Nordhorn (ots) – Gestern Mittag wurde auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes LIDL an der Ringer Straße ein dort abgestellter VW Golf angefahren. Der Golf wurde an der Beifahrerseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Die Höhe des Schadens wird auf ca. 750 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem Bad Driburg (ots) - Am Samstag, 14.04.2018 gegen 17.20 h kam es auf der L 755 (Rehberg) ausgangs einer leichten Linkskurve zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Kradfahrer mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er war unterwegs von Altenbeken in Fahrtrichtung Langeland. Bei dem Sturz in den abschüssigen Straßengraben verletzte sich der Fahrer schwer und wurde mittels eines Rettungswagens dem Krankenhaus Bad Driburg zugeführt, wo er stationär verblieb. Es entstand relativ leichter Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Wo. Rückfragen bitte an:Kreispolize...
POL-SE: Norderstedt – Sicherstellung von zwei Cannabisindoorplantagen Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, den 17.04.2018, gelang der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Norderstedt die Sicherstellung von zwei miteinander in Verbindung stehenden Cannabisindoorplantagen in Norderstedt sowie die vorläufige Festnahme von zwei Tatverdächtigen aus Hamburg. Nach vorherigen umfangreichen Ermittlungen vollstreckten die Rauchgiftfahnder gemeinsam mit weiteren Kräften mehrere Durchsuchungsbeschlüsse in Norderstedt und Hamburg. In zwei Doppelhaushälften gelang ihnen hierbei die Sicherstellung der beiden Cannabisplantagen. Die beiden H&aum...
POL-FR: Höchenschwand: “Berauschte” brechen ins Schwimmbad ein Freiburg (ots) - Drei unter Drogeneinfluss stehende junge Leute brachen in der Nacht zum Montag ins Schwimmbad ein. Die zwei Männer und die Frau im Alter von 28 bis 30 Jahren waren nach dem Konsum verschiedener Drogen auf die "Schnapsidee" gekommen, ins Waldbad einzudringen. Alle drei überstiegen den Zaun und brachen das Hauptgebäude auf. Daraus entwendeten sie alles, was nicht niet- und nagelfest war. Das Diebesgut transportierten sie in einem Pkw. Die Polizei konnte nach einem Hinweis die Frau und einen Mann gegen 03:35 Uhr am Tatort festnehmen. Die Frau saß hinter dem S...
BPOL-KI: Kiel: Festnahme im Kieler Ostuferhafen Kiel (ots) - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl Mittwochabend, 18.04.2018, kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Kieler Ostuferhafen Fahrzeuge, die gerade von dem aus Klaipeda eingelaufenen Schiff kamen. Der Fahrer eines Lkw-Gespanns wies sich mit seinen lettischen Identitätspapieren aus. Bei der Überprüfung seiner Personaldaten war dann nicht mehr alles in Ordnung, denn die Bundespolizisten bekamen heraus, dass gegen den 49-jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Er war wegen Trunkenheit im Straßenverkehr 2014 verurteilt worden. Für 15 Monate hatte ...
POL-UL: (GP) Göppingen, Eislingen, Salach, Türkheim – Unfälle fordern Verletzte / Im Landkreis Göppingen wurden am Mittwoch bei fünf Unfällen sieben Personen verletzt Ulm (ots) - Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr in Salach, berichtet die Polizei. Zu dieser Zeit bog ein 82-Jähriger von der Hauptstraße nach links in die Weberstraße ab. Er übersah, dass ein Opel entgegenkam. Der stieß mit seinem Audi zusammen. Der Opelfahrer und dessen Sohn erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachen den 38- und den 8-Jährigen in eine Klinik. Zwei Abschlepper holten die Autos ab. An ihnen war ein Schaden von rund 8.000 Euro entstanden. Fast zeitgleich krachte es in Göppingen. Auf der ...
BPOLI S: 28-Jähriger läuft gegen fahrende S-Bahn und verletzt sich Stuttgart (ots) - Zu einem Personenunfall ist es in der Nacht zum Montag (16.04.2018) gegen 00:15 Uhr im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge lief ein 28-jähriger Mann offenbar alkoholbedingt gegen das hintere Ende einer einfahrenden S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang und rutschte in Folge dessen mit einem Bein zwischen Zug und Bahnsteigkante. Erst nachdem die Bahn vollständig an dem 28-jährigen Verunfallten vorbeigefahren war und zum Stehen kam, gelang es ihm sein zuvor eingeklemmtes Bein selbstständig hochzuziehen. Zeuge...
