Kißlegg (ots) – Mit schweren Verletzungen musste ein 57-jähriger Mann am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr nach einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände bei Kißlegg nach einer ersten Versorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte seinen Lastzug mit dem Heckladekran beladen und war hierbei vom Kranarm auf seinem Sitz eingeklemmt worden. Mit Hilfe eines Firmenbeschäftigten, der auf Anweisung des 57-Jährigen die Pedale bediente, konnte sich der schwer Verletzte befreien. Wie die Ermittlungen der Polizei und eines von der Staatsanwaltschaft Ravensburg beauftragten Sachverständigen ergaben, hatte ein Holzbrett, das deutlich über das Heck des Lkw in den Schwenkbereich des Krans ragte, gegen ein Fußpedal des Heckladekrans gedrückt. Dadurch wurde der Kranarm ausgefahren, als sich dieser gerade über dem Mann befand. Eine technische Ursache für den Unfall konnte ausgeschlossen werden.

Sauter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis Wiesbaden (ots) - 1. Einbruch in Bäckerei, Wiesbaden-Biebrich, Schiersteiner Straße, 19.04.2018, 19:30 Uhr - 20.04.2018, 04:00 Uhr (He)In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in Biebrich in eine Bäckerei ein und verursachten einen Gesamtschaden von mehreren hundert Euro. Der oder die Täter hebelten die Hintertür der Bäckerei auf, welche sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses befindet. So gelangten sie in den Verkaufsraum und entwendeten anschließend das in der Kasse befindliche Wechselgeld. Der entstandene Sachschaden lie...
POL-PDMT: Mehrere Leichtverletzte im Diezer Hallenbad – Verdacht auf Reizstoffverbreitung Diez (ots) - Die Polizeiinspektion Diez wurde am frühen Abend des 15.04.2018 durch einen Mitarbeiter des Diezer Hallenbades darüber informiert, dass einige der anwesenden Badegäste über Atemwegsreizungen klagen würden. Es wurden unverzüglich Rettungskräfte der örtlichen Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei zum Einsatzort entsandt. Da anfänglich keine genaue Übersicht über die Anzahl der verletzten Personen bestand, wurden weitere Rettungskräfte, darunter mehrere Notärzte, nachgefordert. Durchgeführte Überpr&u...
POL-PDLU: Frankenthal: Täter entwendet zwei Fahrräder Frankenthal (ots) - Am 14.04.2018, zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr, entwenden bislang unbekannte Täter in der Benderstraße auf dem Penny-Parkplatz gleich zwei verschlossene Fahrräder im Gesamtwert von ca. 1200,-EUR. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. Rückfragen b...
POL-D: Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord – 15-jähriger Schüler verletzt – Polizei sucht Zeugen Düsseldorf (ots) - Verdacht der Verkehrsunfallflucht in Flingern-Nord - 15-jähriger Schüler verletzt - Polizei sucht Zeugen Dienstag, 17. April 2018, 14.15 Uhr Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Verkehrsunfallflucht, die sich gestern in Flingern ereignet hat. Bei dem Unfallgeschehen wurden ein 15-jähriger Schüler (Radfahrer) leicht verletzt. Die Unfallverursacherin, eine 50 bis 60 Jahre alte Frau, entfernte sich nach kurzer Nachfrage, ohne sich weiter um den Sachverhalt zu kümmern. Nach den bisherigen Ermittlun...
POL-KLE: Kleve – Zusammenstoß zwischen Zug und PKW / 56-Jähriger Autofahrer leicht verletzt Kleve (ots) - Am Freitag (20. April 2018) gegen 11.35 Uhr wollte ein 56-jähriger Mitarbeiter einer Firma, die in Kleve Malerarbeiten an Hochspannungsmasten durchführt, von einem Mast zum nächsten fahren. Er fuhr von einem Hochspannungsmast südlich der Kalkarer Straße in unmittelbar Nähe zum Bahnübergang los und wollte zum nächsten Mast am Pappelweg. Der 56-Jährge bemerkte nicht, dass die Schranken am Bahnübergang geschlossen waren und verwechselte eine Brachfläche an den Schienen nördlich der Kalkarer Straße mit einem befahrbar...
POL-HS: Einbruch in Kindergarten Hückelhoven-Doveren (ots) - Durch Aufhebeln mehrerer Fenster und Türen gelangten unbekannte Täter in der Nacht zum 17. April (Dienstag) in die Räume eines Kindergartens an der Schulstraße. Auch im Gebäude wurde versucht, Türen gewaltsam zu öffnen. Nach ersten Feststellungen fehlte nichts, aber es war erheblicher Sachschaden entstanden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde H...
