Nordhorn (ots) – Am vergangenen Freitag kam es gegen 16:30 Uhr zu einer Unfallflucht in der Grasdorfer Straße. Ein dort abgestellter schwarzer Daewoo wurde gestreift und beschädigt. Möglicherweise könnte der Schaden von einem silbernen Fahrzeug verursacht worden sein. Der unbekannte Fahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921) 3090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Brand einer Lagerhalle – Bitte Türen und Fenster geschlossen halten! Großenlupnitz - Wartburg-Kreis (ots) - Heute Morgen wurde der Polizei gegen 06.15 Uhr ein Feuer in einer Lagerhalle eines Müllentsorgers mitgeteilt. Aufgrund der Löscharbeiten ist aktuell die Essener Straße in Richtung Kreisverkehr Hötzelsroda gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Stockhausen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner und die Beschäftigten der umliegenden Firmen gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten! (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503...
POL-TUT: (Neuhausen ob Eck) Gegen Betongartenmauer gefahren anschließend geflüchtet Neuhausen (ots) - Ein Mercedes-Fahrer verlor am Sonntagmorgen, gegen 06.45 Uhr, in der Mühlheimer Straße die Herrschaft über seinen Geländewagen, kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betongartenmauer. Durch den wuchtigen Aufprall brach die Vorderachse. Vom nicht mehr fahrbereiten Pkw entfernte der Fahrer nach Zeugenausaussagen beide Kennzeichen und flüchtete anschließend zu Fuß über ein angrenzendes Wiesengrundstück. Die Ermittlungen ergaben, dass der Fahrzeughalter als dringend tatverdächtig anzusehen ist. Bei seiner Üb...
POL-UN: Schwerte – Verkehrsunfall mit Personenschaden – Motorradfahrer beteiligt – Schwerte (ots) - Am Freitag, 20.04.2018 gegen 14 Uhr, befuhr ein 20jähriger Schwerter mit einem Pkw Opel die Kirchstraße und wollte dann links in die Letmather Straße einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 60jähriger Schwerter mit einem Motorrad Yamaha die Letmather Straße. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde UnnaTelefon: 02303-921 1150E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.dehttps://unna.po...
LPI-G: Container aufgebrochen Schmölln (ots) - Am Samstag (14.04.2018, zwischen 13:00 Uhr und 18:15 Uhr) brachen Unbekannte insgesamt 3 Container, welche auf dem Gelände des Kieswerkes Brandrübel stehen, auf. Aus den Containern wurde nach aktuellem Erkenntnisstand nichts entwendet. An den Türen der Container wurde Sachschaden verursacht. (MW) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503 / -1504E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gera,...
POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Pkw aufgebrochen In der Nacht zu Freitag, 20. April 2018, schlugen unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Pkw, BMW, ein der an der Stegemannstraße geparkt war und entwendeten das Infotainment-System sowie eine geringe Summe Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442/93160) entgegen. Lohne - schwerer Verkehrsunfall Am 20. April 2018 befuhr ein 37-jähriger Steinfelder gegen 05.43 Uhr mit seinem Fahrrad die Keetstraße in Richtung Küstemeyerstraße. Bei...
POL-PDMT: Kirburg – Pressesofortmeldung – Verkehrsunfall mit verletzen Motorradfahrer Kirburg (ots) - Am heutigen Morgen, 06:43 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 414, in der Ortschaft Kirburg, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wollte ein die B 414 in Richtung Bad Marienberg fahrender Pkw auf den Parkplatz der dortigen Bäckerei abbiegen. Hierbei ermöglichte er jedoch einem anderen Pkw das Einfahren vom Parkplatz auf die B 414. Der ebenfalls auf der Bundesstraße fahrende Motorradfahrer wollte den abbiegenden Pkw überholen und kollidierte mit dem einfahrenden Fahrzeug. Der M...
POL-WAF: Wadersloh. Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt Warendorf (ots) - Eine Fahrradfahrerin verletzte sich am Freitag, 20.4.2018, gegen 11.35 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Wadersloh. Die 62-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Straße Eickhoff und passierte die Einmündung zur Königstraße. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Fahrzeug einer 68-jährigen Wadersloherin. Die Fahrradfahrerin stürzte und verletzte sich. Rettungskräfte brachten die 62-jährige Wadersloherin in ein Krankenhaus. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Rüc...
