhr, von zwei unbekannten Männern angegriffen worden. Der junge Mann war zu Fuß auf der Droste-Hülshoff-Straße unterwegs. In der Nähe der Schule sind nach seinen Angaben plötzlich zwei Männer aufgetaucht. Einer von ihnen bedrohte den Marler mit einem Messer und verletzte ihn dabei leicht. Anschließend lief der Täter davon. Der zweite Mann war schon vorher weggegangen und kann nicht näher beschrieben werden. Der Angreifer wurde als schlank und etwa 1,80m gro&...
POL-FR: Weil am Rhein: Paar im Pkw von Männern attackiert Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Paar im Pkw von Männern attackiert Ein junges Paar wurde in der Nacht zum Freitag von einer Gruppe junger Männer wohl in der Domhofstraße attackiert. Gegen 04:00 Uhr wurde der Polizei von einer Zeugin mitgeteilt, dass in der Hauptstraße eine Frau in einem weißen Pkw geschlagen werde. Dort traf die Polizei auf ein Paar in einem weißen Audi TT. Die beiden wollen allerdings in der Domhofstraße von Unbekannten angegangen worden sein, nachdem sie um Zigaretten angebettelt worden waren. Ein junger Mann aus dieser Gruppe griff da...
POL-PPWP: Edelstahlrohre einer Skulptur entwendet Kaiserslautern (ots) - Unbekannte haben irgendwann zwischen Freitag (13. April) und Dienstag (17. April) zwei Steinblöcke vor dem Gebäude der SWK in der Bismarckstraße auseinandergeschoben und dazwischen befestigten Edelstahlrohre gestohlen. Einer der Steine wurde bei dem Diebstahl beschädigt. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf etwa 800 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. Rückf...
POL-RE: Recklinghausen/Dorsten/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden Recklinghausen (ots) - Bottrop Einen auf einem Parkplatz am Kirchhellener Ring geparkten blauen 3er BMW fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Montag, in der Zeit von 7 bis 9.15 Uhr, an. Dabei entstand 2.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete. Nachdem er einen Schaden in Höhe von 1300 Euro verursacht hatte, flüchtete ein unbekannter Fahrer zwischen Montag, 14.00 h und Dienstag, 10.00 h von der Prosperstraße. Dort stand ein geparkter, grauer VW Polo und blieb beschädigt zurück. Dorsten: Einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro hinterließ ei...
POL-PPRP: Wie von Geisterhand – Auto bleibt plötzlich stehen Ludwigshafen (ots) - Eine 22-Jährige staunte am Montag (17.04.2018) nicht schlecht, als ihr Honda plötzlich während der Fahrt einfach stehen blieb. Die junge Fahrerin war gegen 15 Uhr mit ihrem PKW in der Wöllnerstraße unterwegs und fuhr in einen Kreisverkehr ein. Just in dieses Moment blieb der PKW stehen. Technisch war alles einwandfrei. Einer Polizeistreife fiel zufällig der liegengebliebene PKW auf. Gemeinsam mit der 22-Jährigen kamen die Polizeibeamten schnell der Sache auf den Grund. Der PKW der 22-Jährigen verfügt über einen Keyless Go ...
POL-COE: Verkehrsunfall mit schweren Personenschaden Havixbeck, K1/ Schonebeck 67 Sa., 21.04.2018, 09.56 Uhr Coesfeld (ots) - Ein 24jähriger Havixbecker befuhr mit seinem Pkw die K 1 in Richtung Nienberge. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und stieß hier mit einem Ackerschlepper eines 59jährigen Landwirts aus Münster zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Havixbecker mit seinem Pkw ins Schleudern und prallt mit dem Pkw eines 21jährigen Havixbecker zusammen, der sich direkt hinter dem Ackerschlepper befand. Der Pkw des 24jährigen geriet in Brand, der Fahrer konnte durch Ersthelfer noch rechtzeitig aus dem Pkw geborgen werden. Durch...
