Trebur (ots) – Am Abend des 16.04.2018 gegen 20:15 Uhr fiel einem Verkehrsteilnehmer eine leblose Person auf dem Radweg zwischen Trebur und Astheim auf. Der Ersthelfer verständigte sofort die Rettungskräfte, die kurze Zeit später die Unfallstelle erreichten.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen, ist der 75jährige Astheimer mit dem Fahrrad von Trebur in Richtung Astheim gefahren, als er aus bisher ungeklärter Ursache in einem abschüssigen Teil des Radwegs zu Fall kam. Hierbei zog er sich schwerwiegende Verletzungen zu, an denen er später im Krankenhaus verstarb.

Die Polizei Groß-Gerau sucht Zeugen des Unfalls. Sollte jemand sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, wird er gebeten sich mit der Polizei in Groß-Gerau 06152 – 175 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
Grube, POK

Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-NDH: Auto mit Leitplanke kollidiert Heldrungen (ots) - Der Fahrer eines Skoda befuhr am Montag, kurz nach 10.00 Uhr, die Landstraße von Sachsenburg in Richtung Bahnhof Heldrungen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach einer Linkskurve nach links von der Straße ab und stieß gegen die Schutzplanke, welche über mehrere Meter beschädigt wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf mindestens 3000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Der 78 Jahre alte Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Für die Bergung des Fahrzeuges war die Landstraße kur...
POL-UL: (HDH) Heidenheim – Im Rausch in den Acker / Bei Heidenheim hat sich am Donnerstag ein Auto überschlagen. Ulm (ots) - Kurz nach Mitternacht fuhr ein 21-Jähriger von Schnaitheim in Richtung Großkuchen. In einer Kurve kam der Audi nach links ins Grüne und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Die Polizisten stellten fest, dass der Mann betrunken war. Deshalb musste er in der Klinik auch gleich sein Blut abgeben. Seinen Führerschein behielt die Polizei. Der Mann sieht jetzt einer Anzeige entgegen. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ungefähr 500 Euro. Ein Abschlepper barg ihn. Hinweis der Polize...
LPI-SLF: Motorradfahrer bei Unfall verletzt Ziegenrück (ots) - Am 15.04.2018 gegen 13:30 befuhr ein 51- jähriger Motorradfahrer die Ortsverbindungsstraße aus Külmla kommend in Richtung Ziegenrück. In einer Doppelkurve geriet der 51- jährige mit seinem Motorrad zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte deshalb frontal mit einer 55- jährigen Pkw- Fahrerin im Gegenverkehr. Der Motorradfahrer stürzte nach der Kollision und wurde dabei schwer verletzt. Die 55- jährige Pkw Fahrerin blieb unverletzt. Am Motorrad als auch am Pkw entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 10.000,-E...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: PKW rollt gegen Baum – Zigarettenautomat aufgebrochen – Diebstahl eines PKW – Wildunfall mit 10.000 Euro Schaden – Sonstiges Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Rot am See: Pkw rollt auf Baum Am Mittwoch gegen 09:00 Uhr stellte ein 41-jähriger seinen PKW Renault im Alemannenweg ab. Beim Aussteigen vergas der Fahrzeuglenker sein Fahrzeug gegen das Wegrollen zu sichern. Das Fahrzeug rollte anschließend rückwärts gegen einen Baum. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Crailsheim: Wildunfall Auf der K2500, zwischen Herboldshausen und Kirchberg, kollidierte am Mittwoch gegen 05:40 Uhr ein PKW Daimler-Benz eines 49-Jährigen mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Das...
POL-KI: 180416.2 Kiel: Radfahrer entzieht sich der Verkehrskontrolle und fährt Polizeibeamten an Kiel (ots) - Ein Fahrradfahrer, der ohne Licht unterwegs war, entzog sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag der Kontrolle einer Streifenwagenbesatzung. Anschließend fuhr er einen Beamten an, der den Streifenwagen zwischenzeitlich verlassen hatte. Sowohl der alkoholisierte Radfahrer als auch der Polizeibeamte verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Gegen 03:45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers in der Gutenbergstraße, Ecke Westring, ein Radfahrer auf, der ohne Licht unterwegs war. Der Fahrer ignorierte die Haltesignale der Beamten und fuhr zun&...
BPOLI MD: Bundespolizei vollstreckt im Rahmen eines verstärkten Fahndungseinsatzes Haftbefehl: Festnahme eines 30-jährigen Mannes Bitterfeld/Dessau (ots) - Im Rahmen eines verstärkten Fahndungseinsatzes der Bundespolizeiinspektion Magdeburg in Mitteldeutschland wurde am Montag, den 16. April 2018, gegen 20.20 Uhr durch Einsatzkräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizeidirektion Pirna ein 30-jähriger Mann in einer S-Bahn auf der Strecke von Bitterfeld nach Dessau kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung seiner Personalien im Datenbestand der Polizei ergab, dass er durch die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau per Vollstreckungshaftbefehl gesucht w...
