Köln (ots) –

Hans-Joachim Stuck erhält Nürburgring Award für sein motorsportliches Lebenswerk bei der Nürburgring Award Night 2018

Laudatorin Eve Scheer würdigt den ehemaligen Rennfahrer und heutigen DMSB-Präsidenten für seinen Einsatz im Motorsport

Preise wurden in den Kategorien “Ambassador of the Year”, “Brand of the Year” und “Lifetime Achievement” vergeben.

Am Vorabend des 24h-Rennens auf dem Nürburgring wurde Hans-Joachim Stuck mit dem Nürburgring Award für sein Lebenswerk geehrt. Damit würdigt die Jury aus Ex-Mercedes-Formel-1-Chef Norbert Haug, DTM-Star Timo Glock und Formel-1-Reporter Kai Ebel den Mann, der eine ganz besondere Verbindung zum Nürburgring hat. Hier begann Striezel seine aktive Karriere im Jahr 1970 und beendete sie offiziell im Jahr 2011.

Von Anfang an dabei

Der Motorsport wurde Hans-Joachim Stuck bereits durch seinen Vater Hans Stuck in die Wiege gelegt. Mit gerade einmal 19 Jahren gewann Striezel die erste Auflage des 24h-Rennens auf dem Nürburgring im Jahr 1970. Anfang der Siebziger startete er für BMW in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft und machte auch in der Formel-2-Europameisterschaft auf sich aufmerksam. Er wurde Deutscher Rennsport-Meister auf einem Ford Capri RS und fuhr 1974 sein erstes Rennen in der Formel 1.

Anfang der achtziger Jahre wechselte Hans-Joachim Stuck in den Sportwagensport und holte mit Porsche im 956 und 962 zwei Gesamtsiege in Le Mans und die Weltmeistertitel 1985 und 1986. Ende der Achtziger schrieb er in den USA mit dem Audi 200 quattro TransAm-Geschichte. 1990 folgte dann der Titel in der hart umkämpften Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft DTM.

Bei allen seinen weltweiten Erfolgen sticht jedoch eine Rennstrecke immer wieder ganz besonders hervor: Der Nürburgring. Keine andere Rennstrecke ist ihm als Fahrer lieber, keiner anderen Rennstrecke ist er so verbunden.

Laudatorin Eve Scheer würdigt den ehrenamtlichen DMSB-Präsidenten Hans-Joachim Stuck mit ganz persönlichen Worten: “Sein Charme und seine zuvorkommende Art sind in der manchmal kühl gewordenen Rennsportszene einfach wohltuend.”

Der Nürburgring steht für den Rennsport

“Der Nürburgring ist ein großer Abschnitt in meinem Leben”, sagt Hans-Joachim Stuck bei Überreichung des Preises. “Ich habe dem Nürburgring viel zu verdanken. Hier bin ich bereits mit neun Jahren meine erste Runde gefahren – damals noch mit meinem Vater auf dem Beifahrersitz. Hier habe ich meine Karriere angefangen, zu großen Teilen meine Jugend verbracht und letztlich auch den aktiven Motorsport beendet”, erzählt Striezel.

“Ich habe schon viele Auszeichnungen bekommen, aber der Nürburgring Award ist schon was ganz Besonderes”, sagt der 67-jährige Stuck. “Ich bin wirklich stolz und fühle mich geehrt. Doch, wenn man einen Preis für das Lebenswerk erhält, merkt man, dass man alt wird. Aber eins steht fest: Nur weil ich jetzt für mein Lebenswerk ausgezeichnet worden bin, werde ich das Gasgeben noch lange nicht sein lassen”, betont Hans-Joachim Stuck.

