Heidelberg (ots) – Bereits am Morgen des 12. April stellte eine Frau im Stadtteil Schlierbach fest, dass ihre beiden Hunde – zwei ca. zweijährige Dackel, der Rasse Kaninchenteckel in ihrer Box verstorben sind.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen war sie mit den beiden Tieren am Vortag im Waldgebiet rum um den Klingelhüttenweg spazieren. Ob die Tiere dort etwas aufgenommen haben, ist nicht bekannt. Bereits am Abend zeigte zumindest eines der Tiere eine noch nicht näher definierte Apathie.

Bei einer tierärztlichen Untersuchung der Tierkörper am nächsten Tag, wurde eine Vergiftung der Tiere durch Giftköder vermutet. Inwiefern eine Untersuchung der Tier stattfindet, ist derzeit noch nicht bekannt.

Nach unseren Erfahrungen werden Giftköder häufig im Gestrüpp im Wald oder am Rand von Wald- oder Feldwegen ausgelegt, insbesondere dort, wo typischen “Hunderouten” verlaufen. Wenn möglich, sollten die Hunde angeleint bleiben oder zumindest genau beobachtet werden, wo sie herumstöbern. Bei den ersten Anzeichen sollte sofort ein Tierarzt oder eine Tierklinik aufgesucht werden.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Mitte sind eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Fußgängerin von Radfahrerin angefahren – schwer verletzt Neustadt am Rennsteig - Ilm-Kreis (ots) - Gegen 18.00 Uhr am Mittwoch ist in der Bahnhofstraße eine 91-Jährige beim Überqueren der Fahrbahn von einem 21-jährigen Radfahrer erfasst worden. Der 21-Jährige gab an, er habe einen kurzen Moment nach unten gesehen und daher die Frau zu spät gesehen. Die 91-Jährige kam durch den Anstoß zu Fall und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-Jährige konnte einen Sturz mit seinem Rennrad abfangen und blieb unverletzt. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeii...
POL-TUT: (Waldmössingen) Autofahrer beschädigt Graniteinfassung und verschwindet – Zeugen gesucht Waldmössingen (ots) - In der Straße Am Schlierbach ist in der Nacht zum Freitag, zwischen Mitternacht und 1 Uhr, ein Autofahrer gegen eine Graniteinfassung gefahren und danach abgehauen. Ein Stein der Einfassung auf dem Eckgrundstück zur Vinzenz-Erath-Straße wurde dabei beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 150 Euro. Das Polizeirevier Schramberg ermittelt wegen Unfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich dort zu melden (Telefon 07422 2701 0). Rückfragen bitte an:Thomas KalmbachPolizeipräsidium TuttlingenTelefon: 07461 941-114E-Mail: tutt...
POL-NB: Körperverletzung gegen Zuwanderer in Friedland, LK MSE Friedland (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen wurden 2 Zuwanderer durch 2 Personen in Friedland leicht verletzt. Zum jetzigen Zeitpunkt stellt sich der Sachverhalt so da, dass 2 Zuwanderer die Fritz-Reuter-Straße in Friedland auf Fahrrädern, entlang des Mühlenteiches fuhren. Dort sprach eine sechsköpfige Personengruppe erheblich dem Alkohol zu. Diese hatten zwei unangeleinte Hunde bei sich. Beim Passieren der Gruppe sollen die Hunde durch diese verbal aufgehetzt worden sein, so dass sie den Radfahrern hinterherliefen. In der Folge rannten die 3 männlichen sowie ei...
POL-RE: Marl: Vermeintlicher Handykäufer flüchtet mit iPhone Recklinghausen (ots) - Auf der Bachstraße in Marl ist am Montag ein privater Handy-Verkauf schief gegangen. Ein 40-Jähriger hatte ein neues iPhone über eine Internet-Verkaufsplattform angeboten. Für Montagnachmittag verabredete sich der Marler mit einem potentiellen Käufer. Nachdem der Mann das Smartphone genauer angeschaut hatte, stieß er den 40-Jährigen weg und fuhr - mit dem Handy - in einem grauen/silbernen 5er BMW davon. Geld war zuvor nicht übergeben worden. Beschreibung des "Käufers": Mitte 30, dunklerer Haut-Typ, schwarzer-kurzer Kinnbart,...
POL-HRO: Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach 40-jährigem Schweriner Schwerin (ots) -Der 40-jährige Schweriner Christian Haschke ist im Verlaufe des heutigen Abends wohlbehalten in seinem Freundes- und Bekanntenkreis erschienen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit gelöscht. A. Ott-Ebert Polizeiführer vom Dienst Rückfragen zu den Bürozeiten:Polizeipräsidium RostockPressestelleSophie Pawelke, Stefan BaudlerTelefon 1: 038208 888 2040Telefon 2: 038208 888 2041Fax: 038208 888 2006E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.dehttp://www.polizei.mvnet.deRückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Woche...
