Berlin (ots) – Die Europäische Bewegung Deutschland verleiht Preis an engagierte Journalistin

Am heutigen 9. Mai verleiht die Europäische Bewegung Deutschland e.V. den Preis “Frau Europas 2018” an Düzen Tekkal. Dazu erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Yvonne Magwas:

“Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliert Düzen Tekkal sehr herzlich zum Preis ‘Frau Europas 2018’. Mit herausragendem Engagement setzt sich die Journalistin seit vielen Jahren für ein vereintes Europa ein und leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration und zum Schutz von Minderheiten.

Einen intensiven Blick richtet Düzen Tekkal dabei etwa auf das Leben der Jesidinnen und Jesiden im Irak. Der von ihr gegründete Verein HAWAR.help unterstützt Frauen, die Gefangene des ‘Islamischen Staates’ waren, und hilft ihnen, ein eigenständiges Leben aufzubauen.

Die Union unterstützt Düzen Tekkals Einsatz gegen Gewalt gegen Frauen vor allem in kriegerischen Konflikten und schätzt die Expertise der Journalistin. Wir wünschen Düzen Tekkal weiterhin viel Kraft und Mut und werden uns im Rahmen unserer parlamentarischen Arbeit auch zukünftig für die weltweite Einhaltung von Frauenrechten einsetzen.”

Hintergrund:

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist das größte überparteiliche Netzwerk für Europapolitik in Deutschland. Mit dem “Preis Frauen Europas – Deutschland” ehrt die Europäische Bewegung Deutschland seit 1991 Frauen, die sich durch ihr mutiges, kreatives oder ehrenamtliches Engagement in besonderer Weise für das Zusammenwachsen und die Festigung eines vereinten Europas einsetzen.

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3939809
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDFinfo, kurzfristige Programmänderung Mainz (ots) - Woche 30/18 Samstag, 21.07. Beginnzeitkorrekturen: 5.35 Marilyn Monroe - Mythos auf dem Prüfstand Großbritannien 2015 6.20 Die Sexbombe von nebenan Wie Pin-ups die Welt eroberten 7.05 Macho, Macht, Missbrauch - Der Fall des Harvey Weinstein USA 2018 7.50 ZDF-History Geheimes Hollywood - Die dunkle Seite der Traumfabrik Deutschland 2015 8.35 ZDFzoom #MeToo - Zwischen Anmache und Machtmissbrauch Deutschland 2018 9.05 plan b: Gleich, gleicher, Gleichberechtigung Karrierechancen für alle Deutschland 2018 9.35 Was Frauen wollen und Männer denken Streitfall Emanzipation Deutschland 20...
Personalie bei ARTE Strasbourg (ots) - Anne Durupty, Generaldirektorin von ARTE France sowie Vizepräsidentin des Vorstands von ARTE GEIE, teilte heute mit, aus familiären Gründen ihre Funktionen zum Ende des Jahres niederlegen zu wollen. Frau Durupty (64) hatte am 1. Januar 2016 nach dem ARTE-Turnusprinzip zwischen Franzosen und Deutschen die Nachfolge von Dr. Gottfried Langenstein als Vizepräsidentin von ARTE GEIE in Straßburg für eine fünfjährige Amtsperiode angetreten. Gleichzeitig wurde sie vom Aufsichtsrat von ARTE France in ihrer Funktion als Generaldirektorin von ARTE France für fünf Jahre wiedergewählt. Ü...
Sky Ticket präsentiert: “Succession” Unterföhring (ots) - - Ab 23. Juli verfügbar auf Sky Ticket und Sky Go - Parallel dazu wahlweise auf Deutsch oder Englisch auf Sky Atlantic HD 20. Juli 2018 - Als Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) seinen 80. Geburtstag feiert, bringen sich seine vier Kinder in Stellung um die Nachfolge. "Succession", die neue HBO-Dramaserie über eine dysfunktionale Familie, die sich zahlreichen emotionalen Herausforderungen stellen muss, ist ab 23. Juli über Sky Ticket und Sky Go verfügbar. Parallel dazu sind die zehn Episoden wahlweise auf Deutsch oder Englisch immer montags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD z...