Ulm (ots) – Gegen 19.30 Uhr klingelte bei einem Senior das Telefon. Der Anrufer gab sich als Kriminalbeamter aus. Sein Name sei Herr Hagen. Der Angerufene handelte richtig: Er stellte dem angeblichen Polizisten kritische Fragen. Daraufhin brach dieser das Gespräch ab. Der Senior rief daraufhin bei der richtigen Polizei an. Diese ermittelt jetzt.

Deshalb empfiehlt die Polizei:

– Seien Sie vorsichtig bei unbekannten Anrufern. Lassen Sie sich
nicht unter Druck setzen oder aushorchen. Legen Sie den Hörer
auf, wenn ihnen etwas merkwürdig erscheint.
– Werden Sie angerufen, stellen Sie gezielt Fragen an den Anrufer:
Nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen.
– Notieren Sie sich die auf dem Display angezeigte Rufnummer!
Achtung: Betrüger können diese Nummern manipulieren. Die Polizei
verwendet die 110 nicht für Anrufe!
– Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte
Personen.
– Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter. Sprechen Sie
nicht am Telefon über ihre persönlichen oder finanziellen
Verhältnisse.
– Sprechen Sie mit Ihrer Familie oder anderen Vertrauten über den
Anruf.
– Wenn Sie unsicher sind: Rufen Sie die Polizei unter der 110 oder
ihre örtliche Polizeidienststelle an. Nutzen Sie dabei nicht die
Rückruffunktion.

Wichtige Tipps zum Schutz vor Telefonbetrügern erhalten Sie in der Broschüre “Vorsicht, Abzocke!”. Diese finden sie bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle oder auch im Internet unter www.polizei-beratung.de/