POL-PDKL: 4 verletzte Fahrzeuginsassen und erheblicher Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung Martinshöhe (ots) - Am Montagnachmittag missachtete eine 26-jährige Pkw-Fahrerin auf der Landstraße 465 die Vorfahrt einer entgegenkommenden Autofahrerin. Die Unfallverursacherin wollte nach links in Richtung Lambsborn abbiegen und hielt zunächst an. Sie fuhr dann aber zu früh an und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, wodurch dieser auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde. Vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt, eine Person davon schwer. Es entstand Sachschaden von circa 30.000 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden...
POL-OG: Offenburg, Elgersweier – Handfester Streit Offenburg (ots) - Der handfest ausgetragene Streit zweier junger Männer auf dem Radweg zwischen Elgersweier und Zunsweier hat am Mittwochabend neben Zeugen auch die Beamten des Polizeireviers Offenburg auf den Plan gerufen. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 24-Jähriger gegen 20 Uhr einem fünf Jahre jüngeren Bekannten unter Zuhilfenahme einer als Hundeleine benutzten Kette ordentlich ´die Meinung gegeigt´. Nach Schlichtung des in persönlichen Differenzen begründeten Streits erwartet den Mittzwanziger eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körpe...
POL-HAM: 62-jährige Fußgängerin leicht verletzt Hamm-Mitte (ots) - Leicht verletzt wurde am Freitag, 20. April 2018, gegen 8 Uhr, eine 62-jährige Fußgängerin auf der Werler Straße. An der Haltestelle am Rathaus stieg sie aus dem Bus aus und stieß dabei mit einem 14-jährigen Fahrradfahrer zusammen. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt unterwegs.(jb) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/hamm/Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, überm...
POL-K: 180418-3-K Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Zeugensuche Köln (ots) - Am Unfall beteiligter Radfahrer gesucht Am Dienstagabend (17. April) ist eine Radfahrerin (63) im Stadtteil Müngersdorf durch einen Zusammenstoß mit einem anderen Radfahrer gestürzt. Die Kölnerin fiel auf den Asphalt und verletzte sich dadurch so schwer, dass sie stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Da die Polizei nicht zur Unfallaufnahme hinzugezogen wurde, stehen die Personalien des zweiten Beteiligten nicht fest. Nach derzeitigem Sachstand war die 63-Jährige gegen 19.15 Uhr auf der Aachener Straße in Fahrtrichtung stadt...
POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Spontaner Fahrstreifenwechsel führt zu Unfall; Kornwestheim: Flasche auf Auto geworfen Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Spontaner Fahrstreifenwechsel führt zu Unfall Der 20-jährige Fahrer eines Ford wechselte er am Freitagmorgen gegen 07:15 Uhr auf der B 27 in Richtung Bietigheim den Fahrstreifen und stieß dabei gegen zwei Autos, die in einer Fahrzeugschlange vor der Kreuzung zur K 1671 standen. Er war zunächst auf der rechten der beiden Abbiegespuren unterwegs, wechselte dann nach links und fuhr gegen den stehenden Hyundai einer 30-jährigen Frau, der durch die Wucht des Aufpralls auf den davor stehenden Renault eines 19-Jährigen geschoben...
POL-VER: Einbruch in der Fußgängerzone – Fünf Tatverdächtige festgenommen Landkreis Verden (ots) - Verden. In der Nacht auf Freitag haben Beamte des Verdener Streifendienstes fünf Tatverdächtige festgenommen, nachdem in eine Konditorei in der Fußgängerzone an der Großen Straße Ecke Predigerstraße eingebrochen worden war. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 3:15 Uhr mehrere verdächtige Personen nahe der Konditorei beobachtet und daraufhin nicht lange gezögert. Er alarmierte umgehend die Polizei, die aufgrund der Einbrüche in den Nächten zuvor bereits verstärkt in der Innenstadt unterwegs war und daher bes...
POL-GT: Gartenlaube aufgebrochen Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Bislang unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag (15.04., 16.00 Uhr) und Dienstagmorgen (16.04., 11.30 Uhr) die Tür einer Gartenlaube an der Straße Mühlenwall aufgebrochen. Die Täter entwendeten einen Schlüssel. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizei G&uu...
POL-DO: Unfall im Pendlerverkehr – zwei Verletzte auf der A 43 Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0551 Die A 43 im Pendlerverkehr ist immer gut befahren. So auch heute Morgen (18. April) um wenige Minuten vor 8 Uhr. Ersten Erkenntnissen zufolge staute sich der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Witten-Herbede und Heven. Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Schwelm befand sich gerade beim Spurwechsel von links nach rechts. In dem Moment seines Schulterblicks bremste eine 49-jährige Frau aus Witten ihren VW Polo verkehrsbedingt ab. Nach eigenen Angaben sah sie im Rückspiegel, dass der Motorradfahrer das Bremsen aufgrund des Schulterblicks vielleicht...