POL-ME: Kindergartenhaltestelle wird wieder aktiviert – Erkrath – 1804095 Mettmann (ots) - -- Eltern, Erzieherinnen und die Polizei starten eine weitere Aktion für Verkehrssicherheit und Bewegungsförderung von Kindergartenkindern in Erkrath -- Im Rahmen einer schon länger bestehenden Kooperation, zwischen der Kindertageseinrichtung der AWO in Erkrath und der Verkehrsunfallprävention der Direktion Verkehr in der Kreispolizeibehörde Mettmann, wird eine weitere proaktive Bewegungsförderung für Kinder im Elementarbereich gefördert und umgesetzt. Über den Projektstart in wenigen Tagen sowie die Inhalte und Ziel...
BPOLI-WEIL: Erneut Flüchtling im Fernreisebus Lörrach (ots) - In der Nacht zu Freitag kontrollierte die Bundespolizei am Lörracher Busbahnhof einen Fernreisebus aus Mailand. Im Bus stellten Bundespolizisten eine Person fest, die sich nicht ausweisen konnte. Der Mann gab zu verstehen, seine Ausweispapiere bei einem Bushalt in der Schweiz entsorgt zu haben. Eine EURODAC-Recherche brachte Licht ins Dunkel. Bei dem illegal eingereisten Mann handelt es sich um einen 35-jährigen Eritreer, der sich bereits im italienischen Asylverfahren befindet. Im Gepäck des Mannes fanden die Beamten eine weitere Bestätigung für d...
LPI-GTH: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen – alle drei Fahrer verletzt Wutha-Farnroda - Wartburg-Kreis (ots) - Bei einem Auffahrunfall in der Ruhlaer Straße wurden am Dienstagnachmittag die Fahrer der drei beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt. Zum Unfall kam es, weil der 22-jährige Fahrer eines Ford Focus wegen Unaufmerksamkeit zu spät bemerkte, dass die 48-jährige Fahrerin eines Opel Karl hinter einem KIA Rio anhielt. Die 47-jährige KIA-Fahrerin wollte nach links abbiegen und hielt wegen Gegenverkehr an. Bei dem Aufprall des Ford auf den Opel wurde der Kleinwagen auf den KIA geschoben. Sachschaden ca. 9000 Euro. (kk) Rückfragen bi...
POL-BOR: Groß Reken – Mountainbiker bei Unfall schwer verletzt Groß Reken (ots) - Am Dienstag befuhr ein 45-jähriger Mountaibiker aus Reken gegen 18.15 Uhr allein ein Waldgebiet nördlich des Mekchenbergturmes. Auf einem abschüssigen Waldweg fuhr er gegen einen Stein und stürzte. Der im Schulterbereich schwer verletzte 45-Jährige ging zu Fuß zur Velener Straße und wurde dort von einem Zeugen angetroffen, der den Rettungsdienst verständigte. Dieser transportierte den 45-Jährigen ins Borkener Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Der hilfsbereite Zeuge hatte bereits vor Eintreffen der Polize...
POL-PPMZ: Diebstahl einer Handtasche – Täterin ermittelt Mainz (ots) - Am Samstagabend (14.04., 19.39 Uhr) kam es in einem Schnellrestaurant in der Großen Bleiche zum Diebstahl einer Handtasche und einer Jacke zum Nachteil einer 81-jährigen Mainzerin. Während eine Streife der Polizei die Anzeige vor Ort aufnahm, erschien eine Frau im Restaurant und verschwand in der Toilette. Alle anwesenden Zeugen gaben an, dass es sich hierbei um die Täterin handelte. Die 47-jährige Dame konnte angetroffen und kontrolliert werden. In der Toilette, aus welcher sie herauskam, konnte das Diebesgut festgestellt und der glücklichen Eigent...
POL-SO: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten Anröchte (ots) - Am heutigen Tag gegen 16:30 Uhr kam es in Anröchte auf der B55, in Höhe der Einmündung zur Belecker Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen drei Autos. Einer der Beteiligten wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden musste. Zwei weitere Beteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei ist noch vor Ort und nimmt den Unfall aktuell auf. Zeugen können sich unter 02941-91000 oder dem Notruf bei der Polizei melden. Von weiteren Anfrage...
POL-FB: Wieder Codieraktion für Fahrräder Friedberg (ots) - Am Mittwoch, den 02. Mai, von 09 bis 15 Uhr, findet die nächste Codieraktion für Fahrräder der Polizei statt. Dieses Mal haben Interessenten die Möglichkeit am Standort des Polizeipostens in Bad Nauheim ihre Zweiräder mit der sogenannten F.E.I.N. codieren zu lassen. Wichtig: Eine Anmeldung zu dem Termin ist zwingend erforderlich. Diese ist unter Tel. 06031-601-462 im Geschäftszimmer der Polizei in Friedberg (Mo-Fr 08 bis 15 Uhr) möglich. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, der muss einen Personalausweis, einen Eigentumsnachweis (z....
