Duisburg (ots) – Gestern Mittag (16. April, 12:16 Uhr) hat eine 48 Jahre alte Busfahrerin an der Moerser Straße/Duisburger Straße eine rote Ampel nicht beachtet. So kam es zum Unfall mit einer 28 Jahre alten Duisburgerin und ihrem Baby, die gerade die Fußgängerampel bei Grün überqueren wollten. Bus und Kinderwagen stießen zusammen. Der Kinderwagen fiel zur Seite. Der zehn Monate alte Junge verletzte sich leicht und wurde zur Sicherheit im Krankenhaus untersucht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Diebin auf Flucht gestellt 53879 Euskirchen (ots) - In Euskirchen wurde am gestrigen Sonntag um 22.45 Uhr in einen Geschäftsraum eingebrochen. Eine Frau (47) und ein Mann (25) versuchten Ladentür eines Bekleidungsgeschäfts in der Hochstraße aufzuhebeln. Ein aufmerksamer Bewohner nahm Geräusche wahr, beobachtete die Tat und sprach das Paar an. Daraufhin verließen der Mann und die Frau die Hochstraße. Der Zeuge verfolgte sie unauffällig. Dabei meldete er den Standort der Polizei über sein Mobiltelefon. Die Frau konnte dank dieser Mithilfe nach wenigen Minuten auf der Flucht ...
POL-PDLU: Fahrradkontrollen Speyer (ots) - Speyer 20.04.2018, 07:00 Uhr In den Morgenstunden des Freitages wurde der Radverkehr in der Bahnhofstraße überwacht. In einem Zeitraum von 30 Minuten wurden sieben Fahrradfahrer gebührenpflichtig verwarnt, da sie den Radweg in nicht zulässiger Fahrtrichtung benutzt hatten. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LudwigshafenPressestellePolizeiinspektion SpeyerTelefon: 06232-137-253 (oder -0)E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung fre...
POL-E: Essen: Presseerklärung der Essener Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Essen- Folgemeldung- Polizei findet nach einem Hinweis einen tödlich verletzten Mann in einer Dachgeschosswohnung Essen (ots) - 45326 E- Altenessen-Süd: Wie wir heute Morgen (Dienstag, 17.4.) berichteten, erhielt die Essener Polizei am Montagabend (16. April gegen 21.15 Uhr) einen telefonischen Hinweis, wonach in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Polizisten der Inspektion Nord brachen gewaltsam die Wohnungstür auf und fanden die beschriebene leblose Person. Noch in der Nacht nahm eine Mordkommission die umfangreichen Ermittlungen auf. Zwei verdächtige Männer, die Stunden später am Tatort auffielen, konnten nach einer kurzen Verfol...
POL-PDKH: Bretzenheim/Laubenheim: Festnahme eines 34-Jährigen nach mehreren Diebstählen; Geschädigte und Zeugen gesucht Bad Kreuznach-Bretzenheim,Langenlonsheim,Laubenheim (ots) - Am 19.04.2018 wurde der Polizei Bad Kreuznach gegen 18.30h gemeldet, dass in Bretzenheim ein Mann heimlich die Scheune eines Weinguts betreten und dort versucht hatte aus einem PKW einen Fahrzeugschein zu entwenden. Der Täter wurde hierbei von Nachbarn beobachtet und flüchtete vor Eintreffen der verständigten Polizeibeamten vom Tatort. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter in der Binger Straße festgenommen werden. Hierbei wurde beim Täter eine Kellnergeldbörse mit Bargeld aufgefunden. Spätere...
POL-OG: Oppenau – Brand eines Schuppens Oppenau (ots) - Aus unbekannter Ursache geriet in der Nacht auf Dienstag gegen 22:30 Uhr ein Schuppen im Bereich der Karl-Friedrich-Straße in Brand. Das Feuer, das von der Oppenauer Wehr innerhalb ca. 30 Minuten gelöscht werden konnte verursachte einen Schaden von einigen Tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden bei Tageslicht vom Polizeiposten Oppenau übernommen. /rd Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, ...
POL-WHV: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in Wilhelmshaven – mehrere Funkstreifenwagen im Einsatz Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstagabend, 17.04.2018, kam es gleich zu zwei Auseinandersetzungen, die offenbar so eskalierten, dass die Polizei alarmiert wurde und mit mehreren Funkstreifenwagen eingesetzt war. Gegen 20 Uhr stritten sich in der Werftstraße mehrere Personen. Offenbar eskalierte ein privater Streit unter Bekannten. Die eingesetzten Beamten wollten schlichtend eingreifen, wurden jedoch zum Teil verbal sehr aggressiv angegangen. Einer der am Einsatzort anwesenden Personen wollte den Einsatzort sogar im Beisein der Einsatzkräfte verlassen. Als er daran gehindert wurde, lei...
