Ulm (ots) – Gleich dreimal brachen die Täter Samstagnacht in Eberhardzell ein: An den Gebäuden in der Burgstraße und der Fischbacher Straße brachen die Unbekannten die Eingangstüren auf. Sie gingen hinein und suchten überall nach Beute. Schränke und Schubläden brachen sie dazu auch auf. Aus dem Haus in der Burgstraße erbeuteten die Unbekannten Geld. Um in ein weiteres Vereinsheim in der Fischbacher Straße zu kommen, brachen die Unbekannten ein Fenster auf. In Innern suchten sie nach Brauchbaren. Aus beiden Vereinsheimen in der Fischbacher Straße flüchteten die Unbekannten ohne Beute.

Ihre Spuren ließen die Einbrecher an den Tatorten zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Biberach erste Hinweise auf die Täter. Die Polizei prüft auch, ob diese Taten mit anderen Einbrüchen im Zusammenhang stehen.

++++0679166 0690968 0690977

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis Heilbronn (ots) - Wertheim: 16-Jährige klärt Fahrerflucht auf Eine aufmerksame Zeugin hat eine Verkehrsunfallflucht in Wertheim aufgeklärt. Die couragierte 16-Jährige meldete sich nach einem Presseaufruf mit detaillierten Hinweisen bei der Polizei, mit denen Beamte des Reviers Wertheim einen Tatverdächtigen ermitteln konnten. Der Mann hatte offenbar am Dienstag, 10. April, gegen 13 Uhr mit seinem Pkw ein 12-jähriges Kind auf der Karl-Bär-Straße angefahren. Daraufhin fuhr der Mann einfach weiter und ließ das leicht verletzte Kind zurück. Der U...
POL-H: Zeugenaufruf! Brink-Hafen: Elfjähriger verstirbt bei Unfall mit Lkw Hannover (ots) - Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer hat heute Abend, gegen 18:00 Uhr, beim Abbiegen mit seinem Sattelzug (40-Tonner) von der Vahrenwalder Straße in den Industrieweg offenbar einen elf Jahre alten Jungen auf seinem Fahrrad übersehen. Bei dem Zusammenstoß hat das Kind tödliche Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 36-Jährige mit seinem Renault auf der Vahrenwalder Straße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Kreuzung zum Industrieweg bei nach jetzigem Ermittlungsstand für ihn geltendem Grünlicht nach rechts in ...
BPOL-KS: Eingeschleust – Flüchtlinge tagelang im LKW eingepfercht Fulda (ots) - Nach bisherigen Ermittlungen wurden vier Männer aus Libyen mittels LKW in das Bundesgebiet eingeschleust. Beamte der Fuldaer Polizei griffen die Männer gestern (15.4.) im Bereich des Bahnhofes Neuhof auf und übergaben sie an die Bundespolizei in Fulda. 2000 Euro für den Schleuser Die Männer, im Alter zwischen 21 und 37 Jahren, hätten nach deren Angaben jeder rund 2000 Euro für die Fahrt nach Deutschland zahlen müssen. Während der siebentägigen Fahrt seien sie in dem LKW regelrecht eingepfercht gewesen. Selbst zur Verrichtung der N...
POL-KA: (KA) Bruchsal- Alkoholisierte Honda-Fahrerin in Schlangenlinien unterwegs Karlsruhe (ots) - Eine 41-jährige Honda-Fahrerin ist am Samstag gegen 21.45 Uhr angesichts ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen. Eine Zeugin, die hinter der 41-Jährigen von Media-Markt-Kreuzung in Richtung Karlsdorf-Neuthard unterwegs war, meldete der Polizei, dass die Honda-Fahrerin in Schlangenlinien unterwegs war und immer wieder in den Gegenverkehr geriet. Beamte des Polizeireviers Bruchsal überprüften die Frau und stellten fest, dass sie erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest zeigte über 2 Promille an. Zeugen, denen die Frau ebenfalls aufgefallen ist o...
POL-BOR: Verkehrsunfall mit Verletzten Gronau (ots) - Am 16.04.2018, gegen 18:29 Uhr ereignete sich in Gronau im Kreuzungsbereich Hermann-Ehlers-Straße / Gildehauserstraße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Zweiradfahrers. Über Anzahl der Verletzten und den Verletzungsfolgen liegen noch keine validen Angaben vor. Es wird unaufgefordert nachberichtet. Leitstelle, Andreas Buß Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleTelefon: 02861-900-2222http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
POL-VDMZ: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der BAB 63 im Bereich AS Wörrstadt. Wörrstadt (ots) - Kurz vor 17 Uhr kam es auf der BAB 63, Fahrtrichtung Kaiserslautern, unmittelbar hinter der AS Wörrstadt zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund zu hoher Verkehrsbelastung musste ein PKW-Fahrer sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte dies zu spät, fuhr auf den abbremsenden PKW auf und kam zu Sturz. Hierbei wurde der 30 jährige leicht verletzt. Zwei nachfolgende PKW konnten noch rechtzeitig bremsen und kamen vor der Unfallstelle zum Stehen. Ein nachfolgender 26 jähriger BMW Fahr...
