Willich-Anrath (ots) – Vermutlich transportierten die Einbrecher ihre Beute mit einem Fahrzeug ab, das möglicherweise vor dem Haupteingang des Altenheimes auf dem Josefsplatz stand. Unbekannte Einbrecher hebelten in der Zeit zwischen Sonntag, ca. 20.00 Uhr, und Montag, ca. 07.00 Uhr, ein Fenster des Bürotraktes auf und durchsuchten Schränke und Schubladen. Aus einem Büro stahlen Sie einen fest eingebauten Tresor, den die Täter dann samt Inhalt abtransportierten. Die Kripo fragt: Wer kann Angaben zu den Einbrechern geben oder hat im Bereich des Einganges ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet? Hinweise bitte über die zentrale Nummer der Polizei Viersen: 02162/377-0. /wg (500)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPWP: Wieder ins rechte Licht gerückt: Polizeipuppenbühne mit neuer Beleuchtung ausgestattet Kaiserslautern (ots) - Dr. Eva Niebergall-Walter von der Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz überreichte am Montagnachmittag Polizeipräsident Michael Denne und Mitarbeiterinnen der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Westpfalz zwei neue Bühnenscheinwerfer. Die Polizeipuppenbühne wurde 2006 eingerichtet und ist seither im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westpfalz in Grundschulen und Kindergärten unterwegs. In Vorführungen bringt die Polizei den Kindern verkehrspräventive Themen mittels pädagogischen Puppenspiels n&au...
POL-NE: Unbekannter attackierte Frau mit Pfefferspray – Zeugen gesucht Kaarst (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (18.04.), gegen 2 Uhr, wurde eine 62-jährige Grevenbroicherin nach eigenen Angaben das Opfer eines Überfalls. Zur Tatzeit befand sich die Geschädigte auf dem Bruchweg in Holzbüttgen. Sie hatte gerade ihr Auto verlassen, als ein unbekannter Mann auf sie zugestürmt gekommen sei. Während der Täter sie lautstark angeschrien habe, sprühte er ihr unvermittelt Pfefferspray in das Gesicht. Anwohner des Bruchwegs wurden auf den Vorfall aufmerksam und informierten die Polizei. Der Täter, der sich währenddessen noc...
LPD-EF: Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang Thüringen (ots) - Verkehrsunfall im Landkreis Schmalkalden/Meiningen Auf der K581 zwischen Kühndorf und der Einmündung zur B19 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Kradfahrer fuhr aus Kühndorf kommend in Richtung B19. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in einer Linkskurve zu Fall. Dabei wurde die 11-jährige Soziusfahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Bei der Unfallaufnahme wurden die Beamten der PI Schmalkalden/Meiningen von einem unabhängigen Gutachter unterstützt, die Staatsanwaltschaft ...
POL-ME: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall – Wülfrath – 1804061 Mettmann (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kam es gegen 15:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 18jähriger Remscheider befuhr mit seinem Krad Yamaha in Wülfrath die Straße Aprath aus Richtung Werdener Straße kommend in Fahrtrichtung Koxhof. In Höhe der Hausnummer 9, im Bereich der dortigen Querungshilfe, geriet er aus bisher ungeklärter Ursache an den rechten Bordstein, verlor die Kontrolle über das Krad und stürzte. Dabei wurde der Motorradfahrer schwerverletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er zur station&aum...
POL-PPRP: Zweckentfremdeter Eislöffel Ludwigshafen-Mitte (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen etwa 02:00 Uhr, betätigten sich mehrere Jugendliche als erfinderische Fahrraddiebe. Als sich der 29-jährige Mitteiler nach Hause begeben wollte, konnte er fünf Jugendliche sichten, die sich von seinem am Rathausplatz angeschlossenen Fahrrad entfernten. Als der Ludwigshafener das Kettenschloss aufschließen wollte, stellte er fest, dass zuvor mit einem Eislöffel aus Plastik versucht wurde, das Schloss zu öffnen. Dies gelang nicht; stattdessen montierten die Täter die Beleuchtung des Fahrrad...
POL-GI: Pressemeldungen vom 16.04.2018: 37 – Jähriger versucht Kontrahenten mit Messer zu verletzen – Versuchter Raub auf der Frühjahrsmesse – Zwei weitere Dealer aufgeflogen Gießen (ots) - Gießen: 37 - Jähriger muss zur Ausnüchterung in die Zelle Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät am späten Samstagvormittag bei einem 37 - Jährigen festgenommenen Serben an. Der Verdächtige hatte in der Liebigstraße mit einem 32 - Jährigen Streit. Offenbar nahm der wohnsitzlose Mann dann ein Klappmesser und versuchte vergeblich seinen Kontrahenten zu verletzen. Eine Streife konnte den angetrunkenen Mann dann wenig später festnehmen. Im Zuge der Überprüfungen stellte es sich heraus, dass sich der Mann il...