Neben Hans-Joachim Stuck wurden bei der Preisverleihung im Ringwerk auch der Drohnenhersteller DJI als “Ambassador of the Year” und der Sportwagenhersteller Porsche als “Brand of the Year” ausgezeichnet.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SPORTTOTAL AG/Sporttotal / Darian Weiss
Textquelle:SPORTTOTAL AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128542/3941644
Newsroom:SPORTTOTAL AG
Pressekontakt:Siccma Media GmbH
Christoph Caesar / Sabine Worgitzki
Worgitzki@siccmamedia.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf ZDF-Koproduktionen beim Deutschen Filmpreis 2018 nominiert Mainz (ots) - Fünf ZDF-Koproduktionen haben Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2018 erhalten. Darunter sind das Drama "Das schweigende Klassenzimmer", der Abenteuerfilm "Der Mann aus dem Eis" sowie der Dokumentarfilm "Das Kongo Tribunal". Vierfach nominiert ist die ZDF-Koproduktion "Das schweigende Klassenzimmer" - in den Kategorien "Bester Spielfilm", "Bestes Drehbuch" (Lars Kraume), "Beste Kamera/Bildgestaltung" (Jens Harant) und "Bestes Kostümbild" (Esther Walz). Das Drama erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erle...
Santander hat Gleichberechtigung im Blick Mönchengladbach (ots) - - Auszeichnung mit dem Frauen-Karriere-Index für Chancengleichheit im Unternehmen Gleichberechtigung im Job ist für Santander nicht nur am Weltfrauentag ein Thema - daher belegt die Bank aktuell beim Frauen-Karriere-Index (FKi) bundesweit den vierten Platz und landet damit bereits zum zweiten Mal in Folge unter den Top 5 der über 160 teilnehmenden Unternehmen. Seit mehr als fünf Jahren unterstützt das Institut bei der objektiven Messung und Entwicklung von Strategien und Maßnahmen, um die Chancengleichheit von Frauen und Männern in Unternehmen zu fördern. Santander legt...
Sturmgeprüft: Das sind Deutschlands Eisenbahner mit Herz Berlin (ots) - Die Sieger des Wettbewerbs "Eisenbahner mit Herz" stehen fest. Mit Gold ehrt die Jury ICE-Zugchef Hartmut Dreßler, der während des Orkans Xavier einen liegengebliebenen Zug vorbildlich gemanagt hat. Er ließ die Reisenden in eine Turnhalle evakuieren, sorgte für Verpflegung und wachte bis zum Morgen, bis auch der letzte Fahrgast nach Hause fahren konnte. Der Mitarbeiter von DB Fernverkehr Berlin "ist mit Herzblut für seine Fahrgäste dagewesen", urteilte die Jury. "Durch seine Fürsorglichkeit hat er ein Katastrophenszenario in ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis verwandelt, ...
M-Sport Ford will in Argentiniens Pampa aufs Podest Köln (ots) - - Erfolgssträhne: Nach drei Siegen bei den ersten vier Rallye-WM-Saisonläufen peilt M-Sport Ford mit dem Fiesta WRC auch in Südamerika ein Topergebnis an - Der Pokal fehlt noch in der Vitrine von Titelverteidiger Sébastien Ogier: Fünffacher Rallye-Weltmeister will endlich auch im Land der Gauchos gewinnen - Scharte auswetzen: Elfyn Evans und Daniel Barritt fehlten 2017 in Argentinien nur 0,7 Sekunden zum Sieg; vorteilhafte Startposition für die erste Etappe - Erfahrung sammeln: Finnlands Rallye-Hoffnung Teemu Suninen feiert sein Debüt bei dieser Schotter-Rallye und vertraut seinem...
