Berlin (ots) – Die Europäische Kommission und Europa Nostra, das führende Netzwerk für Kulturerbe, haben heute die Gewinner des EU-Preises für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards für 2018 bekannt gegeben. 29 Preisträger aus 17 Ländern werden für ihre herausragenden Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz, Forschung, ehrenamtliches Engagement, Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ausgezeichnet. Unter den diesjährigen Gewinnern ist das restaurierungsprojekt Der Winzerberg – königlicher Weinberg im Schloss Sanssouci-Ensemble, Potsdam, Deutschland. Als Beitrag zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018 wird bei den Auszeichnungen in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt auf eine ausgeprägte europäische Dimension der ausgewählten Leistungen gelegt. Am 22. Juni werden die Gewinner auf dem ersten Europäischen Kulturerbe-Gipfel im Rahmen einer hochkarätig besetzten Preisverleihungszeremonie in Berlin geehrt.

Bürger aus ganz Europa und weltweit können jetzt online über den Publikumspreis abstimmen und damit eines der preisgekrönten Projekte aus ihrem eigenen oder einem anderen europäischen Landes unterstützen.

Herausragende “Erfolgsgeschichten” des europäischen Kulturerbes, die 2018 ausgezeichnet werden, sind unter anderem: die Restaurierung einer byzantinischen Kirche in Griechenland mit ihren einzigartigen Fresken aus dem 8. und 9. Jahrhundert, die durch eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen griechischen und schweizerischen Organisationen ermöglicht wurde; die Entwicklung einer neuen Methode zur Erhaltung historischer europäischer Gebäude, als Ergebnis eines Joint Ventures von fünf Einrichtungen aus Frankreich, Italien und Polen; ein seit über 30 Jahren tätiges internationales Netzwerk von NRO zum Schutz von Venedig; und die Einrichtung eines öffentlichen Bildungsprogramms, das allen Kindern und Jugendlichen in Finnland ermöglicht, sich mit ihrem Kulturerbe zu befassen, und als Inspiration für ähnliche Initiativen in ganz Europa dienen kann.

“Das kulturelle Erbe in all seinen verschiedenen Formen gehört zum wertvollsten Kapital Europas. Es schlägt Brücken zwischen Völkern und Gemeinschaften ebenso wie zwischen Vergangenheit und Zukunft. Es ist von zentraler Bedeutung für unsere Identität als Europäer und zudem ein wichtiger Motor für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Ich beglückwünsche die Gewinner des Preises der Europäischen Union für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards 2018 und ihre Teams zu ihrer herausragenden und innovativen Arbeit. Dank ihrem Talent und Engagement wurden zahlreiche europäische Kulturerbe-Schätze bewahrt und neu belebt. Und was besonders wichtig ist: ihre Arbeit ermöglicht es Menschen unterschiedlichster Herkunft, unser reichhaltiges Kulturerbe zu entdecken und sich damit zu beschäftigen, ganz im Geist des europäischen Jahrs des Kulturerbes, das wir 2018 begehen”, erklärte Tibor Navracsics, für Bildung, Kultur, Jugend und Sport zuständiges Mitglied der Europäischen Kommission.

“Von ganzem Herzen gratuliere ich den diesjährigen “Kulturerbe-Champions”, die zu Gewinnern des Kulturerbe-Preises / Europa Nostra Awards gekürt wurden. Wir sind tief beeindruckt von solch außerordentlichen Fähigkeiten, von der Kreativität und dem leidenschaftlichen Engagement so vieler Fachleute, Ehrenamtlicher und Förderer im Kulturerbe-Bereich aus ganz Europa. Sie verdienen höchstes Lob und weitere Unterstützung. Die Gewinner dieser Auszeichnung sind der lebendige Beweis, dass unser Kulturerbe weit mehr ist als eine Erinnerung an unsere Vergangenheit; es ist ein Schlüssel zum Verständnis unserer Gegenwart und eine Ressource für unsere Zukunft. Daher müssen wir das Jahr des europäischen Kulturerbes nutzen, um den Wert unseres gemeinsamen Kulturerbes für die Zukunft Europas anzuerkennen!” erklärte Plácido Domingo, der renommierte Opernsänger und Präsident von Europa Nostra.

Unabhängige Expertenjurys prüften insgesamt 160 Bewerbungen, die von Organisationen und Einzelpersonen aus 31 Ländern Europas eingereicht wurden.

Die Gewinner werden gefeiert beim Festakt zur Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Preises am Abend des 22. Juni im Berliner Congress Center, gemeinsam moderiert von EU-Kommissar Tibor Navracsics und Maestro Plácido Domingo. Sieben mit einem Hauptpreis, dem (mit je 10.000 Euro dotierten) “Grand Prix” ausgezeichnete Preisträger und der Gewinner des Publikumspreises werden während des Festakts bekannt gegeben, an dem auch Dr. Frank-Walter Steinmeier, Präsident der Bundesrepublik Deutschland, in seiner Eigenschaft als Schirmherr des Europäischen Jahres des Kulturerbes in Deutschland teilnimmt.

Die Gewinner werden ihre Projekte auf der Excellence Fair am 21. Juni im Allianz Forum vorstellen. Sie werden außerdem an verschiedenen anderen Veranstaltungen des Europäischen Kulturerbe-Gipfels “Sharing Heritage – Sharing Values”(Gemeinsames Erbe – gemeinsame Werte) vom 18. bis 24. Juni in Berlin teilnehmen. Der Kulturerbe-Gipfel wird von Europa Nostra, dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) gemeinsam ausgerichtet. Mit dem Gipfel sollen eine ehrgeizige europäische Agenda und ein Aktionsplan für das Kulturerbe als bleibendes Vermächtnis des Europäischen Kulturerbejahres vorangebracht werden.