POL-H: Zwei Pkw landen bei Unfällen im Stadtgebiet auf dem Dach Hannover (ots) - Heute Vormittag, 19.04.2018, sind bei zwei Unfällen nach Vorfahrtsverstößen im Stadtgebiet zwei Autos auf dem Dach gelandet. In einem Fall an der Fritz-Behrens-Allee wurde ein Beteiligter schwer, an der Ikarusallee ein Beteiligter leicht verletzt. Gegen 09:00 Uhr wollte ein 32-Jähriger mit seinem Daimler E200 von der Kaiserallee in die Fritz-Behrens-Allee Richtung Emmichplatz abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines aus seiner Sicht von links kommenden 41-Jährigen mit seinem Skoda Fabia. Durch den anschließenden Zusammenstoß ü...
POL-PDKH: Wildunfall L 232 zwischen Merxheim und Martinstein Merxheim (ots) - Am 14.04.2018, gegen 23.00h befuhr ein Pkw die L232 aus Richtung Merxheim kommend in Fahrtrichtung Martinstein. In Höhe der Unfallstelle querte ein Stück Rehwild die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. An diesem entstand kein Sachschaden. Reh wurde verletzt und durch die eingesetzten Beamten erlöst. Rückfragen bitte an:Polizei KirnTelefon: 06752-1560www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznachPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt...
POL-UL: (BC) Mittelbiberach – Autofahrer übersieht Auto / Ein Auffahrunfall forderte am Mittwoch in Mittelbiberach eine Verletzte. Ulm (ots) - Kurz vor 8 Uhr war ein Opel in der Biberacher Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Die Fahrerin wollte in den Schönbucher Weg abbiegen. Dazu bremste sie ab. Hinter ihr fuhr ein Renault mit einem Anhänger. Der 61-Jährige bemerkte den Opel zu spät und krachte ihm ins Heck. Dabei wurde die Opelfahrerin verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 44-Jährige in eine Klinik. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen holte sie ab. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ungefähr 5.000 Euro. Tipp der Poli...
POL-AC: Handgranate im Westpark gefunden Aachen (ots) - Im Uferbereich eines trocken gelegten Gewässers im Aachener Westpark wurde heute Nachmittag eine scharfe Handgranate aufgefunden. Durch die Polizei wurde der Bereich in Absprache mit dem Kampfmittelräumdienst weiträumig abgesperrt. Umliegende Straßen oder Häuser lagen jedoch außerhalb des Gefahrenbereiches und waren somit nicht betroffen. Die Granate selbst, deren Herkunft noch geklärt werden muss, wurde durch den Kampfmittelräumdienst gesichert und entfernt. Die ca. 1 stündige Sperrung wurde um 17.15 h aufgehoben. Nach Informatione...
POL-KA: (PF) Pforzheim – Feueralarm durch angebranntes Essen auf Herd Pforzheim (ots) - Am Mittwoch, gegen 14:00 Uhr, ging ein Anruf bezüglich eines Brandalarms in der Pflügerstraße in Pforzheim bei der Polizei ein. Es wurde mitgeteilt, dass noch eine Person im betroffenen Objekt sei. Nach dem Eintreffen der Polizei, hatte die Feuerwehr die Wohnung bereits geöffnet und einen körperlich eingeschränkten Mann nach draußen begleitet. Aufgrund einer leichten Rauchgasintoxikation wurde der Geschädigte vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der im Haus befindliche Brandmelder löste Alarm aus, da Essen auf dem Herd angebr...
POL-WHV: Körperverletzung auf dem Frühlingsfest in Varel – Ermittlungsverfahren gegen einen 14-Jährigen Wilhelmshaven (ots) - varel. Am Sonntagnachmittag, 15.04.2018, kam es gegen 15.00 Uhr auf dem Frühlingsfest auf dem Schlossplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei wurde ein 13-Jähriger aus bislang unbekannten Gründen zunächst von einem 14-Jugendlichen am Hals ergriffen und ins Gesicht geschlagen worden sein. Anschließend soll der 14-Jährige den 13-jährigen noch mehrmals getreten haben. Der 13-Jährige musste ins Krankenhaus verbracht werden. Gegen den 14-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperve...
FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht 100 m3 brennenden Müll Hamburg (ots) - Hamburg Billbrook, Feuer (FEU), 20.04.2018, 02:39, Liebigstraße In der Nacht zu Freitag wurde die Feuerwehr Hamburg durch die ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Entsorgungsbetrieb in den Stadtteil Billbrook gerufen. Anrufe über den Notruf 112 bestätigten, dass Müll in einer Halle brannte. Durch die Rettungsleitstelle wurde der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Billstedt, sowie die Freiwillige Feuerwehr Rothenburgsort-Veddel zur Einsatzstelle alarmiert. Die Einsatzkräfte erkundeten vor Ort eine starke Rauchentwicklung in einer Halle, die...
