Leipzig (ots) – Für seine Hauptrolle in der MDR-Kino-Koproduktion wurde der Schauspieler Franz Rogowski am Freitag in Berlin als “Bester Hauptdarsteller” mit dem renommierten Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

“Wir gratulieren Franz Rogowski zur ‘Lola’ und freuen uns über den Erfolg für den Schauspieler – und für diesen ungewöhnlichen Film, der uns als MDR sehr am Herzen liegt. Hier in Mitteldeutschland produziert, bringt der Film mit leisen Tönen und poetischer Erzählweise ein Stück ostdeutscher Lebenswirklichkeit in die Kinos”, sagt MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi.

“An Franz Rogowski kommt man in diesem Jahr nicht vorbei. Dass er jetzt für die Rolle in der MDR-Koproduktion ausgezeichnet wird, ehrt uns natürlich besonders”, so MDR-Fernsehfilm-Chefin Jana Brandt.

Der Film erzählt die zarte Liebesgeschichte zwischen Marion (Sandra Hüller) und Christian (Franz Rogowski), die beide in einem Großmarkt arbeiten. “In den Gängen” basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte des Leipziger Schriftstellers Clemens Meyer. Meyer hat das Drehbuch zusammen mit dem Regisseur Thomas Stuber verfasst. Kinostart ist der 24. Mai 2018.

“In den Gängen” ist eine Produktion der Sommerhaus Filmproduktion in Koproduktion mit dem MDR, arte, dem SWR sowie dem HR. Koproduzenten sind Rotor Film und Departures Film. Das Projekt wurde gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Mitteldeutsche Medienförderung MDM, die MfG Baden- Württemberg, das Medienboard Berlin Brandenburg und den Deutschen Filmförderfonds DFFF.

Der Deutsche Filmpreis, die LOLA, ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den deutschen Film. Die LOLA wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, verliehen.