POL-RT: Einbruch, Widerstände, Unfälle, Verstoß Waffengesetz, Beanstandungen bei Tuningveranstaltung Reutlingen (ots) - Wohnungseinbruch Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro haben Einbrecher am Samstagnachmittag erbeutet. Die bislang unbekannten Täter drangen in die Wohnung im zweiten Obergeschoss in der Innenstadt ein, indem sie die Wohnungstüre auf brachen. In der Wohnung durchwühlten sie die Schränke in mehreren Zimmern. Als die Bewohner gegen 19.30 Uhr nach Hause kamen, stellten sie den Einbruch fest. Walddorfhäslach (RT) - Geschwindigkeitsmessung in der Baustelle Weil sich in letzter Zeit mehrere Unfälle im Baustellenbereich der B 27 bei Walddorfhä...
POL-MA: Angelbachtal-Eichtersheim: Traktorenanhänger im Kreisverkehr umgestürzt; zweistündige Sperrung Angelbachtal-Eichtersheim (ots) - Weil er offenbar zu schnell in einen Kreisverkehr eingefahren und aus diesem wieder hinausfahren wollte, stürzte der Anhänger eines Traktorfahrer um und blockierte so über fast zweieinhalb Stunden die Einfahrt des Kreisverkehrs aus Richtung Eschelbach. Der Bauer wollte gegen 12.30 Uhr mit seinem Traktor, an dem er einen einachsigen Kartoffelvollernter angehängt hatte, von der Hauptstraße in Eichtersheim über den Kreisverkehr nach Eschelbach weiterfahren. Dabei war er offenbar zu schnell und überfuhr mit dem Anhänger noc...
POL-PDMY: Einbruch in Altenheim Altenahr (ots) - In der Nacht zum Freitag wurde in der Gemeinde Altenahr in den Verwaltungstrakt eines Alten- und Pflegeheims eingebrochen. Die noch unbekannten Täter hebelten die ebenerdige Eingangstür zu dem Verwaltungsgebäude mit brachialer Gewalt auf. Aus dem Büro der Heimleitung wurden ein Würfeltresor und Bargeld entwendet. Die Polizei Ahrweiler bittet unter der Telefonnummer 02641/ 9740 um sachdienliche Hinweise. Rückfragen bitte an:PI Bad Neuenahr-Ahrweiler, Gerd Vogt, 02641/ 974-211.Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle...
POL-PPWP: Kaiserslautern – mehrere PKWs am Gelterswoog zerkratzt – Zeugen gesucht! Kaiserslautern (ots) - Am gestrigen Samstag wurden auf dem Parkplatz des Gelterswoog mindestens sieben Fahrzeuge beschädigt. Die dort geparkten Autos wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter zerkratzt. Der Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 8500 Euro. Anhand der Aussagen der Geschädigten kann der Tatzeitraum auf 16 Uhr bis 17 Uhr eingegrenzt werden. Wer sich zu diesem Zeitpunkt am Gelterswoog aufhielt und den Vorfall beobachten konnte, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion 2 in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen (Tel: 0631/ 369-2250). Rückfr...
POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum Unfall zwischen Kreisel und Lilienthalstraße: Zwei Verletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unserer über OTS veröffentlichte Erstmeldung von 13:44 Uhr) Bei dem Verkehrsunfall, der sich gegen 13.30 Uhr auf der ehemaligen B 83 zwischen Platz der Deutschen Einheit und Lilienthalstraße ereignete, sind die beiden Autofahrer, ein 18-Jähriger aus Söhrewald und eine 28-Jährige aus Kassel, verletzt und vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Wer für den Unfall verantwortlich ist, konnte noch nicht eindeutig bestimmt werden. Nach derzeiti...
LPI-NDH: Schaf rennt Polizei und Feuerwehr davon Reinsdorf (ots) - Fast drei Stunden hielt ein Schaf am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr im Kyffhäuserkreis auf Trab. Gegen 18.00 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass ein Schaf nahe Reinsdorf immer wieder auf die Fahrbahn rennt. Doch das Einfangen des Tieres stellte sich als wahre Mammutsaufgabe heraus. Jeder Versuch, sich dem Tier zu nähern, scheiterte. Es rannte sofort davon. Die Feuerwehren Reinsdorf und Gehofen boten sofort ihre Hilfe an und unterstützten die Polizei beim Versuch, dem Tier habhaft zu werden. Vier Kameraden der Feuerwehr folgten dem Tier mit Moped...
POL-PDKO: Radarmessung in Braubach Braubach (ots) - Am gestrigen Donnerstag, dem 19.04.2018, wurde in den Nachmittagsstunden eine Radarkontrolle innerhalb der Ortslage Braubach durchgeführt. Den Tagesschnellsten mit 78 km/h erwartet nicht nur ein sattes Bußgeld sondern auch ein Punkt in Flensburg. Die Verkehrsteilnehmer sollen wissen, dass auch außerhalb bundesweit angelegter und angekündigter Radarkontrollen eine Überwachung der Geschwindigkeit durchgeführt wird. Also am Besten angepasst und ordnungsgemäß fahren, dann kommt man definitiv am sichersten und günstigsten ans Ziel! R&...