Deutscher Kulturförderpreis 2018: Ausschreibung startet Berlin (ots) - Ein Software-Unternehmen fördert Künstler mit geistiger Behinderung, eine Buchhandlung unterstützt Nachwuchsautoren und ein Finanzdienstleister begleitet junge Talente auf ihrem Weg in die künstlerische Professionalität. Unternehmerische Kulturförderung hat viele Facetten. Mit dem seit 2006 vergebenen Deutschen Kulturförderpreis würdigt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft gemeinsam mit dem Handelsblatt auch in diesem Jahr innovative Kulturförderprojekte von Unternehmen. An wen richtet sich der Preis? Um den Deutschen Kulturförderpreis können sich Unternehmen oder unterne...
viadee zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche (VIDEO) Münster/Köln (ots) - Die viadee IT-Unternehmensberatung mit Sitz in Münster und Köln zählt erneut zu den besten Arbeitgebern in der ITK-Branche. Beim Great Place to Work® Branchenwettbewerb "Beste Arbeitgeber in der ITK 2018", einer Benchmark-Untersuchung zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur, belegt die viadee einen hervorragenden vierten Platz. "Wir freuen uns sehr, wieder die Auszeichnung erhalten zu haben", verrät Personalleiterin Rita Helter. "Für uns ist das ein ganz wichtiges neutrales Indiz dafür, dass unsere Arbeitsplatzkultur etwas ganz Besonderes ist." Seit 2011 betei...
ANNEMARIE BÖRLIND erhält die Auszeichnung “Prädikat: Nachhaltiges … Calw (ots) - Mit einer breit angelegten Verbraucherumfrage haben DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue eine Studie zum Thema Nachhaltigkeit durchgeführt. Dabei wurden 465.356 Verbraucherstimmen in Deutschland ausgewertet. Abgefragt wurde, wie diese das nachhaltige Engagement im Sinne des spürbar wahrgenommenen ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortlichen Handelns von mehr als 1.400 Anbietern bzw. Marken bewerten. Aufgrund der zutreffenden persönlichen Erfahrung der jeweiligen Verbraucherinnen und Verbraucher in Bezug auf die Aussage "Ich habe in den letzten 12 Monaten als Verbraucher erfahr...
Pflanzenfreude.de kürt Balkon- und Terrassenpflanze des Jahres 2018 Essen (ots) - Die ersten warmen Sonnenstrahlen auf Balkon und Terrasse lassen lang ersehnte Frühlingsgefühle aufkommen. Pflanzenfreude.de, die Initiative des Blumenbüro Holland, hat mit dem Beginn der neuen Jahreszeit nun die Titel Balkon- und Terrassenpflanze des Jahres 2018 verteilt. Mit Blick auf die elegant in die Höhe wachsende Schmucklilie und die vielfältige Auswahl des Lavendels wird schnell klar, warum dieses Gartenblüher 2018 die Titel für sich gewinnen konnten. Ein süßer Duft weht durch die weit geöffneten Türen. Der Frühling hat offiziell Einzug gehalten und die gekürte Balkon- und...
Meisterfeier der Hörakustiker 2018 Mainz (ots) - Mit einem Besucherrekord von über 300 Gästen beging das Hörakustiker-Handwerk am vergangenen Samstag, 17. März 2018, die diesjährige Meisterfeier in der Handwerkskammer Rheinhessen in Mainz. Familienangehörige, Freunde und Ehrengäste ehrten die 198 frisch geprüften Hörakustik-Meisterinnen und -Meister und feierten mit ihnen diesen Meilenstein im Berufsleben. Hans-Jörg Friese, Präsident der Handwerkskammer Rheinhessen, gratulierte den Absolventen zur bestandenen Prüfung. "Der Meister ist die Krönung des Handwerks. Sie haben mit der Entscheidung zum Hörakustiker-Meister alles richt...
Bewerbungsstart Sparda-Bank Hamburg Award 2018: 115.000 Euro für Ihr Engagement Hamburg (ots) - Die Sparda-Bank Hamburg eG sucht mittlerweile zum vierten Mal in Folge gemeinnützige Projekte mit Zukunft aus den Bereichen Soziales Engagement, Umweltschutz und Sport. Mit insgesamt 115.000 Euro fördert die Bank noch auszuwählende Projekte aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachen. Bis zum 31. Mai können sich alle Vereine und gemeinnützige Organisationen mit ihren Projekten für den Sparda-Bank Hamburg Award bewerben. Die Bewerbungen sind ausschließlich online über die Seite www.sparda-award.de einzureichen. Danach entscheiden eine Fachjury sowie alle Interessierten...