Quellenangaben

Textquelle:MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7880/3930016
Newsroom:MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt:MDR
Presse und Information
Birgit Friedrich
Tel.: (0341) 300 65
45; E-Mail: presse@mdr.de; Twitter: @mdrpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue NEON.de-Reihe ohne Scheu und Scham: Was ist das eigentlich, richtig guter … Hamburg (ots) - NEON.de, das Onlineportal für Millennials, startet heute eine neue wöchentliche Video- und Podcast-Reihe: #sexbewusst. In 20 Videos und zehn interaktiven Podcast-Folgen spricht die Redaktion offen über Lust, Fantasien, Tabus und den weiblichen Körper. Die Reihe will Antworten liefern auf Fragen, die sich viele nicht zu stellen trauen: Ist der vaginale Orgasmus besser als der klitorale? Welche Rolle spielt der Muttermund als erogene Zone? Und kann man allein durch Gedanken zum Orgasmus kommen? Im Rahmen von #sexbewusst geht die NEON.de-Redaktion in den Dialog mit ihren Usern und...
44. Kongress Deutscher Lokalzeitungen – Medienpolitische Stunde mit … Berlin (ots) - Dorothee Bär (Staatsministerin für Digitalisierung) sowie Unternehmer Wolfgang Grupp (TRIGEMA) sprechen am 17. April 2018 (10:45 Uhr - 14:00 Uhr) auf dem Kongress Deutscher Lokalzeitungen (ZDF-Hauptstadtstudio). Staatsministerin Bär (CSU) wird die Digitale Agenda der Bundesregierung vorstellen und einen konkreten Ausblick auf die Ziele und Herausforderungen für die nächsten Jahre geben. Unternehmer Wolfgang Grupp (TRIGEMA), der 100% "Made in Germany" produziert, wird über das Thema "Heimat als Chance für den Mittelstand" referieren und die daraus resultierenden Herausforderungen...
ZDF-Magazin “Frontal 21”: Gepanschte Wurst erhält Silbermedaille der Deutschen … Mainz (ots) - Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat eine gepanschte Wurst aus Fleischabfällen mit dem silbernen DLG-Preis prämiert. Das berichtet das ZDF-Magazin "Frontal 21" in seiner Ausgabe am Dienstag, 10. April 2018, 21.00 Uhr. Die Geflügelwurst bestand nur zu neun Prozent aus Fleisch, zu 27 Prozent aus Wasser und zu 46 Prozent aus so genanntem Separatorenfleisch, das sind Abfälle aus der Fleischproduktion. Der vom Knochen abgepresste Brei gilt laut Lebensmittelrecht nicht als Fleisch und muss gekennzeichnet werden. Außerdem war der Wurst ein handelsübliches Pulver aus Schla...
Autoren-Team von Michael Schultes ESC-Titel kommt nach Lissabon Hamburg (ots) - "You Let Me Walk Alone": Mit diesem Titel vertritt Michael Schulte Deutschland im Finale des Eurovision Song Contest (ESC). Die Autoren, mit denen gemeinsam er im ESC Songwriting Camp des NDR das Lied geschrieben hat, werden am Sonnabend, 12. Mai, in Lissabon ebenfalls dabei sein: Thomas Stengaard, Nisse Ingwersen und Nina Müller kommen zum weltweit größten Musikwettbewerb in die portugiesische Hauptstadt. Im ESC-Finale werden sie im so genannten "Green Room" der riesigen Altice Arena Platz nehmen, um mitzuerleben, wie ihr Song bei dem Wettstreit von Komponisten und Songwritern...
EU fördert mit Agrarmilliarden den Verstoß gegen eigene Umweltstandards Hamburg (ots) - Rund 58 Milliarden Euro gibt die Europäische Union jedes Jahr für die Förderung ihrer Landwirtschaft aus. Es ist einer der größten Ausgabenposten in der EU. Obwohl der Agrarhaushalt laut Vorschlag der EU-Kommission wegen des Brexits maßvoll schrumpfen soll, ist keine grundlegende Neuverteilung der Agrarmilliarden geplant. Die Zahlungen, die eigentlich die Einkommen von Landwirten stabilisieren und den Umweltschutz verbessern sollen, verfehlen aber oft die gewünschte Wirkung. Die NDR-Redaktion des ARD-Wirtschaftsmagazins "Plusminus" hat anlässlich des Vorschlags für den neuen EU...
“Influencer, ein nebulöser Sumpf.” – Wotan Wilke Möhring im NEON-Interview Hamburg (ots) - Der Schauspieler Wotan Wilke Möhring erzählt gegenüber dem Magazin NEON (Ausgabe 05/2018), welchen Ratschlag seines Vaters er besonders schätzt: "'Mit jedem Tag vergrößert sich der Kreis derjenigen, die mich am Arsch lecken können.' Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um das zu verstehen: Es meint gar keinen Zynismus nach außen, sondern eine Fokussierung aufs Innere. Und das ist ziemlich schlau." Seine Kinder wiederum würden ihm oft klar machen, dass die einfachen Dinge bereichernd sind. "Man kann ihnen noch so ein fancy Dauerentertainprogramm bieten - wenn man am Ende des Woc...