POL-MR: Einbrecher in Mehrfamilienhaus;Farbschmierereien auf Lagerplatz;Motorradfahrer nach Unfall gesucht;Spiegel berühren sich im Begegnungsverkehr – Weißer Transporter gesucht; Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbrecher in Mehrfamilienhaus Marburg: Einem Einbrecher gelang zwischen Samstag, 14. April, 23 Uhr und Dienstag, 17. April, 15 Uhr unbemerkt der Zutritt in ein Mehrfamilienhaus in der Straße "An der Zahlbach". Dort versuchte der Unbekannte vergeblich drei Wohnungstüren aufzuhebeln und zog unverrichteter Dinge wieder ab. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen rund um das Haus nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen. Farbschmierereien auf Lagerplatz Stadtallendorf: Auf dem umzäunten Lagerplatz einer Firma im Amselweg...
POL-K: 180419-3-K Kölner in Altstadt-Tiefgarage beraubt – Fahndungsbilder Köln (ots) - Am Ostermontag-Abend (2. April) hat ein als "circa 1,65 - 1,70 großer Südosteuropäer" beschriebener Unbekannter einen Kölner (51) in der Altstadt beraubt. Unmittelbar vor dem Übergriff in einer Tiefgarage hatte der Gesuchte sein Opfer an den Straßen Unter Käster und Lintgasse fortwährend bedrängt. Nahe dem Tatort wurde der Unbekannte von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Kripo Köln sucht Zeugen. "Gegen 21.40 Uhr fragte mich der 30-35 Jahre alte Mann vor einer Kneipe an Unter Käster nach Kleingeld", gab de...
POL-AA: Ostalbkreis: Sachsbeschädigung, Einbruch und anderes Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Einkaufsmarkt Unbekannte stiegen in der Nacht zum Montag kurz vor Mitternacht auf das Flachdach eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße. Dort flexten die Täter eine Öffnung ins Dach und seilten sich offenbar in die Räumlichkeiten ab, wobei ein Einbruchsalarm ausgelöst wurde. Daraufhin flüchteten sie vermutlich ohne Diebesgut, hinterließen jedoch einen Sachschaden von rund 10.000 Euro. Zeugen, die im Bereich des Einkaufsmarktes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und / oder Hinweise zu den T&aum...
POL-EL: Georgsdorf – Blockheizkraftwerk gestohlen Georgsdorf (ots) - Bislang unbekannte Täter sind zwischen dem 5. und dem 16. April in die Fabrikationshalle eines Betriebs an der Straße "Neues Land" eingebrochen. In der Halle stahlen sie ein Blockheizkraftwerk. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer (05943) 92 000 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimInga GraberPressestelleTelefon: 0591 87 203E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www...
POL-FB: Vandalismus an Schulen im Wetteraukreis Friedberg (ots) - Vandalismus an Schulen, ein altbekanntes Thema "Ein beschädigtes Dach einer Schule in Butzbach, Müllcontainer einer Schule aus Nidda im Flutgraben, beschmierte Wände in Gedern .... mehr als 80 Sachbeschädigungen auf Schulgeländen wurden alleine im Jahr 2018 im Wetteraukreis zur Anzeige gebracht. Die Dunkelziffer dürfte weit darüber liegen. Abgesehen von Scherben auf dem Schulhof, Zigarettenkippen im Sandkasten... die Hausmeister und Reinigungskräfte fordern und sich in keiner Statistik wiederfinden. Eingeschlagene Scheiben, beschmierte ...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken Zweibrücken (ots) - Zweibrücken / Sachbeschädigung an Fahrzeugen Am 14.04.2018 wurde zwischen 01:30 Uhr und 05:30 Uhr ein Citroen Berlingo in der Pirmasenser Straße beschädigt. Offensichtlich wurden zuvor Schrauben so ausgelegt, dass sich diese beim Losfahren in die Laufflächen der beiden Hinterräder bohrten. Es entstand ein Sachschaden von ca. EUR 300. Zweibrücken / Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am 14.04.2018 kam es im Kreuzungsbereich Ringstraße / Steinhauser Straße / Seilerstraße zu einem Unfall mit zwei Beteiligten und einem...
POL-HRO: Tragischer Unglücksfall in Rostock Rostock (ots) - Am Freitag ereignete sich in der Rostocker Gartenstadt gegen 12:30 Uhr ein tragischer Unglücksfall, in deren Folge ein junger Mann verstarb. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der 24-jährige Mann mit seinem Kumpel auf einer Parzelle einer Kleingartenanlage in der Straße Am Kringelgraben. Hier gruben sie gemeinsam eine Erdhöhle bis in eine Tiefe von mindestens zwei Metern, jedoch ohne das Erdreich abzustützen. Während sich der junge Mann grabend in der Höhle befand, stürzte die Erde über ihm zusammen und verschüttete das Opfe...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3918187