Mainz (ots) – Montag, 16.04.2018, 23:30 Uhr:

Ein 54-jähriger Mann pöbelte trotz anwesender Polizeibeamter mehrere Passanten in der Seppel-Glückert-Passage an und nahm den Polizeibeamten gegenüber eine Kampfhaltung – geballte und in Boxstellung gehaltene Fäusten – ein. Der Aufforderung, sich ruhig zu verhalten, kam er nicht nach. Ihm wurde ein Platzverweis für die Innenstadt erteilt. Weil er dieser – vermutlich wegen seiner Alkoholisierung – ebenfalls nicht nachkam und die Beamten weiter in aggressiver Weise beschimpfte, wurde er in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FB: Wieder Codieraktion für Fahrräder Friedberg (ots) - Am Mittwoch, den 02. Mai, von 09 bis 15 Uhr, findet die nächste Codieraktion für Fahrräder der Polizei statt. Dieses Mal haben Interessenten die Möglichkeit am Standort des Polizeipostens in Bad Nauheim ihre Zweiräder mit der sogenannten F.E.I.N. codieren zu lassen. Wichtig: Eine Anmeldung zu dem Termin ist zwingend erforderlich. Diese ist unter Tel. 06031-601-462 im Geschäftszimmer der Polizei in Friedberg (Mo-Fr 08 bis 15 Uhr) möglich. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, der muss einen Personalausweis, einen Eigentumsnachweis (z....
LPI-G: Spielzeug aus dem Fenster geworfen Gera (ots) - Gestern Nachmittag, 16.04.2018, gegen 14:15 Uhr informierten Zeugen die Polizei, dass Kinder mehrere Gegenstände aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße schmeißen sollen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich die eingehende Meldung. Drei Jungs im Alter zwischen 9 und 11 warfen Spielzeug vom Fenster auf die Straße. Dabei fiel eines der Spielzeuge auf einen geparkten Opel Corsa und verursachte Sachschaden. Die Kinder wurden folglich altersgerecht über Ihr Fehlverhalten aufgeklärt und deren Eltern ü...
POL-PDMY: Tödlicher Ausgang bei Maibaumaufstellung Grafschaft Nierdendorf (ots) - Am späteren Sonntagnachmittag befanden sich mehrere junge Nierendorfer auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses, um die Vorbereitungen für die traditionelle Maibaumaufstellung zu treffen. Hierzu musste der Stamm im oberen Bereich angehoben werden. In diesem Zeitpunkt lag der untere Teil des Stammes bereits vor der speziell für die Aufstellung bestimmten betonierten Grube. In dieser Grube befand sich ein 15-jähriger junger Mann, der mit Arbeiten in der Grube beschäftigt war. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte der Sta...
POL-VDKO: Sekundenschlaf verursacht Pkw-Schaden in Höhe von 200000 Euro Koblenz (ots) - Die 54 jährige Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen befuhr mit ihrem McLAREN 650S SPIDER die Bundesautobahn 48 in Fahrtrichtung Höhr-Grenzhausen. In Höhe des Parkplatzes Grenzau, Gemarkung Höhr-Grenzhausen, fuhr sie aufgrund von Sekundenschlaf auf den vor ihr auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug auf. Nur durch Zufall wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Am MCLaren (Neupreis 258000 Euro)entstand ein Sachschaden von zirka 200000 Euro. Der Schaden am Sattelauflieger hielt sich mit zirka 3000 Euro in "Grenzen". Rückfragen bitte an:Polizeiautobah...
POL-MK: … es gibt sie noch – kaputt Hemer (ots) - Zwei Kaugummiautoamten zerstört Zu Beginn des Monats April entdeckte ein Mitarbeiter eines Warenhandelsunternehmens für Kaugummiautomaten, dass zwei Kaugummiautomaten - Am Birkenweg und am Gaxberger Weg beschädigt und leer geräumt worden war. Die Schäden an den Automaten sind nicht unerheblich. Dies wurde nun zur Anzeige gebracht. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern, die sich an den Kaugummiautomaten zu schaffen gemacht haben, nimmt die Polizei in Hemer entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Pol...
POL-SO: Erwitte – Mit Straßenlaterne kollidiert Erwitte (ots) - Aus ihm unerklärlichen Gründen kam am Donnerstag gegen 16:20 Uhr ein 60-jähriger Autofahrer auf der Bahnhofstraße nach rechts von der Fahrbahn ab, und kollidierte frontal mit einer Straßenlaterne, die durch den Zusammenstoß umgeknickt wurde. Das Fahrzeug wurde massiv beschädigt. Der Sachschaden betrug etwa 4000 Euro. Der 60-jährige Fahrer aus Erwitte blieb unverletzt. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren mit geistigen oder körperlichen Mängeln und stellten den F&u...