POL-EL: Rhede – Betrunken gegen den Baum Rhede (ots) - Ein 37jähriger Mann aus Löhne ist am frühen Mittwochnachmittag mit seinem Ford C-Max betrunken gegen einen Baum gefahren. Er war gegen 14 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Neuengland unterwegs. Auf gerader Strecke verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Obwohl er schwer verletzt wurde, leistete er den Ersthelfern Widerstand. Der alkoholisierte Mann beschädigte dabei zusätzlich Teile des eingesetzten Rettungswagens. Auf richterliche Anordnung wurde ihm im Krankenhaus ein...
POL-DA: Darmstadt: Auf frischer Tat ertappt / Täter ergreift die Flucht Darmstadt (ots) - Ein Wohnhaus im Finkenweg (Heimstättensiedlung) geriet am Montag (18.04.2018) in der Zeit zwischen 17.20 und 18.10 Uhr in das Visier von einem bislang unbekannten Täter. Der Kriminelle hebelte die Terrassentür auf und verschaffte sich so Zugang in das Haus. Er durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten und erbeutete dabei eine Spiegelreflexkamera. Die heimkehrenden Bewohner überraschten den Einbrecher, welcher daraufhin in Richtung Süden die Flucht antrat. Der Einbrecher ist zirka 40 Jahre, zirka 1,70 Meter groß und hat dunkle Haare. Bekleid...
POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Frau begraptscht, Zeugen gesucht! Heidelberg (ots) - Wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung einer Frau ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg. Die Geschädigte, eine 49-jährige Heidelbergerin, war am Dienstag Vormittag gegen 11:10 Uhr mit ihrem Hund zu Fuß von der Thibautsraße kommend auf dem Fußgängerweg parallel zum Iqbalufer unterwegs. Nachdem die Frau auf der Fußgängerbrücke kurz anhielt, um im Anschluss über den Neckar in Richtung Heidelberg-Neuenheim zu schauen, bemerkte sie, dass...
POL-OB: Rotlichtfahrt nach Beziehungsstreit Oberhausen (ots) - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 16:20 Uhr, meldete ein 28jähriger Zeuge der Leitstelle der Polizei einen skrupellosen Verkehrsraudi in der Oberhasuener Innenstadt. Nach Angaben des Melders fuhr ein Opel Vectra mit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere rotlichtzeigende LZA an der Grenzstraße, Mülheimer Straße und Hermann-Albertz-Straße. Aufgrund der Fahrweise des Verkehrsraudis verlor der Zeuge ihn zunächst aus den Augen, konnte ihn aber nur kurze Zeit später auf der Grenzstraße erneut sichten. Die zwischenzeitlich im...
POL-PDKH: Unfallflucht in Langenlonsheim Langenlonsheim (ots) - 17.04.2018, 10:00-19:00Uhr: Der 21-jährige Geschädigte stellte seinen weißen Ford Transit vorwärts auf einen Schotterparkplatz in der "Oberen Grabenstraße" in Höhe der Hausnummer 2 ab. Als er am Abend zu seinem PKW zurückkam, stellte er Beschädigungen an der Beifahrertür, dem Kotflügel vorne rechts und an dem rechten Außenspiegel fest. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000EUR. Die Polizei erbittet unter der Telefonnummer 0671/8811-100 um Hinweise. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad KreuznachTelefo...
POL-EL: Nordhorn- Unfallflucht nach Wendemanöver auf der Südtangente Nordhorn (ots) - Am Donnerstagabend kam es um 21:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Südtangente. Der Fahrer eines silbernen Autos befuhr die Auffahrt vom Gildehauser Weg kommend und wendete seinen PKW, kurz bevor er auf die Tangente auffuhr. Dabei überfuhr er die dortige Sperrfläche und stieß mit einem auf der Südtangente in Richtung Lingen fahrenden schwarzen Kia Picanto zusammen. Dieser wurde dabei auf den Beschleunigungsstreifen geschleudert und blieb dort mit erheblichem Sachschaden liegen. Der 46-jährige Fahrer und seine Mitfahrerin wurden nicht verletzt...
POL-HAM: Unfallflucht – Zeugen gesucht Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Nach einer Unfallflucht am Freitag, 13. April, auf dem Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz sucht die Polizei den Verursacher. Dort wurde in der Zeit von 8.30 Uhr und 14 Uhr ein geparkter VW beschädigt, ohne dass sich jemand meldete. Der entstandene Sachschaden an dem schwarzen Lupo beträgt etwa 1000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www....