POL-KB: Waldeck-Freienhagen – Einbrecher scheitern an Sicherungseinrichtungen Korbach (ots) - Am Freitagmorgen bemerkte die Betreiberin eines Tankzentrums in der Kasseler Straße am Ortstrand von Freienhagen, das unbekannte Einbrecher im Laufe der Nacht in das Kassengebäude einzubrechen wollten. Sie versuchten ein Fenster aufzuhebeln, scheiterten jedoch an den Sicherungseinrichtungen, so dass sie ohne Beute flüchteten. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an:Polizeipräsidi...
POL-PB: Nach Brand in Altenheim – Eindeutige Brandursache konnte nicht geklärt werden Paderborn (ots) - (uk) Die Ursache für ein Feuer in einem Altenheim am Donnerstagnachmittag in der Paderborner Innenstadt, bei der eine Seniorin getötet wurde, konnte nicht eindeutig geklärt werden. Gegen 15.20 Uhr war das Feuer in einer Dachgeschoßwohnung des mehrstöckigen Gebäudekomplex, das zu einem nebenanliegenden Altenheim gehört und in dem Senioren im betreuten Wohnen leben, ausgebrochen. Eine 88-jährige Frau war dabei in der völlig ausgebrannten Wohnung ums Leben gekommen. Brandermittler der Paderborner Polizei und ein Brandsachverstän...
POL-HAM: Handtasche geraubt- Zeugen gesucht Hamm-Mitte (ots) - Opfer eines räuberischen Diebstahls wurde eine 61-jährige Hammerin am Freitag, 20. April 2018, im Südring. Gegen 11.40 Uhr hielt sie sich im Park in Höhe eines Pavillons auf, als sie ein Mann von hinten festhielt und ein anderer ihr die Handtasche abnahm. Anschließend flüchteten sie über einen kleinen Fußweg in Richtung Bismarckstraße. Die Hammerin folgte den Räubern und konnte sehen, wie sie über die Borbergstraße in Richtung Theodor-Heuss-Platz rannten. Dort stiegen sie auf zwei abgestellte Mountainbikes und f...
POL-OL: +++ Polizei stellt größere Mengen an Drogen sicher +++ Oldenburg (ots) - Nach einem Hinweis von Zeugen konnten Polizeibeamte in der vergangenen Woche in zwei Oldenburger Wohnungen erhebliche Mengen an Betäubungsmitteln sicherstellen. Gegen den 34-jährigen Mieter der beiden Wohnungen wird nun umfangreich ermittelt. Bereits am Dienstag, dem 10. April 2018, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und schilderte den Beamten, dass es in dem Gebäude einer Kindertagesstätte an der Alexanderstraße, in dem sich auch mehrere Wohnungen befinden, stark nach Marihuana riechen würde. Die Beamten klingelten daraufhin an der betreffe...
POL-DA: Büttelborn: Bienenvölker gestohlen/Zeugen gesucht Büttelborn (ots) - Vier Bienenkästen samt Bienenvölkern sowie mehrere Setzkästen mit Zubehör entwendeten Unbekannte zwischen dem 7. und 14. April von einem Gartengrundstück "Am Gerauer Weg" in Worfelden. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen zirka 2000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenPressestelleKlappa...
POL-PPMZ: Mainz-Altstadt, Alkoholisierter Mann pöbelte Passanten und Polizei an Mainz (ots) - Montag, 16.04.2018, 23:30 Uhr: Ein 54-jähriger Mann pöbelte trotz anwesender Polizeibeamter mehrere Passanten in der Seppel-Glückert-Passage an und nahm den Polizeibeamten gegenüber eine Kampfhaltung - geballte und in Boxstellung gehaltene Fäusten - ein. Der Aufforderung, sich ruhig zu verhalten, kam er nicht nach. Ihm wurde ein Platzverweis für die Innenstadt erteilt. Weil er dieser - vermutlich wegen seiner Alkoholisierung - ebenfalls nicht nachkam und die Beamten weiter in aggressiver Weise beschimpfte, wurde er in Gewahrsam genommen. Rückfra...
POL-TUT: (Freudenstadt) Falsche Polizeibeamte ergaunern bei Rentnerin mehrere tausend Euro – Polizei sucht Zeugen und warnt erneut vor diesen Betrügern Freudenstadt (ots) - Leider ist es drei Betrügern am Montag gelungen, einem älteren Menschen als "falsche Polizeibeamte" getarnt einen nicht unerheblichen Bargeldbetrag aus der Tasche zu ziehen. Die Kriminalpolizei Freudenstadt sucht nach Zeugen - die Polizei warnt generell und erneut vor solchen Betrügern. Am vergangenen Montag, gegen 20 Uhr, erhielt eine 78-jährige Frau den Anruf eines nicht existenten Polizeibeamten. Er meldete sich unter der falschen Telefonnummer 07441 11 - und dann wahrscheinlich der Null. Der Mann erzählte der 78-Jährigen die frei erfunden...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3919262