LPD-EF: +++ #Fahndungsaufruf: Kuschelwuschel vermisst sein zu Hause +++ Ilmenau (ots) - Ilmenau, 18. April 2018 gegen 15 Uhr Unsere Kollegen des Ilmenauer Ermittlungsdienstes wandten sich heute mit einem ganz besonderen Fahndungsaufruf an uns: "Hallo Kollegen, wir haben gestern beim Dienstsport auf dem Forstweg von der Ortslage Bücheloh zum Stausee Heyda einen knuffigen Teddybären gefunden. Der Teddy lag regungslos mitten auf dem Weg. Uns war klar, dass hier sofort gehandelt werden musste, so starteten wir umgehend die Reanimation. Damit der kleine Kerl nicht noch entführt wird, haben wir ihn mit zur Polizeiinspektion genommen. Mittlerweile...
HZA-N: Hauptzollamt Nürnberg präsentiert die Jahresstatistik 2017 für Mittelfranken Nürnberg (ots) - Mit dem Slogan "Dein Talent im Einsatz" wirbt die Zollverwaltung seit 2017 um Bewerberinnen und Bewerber. "Teamfähige, leistungsbereite Nachwuchskräfte braucht der Zoll dringend für die Erledigung seiner vielfältigen Aufgaben", so Claudia Nies, Leiterin des Hauptzollamts Nürnberg. "Wir sind Partner der Wirtschaft und Verbraucherschützer in Personalunion. Gleichzeitig Sicherheitsbehörde und Steuerverwaltung - diese Bandbreite macht uns nicht nur zu einer wichtigen Institution für Staat und Allgemeinheit, sondern auch zu einem attrakt...
POL-GI: Pressemeldungen vom 16.04.2018: 37 – Jähriger versucht Kontrahenten mit Messer zu verletzen – Versuchter Raub auf der Frühjahrsmesse – Zwei weitere Dealer aufgeflogen Gießen (ots) - Gießen: 37 - Jähriger muss zur Ausnüchterung in die Zelle Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät am späten Samstagvormittag bei einem 37 - Jährigen festgenommenen Serben an. Der Verdächtige hatte in der Liebigstraße mit einem 32 - Jährigen Streit. Offenbar nahm der wohnsitzlose Mann dann ein Klappmesser und versuchte vergeblich seinen Kontrahenten zu verletzen. Eine Streife konnte den angetrunkenen Mann dann wenig später festnehmen. Im Zuge der Überprüfungen stellte es sich heraus, dass sich der Mann il...
BPOL-KI: Bad Segeberg: Bundespolizei ermittelt wegen Gefährdung des Bahnverkehrs sowie gefährlichem Eingriff in den Bahnverkehr Kiel (ots) - Zugverkehr in Bad Segeberg war Mittwochnachmittag fast 2 Stunden komplett lahmgelegt. Mittwochnachmittag, 18.04.2018, erhielt die Bundespolizei die Mitteilung, dass der Bahnübergang Burgfeldstraße seit 15.03 Uhr komplett und dauerhaft geschlossen sei. Eine Streife der Bundespolizei stellte bei Eintreffen am Bahnhof und nach Rücksprache mit dem zuständigen Fahrdienstleiter fest, dass der IC, der derzeit von Bad Oldesloe Richtung Neumünster umgeleitet wird, ein Haltesignal überfahren habe. Daraufhin wird automatisch eine Zwangsbremsung eingeleitet, der...
POL-KLE: Kleve – Unfallflucht / Fahrer eines schwarzen SUV gesucht Kleve-Rindern (ots) - Am Mittwoch (18. April 2018) gegen 11.30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer eines schwarzen SUV rückwärts von der Zufahrt einer Bäckerei auf die Hohe Straße. Die Fahrerin eines weißen VW Polo wartete auf der Hohe Straße, weil sie in die Zufahrt fahren wollte. Der Unbekannte stieß gegen den vorderen linken Kotflügel des wartenden VW. Anschließend fuhr der SUV, der ein Klever Kennzeichen hatte, in Richtung Serntstraße weg. Der Fahrer des SUV war 60 bis 70 Jahre alt, hatte graue Haare und trug eine Brille. Hinweise bitte a...