Premiere der The smarter E Europe Conference: Digitalisierung, … München (ots) - Mit der Premiere von The smarter E Europe beginnt eine neue Ära: Vier Energiefachmessen präsentieren auf der Innovationsplattform die Kernthemen der Energiewelt von morgen. Die zunehmende Verzahnung der Bereiche Erzeugung, Speicherung, intelligente Verteilung und Nutzung erneuerbarer Energien spiegelt sich auf dem Messeparkett wider und bietet viel Diskussionsstoff. Bei der Premiere der The smarter E Europe Conference am 19. und 20. Juni 2018 gehen Experten aus Industrie, Wirtschaft und Forschung daher eingehend auf die beherrschenden Themen Digitalisierung, Blockchain, Dezentr...
Debeka auf Platz 1 map-report testete private Krankenversicherungen: “Debeka … Koblenz (ots) - Der Wirtschaftsinformationsdienst map-report hat in der vergangenen Woche seinen 18. Branchenvergleich von privaten Krankenversicherungen veröffentlicht. Dabei prüften Analysten die Kategorien "Bilanz", "Service und Transparenz" sowie "Vertrag". Im Gesamtergebnis belegt die Debeka Krankenversicherung den Spitzenplatz und erhält die höchste Auszeichnung für "hervorragende Leistungen". Interessant bei den Ergebnissen in diesem Jahr ist besonders die Feststellung der Analysten des map-reports, dass die Alterungsrückstellungen der Unternehmen der privaten Krankenversicherungen Wirk...
Rallye-Fahrer trifft Schriftsteller Weiterstadt (ots) - - Der Deutsche Rallye-Meister und SKODA Pilot Fabian Kreim weiht Schriftsteller Wladimir Kaminer in die Geheimnisse des Rallye-Sports ein - Gemeinsam waren beide auf Kreims Hausstrecke im Odenwald unterwegs - Wladimir Kaminer bekennt: "Im Herzen bin ich Rallye-Fahrer, aber zum Beifahrer tauge ich nicht" Am 22. März startet auf den Azoren die Rallye-Europameisterschaft. Mit dabei: Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian, die amtierenden Deutschen Rallye-Meister, die sich mit ihrem SKODA FABIA R5 gute Chancen ausrechnen, vorne mitzufahren. Kurz vor der EM hat Fabian K...
ECHT KUH-L!: 42 Gewinner beim bundesweiten Schülerwettbewerb gekürt Bonn (ots) - Jetzt stehen sie fest, die 42 Gewinner im Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L!" des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Unter dem Motto "Vom Gras ins Glas" beschäftigten sich in diesem Jahr mehr als 4.500 Kinder und Jugendliche mit der Milch. Eine Jury wählte aus den insgesamt 731 kreativen Arbeiten jetzt die 42 Preisträger aus. Wie leben Kühe, Schafe und Ziegen? Was bedeutet tiergerecht? Wie und zu welchen Produkten wird Milch verarbeitet? Diese und weitere Fragen stellten sich die Teilnehmenden in diesem Jahr. Die Schülerinnen und Schüler besuchten Bauernhöfe und Molkereien, diskutiert...
Max-Award: Noch bis 20. April ohne Aufschlag einreichen Frankfurt am Main (ots) - Noch bis zum 20. April haben Agenturen und werbungtreibende Unternehmen die Möglichkeit, ihre besten Dialogkampagnen beim MAX-Award - dem Deutschen Dialogmarketing Preis - einzureichen. Den Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen 35 Kategorien aus den Bereichen Consumer Lifecycle, Marke & Produkt, Dialogische Intelligenz und Zielgruppe sowie dem Sonderpreis des Hauptsonsors Deutsche Post für Mailings zur Verfügung. Einreicher haben die Möglichkeit, ihre Gewinnchancen durch das Einreichen in mehreren Kategorien zu erhöhen. MAX zeichnet die 30...