POL-MS: Drei Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhaus – Zeugen gesucht Münster (ots) - Unbekannte Täter brachen am Dienstag (17.04.) in der Zeit von 7:35 bis 14:15 Uhr gleich in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Von-Esmarch-Straße ein. Die Einbrecher hebelten die Türen auf und durchsuchten die Wohnungen. Sie flüchteten mit Bargeld, Schmuck und Parfüm. Beim Einbruch in eine dritte Wohnung scheiterten die Unbekannten. Möglicherweise haben aufmerksame Nachbarn die Täter beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Verfasserin: Greta Haberstroh Kontakt für Medienvertreter:Po...
LPI-G: Tödlicher Verkehrsunfall Gera (ots) - Gestern Abend (19.04.2018, gegen 18:30 Uhr) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem 38-jährigen Motorradfahrer. Dieser befuhr die genannte Straße in stadtauswärtiger Richtung. In diesem Zusammenhang geriet er an eine Bordsteinkante, verlor in der Folge die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte an einen Baum und blieb schwer verletzt im Kreuzungsbereich zur Franz-Mehring-Straße liegen. Er zog sich hierbei so schwere Verletzungen zu, dass er diesen im Kranknehaus erlag. Die Polizei Gera hat die Ermittlungen aufgenommen. (KR) Rückfragen bitte...
POL-FB: Mit im Wohnhaus geklauten Schlüsseln ins Geschäft in Kefenrod eingebrochen ++ roter Ford mit Unfallschaden gesucht ++ BMW-Fahrerin bringt Rollerfahrerin zu Fall und fährt davon ++ u.a. Friedberg (ots) - Rollerfahrerin verletzt Bad Vilbel: Eine Autofahrerin befuhr am Montagmorgen, gegen 08.10 Uhr, den Kreisverkehr in der Frankfurter Straße in der Nähe des Lidl-Marktes. An ihrem dunklen 3er BMW hatte sie den Blinker gesetzt und signalisierte damit, dass sie den Kreisverkehr verlassen wollte. Eine Rollerfahrerin fuhr daher von Frankfurt kommend in den Kreisverkehr ein. Die Autofahrerin bog jedoch nicht ab, sondern fuhr im Kreisverkehr weiter, so dass die Rollerfahrerin auf der nassen Fahrbahn stark bremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzte d...
POL-VIE: Kempen: Autofahrerin übersieht beim Abbiegen überholenden Pkw: niemand verletzt Kempen (ots) - Am Dienstag, gegen 13.50 Uhr, bog eine 42-jährige Autofahrerin aus Kempen von der Straße 'Auf der Heide' in Unterweiden in Richtung St. Hubert ab. Zur gleichen Zeit überholte an gleicher Stelle eine 21-jährige Autofahrerin aus Krefeld, die aus Richtung St. Hubert kam, einen vor ihr fahrenden Pkw mit Pferdeanhänger. Die Krefelderin sah das abbiegende Auto und wich aus. Dabei touchierte sie zunächst den Pferdeanhänger und kollidierte dann mit dem Auto der Kempenerin. Es entstand zum Teil erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. /wg (505)...
BPOLD PIR: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein mili...
POL-SI: Polizei nimmt Randalierer in Gewahrsam Siegen (ots) - Am Montagabend gegen 19.30 Uhr randalierte ein 18-Jähriger massiv vor dem Parkhaus in der Morleystraße und attackierte dabei verbal und auch körperlich zufällig vorbeikommende Passanten. Eine hinzugezogene Rettungswagenbesatzung wurde ebenfalls von dem aggressiven Störenfried bedroht und beleidigt. Nicht viel anderes erging es einer eingesetzten Streifenwagenbesatzung der Polizei, die den 18-Jährigen schließlich zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam nehmen musste. Im weiteren Verlauf der Maßnahmen wurde der junge Mann einem ...
POL-KA: (KA) Karlsruhe – Drittligaspiel des KSC gegen Rostock verläuft friedlich Karlsruhe (ots) - Das Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FC Hansa Rostock verlief aus polizeilicher Sicht sehr friedlich. Auch die befürchteten Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen. Durch gezielte Maßnahmen für eine strikte Trennung der beiden Fanlager bei der An- und Abreise gelang es Polizei und Ordnungskräften, Konfrontationen zu verhindern. Es wurden einzig Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz geahndet. Bei der Kontrolle eines Kleinbusses von Gästefans konnte verbotene Pyrotechnik beschlagnahmt werden. Und während des Fußmarsches ...