FW Mettmann: Kellerbrand in Hochhaus Mettmann (ots) - Gegen 13:58 Uhr meldete der Hausmeister eines Hochhauses auf der Teichstraße in Mettmann über den Notruf 112 einen Kellerbrand. Aufgrund der Objektgröße wurde daraufhin stiller Vollalarm für alle Standorte der Feuerwehr Mettmann ausgelöst. Beim Eintreffen erster Kräfte quoll dichter schwarzer Rauch aus dem Kellerbereich. Der Einsatzleiter ließ zur Brandbekämpfung sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller vorgehen. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um die Bewohner, die sich verunsichert auf die Balkon...
POL-WAF: Ahlen. Unbeteiligter verletzt Korrektur der Pressemeldung vom 16.4.2018, 15:09 Uhr Warendorf (ots) - Der am Montag, 16.4.2018, eskalierte Streit um falsches Parken in einem Baumarkt an der Beckumer Straße in Ahlen, hatte schwere Folgen für einen Unbeteiligten. Nicht für einen der Streithähne. Als der 34-jährige Ahlener den 37-Jährigen gegen Brustkorb stieß, fiel der Ältere nach hinten. Hierbei traf eine Hand des 37-jährigen Ahleners einen unbeteiligten hinter ihm stehenden 53-Jährigen ins Gesicht. Der Ennigerloher fiel dadurch zu Boden und stürzte auf den Hinterkopf. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zu...
FW-EN: Wetter – Brandmeldealarm auf dem Demag Werksgelände Wetter (Ruhr) (ots) - Dieses Einsatzstichwort klingt eigentlich nach Routine für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Am Abend des 11.04.2018 um 19:30 Uhr handelte es sich aber nicht um Routine. Auf dem Demag Werksgelände an der Ruhrstrasse hatte in Halle 8 die Brandmeldeanlage, aufgrund einer Explosion in der Staplerwerkstatt ausgelöst. Dies war der Ausgangspunkt einer Einsatzübung des Löschzuges Alt-Wetter und eines Löschzuges der Feuerwehr Herdecke. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Übungsstelle wurden diese von einer völlig aufgel&...
POL-PPRP: Roller in Flammen Ludwigshafen (ots) - Am Sonntag (15.04.2018) brannte ein Roller in der Bayreuther Straße komplett aus. Der Brand des Rollers wurde gegen 20.58 Uhr gemeldet und von der Feuerwehr gelöscht. Der Roller wurde bereits am 12.04.2018 als gestohlen gemeldet. Durch das Feuer wurde das Kleinkraftrad er Marke Rex, im Wert von 200 Euro, vollständig zerstört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de ...
POL-PDMY: Diebstahl eines Minibaggers Bell, Am Rothen Berg (ots) - Wie der Polizei Mayen gestern bekannt wurde, kam es in der Zeit vom 15.04.2018, ca. 18:30 h bis 16.04.2018, ca. 08:00 h, in einem Gewerbegebiet zu einem Diebstahl eines Minibaggers, der auf einem Baustellengelände stand. Der Bagger musste durch die Täter aufwendig abtransportiert worden sein. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion MayenTelefon: 02651-801-0www.polizei.rlp.de/pd.mayenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Orig...
POL-NB: Verkehrsunfall mit schwer verletzten Kradfahrer Bergen/Rügen (ots) - Am Freitag, den 20.04.2018, um 14:45 Uhr kam auf der B 196, kurz vor Bergen auf Rügen, Höhe Autowelt Rügen zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW Opel und einem Krad Suzuki. Der 46-jährige Rüganer bog mit seinem PKW von der B 196, aus Richtung Bergen kommend nach links in die Einfahrt zum Autohaus ein. Dabei übersah er den 48-jährigen einheimischen Kradfahrer, der dem PKW-Fahrer entgegen kam. Der Kradfahrer überholte kurz vor dem Zusammenstoß mehrere Fahrzeuge. Zeugen berichteten, dass der Kradfahrer mit sehr hoh...
POL-HH: 180416-1. Verkehrssicherheitsaktion “Geisterradler” – Einladung für Journalisten Hamburg (ots) - Zeit: Dienstag, 17.04.2018, 9:00 bis 14:30 Uhr Ort: Hamburg-Rotherbaum, Von-Melle-Park 4, vor dem Audimax Jährlich verunglücken rund 80.000 Radfahrer auf deutschen Straßen, davon über 2000 in Hamburg. Eine der Hauptunfallursachen beim Radfahren ist das Befahren von Radwegen auf der falschen Straßenseite. Grundsätzlich gilt: Linksradeln ist verboten, außer es ist durch Verkehrsschilder ausdrücklich erlaubt. Das "Forum Verkehrssicherheit" in Hamburg hat sich seit Mitte 2008 als Institution bewährt, wenn es um die Erhöhung der V...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3918288