++++0692486

Dominik Köhler / Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WES: Wesel – Autofahrerin verletzte sich schwer Wesel (ots) - Am Mittwochmorgen gegen 10.00 Uhr befuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Hünxe die Nordstraße in Fahrtrichtung Grünstraße. Als sich die Frau aus Hünxe in Höhe der Straße Am Blaufuß befand, fuhr sie aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihr verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 59-Jährigen aus Emmerich auf. Bei diesem Aufprall verletzte sich die 54-Jährige so schwer, dass sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachsc...
POL-EL: Meppen – Blumen aus Garage gestohlen Meppen (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher haben elf Pakete mit Blumen aus einer Garage an der Straße "Estersand" gestohlen. Es handelt sich um Geranien und Eisblumen. Wie sie in das abgeschlossene Gebäude gelangen konnten, ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 949 0 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimInga GraberPressestelleTelefon: 0591 87 203E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftszeiten ...
POL-OB: Betrunkener Radfahrer Oberhausen (ots) - Nicht mehr fahrtüchtig war ein Radfahrer, der Samstagnacht (14.4.) auf der Bahnstraße unterwegs war. Polizisten hielten den jungen Mann an, da dieser sehr unsicher und in Schlangenlinien über den Geh- und Radweg fuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von über 1,9 Promille. Der 28-jährige Oberhausener musste zwecks Blutprobenentnahme mit zur Wache. Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OBRückfragen bitte an:Polizeipräsidium OberhausenPressestelleTelefon: 0208/826 22 22E-Mail: pressestelle.oberhausen@...
POL-HH: 180418-4. Zuführung nach gewerbsmäßigem Btm-Handel in Hamburg-Eidelstedt Hamburg (ots) -Tatzeit: 17.04.2018, 14:00 Uhr Tatort: a) Hamburg-Eidelstedt, Kieler Straße b) Hamburg-Schnelsen, Sassenhoff Beamte des Landeskriminalamts 68 haben einen 40-jährigen Mazedonier wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln einem Haftrichter zugeführt. Ermittlungen des Landeskriminalamts 68 ergaben, dass der 40-jährige Mazedonier gemeinsam mit einer 19-jährigen Deutschen aus einer Wohnung in der Kieler Straße heraus gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln handeln würde. Am heutigen Ta...
POL-MK: Radfahrer flüchtete / Waldstück brannte / Waffe auf dem Spielplatz Lüdenscheid (ots) - Polizeibeamte bemerkten gestern Abend einen Radfahrer auf der Volmestraße in Brügge, der mit seinem Rad bei Rotlicht über eine Ampel fuhr. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, fuhr er auf einen Fußweg, warf dort - vermeintlich ungesehen - eine Tasche ins Gebüsch und hielt erst dann an. Die Tasche mitsamt Inhalt war schnell wiedergefunden. Darin: eine geringe Menge Marihuana samt Zubehör, welches die Polizisten sicherstellten. Den 19-jährigen Lüdenscheider erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Bet&aum...
POL-PDKH: Kirn: Ladendieb im Schuhgeschäft: Kirn (ots) - In einem Schuhgeschäft in der Kallenfelser Straße in Kirn stahlen ein Mann und eine Frau gegen 14:15 Uhr vermutlich ein paar Schuhe. Die Diebe wurden durch einen Mitarbeiter noch zu Fuß in Richtung Innenstadt verfolgt, allerdings aus den Augen verloren. Es soll sich hierbei um einen Mann handeln, der eine schwarze Jacke trug und auffällig gegeelte Haare hatte. Die Frau trug nach Angaben der Mitarbeiter ein schwarz/weiß gestreiftes Top. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion in Kirn unter der Rufnummer 06752/1560. Rückfragen bitte an:Polizeii...
POL-DA: Babenhausen: Einbruch in Apotheke / Zeugen gesucht Babenhausen (ots) - Im Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag (18.4.), 13 Uhr und Donnerstagmorgen (19.4.), 8.30 Uhr, haben sich bislang unbekannte Kriminelle gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten einer Apotheke in der Fahrstraße verschafft. Auf der Suche nach Wertvollem erbeuteten sie Bargeld in Höhe von etwa 680 Euro und verursachten durch ihr Vorgehen einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151/...
POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Mini-Fahrer flüchtet von Unfallstelle Freiburg (ots) - Ein eiliger Mini-Fahrer verursachte am Dienstag gegen Abend in der Eschbacher Straße einen Verkehrsunfall, drehte um und flüchtete. Der verantwortliche 30 Jahre alte Fahrer konnte von einer Polizeistreife gestoppt werden. Er meinte nur, dass er einen Termin hatte. Gegen 17:20 Uhr passierte der Unfall. Eine Autofahrerin ließ einen entgegenkommenden Linienbus an einem auf dessen Fahrspur geparkten Fahrzeug vorbeifahren. Hierzu hielt sie an. Dem nachfolgenden Mini-Fahrer ging das offensichtlich zu lang und er überholte die wartende Autofahrerin. Zwischenzei...
POL-SU: Vermisstenfahndung – Polizei sucht 59-Jährige aus Troisdorf-Altenrath Troisdorf (ots) - Seit der Nacht zu Donnerstag, 19.04.2018, wird eine 59-jährige Frau aus Troisdorf-Altenrath vermisst. Sie leidet an einer neurologischen Erkrankung und könnte sich aktuell in hilfloser Lage befinden. Vermutlich ist sie zu Fuß in der Wahner Heide unterwegs und vermeidet den Kontakt mit Menschen. Nachdem ihre Familie sie als vermisst gemeldet hatte, verliefen die bisherigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei, bei denen neben Absuchen in der Umgebung auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, leider ohne Ergebnis. Die Troisdorferin ist 160 cm groß mit k...
POL-OG: Achern – In Bäckerei eingebrochen Achern (ots) - Ein Unbekannter verschaffte sich zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen gewaltsam Zugang zu einer Bäckerei in der Fautenbacher Straße. Nachdem der Langfinger die Eingangstür überwunden hatte, durchsuchte er den Verkaufsraum und machte sich schließlich mit den Tageseinnahmen davon. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen. /rs Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidi...
POL-DU: Wehofen: Aufgefahren – 58-Jährige verletzt Duisburg (ots) - Am Donnerstagabend (19. April, 18:35 Uhr) hat eine VW-Golffahrerin (22 Jahre) auf der Dr.- Hans-Böckler-Straße nicht richtig auf den Verkehr geachtet. Deswegen übersah sie einen blauen Citroen, der voraus fuhr und rechts in die Krämergasse abbiegen wollte. Es gelang der jungen Frau nicht mehr auszuweichen. Beide Autos stießen zusammen. Die 58-Jährige verletzte sich und ließ sich im Krankenhaus behandeln. Der Sachschaden beträgt mindestens 4.000 Euro. Rückfragen bitte an:Polizei Duisburg- Pressestelle -Polizeipräsidium Duisbu...