POL-BOR: Heek – Mit 173 km/h über die L 579 Heek (ots) - Am Mittwochmorgen führte die Polizei auf der L 579 eine Geschwindigkeitsmessung durch. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der mit 173 km/h gemessen wurde - erlaubt sind max. 100 km/h. Ein Pkw-Anhänger-Gespann (erlaubt max. 80 km/h) war mit 149 km/h unterwegs und dritter Raser im Bunde war ein Autofahrer mit 141 km/h. Alle drei müssen mit empfindlichen Geldbußen, Punkten in der Verkehrssünderdatei und Fahrverboten rechnen. Raserei ist und bleibt der Killer Nr. 1 auf unseren Straßen. Raser riskieren nicht nur ihr eigenes Leben, sondern immer...
POL-PDKH: PKW erfasst Fußgänger, 12-jähriges Mädchen erleidet tödliche Verletzungen. Waldalgesheim, L 214 (ots) - Am 18.04.2018 gegen 18:00h kam es auf der L 214 zwischen Stromberg und Waldalgesheim zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 12-jähriges Mädchen aus der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim wurde beim Überqueren der Landstraße von einem PKW erfasst. Das Mädchen erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Betreuung der Angehörigen, der weiteren Unfallbeteiligten sowie der Unfallzeugen übernahm ein Kriseninterventionsteam. Ein Gutachter der DEKRA wurde zwecks Ursachenermittlung hinzugezogen. R...
POL-WES: Voerde – Robin ist wieder da / Polizisten trafen 15-Jährigen wohlbehalten an Voerde (ots) - Seit Donnerstag(12.04.2018)wurde der 15-jährige Robin Connor Grundmann vermisst. Nicht nur im Kreis Wesel nahmen die Menschen großen Anteil an der Suche, auch in den sozialen Netzwerken verfolgten Viele die Fahndung. Da Hinweise bestanden, dass der Junge sich auch in Hamburg oder Berlin aufhalten könnte, suchten die dortigen Behörden ebenfalls nach dem 15-Jährigen. Mit Erfolg: Gestern Abend griffen Polizeibeamte aus Berlin den Jungen auf, nahmen ihn in Gewahrsam und übergaben ihn anschließend einer Jugendschutzstelle. Die Eltern machten sich ...
POL-WI: Verkehrsunfall mit verletzter Person und Fahrzeugbrand Wiesbaden (ots) - Do. 19.04.2018 gegen 16.30 Uhr Autobahn A66, zw. AS Nordenstadt und AS Wallau Im dichten Feierabendverkehr fahren auf dem linken Fahrstreifen drei Fahrzeuge aufeinander. Im mittleren Fahrzeug wird eine Person leicht verletzt und das Fahrzeug gerät in Brand. Die verletzte Person konnte sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das brennende Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Wiesbaden gelöscht. Zwei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Zeitweise waren mehrere Fahrstreifen ...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - A 6/Erlenbach: Verkehrsüberwachung Mit dem besonderen Augenmerk auf das Überholverbot für LKW und Fahrzeuge mit Anhänger sowie das Telefonieren mit dem Handy während der Fahrt und auf die Gurtpflicht führten Beamte der Verkehrspolizei am vergangenen Donnerstag von der Autobahnbrücke bei Erlenbach eine Durchfahrtskontrolle durch. Innerhalb kurzer Zeit wurden 30 Verstöße mit der Kamera aufgezeichnet. Dabei handelte es sich um 20 Fälle des Überholens trotz Überholverbot, sechs Fahrer benutzten ihr Handy und vier Fahrze...
LPI-NDH: Zwei Unfälle auf Umleitungsstrecke Kallmerode (ots) - Gleich zwei Mal krachte es am Mittwochmorgen in Kallmerode, als Sattelzüge auf der Umleitungsstrecke An der Musser wendeten. Gegen 06.30 Uhr befuhr der Fahrer einer Sattelzugmaschine widerrechtlich die Umleitungsstrecke. Als die Weiterfahrt an einer Engstelle nicht mehr möglich war, wendete der 27-jährige Fahrer auf einer Wiese. Durch das Wendemanöver wurden die Wiese, ein Gartentor, eine Mauer und der Betonpfosten eines angrenzenden Gartens beschädigt. Knapp drei Stunden später, gegen 09.20 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer mit Sattelanhänger ebenf...