POL-EL: Papenburg – Zeugen nach Unfall gesucht Papenburg (ots) - Bereits am Dienstag den 10.April kam es gegen 18.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines weißen Opel befuhr den Kreisel am Obenende aus Richtung B 401 kommend und bog nach rechts in Richtung Umländerwiek ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 11-jährigen Mädchen, die in dem dortigen Bereich mit dem Fahrrad unterwegs war und aus Richtung der Kirche kam. Nachträglich wurden bei der Radfahrerin Verletzungen festgestellt. Die Polizei Papenburg sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit der Po...
POL-OG: Kehl – Ausgeraubt / Zeugen gesucht Kehl (ots) - Zwei Brüder sollen eigenen Angaben zufolge in den frühen Sonntagmorgenstunden Opfer eines Raubüberfalls geworden sein. Demnach wurden die Geschwister kurz vor 3 Uhr in der Karlstraße von einem noch unbekannten, mit einer Sturmhaube maskierten Mann unter Vorhalt einer Waffe angesprochen. Dieser forderte die Herausgabe von Wertsachen und machte sich danach mit seiner Beute aus dem Staub. Der Täter soll etwa 180 Zentimeter groß und mit einer grauen Kapuzenjacke, einer schwarzen Jogginghose sowie mit Handschuhe bekleidet gewesen sein. Hinweise nehmen di...
POL-RT: Bankräuber festgenommen (Rottenburg a. N.) Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen Rottenburg-Ergenzingen (TÜ): Mutmaßlicher Bankräuber festgenommen (Zeugenaufruf) Die Staatsanwaltschaft Tübingen und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen ermitteln wegen eines bewaffneten Banküberfalls gegen einen 19-Jährigen aus Rottenburg. Am Montag kurz nach 17.30 Uhr betrat ein bewaffneter Mann ein Geldinstitut im Rottenburger Stadtteil Ergenzingen und forderte unter Vorhalt der Waffe einen Bankmitarbeiter zur Herausgabe von Bargeld...
POL-AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für das Wochenende 13. bis 15. April 2018 Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen Ostersander - Häusliche Gewalt----- Am Freitagabend geriet eine 27-jährige Frau mit ihrem 28-jährigen Ex-Freund aneinander. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung schlug der Mann auf die Frau ein und beschädigte anschließend einen ihrer Pkws. Ein zweites Fahrzeug nahm er schließlich unerlaubt mit, obwohl er nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurden diverse Strafverfahren eingeleitet. Aurich - Körperverletzung----- Am Samstagmorgen gegen 06.00 Uhr provoziert...
POL-ST: Korrektur!!! Lengerich, Tecklenburger Straße, Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person Steinfurt (ots) - In der Nacht zu Sonntag kam es am frühen Morgen in Lengerich auf der Tecklenburger Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Tecklenburger Straße aus Richtung Kreisverkehr Brochterbecker Straße kommend in Fahrtrichtung Lengerich. Nach derzeitigen Ermittlungen befand sich plötzlich eine Person mit ihrem Fahrrad auf der Fahrbahn. Der 29jährige Fahrzeugführer konnte trotz sofort durchgeführter Gefahrenbremsung und einem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der 21j...
POL-COE: Senden, Ottmarsbocholt, Kreuzbauerschaft, Handtasche aus Auto entwendet Coesfeld (ots) - In der Zeit vom 15.04.18, 15:40 Uhr bis 17:33 Uhr schlugen bisher unbekannte Täter eine Scheibe eines geparkten blauen PKW Opel ein. Aus dem Auto wurde eine Handtasche entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen, Tel.: 02591-7930, entgegen. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-PDPS: Waldfischbach-Burgalben, mehrere Pkw durch Unbekannte zerkratzt Waldfischbach-Burgalben (ots) - In der vergangenen Woche zwischen Samstag- und Sonntagmorgen wurden mehrere Pkw in der Steinflurstraße in Waldfischbach-Burgalben zerkratzt. Insgesamt wurden 3 Strafanzeigen von 3 unterschiedlichen Fahrzeugbesitzern erstattet. Die Autos waren im Bereich der Hausnummern 22 bis 26, sowohl in privaten Einfahrten als auch auf dem Bürgersteig ordnungsgemäß geparkt. Ein oder mehrere unbekannte Täter zerkratzten diese mit einem spitzen Gegenstand, Schlüssel oder ähnlichem. Es wurden die Motorhauben und Kotflügel zerkratzt. Den ...
