Berlin (ots) – Die Bundeswehr hat 128 Eurofighter. Nur vier davon sind nach Recherchen des Magazins Der Spiegel derzeit einsatzfähig. Dazu äußert sich der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski:

“Damit die verfehlte Verteidigungspolitik der Bundesregierung nicht sofort offensichtlich wird, wurden die Zahlen als ‘geheim’ eingestuft”, sagt Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundesprecher. “Vor kurzem erst haben wir über einen U-Boot-Kommandeur ohne U-Boot-Flotte berichtet. Die Probleme reißen nicht ab. Wann endlich setzt man v. d. Leyen ab, die offensichtlich völlig ungeeignet dafür ist, unsere Bundeswehr zu führen und Aufgaben in der NATO zu erfüllen!?”, fragt Pazderski.

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3932095
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Rot-rote Wahlgeschenke: Regierung geht wieder mit Förderschecks auf ihre … Potsdam (ots) - Seit Stolpe gehen die Landesregierungen jeden Sommer auf Tour, um die Gunst der Wähler mit Förderschecks zu beeinflussen. So auch jetzt wieder. Dazu erklärt Christina Schade, wirtschaftspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg: "Auch die diesjährige Sommertour der rot-roten Landesregierung wird den weiteren Absturz in den Umfragen nicht verhindern können. Die flächendeckend gescheiterte Politik der Woidke-Regierung kann man auch nicht mit ein paar Förderschecks aufhübschen. Statt einer Leistungsschau dieser Legislaturperiode, die mangels Leistung von Rot-Ro...
RehbergMattfeldt: Koalition stärkt die Luft- und Raumfahrt Berlin (ots) - Etat des Luftfahrtforschungsprogramm und des Nationalen Weltraumprogramms erhöht Die Koalition hat in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages am gestrigen Mittwoch, 27. Juni 2018, Verbesserungen am Haushalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vorgenommen. Hierzu erklären der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Andreas Mattfeldt: Eckhardt Rehberg: "Die Koalition will dazu beitragen, dass Deutschland die Technologieführerschaft im B...
Rehberg: Finanzspielräume auch für Steuerentlastung nutzen Berlin (ots) - Mehr Mittel für Verteidigung und Entwicklungspolitik notwendig Die neue Steuerschätzung zeigt erneut, dass sich die öffentlichen Haushalte in Deutschland in sehr guter Verfassung befinden. Dazu erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg: "Die erneuten Steuermehreinnahmen verdanken wir der exzellenten Wirtschafts- und Beschäftigungslage in unserem Land. Dies ist nicht zuletzt das Ergebnis der guten Finanz- und Wirtschaftspolitik der unionsgeführten Bundesregierung der vergangenen Jahre. Die zusätzlichen Steuereinnahmen des Bundes werd...