POL-OS: Quakenbrück – Pkw-Aufbruch Quakenbrück (ots) - In der Straße Große Hartlage machten sich Unbekannte am Montagmorgen, zwischen 06.30 und 07.30 Uhr, an einem blauen Fiat Tipo zu schaffen. Die Täter schlugen an dem Kombi eine Seitenscheibe ein und entwendeten anschließend aus dem Innenraum ein Notebook samt Tasche, und eine Stoffjacke. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 05431/90330. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von...
POL-SE: Bad Segeberg – Versuchtes Tötungsdelikt vor Diskothek Bad Segeberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist es auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Bahnhofstraße in Bad Segeberg zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Zwei Männer wurden schwerverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen griff ein 29 Jahre alter Deutscher aus Rendsburg gegen 2:13 Uhr zwei Männer mit einem Messer an. Beide Männer erlitten schwere Verletzungen im Bereich des Halses. Eingesetzte Rettungskräfte versorgten die verletzten Männer. Beamte des Polizeireviers Bad Segeberg nahmen den Tatverdächtigen auf dem Parkplatz fest und brach...
POL-WHV: Tageswohnungseinbruch in Wilhelmshaven – Täter nutzen die nur kurze Abwesenheit der Hausbewohner aus und entwenden Schmuck Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Mittwochmittag, 18.04.2018, kam es in der Schulstraße zu einem Tageswohnungseinbruch. Dort nutzten bislang unbekannte Täter die nur halbstündige Abwesenheit aus, um in der Zeit von 12.00 - 12.30 Uhr durch die Kellertür in das Einfamilienhaus einzudringen und u.a. Schmuck zu entwenden. Zeugen, die zu der Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Wilhelmshaven / FrieslandPressestell...
LPI-G: Brand auf Mülldeponie Untitz (ots) - Seit Mitternacht brennt es auf dem Gelände der Mülldeponoie in Untitz. Das Feuer entfachte in einem umfriedeten Areal des Holzplatzes der Deponie. Es brennt aktuell Abfall in Form von geschredderten Sperrmüll auf einer Fläche von circa 20 x 40 Metern und 6 Metern Höhe. Beim Brand wurde nach ersten Ermittlungen auch eine Arbeitsmaschine beschädigt. Zur genauen Brandursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Verletzt wurde niemand. Mehrere Feuerwehren sind seit Mitternacht im Einsatz. (MW) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei...
POL-GI: Pressemeldungen vom 16.04.2018: 37 – Jähriger versucht Kontrahenten mit Messer zu verletzen – Versuchter Raub auf der Frühjahrsmesse – Zwei weitere Dealer aufgeflogen Gießen (ots) - Gießen: 37 - Jähriger muss zur Ausnüchterung in die Zelle Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät am späten Samstagvormittag bei einem 37 - Jährigen festgenommenen Serben an. Der Verdächtige hatte in der Liebigstraße mit einem 32 - Jährigen Streit. Offenbar nahm der wohnsitzlose Mann dann ein Klappmesser und versuchte vergeblich seinen Kontrahenten zu verletzen. Eine Streife konnte den angetrunkenen Mann dann wenig später festnehmen. Im Zuge der Überprüfungen stellte es sich heraus, dass sich der Mann il...
POL-MK: Schlägerei auf einem Spielplatz Werdohl (ots) - Freitag, gegen 21.30 Uhr, kam es auf dem Spielplatz an der Goethestraße zu einer Schlägerei. Zur Tatzeit hielten sich dort mehrere Personen auf. Zwischen einem 24-jährigen Werdohler und einem noch unbekannten Täter kam es nach verbaler Auseinandersetzung zu einer Prügelei. Eine 14-jährige Halverin wollte dazwischen gehen und wurde selbst vom Unbekannten geschlagen. Der flüchtete kurz darauf und hinterließ zwei leicht verletzte Personen. Beschreibung: Männlich, etwa 170 cm groß, lockige dunkle Haare, Basecap. Fahndungsmaß...
POL-GE: Verwechslung – Spaziergänger mit Abwehrspray attackiert Gelsenkirchen (ots) - Am 17.04.18, gegen 12:30 Uhr ging ein 38- jähriger Gelsenkirchener mit seiner 36- jährigen Ehefrau auf der Feldmarkstraße spazieren. Plötzlich attackierte ein 43- jähriger Mann das Pärchen mit einem Tierabwehrspray. Anschließend wechselte der Täter die Straßenseite und versuchte die Örtlichkeit zu verlassen. Zwei aufmerksame Passanten hielten den Gelsenkirchener bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass er die Opfer wohl verwechselt hatte. Der Täter glaubte, dass es sic...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3918677