POL-DO: Schlangenlinien, Unfall, Flucht – Polizei fahndet nach Autoinsassen Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0536 Dass etwas nicht stimmt, wenn man mit Schlangenlinien über alle drei Fahrstreifen der Autobahn 45 fährt, das dachte sich auch ein 54-jähriger Autofahrer gestern Abend (16. April) und alarmierte die Polizei. Um 21.40 Uhr wurde der Mann aus Lich auf einen vorausfahrenden Mercedes A-Klasse aufmerksam, der ca. 10 km vor der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord in Fahrtrichtung Frankfurt auffällig über alle drei Fahrstreifen schlingerte. Bei einem Überholmanöver hätte der Mercedes sogar fast einen LKW gerammt. In Höhe der...
POL-BOR: Kreis Borken – Telefonbetrüger weiter aktiv / Polizei- und Microsoft-Trick Kreis Borken (ots) - In den vergangenen Tagen kam es kreisweit leider zu weiteren Taten der Telefontrick-Betrüger - zum Glück in allen Fällen erfolglos. Überwiegend handelt es sich um die Täter, die sich gegenüber den Angerufenen (zumeist Seniorinnen und Senioren) als Polizeibeamte ausgeben. Im weiteren Verlauf gaukeln die falschen Polizeibeamten vor, dass man bei einer Einbrecherbande Hinweise gefunden habe, nach denen das Haus der Angerufenen auf der Liste der Einbrecher stehen würde. Die Betrüger versuchen dann die Mischung aus erzeugter Angst vor dem...
POL-FR: Breisach – Fahren unter Drogeneinwirkung Freiburg (ots) - Breisach - In der Nacht zu Donnerstag wurde gegen 03:10 Uhr in der Ihringer Landstraße in Breisach ein Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Da er einen leicht verwirrten Eindruck machte und beim Aussteigen aus dem Fahrzeug einen unsicheren Gang zeigte, drängte sich zunächst der Verdacht auf eine vorliegende Alkoholisierung auf. Ein entsprechender Test verlief allerdings ergebnislos. Jedoch deuteten körperliche Anzeichen auf eine potentielle Drogenbeeinflussung hin, was sich letztendlich durch einen Rauschgiftvortest bestät...
POL-PPMZ: Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Landeskriminalamts Baden-Württemberg: Mainz, Kirchheimbolanden (ots) - Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg ermitteln seit Dezember 2017 in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Karlsruhe gegen eine polnische Tätergruppierung, die im Verdacht steht, bundesweit Geldausgabeautomaten zu sprengen, um Bargeld zu erbeuten. Im Laufe der Ermittlungen gelang es den Ermittlern im Zusammenhang mit gesprengten Geldausgabeautomaten im Landkreis Karlsruhe ein von den Tätern benutztes Fahrzeug sicherzustellen. Durch die weiteren Ermittlungen gelang es, die Tatverdächtigen zu loka...
POL-GM: Ergänzung zu Pressemeldung von gestern – 160418-464: Vorfahrt missachtet und geflüchtet – Zwei Schwerverletzte Engelskirchen (ots) - Wie bereits berichtet, sind gestern Morgen in Engelskirchen-Papiermühle zwei Personen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden; ein bislang unbekannter Beteiligter entfernte sich in Richtung Bickenbach. Nach ersten Meldungen sollte dies ein blauer Mazda Kombi gewesen sein, der von der Straße Papiermühle auf die L 302 in Richtung Autobahn abgebogen ist. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen handelt es sich bei dem Fahrzeug jedoch um einen blauen Nissan Almera Kombi. Auch soll der Wagen nach Angaben eines Beteiligten nicht auf die L 302 abgebogen, so...
POL-MR: Bekämpfung der Straßenkriminalität – Mehrere Festnahmen durch Zivilfahnder; Marburg-Biedenkopf (ots) - Bekämpfung der Straßenkriminalität - Mehrere Festnahmen durch Zivilfahnder Marburg: Zivilfahnder der Kriminalpolizei führten mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei am Donnerstagnachmittag, 19. April zahlreiche Kontrollen rund um den Hauptbahnhof und der Mensa durch. Dabei gab es mehrere vorläufige Festnahmen. Die Kontrollen sind Teil der Konzeption "Sicheres Marburg" der Marburger Polizei. Zunächst ging den Beamten vor dem Hauptbahnhof ein 38-jähriger Deutscher ins Netz, gegen den zwei Haftbefehle vorlagen. Bei dem polizei...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108531/3919009