POL-BOR: Vreden – Unfallflüchtiger verliert Kennzeichen Vreden (ots) - (mh) Am Sonntag stieß ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten Renault Clio. Der Wagen stand in der Zeit von kurz nach Mitternacht bis 03:15 Uhr auf der Straße "Master Esch". Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. An der Unfallstelle lag ein Kennzeichen, das vermutlich vom unfallverursachenden Fahrzeug stammen dürfte. Dennoch bittet die Polizei Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (Telefon 02561 / 926-0) zu melden. R&uu...
BPOLI S: Bundespolizei sucht Zeugen – Reisendem ins Gesicht geschlagen Erbach/Württ (ots) - Eine bislang unbekannte Gruppe von fünf Personen hat am späten Dienstagabend (17.04.2018) gegen 22:30 Uhr am Bahnhof in Erbach/Württ einen 17-Jährigen Reisenden offenbar festgehalten, während ihm einer aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht schlug. Im weiteren Verlauf warf ein Täter das Fahrrad des 17-Jährigen ins Gleis, welches hierbei beschädigt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge soll es zuvor in einem Regionalexpress von Ulm nach Erbach/Württ zu Streitigkeiten unter den Personen gekommen sein. Bei den Unbekannten hand...
POL-LIP: Bad Salzuflen. Fahrräder und Bargeld mitgenommen. Lippe (ots) - Aus einem Einfamilienhaus an der Ecke "Am Uthof / Heinrich-Welslau-Straße" sind zwischen Samstagabend und Sonntagmittag drei hochwertige Fahrräder und etwas Bargeld gestohlen worden. Unbekannte Täter haben sich Zugang zum Haus verschafft und die im Kellerraum abgestellten Räder mitgenommen. Darüber hinaus stahlen sie noch einen kleinen Geldbetrag. Die Fahrräder haben einen Gesamtwert von mehreren Tausend Euro und tragen die Markenbezeichnungen: Salza Fargo, Spezialized Epic und Spezialized S-Works. Möglicherweise sind der oder die Täter be...
POL-OB: Polizei übt Ernstfall Oberhausen (ots) - Stadtgebiet Oberhausen/Bottrop Dienstag, 17.4.2018 gegen 10 Uhr Die Oberhausener Polizei übte unter der Leitung des Polizeipräsidiums Essen im Bereich der Jacobistraße den Ernstfall einer Geiselnahme unter annähernd realen Bedingungen. Dazu wurden Einsatzkräfte mobilisiert und Absperrmaßnahmen bis in den Bottroper Bereich hinein getroffen. Solche Übungen sind fester Bestandteil polizeilicher Aus- und Fortbildung und dienen dazu, Reaktionszeiten zu überprüfen und Schwachstellen zu erkennen. Die eingesetzten Polizisten wurden dabe...
POL-REK: 180417-2: Nach dem Putzen Diebstahl festgestellt- Erftstadt Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Frau (27) hat ihre Dienste über eine regionale Zeitung angeboten. Danach hat der Wohnungseigentümer festgestellt, dass sein Bargeld gestohlen wurde. Die 27-Jährige bot im Frühjahr über ein Zeitungsinserat ihre Dienste als Putzfrau an. Ein 86-jähriger Mann rief die angegebene Rufnummer an und vereinbarte bei sich in Erftstadt einen Termin. Die Frau erschien am 24. März zum zweiten Mal bei ihm und räumte selbstständig das Haus auf. Danach bemerkte der 86-Jährige, dass sein Bargeld, das in einer Herrenhandtasche aufbe...
POL-PPMZ: Mauerdurchbruch bei Verkehrsunfall Mainz (ots) - Am 20.04.2018 gegen 09:30 Uhr rangiert ein Mann aus Wiesbaden mit seinem Pkw auf einem Parkplatz in der Rheinallee in Mainz. Hierbei kommt es zu einem Fahrfehler in dessen Folge der Pkw im Rückwärtsgang die Mauer des gegenüberliegenden Grundstückes durchbricht und ein Loch in Fahrzeuggröße hinterlässt. Bei dem Unfall wurde glücklicher Weise niemand verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden an Gebäude und Fahrzeug. Es entstand keine Einsturzgefahr des Gebäudes. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MainzPressestelleT...
POL-PDLU: Maxdorf: Versuchte Enkeltrickbetrüge Maxdorf (ots) - Am 18.04.2018 kommt es gleich zu zwei versuchten Enkeltrickbetrügen zum Nachteil von je einer 85- und einer 83jährigen Maxdorferin. In beiden Fällen hat eine weibliche Person, am Telefon, versucht über geschickte Gesprächsführung ein Verwandtschaftsverhältnis vorzutäuschen, um dann aufgrund eines angeblichen Kaufes ein Darlehen von mehreren tausend Euro von den Seniorinnen zu erlangen. Beide reagierten allerdings besonnen und gaben an kein Geld zu besitzen, woraufhin das Gespräch beendet wurde. Ältere Menschen werden immer wiede...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3918670