POL-GG: Pressemeldung der Polizeistation Rüsselsheim Rüsselsheim (ots) - Raub, Körperverletzung und Sachbeschädigung Am 20.04.2018 gegen 18:45 Uhr traf die 12 jährige Raunheimerin im Evreuxring in Rüsselsheim auf eine Gruppe von mehreren Mädchen . Aus der Gruppe heraus wurde der Geschädigten ihr Smartphone abgenommen und auf den Boden geworfen, wodurch es beschädigt wurde. Zudem wurden ihr die Ohrringe abgerissen und entwendet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und Täterinnen wurden aufgenommen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenPolizeidirektion Groß-GerauKoo...
POL-TUT: (Schopfloch) Auffahrunfall am Ende der Horber Straße Schopfloch (ots) - An der Einmündung der Horber Straße (alte L370) in die B28 sind am Montagnachmittag zwei PKWs zusammengestoßen. Gegen 17 Uhr wollte ein Renaultfahrer an der Einmündung nach rechts in Richtung Horb abbiegen. Weil von links Verkehr kam, bremste er ab. Hinter ihm fuhr ein VW Touran. Der VW-Fahrer sah zu spät, dass das Auto vor ihm abgebremst wird und fuhr auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 7000 Euro. Der 33-jährige Renaultfahrer verletzte sich bei dem Aufprall leicht, brauchte aber keine ärztliche Behandlung. Rüc...
POL-FR: Wohnungsbrand in Heuweiler Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Heuweiler, Dorfstraße Heute gegen 16.30 Uhr meldete die Integrierte Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst einen Gebäudebrand in der Dorfstraße in Heuweiler. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Wohnung im 1 Obergeschoß in Flammen stand. Die Bewohner des Gebäudes hatten dieses zu diesem Zeitpunkt schon verlassen. Das Feuer konnte konnte durch die Feuerwehren aus Heuweiler, Gundelfingen, Wildtal und Glottertal rasch gelöscht werden. Kräfte des Rettungsdienstes waren ebenfalls vor Ort, eine 23 jä...
POL-WAF: Warendorf. Einbruch in Baustoffmarkt Warendorf (ots) - Unbekannte Personen brachen in der Nacht zu Samstag, 14.4.2018, in einen Baustoffmarkt an der Straße Hellegraben in Warendorf ein. Der oder die Täter versuchten im Gebäude einen Tresor zu öffnen, was ihnen nicht gelang. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Hellegraben gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Rückfragen bitte an:Polizei WarendorfPressestelleTelefon: 02581/600-130Fax: 02581/600-129E-Mail: pressestelle.warendo...
POL-PDLU: ungeklärte Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht Maxdorf (ots) - Rund 500 EUR Schaden entstehen am 20.04.2018 zwischen 11:20 Uhr und 11:50 Uhr bei einer Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße in Maxdorf. Der Geschädigte stellt seinen PKW, ein grauer BMW X3, mit Ludwigshafener Kennzeichen gegenüber dem Anwesen Hauptstraße 1d in Maxdorf ab. Nach der Rückkehr vom Einkaufen bemerkt er, dass sein linker Außenspiegel offensichtlich beim Vorbeifahren beschädigt wurde. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/3...
POL-SU: Neunkirchen-Seelscheid – Rollerunfall mit einer schwerverletzten Person Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am Sonntag, den 15. April 2018 zur Mittagszeit, verletzte sich eine 70 jährige Rollerfahrerin schwer. Sie befuhr die B 507 in Richtung Pohlhausen. In Höhe der Wahnbachtalstraße kam sie in der dortigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Die Siegburgerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Bundesstraße musste für kurze Zeit gesperrt werden. Es entstand geringer Sachschaden. (HPS) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-KreisPressestelleTe...
POL-KN: weiter meldung aus dem Bodenseekreis Konstanz (ots) - Meckenbeuren Schleudernder Pkw landet in einem Teich Drei Verletzte und ein Schaden von rund 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 13.30 Uhr. Ein 19-jähriger Cabrio-Fahrer fuhr auf dem Gemeindeverbindungsweg von Feurenmoos in Richtung Liebenau und kam aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und landete auf dem Dach in einem angrenzenden Fischweiher. Der Fahrer und seine beiden 20-jährigen Mitfahrer wurden schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die eing...