POL-WAF: Ostbevern, Ladbergener Straße, Zigarettenautomat aufgebrochen Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 19.04.2018, gegen 19:45 Uhr, wurde die Polizei über einen aufgebrochenen Zigarettenautomaten in Ostbevern an der Ladbergener Straße/Schmedehausener Straße informiert. Das Geldmünzenfach des Automaten war leer, es befanden sich lediglich noch zwei Schachteln Zigaretten im Automaten. Eine genaue Tatzeit ist nicht bekannt, ebenso die Höhe des erlangten Bargeldes und der Menge an erbeuteten Zigaretten. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Warendorf unter der ...
POL-OG: Kehl – Gelegenheit macht Diebe – Tresor aus Praxis hinausgetragen Kehl (ots) - Am Montag, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr, wurde aus den Räumlichkeiten einer Krankengymnastikpraxis, in der Kinzigstraße, ein Kleintresor hinausgetragen. Zeugen werden gebeten sachdienliche Hinweise bei der Polizei Kehl (07851/8930) zu melden. /kol. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-210E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
POL-MK: Einbruch angezeigt / Falsche Polizisten am Telefon Hemer (ots) - In der Nacht auf vergangenen Freitag drangen unbekannte Täter in das Büro einer Firma an der Amerikastraße ein. Dabei richteten sie mehrere hundert Euro Sachschaden an. Es verschwand Bargeld in unbekannter Höhe. Vier Fälle "falscher Polizeibeamter" ereigneten sich Sonntagabend zwischen 19 und 20 Uhr. Betroffen waren Senioren im Alter von 69 und 86 Jahren in Deilinghofen, Innenstadt, Ihmert und Höcklingsen. Zu Schaden kam glücklicherweise niemand. Wie Sie sich schützen erfahren sie auf www.polizeiberatung.de oder beim Kommissariat Kriminalp...
POL-H: Zeugenaufruf! Wunstorf – Polizei sucht Vermisste Hannover (ots) - Seit Donnerstag, 19.04.2018, 23:20 Uhr, wird die 50-jährige Gabi L. vermisst, die derzeit in der Psychiatrischen Klinik in Wunstorf an der Südstraße untergebracht ist. Bisherigen Erkenntnissen zufolge verließ sie gestern ihre Station gegen 19:00 Uhr und kehrte bislang nicht zurück. Die Vermisste ist 1,55 Meter groß, hager (44 Kilo) und hat blonde, schulterlange Haare. Sie wirkt optisch älter und hat ein eher ungepflegtes Erscheinungsbild. Vermutlich ist sie dunkel gekleidet. Umfangreiche Suchmaßnahmen, u.a. mithilfe eines Polizeihub...
POL-PDMT: Eschbach und Dahlheim – Diebstahl der Ortseingangsschilder * Zeugen gesucht Eschbach u Dahlheim (ots) - In der Nacht Freitag auf Samstag, 13.04.2018 21:00 Uhr bis 14.04.2018 09:00 Uhr, wurden die Ortseingangsschilder der Ortschaften Eschbach und Dahlheim entwendet. Es erfolgte kein gewaltsames Herausbrechen, sondern die vier Schrauben wurden gezielt von der Halterung gelöst. Zeugenhinweise werden an die Polizei St. Goarshausen erbeten. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion St. GoarshausenTelefon: 06771/9327-0Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Montabau...
POL-WHV: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in Wilhelmshaven – mehrere Funkstreifenwagen im Einsatz Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstagabend, 17.04.2018, kam es gleich zu zwei Auseinandersetzungen, die offenbar so eskalierten, dass die Polizei alarmiert wurde und mit mehreren Funkstreifenwagen eingesetzt war. Gegen 20 Uhr stritten sich in der Werftstraße mehrere Personen. Offenbar eskalierte ein privater Streit unter Bekannten. Die eingesetzten Beamten wollten schlichtend eingreifen, wurden jedoch zum Teil verbal sehr aggressiv angegangen. Einer der am Einsatzort anwesenden Personen wollte den Einsatzort sogar im Beisein der Einsatzkräfte verlassen. Als er daran gehindert wurde, lei...
POL-HSK: LKW-Brand in Hüsten Arnsberg (ots) - Am 20.04.2018 gegen 18:26 Uhr wurde der Polizei der Brand eines LKW in Hüsten an der Hövels Gasse gemeldet. Der Brand konnte durch die FW gelöscht werden. Die Brandursache konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Es bedarf auch noch der Abklärung, ob 2 Jugendliche, die vor Brandausbruch in der Nähe gesehen wurden, etwas mit dem Vorfall zu tun haben. AS Rückfragen von Medienvertretern bitt...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/3918897