POL-OL: +++ Messerangriff in der Bergstraße – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen +++ Oldenburg (ots) - Nach dem versuchten Tötungsdelikt in der Oldenburger Innenstadt hat die Polizei heute einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen können. Bei dem Angriff am Abend des 9. März 2018 wurde ein 17-jähriger Oldenburger von einem Täter niedergestochen und so schwer verletzt, dass er über mehrere Wochen in Lebensgefahr schwebte. Die Polizei veröffentlichte noch am Tag nach der Tat eine Phantomzeichnung und verbreitete diese insbesondere auch in den sozialen Netzwerken. Zahlreiche Hinweise gingen in den folgenden Tagen und Wochen bei der Po...
POL-UL: (GP) Ebersbach/Fils – Unfallflucht schnell geklärt / Ein aufmerksamer Zeuge sorgte dafür, dass ein Autofahrer nicht auf seinem Schaden sitzen blieb, den ein Unfallflüchtiger verursachte. Ulm (ots) - Über 4.000 Euro Schaden verursachte ein 19-Jähriger am Freitagabend gegen 21.00 Uhr. Er streife auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Hauptstraße ein geparktes Auto. Aber statt sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der junge Mann unerlaubt von der Unfallstelle. Zum Glück beobachtete ein aufmerksamer Zeuge das Geschehen. Er versuchte den 19-Jährigen mittels Handzeichen zum Anhalten zu bewegen, was dieser aber ignorierte. Daraufhin verständigte der Zeuge umgehend die Polizei. Gegenüber den Polizeibeamten gab d...
POL-UL: (GP) Göppingen, Eislingen, Salach, Türkheim – Unfälle fordern Verletzte / Im Landkreis Göppingen wurden am Mittwoch bei fünf Unfällen sieben Personen verletzt Ulm (ots) - Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr in Salach, berichtet die Polizei. Zu dieser Zeit bog ein 82-Jähriger von der Hauptstraße nach links in die Weberstraße ab. Er übersah, dass ein Opel entgegenkam. Der stieß mit seinem Audi zusammen. Der Opelfahrer und dessen Sohn erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachen den 38- und den 8-Jährigen in eine Klinik. Zwei Abschlepper holten die Autos ab. An ihnen war ein Schaden von rund 8.000 Euro entstanden. Fast zeitgleich krachte es in Göppingen. Auf der ...
POL-BOR: Stadtlohn – Drogen im Straßenverkehr Stadtlohn (ots) - In der Nacht zum Sonntag kontrollierten Polizeibeamte um kurz nach Mitternacht einen 19-jährigen Autofahrer aus Stadtlohn. Dabei ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum durch den 19-Jährigen. Der Verdacht erhärtete sich durch einen Drogentest, der Hinweise auf Marihuana- und Amphetaminkonsum ergab. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und brachten den Fall zur Anzeige. Ein Arzt entnahm dem 19-Jährigen eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleFrank RentmeisterT...
POL-OS: Quakenbrück – Pkw-Aufbruch Quakenbrück (ots) - In der Straße Große Hartlage machten sich Unbekannte am Montagmorgen, zwischen 06.30 und 07.30 Uhr, an einem blauen Fiat Tipo zu schaffen. Die Täter schlugen an dem Kombi eine Seitenscheibe ein und entwendeten anschließend aus dem Innenraum ein Notebook samt Tasche, und eine Stoffjacke. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 05431/90330. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfallflucht – Feuerwehreinsatz wegen Gasgeruch – Verkehrsunfälle Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Rosengarten: PKW contra Motorrad Am Sonntag um 13:00 Uhr fuhr ein 33-jähriger Lenker eines Ford Tourneo in Raibach von der Dorfwiesenstraße nach links in die Dorfstraße ein. Hierbei übersah er einen von links kommenden 36-jährigen Fahrer einer Ducati Monster. Bei der Kollision stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2400 Euro. Schwäbisch Hall: Parkende Fahrzeuge gestreift und geflüchtet Zwischen Samstagnachmittag, 16:00 Uhr und Sonntagm...
POL-HX: 4 Personen bei Verkehrsunfall verletzt Willebadessen – Borlinghausen, L 828, Freitag, 20.04.2018, 18.44 Uhr Willebadessen (ots) - Eine 24 jährige Frau aus Warburg befuhr mit ihrem silbernen Ford Focus die L 828 von Scherfede in Richtung Willebadessen. In Höhe Borlinghausen wollte sie nach links abbiegen, hierbei übersah sie den entgegenkommenden schwarzen Opel Signum eines 38 jährigen Mannes aus Willebadessen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Ford befanden sich neben der Fahrerin ihre beiden Kleinkinder (2 jähriges Mädchen und 5 Monate alter Junge), im Opel befand sich nur der Fahrer. Alle 4 Personen wurden durch den Zusa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3919232