POL-DA: Groß-Gerau: +++ERSTMELDUNG+++Vollsperrung der Bundesstraße 44 nach tödlichem Verkehrsunfall Groß-Gerau (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen im Begegnungsverkehr kam es aus bislang ungeklärter Ursache am Dienstagmorgen (17.04.) gegen 7.10 Uhr auf der Bundesstraße 44 zwischen Groß-Gerau und Dornheim. Eine Person wurde bei dem Zusammenstoß getötet, eine weitere schwer verletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Bundesstraße 44 ist derzeit für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Berei...
POL-VIE: Brüggen: Exhibitionist am Dahmensee – Polizei sucht Zeugen Brüggen (ots) - Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, zeigte sich ein ca. 60 Jahre alter Mann zwei jungen Frauen am Ufer des Dahmensees in Brüggen in schamverletzender Weise. Die beiden Frauen lagen auf einer Decke am Ufer des Sees, als der Mann gleich zweimal unbekleidet an ihnen vorbeiging. Anschließend habe er die Frauen aus einiger Entfernung beobachtet und sich dabei mehrmals in den Intimbereich gefasst. Während die Frauen die Polizei verständigten, habe sich der Mann angezogen und habe sich mit einem Fahrrad entfernt. Die jungen Frauen beschreiben den Mann als ca. 60 Ja...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19.04.2018 Zweibrücken (ots) - Zweibrücken - versuchter Einbruch in Kindergarten In der Nacht von Dienstag, 17.04.2018 auf Mittwoch, 18.04.2018 versuchten bislang unbekannte Täter die Seiteneingangstür sowie eine Tür auf der Rückseite des Protestantischen Kindergartens in der Röntgenstraße aufzuhebeln, was offensichtlich misslang, so dass die Täter nicht ins Gebäude gelangten. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 bzw. per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen. Contwig - Kennzeichend...
POL-STD: Jugendliche Radfahrerin stürzt gegen geparktes Auto und verursacht Sachschaden – Polizei Harsefeld sucht Verursacherin und Zeugen, Einbrecher in Stader und Dollener Einfamilienhaus Stade (ots) - 1. Jugendliche Radfahrerin stürzt gegen geparktes Auto und verursacht Sachschaden - Polizei sucht Verursacherin und Zeugen Am Freitag, den 13.04. kam es gegen 12:50 h in Harsefeld in der Straße "Am Busbahnhof" zu einem Unfall, bei dem Sachschaden entstand und die jugendliche Unfallverursacherin sich nicht um die Regulierung kümmerte. Die bisher unbekannte Radfahrerin war auf dem Weg von der Schule nach Hause als sie aus einer Gruppe Mitschüler heraus gegen einen dort abgestellten grauen Mazda fiel und dabei an der hinteren rechten Tür einen Lackschaden i...
POL-WHV: Graffitisprayer in Fedderwardergroden unterwegs – Täter schmieren und sprühen mit schwarzer und silberner Farbe (FOTO) – Polizei bittet um Zeugenhinweise Wilhelmshaven (ots) - Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland beschäftigt sich derzeit mit mehreren Graffiti. Bislang wurden elf Taten angezeigt, bei denen bislang unbekannte Täter im Ortsteil Fedderwardergroden (u.a. in der Neuteicher Straße, Weichsel Straße, Schellingstraße) mittels schwarzer und silberner Sprühfarbe u.a. Hauswände, Baufahrzeuge und Garagen beschmiert bzw. besprüht haben. Bei diesen Schmierereien wurden die Buchstaben "AC", "Angel" und ein Herz aufgebracht. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Sprayer im Zeitraum vom 14.03....
POL-KA: (KA) Kronau – Betrunkene Autofahrerin auf der A5 Karlsruhe (ots) - Am Sonntagabend war eine 48-jährige Autofahrerin mit mehr als 2,5 Promille auf der Autobahn A5 unterwegs und fiel dabei durch ihre rücksichtslose Fahrweise auf. Kurz vor 22 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer über Notruf eine offenbar betrunkene Autofahrerin, die mit ihrem Audi in Schlangenlinien die A5 vom Walldorfer Kreuz kommend in Richtung Süden befuhr. Dabei nutzte sie offenbar die gesamte Breite der Autobahn aus, wodurch sie andere Verkehrsteilnehmer schnitt und auf Höhe Kronau zudem leicht die Leitplanke touchierte. Zu einer Kollision mit a...
POL-BO: Motorroller-Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis nach kurzer Verfolgung gestellt Herne (ots) - Beamten der Polizei Herne ist am frühen Sonntagmorgen, 15. April, gegen 00.30 Uhr ein Motorroller in Herne aufgefallen. Der Fahrer ignorierte die Anhaltezeichen und flüchtete vor der Polizei. Kurze Zeit später konnten die Beamten den 16-jährigen Herner stellen. Er war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs und war deshalb geflüchtet. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an:Polizei BochumPressestelleTanja PfefferTelefon: 0234 909-1027E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.dehttps://www.polizei.nrw.de/bochum/Original-Content von: P...
POL-WES: Moers – Festnahme nach Großfahndung / Weitere Zeugen gesucht Moers (ots) - Heute morgen um 09.22 Uhr lösten zwei Unbekannte eine Großfahndung der Polizei aus. Das Duo war durch eine Anwohnerin dabei erwischt worden, wie sie versuchten, in ein Haus an der Straße Am Burgfeld einzubrechen. Die Ertappten machten sich umgehend aus dem Staub, flüchteten in einem Kleinwagen. Die Kollegen nahmen die Verfolgung auf, die letztendlich auch die Kollegen aus Duisburg und einen Hubschrauber der Fliegerstaffel auf den Plan riefen. Mehr als zehn Streifenteams suchten die Beiden. Im Bereich der Straße Am Domacker fuhr sich das Fahrzeug fest, ...
POL-GÖ: (196/2018) Einbruchsversuch in Göttingen-Grone Göttingen (ots) - Göttingen, Ortsteil Grone, Greitweg Dienstag, 17. April 2018, gegen 15.00 Uhr GÖTTINGEN (jan) - Am Dienstagnachmittag (17.04.18) machte sich ein bisher unbekannter Mann an einer Haustür eines Einfamilienhauses im Greitweg in Grone (Stadt Göttingen) zu schaffen. Ein Bewohner wurde gegen 15.00 Uhr auf den Einbrecher aufmerksam, bevor er die Tür gewaltsam öffnen konnte. Durch die Anwesenheit des Hausbesitzers wurde der Täter verschreckt und flüchtete mit einem Fahrrad. Der Bewohner alarmierte die Polizei, die daraufhin umfangreiche Fa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3919222