Connemann: Pressefreiheit ist für Demokratien nicht verhandelbar Berlin (ots) - Zugang zu freien Informationen für viele Menschen weltweit unerreichbar Am heutigen Mittwoch verleiht die UNESCO den Guillermo Cano-Preis an den in Haft befindlichen Ägypter Mahmoud Abu Zeid für besondere Verdienste um die Pressefreiheit. Dazu erklärt die Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Gitta Connemann: "Die Zahlen über getötete, verhaftete und verfolgte Journalisten, Medienmitarbeiter und Blogger sind erschütternd. In immer mehr Ländern werden sie zu Zielscheiben autoritärer Regimes. In Ländern wie z.B. der Türkei oder Ägypten wird Medienhetze staatlich verordnet. Und es...
Deutscher Mobilitätspreis gestartet: Innovationen für eine nachhaltige … Berlin (ots) - Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen zehn Leuchtturmprojekte. Bewerbungen zum Jahresthema Nachhaltigkeit sind bis 28. Mai 2018 unter http://www.deutscher-mobilitaetspreis.de möglich. Ob mobile Sharing-Angebote, vernetzte Fahrzeuge oder elektronische Tickets: Die Digitalisierung eröffnet große Potenziale, damit Personen und Güter effizienter und umweltverträglicher von A nach B kommen. Unter dem Motto "Intelligent unterwegs - Innovationen für eine nachhaltige Mobilität" startet heute die Bewerbungsph...
DENQBAR Gartenhäcksler DQ-0232 ist “Werkzeug des Jahres 2018” Pirna (ots) - "The same procedure as every year" - dieses berühmte Zitat aus dem Sketch "Dinner for One" lässt sich wunderbar auf die Produkte der DENQBAR GmbH übertragen. Denn nach den Inverter Stromerzeugern und der Rüttelplatte DQ-0139 im Vorjahr konnte nun auch der DENQBAR Gartenhäcksler einen der wichtigsten Preise mder Branche gewinnen: Den "Werkzeug des Jahres 2018"-Award der bekannten DIY-Fachzeitschrift "Heimwerker Praxis" (03/2018). Vom Start weg konnte der 11 kW (15 PS) starke Gartenhäcksler mit seinen Profi-Eigenschaften auftrumpfen: "Luftgefüllte Räder, Zugdeichsel, Metallgehäuse ...
“ttt – titel thesen temperamente” (MDR) am Sonntag, 18. März 2018, um 23:35 … München (ots) - Sondersendung von der Leipziger Buchmesse Junge Literatur aus Rumänien: "Null Komma Irgendwas" von Lavinia Braniste Christina ist Anfang 30 und aus der rumänischen Provinz in die Hauptstadt Bukarest gezogen. Eigentlich ist sie Übersetzerin, aber dieser Beruf taugt in Rumäniens Realität allenfalls als Freizeitbeschäftigung - niemals könnte Christina damit ihren Lebensunterhalt finanzieren. Also arbeitet sie als persönliche Assistentin der Chefin einer Baufirma. Christina bleibt nichts anderes übrig, als dieses fremde Leben anzunehmen und zu ihrem zu machen. Lavinia Braniste besc...
Ausgezeichnet: Beste Arbeitgeber in der Consulting-Branche Köln (ots) - Gewinner des Arbeitgeberwettbewerbs «Beste Arbeitgeber im Consulting 2018» stehen fest Das Forschungsinstitut Great Place to Work hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und dem Beratungsportal Consulting.de wieder besonders gute Arbeitgeber aus der Consulting-Branche ermittelt. 31 Beratungshäuser wurden jetzt für ihre besonderen Leistungen bei der Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen ausgezeichnet - differenziert nach drei Größenklassen. Insgesamt hatten sich 54 Consultingunternehmen mit rund 4.200 Beschäftigten freiwillig einer unabhä...