POL-FR: Verkehrsunfall mit verletzten Personen – mehrere Pkw beteiligt – Wildwechsel löst Auffahrunfall aus – Verkehrsbehinderung Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach Stadt Lörrach, Lörrach-Brombach, B 317 Am Sonntag 15.04.2018 gegen 13:35 Uhr kam es auf der Bundesstraße B 317 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen überquerte auf Höhe der Einmündung Schopfheimer Straße eine Bache mit 4 Frischlingen plötzlich mit hoher Geschwindigkeit die Fahrbahn von der Wiese weg in nördlicher Richtung. Zu diesem Zeitpunkt befuhren drei Pkws die B 317 von Schopfheim her in Richtung Lörrach. Alle Fahrzeuge bremsten stark. D...
BPOLI C: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Chemnitz (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein milieutypischer Besitz von Schusswaff...
POL-GE: 2. Pressemitteilung zum Bundesligaspiel FC Schalke 04 und BVB Dortmund 09 Gelsenkirchen (ots) - Das Revierderby zwischen den Mannschaften des FC Schalke 04 und dem BVB Dortmund 09 ist vorbei. Die friedlichen Anhänger beider Vereine haben heute gezeigt, wie ein stimmungsvolles Derby aussehen kann. Es kam lediglich zu einigen kleineren Zwischenfällen bzw. Auseinandersetzungen. Daraus resultieren 2 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 20 Strafanzeigen. Ein 22-jähriger Mann und drei Polizeibeamte wurden leicht verletzt. Das Einsatzkonzept der Polizei ist insgesamt aufgegangen. Rückfragen bitte an:Polizei GelsenkirchenTorsten SzieszeTelefon: 0209 / 365 20...
POL-AUR: Norden – Sachbeschädigung an Fenster Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen Norden - Sachbeschädigung an Fenster In Norden kam es am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 4 Uhr, in der Ufke-Cremer-Straße zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte beschädigten ein Fenster im Treppenhaus eines dortigen Mehrparteienhauses. Zeugen werden gebeten, sich bei er Polizei zu melden unter Telefon 04931 9210. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Aurich/WittmundSven BehrensTelefon: 04941 / 606-104E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-aur.polizei-nds.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion...
POL-TUT: (Freudenstadt) Falsche Polizeibeamte ergaunern bei Rentnerin mehrere tausend Euro – Polizei sucht Zeugen und warnt erneut vor diesen Betrügern Freudenstadt (ots) - Leider ist es drei Betrügern am Montag gelungen, einem älteren Menschen als "falsche Polizeibeamte" getarnt einen nicht unerheblichen Bargeldbetrag aus der Tasche zu ziehen. Die Kriminalpolizei Freudenstadt sucht nach Zeugen - die Polizei warnt generell und erneut vor solchen Betrügern. Am vergangenen Montag, gegen 20 Uhr, erhielt eine 78-jährige Frau den Anruf eines nicht existenten Polizeibeamten. Er meldete sich unter der falschen Telefonnummer 07441 11 - und dann wahrscheinlich der Null. Der Mann erzählte der 78-Jährigen die frei erfunden...
POL-WOB: VW Tiguan geriet in Brand – Zeugen gesucht Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Memelstraße 16.04.2018, 21.30 Uhr Ein neun Jahre alter VW Tiguan geriet in den Abendstunden des Montags in der Memelstraße in Brand. Gegen 21:30 Uhr entdeckte ein aufmerksamer Zeuge den brennenden Tiguan auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage "Am Weinberg" in der Memelstraße. Geistesgegenwärtig holte der Zeuge einen Feuerlöscher und löschte die Flammen ab. Die gleichzeitig alarmierte Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Helmstedt waren Minuten später vor Ort. Während die Polizei den Sachverhalt aufnahm, wurde die Feuerwe...
POL-DU: Festnahme nach Wohnungseinbruch Duisburg-Untermeiderich (ots) - Am Freitag, den 20.04.2018, gegen 21.00 Uhr, vernahm ein aufmerksamer Bewohner eines Hauses auf der Honigstr. in Duisburg Meiderich verdächtige Geräusche von dem Balkon seines Nachbarn, obwohl dieser im Urlaub war. Als er dann auch noch feststellte, dass sich auf dem Balkon offensichtlich 2 Personen aufhielten, alarmierte der Nachbar die Polizei. Dem schnellen Handeln des aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass die Einsatzkräfte der Polizei die beiden Einbrecher noch am Einsatzort antreffen und festnehmen konnten. Weitere Ermittlungen zeig...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3918442