WDR-Magazin WESTPOL: Deutlich mehr Reichsbürger in NRW – Zuwachs um rund 25 … Köln, 06.05.2018 (ots) - Die Zahl der Reichsbürger in Nordrhein-Westfalen hat sich in den vergangenen sechs Monaten deutlich erhöht. Noch Ende 2017 ging der NRW-Verfassungsschutz von etwa 2200 Reichsbürgern aus. Inzwischen wird die Szene bereits auf 2750 Personen geschätzt. Dies geht aus aktuellen Berechnungen des NRW-Verfassungsschutzes hervor, die dem WDR-Magazin WESTPOL vorliegen. Die Sicherheitsbehörde erklärt den Anstieg unter anderem mit höherer Aufmerksamkeit und besserer Beobachtung der Reichsbürger-Szene. Verfassungsschutz-Chef Burkhard Freier warnt im WESTPOL-Interview vor einer wac...
1000 Jahre Wormser Dom: ZDF-“Terra X”-Doku zum Jubiläum Mainz (ots) - Vor 1000 Jahren wurde der Wormser Dom eingeweiht. Zu diesem Jubiläum erzählt die "Terra X"-Dokumentation "Der Wormser Wunderbau - 1000 Jahre Kaiserdom" an Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 19.30 Uhr, seine wechselvolle Geschichte und vervollständigt nach Filmen über den Mainzer und den Speyerer Dom die ZDF-"Terra X"-Trilogie über die drei großen rheinischen Kaiserdome. Bischof Burchard ließ an der Stelle einer fränkischen Basilika im 11. Jahrhundert den Wormser Dom errichten. Die feierliche Einweihung des romanischen Doms wurde am 9. Juni 1018 vollzogen. Schon drei Jahre später kam e...
“Maischberger” am Mittwoch, 11. April 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Angst auf der Straße: Muss der Staat härter durchgreifen?""Die Aufgabe des Staates ist es, für Recht und Ordnung zu sorgen. Diese Handlungsfähigkeit war in den letzten Jahren oft nicht mehr ausreichend gegeben." Mit dieser These hat CDU-Minister Jens Spahn eine hitzige Debatte ausgelöst. Seine Kritiker warnen, dass mit solchen Aussagen Angst verbreitet werde, obwohl die tatsächliche Sicherheitslage besser werde. Doch wie sicher können wir uns wirklich noch im öffentlichen Raum fühlen, in der U-Bahn, auf großen Plätzen, beim Joggen im Park? Hat der Staat kapitulie...
Der WDR verschenkt seine Orchester und den Rundfunkchor Köln (ots) - Der WDR verschenkt vier unvergessliche Momente mit seinen Orchestern und dem Rundfunkchor: Vier Konzerte, ganz privat und persönlich, in der Nachbarschaft oder beim Straßenfest - mit dem WDR Sinfonieorchester, dem WDR Rundfunkchor, der WDR Big Band oder dem WDR Funkhausorchester. Mit diesen vier außergewöhnlichen Privatkonzerten eröffnen die Musikerinnen und Musiker die Spielzeit 2018/2019 am ersten September-Wochenende in Nordrhein-Westfalen. "Zu den Aufgaben unserer Klangkörper zählt es, die Menschen in Nordrhein-Westfalen für Musik zu begeistern und das kulturelle Leben in unse...
Rapper Retrogott: Kollegah und Farid Bang kokettieren mit faschistoiden … Berlin (ots) - Der Rapper Retrogott kritisiert die Reaktion der Hip-Hop-Szene auf die Debatte über die Echo-Verleihung an seine Künstlerkollegen Kollegah und Farid Bang. "Es ist eine Anmaßung und ein Affront gegenüber den Betroffenen, jegliche Antisemitismus-Vorwürfe als 'Quatsch' abzutun, wie dies Herr Marquart getan hat", so Retrogott im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagausgabe). Der Journalist des Onlinemediums Rap.de, Oliver Marquart, hatte die umstrittenen Textzeilen als "geschmacklos, aber nicht antisemitisch" bezeichnet. Weiter sagte ...
“Maischberger” am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Man wird ja wohl noch sagen dürfen!" Wie diskriminierend ist Sprache? Politische Korrektheit in Sprache und Kunst: Sind "Zigeunerschnitzel" und "Negerkuss" zu Recht aus unserem Vokabular gelöscht? Wie weit dürfen Rapper in ihren umstrittenen Texten gehen? Und welche Regeln müssen für Kabarettisten gelten? Was darf Satire, was darf Kunst? Macht uns eine politisch korrekte und gendergerechte Sprache zu besseren Menschen? Oder ist "Political Correctness" eine "reale Gefahr für die freie Gesellschaft" (DIE ZEIT)? Die Gäste:Peter Hahne (Fernsehmoderator und Buchautor)...
Ostern in Puccinis Operndrama “Tosca”, Osterkonzert aus Klosterneuburg, … Mainz (ots) - Samstag, 31. März, bis Montag, 2. April 2018 Mit Erstausstrahlungen Von Karsamstag, 31. März, bis Ostermontag, 2. April 2018, zeigt 3sat Puccinis Operndrama "Tosca" von den diesjährigen Osterfestspielen Salzburg mit Anja Harteros und Aleksandrs Antonenko, das Osterkonzert 2018 aus Stift Klosterneuburg und zwei Konzerte von den Baden-Badener Osterfestspielen 2017, Dokumentationen rund um Osterbräuche und österliche Rezepte sowie vier Filmklassiker mit der Schauspielerin Audrey Hepburn. Mit Giacomo Puccinis "Tosca" steht eine der großen veristischen Opern des italienischen Repertoi...