FW-BN: Rauchmelder bewahrt vor ausgedehntem Wohnungsbrand Bonn (ots) - Bonn-Endenich, Endenicher Straße, 20.04.2018 19:22 Uhr - Dank des schrillen Alarmtons des Rauchmelders in der Brandwohnung wurde ein Nachbar auf den Brand aufmerksam und wählte rasch den Notruf 112. Er konnte dem Leitstellendisponenten bereits berichten, dass Rauch unterhalb der Tür in den Treppenraum dringt. Bei Eintreffen der Feuerwehr vor Ort bestätigte sich das Meldebild des Anrufers. Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und konnte mittels Löschrohr schnell einen Entstehungsbrand in einer K&...
POL-LB: Gäufelden: Vereinsheim und Gartenhaus in Brand geraten Ludwigsburg (ots) - Am frühen Montagmorgen wurde sowohl der Integrierten Leitstelle des Landkreises Böblingen als auch dem Polizeipräsidium Ludwigsburg gegen 02.18 Uhr mitgeteilt, dass es im Bereich der Kleingartenanlage "Zinsgraben" brennt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte des Polizeireviers Herrenberg standen das Vereinsheim sowie ein Gartenhaus in Brand. Die Feuerwehren aus Gäufelden, Herrenberg, Bondorf und Sindelfingen sind mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 45 Helfern zur Brandbekämpfung vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde eine Warnmeldung ...
POL-DO: Unfallflucht am Königswall – Polizei sucht Zeugen! Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0527 Bereits am vergangenen Donnerstagabend (12. April) hat sich ein Verkehrsunfall auf dem Dortmunder Königswall in Höhe des U-Turms ereignet. Nun sucht die Polizei den flüchtigen Unfallfahrer. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 60-jährige Dortmunderin gegen 18.50 Uhr mit ihrem blauen Skoda auf dem Königswall in Richtung Westen. Sie befand sich auf dem mittleren Fahrstreifen, als sie plötzlich ein kratzendes Geräusch wahrnahm. Daraufhin hielt die Dortmunderin am rechten Fahrbahnrand an und stellte fest, dass mehrere Schrammen di...
POL-DA: Darmstadt: Verwaltungsgebäude im Visier von Kriminellen / Kripo ermittelt Darmstadt (ots) - Ein Verwaltungsgebäude in der Mornewegstraße geriet in den Fokus von Kriminellen. In der Zeit zwischen Freitagabend (13.04.2018) und Montagmorgen (16.04.2018) gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Dort hebelten sie im zweiten Obergeschoss mehrere Büro- und Durchgangstüren auf. Die Täter entwendeten einen Kaffee-Vollautomaten und verließen danach das Gebäude in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise bitte an das Fachkommissariat K 21 / 22 unter der Rufnummer: 06151/ 969 - 0. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium...
POL-TUT: (Hechingen) Yamahafahrer kracht gegen Ferrari: 16-Jähriger Fahrer schwerverletzt (Zeugenaufruf) Hechingen (ots) - Am Sonntagmittag ist in Höhe der Einfahrt zur "Domäne" ein Yamaha Leichtkraftrad auf einen Ferrari gefahren. Dabei stürzte der Zweiradfahrer und verletzte sich schwer. Gegen 12.25 Uhr wollte der Ferrarifahrer auf Höhe der Einfahrt zur "Domäne" nach links in Richtung Weilheim abbiegen. Deswegen verlangsamte er seine Geschwindigkeit. Der ihm nachfolgende 16-jährige Yamahafahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Ferrari ins Heck. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus....
POL-FR: Albbruck: Lieferwagen eines Elektrikers aufgebrochen Freiburg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Transporter eines Elektrikers in der Badstraße aufgebrochen. Das Fahrzeug war dort auf einem Parkplatz in der Nähe des Schwimmbades geparkt. Die Scheibe einer Flügeltüre wurde hierzu eingeschlagen und die Türe dann von innen geöffnet. Aus dem Laderaum wurden eine Kabeltrommel, Hilti-Arbeitsgeräte, Messgeräte und ein Laptop gestohlen. Über die genaue Höhe des Diebstahlsschadens können noch keine Aussagen getroffen werden, am Fahrzeug wurde ein Schaden von ca. 400 Euro verursac...
POL-DO: Schlangenlinien, Unfall, Flucht – Polizei fahndet nach Autoinsassen Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0536 Dass etwas nicht stimmt, wenn man mit Schlangenlinien über alle drei Fahrstreifen der Autobahn 45 fährt, das dachte sich auch ein 54-jähriger Autofahrer gestern Abend (16. April) und alarmierte die Polizei. Um 21.40 Uhr wurde der Mann aus Lich auf einen vorausfahrenden Mercedes A-Klasse aufmerksam, der ca. 10 km vor der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord in Fahrtrichtung Frankfurt auffällig über alle drei Fahrstreifen schlingerte. Bei einem Überholmanöver hätte der Mercedes sogar fast einen LKW gerammt. In Höhe der...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/3919022