Im Dialog: Angélique Mundt zu Gast bei Michael Krons – Freitag, 13. April … Bonn (ots) - "Es sind die schwärzesten Stunden für die Betroffenen, und ich finde, sie sollten nicht alleine damit sein", verlangt die erfahrene Psychologin Angélique Mundt, die im Kriseninterventionsteam Hamburg mitarbeitet. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kümmern sich um Angehörige, wenn es durch Unfall, Verbrechen oder Suizid zu einem plötzlichen Todesfall in der Familie gekommen ist. In diesen Extremsituationen steht Mundt den Betroffenen bei, leistet erste Hilfe für die Seele, wie sie es nennt. "Der plötzliche Tod eines Angehörigen, auf den es keine Vorbereitung gab, wo es keine...
Mit SKODA zum goEast Filmfestival Weiterstadt/Wiesbaden (ots) - - Zum 18. Mal stehen Film-Highlights aus Mittel- und Osteuropa im Fokus - Gezeigt werden über 100 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme an sieben Tagen - SKODA stellt als Mobilitätspartner exklusiven Shuttle-Service - Bei Vorlage des SKODA Autoschlüssels ist der Kinobesuch kostenlos Wenn das goEast Filmfestival wieder seine Tore öffnet, dann verwandelt sich Wiesbaden zu einem internationalen Schauplatz für das Kino aus Mittel- und Osteuropa. Die 18. Auflage der renommierten Veranstaltung präsentiert sich vom 18. bis 24. April in der hessischen Landeshauptstadt und Umg...
Deutsche Umwelthilfe startet Wettbewerb “Gärten der Integration 2018” Berlin (ots) - Ausgezeichnet werden Gartenprojekte, bei denen geflüchtete Menschen mitarbeiten oder die von Geflüchteten initiiert wurden - Themenschwerpunkt in diesem Jahr: "Empowerment" - Erster Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018 Nach dem erfolgreichen Wettbewerb 2017 setzt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ihre Auszeichnung dreier weiterer "Gärten der Integration" für 2018 fort. Mitmachen dürfen Gartenprojekte und Initiativen, die Geflüchtete mit einbeziehen. Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs ist das Thema "Empowerment". Mit dem Wettbewerb möchte die DUH das Engagement aller Beteili...
Sammlung von internationalem Rang Baden-Baden (ots) - "Kunst für alle - Die neue Mannheimer Kunsthalle" / Dokumentation von Eberhard Reuß / 45 Minuten / Sonntag, 10. Juni, 10 Uhr, SWR Fernsehen Es klingt wie ein Märchen: Mannheim bekommt ein neues Museum - und zwar fast geschenkt. Die Werke, die Mannheimer Bürger über 100 Jahre hinweg für ihre städtische Kunsthalle erworben und gestiftet haben, sollen mit dem Bau der neuen Kunsthalle endlich angemessen und besucherfreundlich in Szene gesetzt werden. SWR Autor Eberhard Reuß hat das Neubauprojekt vom Baubeginn bis zur Eröffnung im Juni 2018 begleitet. Der Titel seines Filmes bez...
Zehn Jahre NDR Kultur Sachbuchpreis: Bewerbungen für 2018 ab sofort möglich Hamburg (ots) - Der NDR Kultur Sachbuchpreis feiert Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal wird die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung, die zu den bedeutendsten dieses Genres gehört, in diesem Jahr vergeben. Der Preis geht an eine herausragende Autorenleistung, die gesellschaftlich, kulturell und wissenschaftlich relevante Themen für ein großes Publikum öffnet und zum Diskurs anregt. Bis zum 15. August können Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils bis zu drei Titel einreichen. Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige Sachbücher aller Themengebiete und Fachrichtungen, ausges...
“Bericht aus Berlin” am Sonntag, 8. April 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen:Raus aus Hartz IV - Ein Problem für Betroffene und für die SPD / Sechs Millionen Menschen beziehen Hartz IV in Deutschland, darunter sind eine Million Langzeitarbeitslose. Sie suchen teilweise seit einem Jahrzehnt nach einem Job, aber es klappt einfach nicht. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen, trotz Fachkräftemangels, trotz vieler Weiter- und Fortbildungen. Der Modellversuch "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" soll Menschen helfen, die so schwer ins Berufsleben zu integrieren sind, aus Hartz IV herauszukommen. Raus aus Hartz IV, das wü...
Radioprogramme des SWR die meistgehörten im Südwesten 6,08 Millionen … Stuttgart (ots) - Baden-Baden, Mainz, Stuttgart. Die Radioprogramme des Südwestrundfunks (SWR) sind weiterhin führend in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In beiden Bundesländern schalten von Montag bis Freitag täglich 6,08 Millionen Menschen ein Radioprogramm des SWR ein. Bundesweit sind es 7,13 Millionen Hörerinnen und Hörer. Das belegt die heute (28. März 2018) veröffentlichte Media-Analyse "ma 2018 Audio I". SWR Intendant Peter Boudgoust: "Die SWR Hörfunkprogramme sind und bleiben Teil des Alltags von Millionen Menschen im Südwesten. Sie wachen mit uns auf, fahren mit uns zur Schule, ...