KONTAKT

Europa Nostra Joana Pinheiro, jp@europanostra.org T. +31 70 302 40 55; M. +31 6 34 36 59 85

Europäische Kommission Nathalie Vandystadt, nathalie.vandystadt@ec.europa.eu T. +32 2 2967083

Der Winzerberg – königlicher Weinberg Roland Schulze, info@baudenkmalpflege.de T. +49 331 296816, M. +49 171 7298012 Ulrich Böcker, M. +49 171 7469354 (english)

WEITERE INFORMATIONEN

über die Preisträger: Informationen und Kommentare der Jury: http://ots.de/qIT3Yn Hochauflösende Fotos http://ots.de/Dl1jQv Videos http://ots.de/cPrHAi

Audio(visual) Statements http://ots.de/F4mgpx Creative Europe website http://ots.de/P34SbO

www.winzerberg-potsdam.de

Preisträger 2018

Kategorie Erhaltung St. Wenceslas Rotunde, Prag, TSCHECHISCHE REPUBLIK Missionshaus Poul Egede, Ilimanaq, Grönland, DÄNEMARK Sanatorium Dr. Barner, Braunlage / Harz, DEUTSCHLAND Der Winzerberg – königlicher Weinberg im Schloss Sanssouci-Ensemble, Potsdam, DEUTSCHLAND Byzantinische Kirche Ágia Kyriakí, Naxos, GRIECHENLAND Mosaiken des Katharinenklosters auf dem Sinai in Ägypten, Projektleitung Centro di Conservazione Archeologica in Rom, ITALIEN Botanischer Garten des Nationalpalasts von Queluz, Sintra, PORTUGAL Pavillon von Prinz Milos in Bukovicka Banja, Arandelovac, SERBIEN Festung von Bac, Bac, SERBIEN Fassade des Colegio San Ildefonso, Alcalá de Henares, SPANIEN Sorollas Zeichnungen von Spanien, Valencia, SPANIEN

Kategorie Forschung EPICO: Europäisches Protokoll für präventive Konservierung, Koordinierung in Versailles, FRANKREICH Textilien aus Georgien, Tbilisi, GEORGIEN CultLab3D: Automatisierte Scantechnologie für 3D-Digitalisierung, Darmstadt, DEUTSCHLAND Erforschung und Katalogisierung der staatlichen Kunstsammlung, Belgrad, SERBIEN

Kategorie Ehrenamtliches Engagement The Wonders of Bulgaria Campaigners, BULGARIEN Stéphane Bern, FRANKREICH Association of the International Private Committees for the Safeguarding of Venice (Verband internationaler privater Komitees zur Erhaltung von Venedig), ITALIEN Verein “Hendrick de Keyser Association”, NIEDERLANDE Tone Sinding Steinsvik, NORWEGEN Private Wasser-Besitzer in Argual und Tazacorte, Kanarische Inseln, SPANIEN

Kategorie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung lef Postino: Belgien und Italien, durch Briefe verbunden, BELGIEN Culture Leap: Bildungsprogramm, Finnland Institut National du Patrimoine (INP): Formation des Conservateurs, FRANKREICH Sinjska Alka Museum, KROATIEN Kampagne “Rinascere dalle distruzioni” (Wiedergeburt aus Zerstörung), Koordinierung in Rom, ITALIEN Offene Denkmäler, ITALIEN GeoCraftNL: Minecraft Heritage Project by GeoFort, NIEDERLANDE Plecniks Haus, SLOWENIEN

Ein Europa-Nostra-Preis wird außerdem für eine bemerkenswerte Leistung im Bereich Kulturerbe an ein europäisches Land verliehen, das nicht am EU-Programm Kreatives Europa teilnimmt.

Kategorie Erhaltung Griechischsprachiges Zografyon-Gymnasium, Istanbul, TÜRKEI

Der Winzerberg – königlicher Weinberg im Schloss Sanssouci-Ensemble, Potsdam

Das Projekt hat einen ursprünglich in italienischem Stil angelegten Weinberg dem endgültigen Verfall und Vergessen entrissen, die in das UNESCO Weltkulturerbe-Ensemble der Potsdamer Schlösser und Gärten eingebettete Anlage mit neuem Leben erfüllt und wieder in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Der Winzerberg mit seiner charakteristischen fünfeckigen Umfassung wird durch ein Triumphtor betreten. Oberhalb der Weinberg-Terrassen, die dem Anbau von Tafeltrauben, Früchten und Gemüse für die königliche Tafel Friedrich des Großen und seiner Nachfolger diente, liegt das einer toskanisch anmutenden Villa nachempfundene Winzerhaus.

Der Winzerberg zählt zum Vermögen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG), die das Projekt intensiv begleitet und beaufsichtigt hat. Initiator des Projekts, mit seiner Planung und Durchführung bis zu seiner schlussendlichen Fertigstellung befasst, aber ist der Bauverein Winzerberg Potsdam, ein unabhängiger, effizient strukturierter und gemeinwohlorientierter Zusammenschluss. Die Mitglieder des Bauvereins kennzeichnet eine unterschiedliche berufliche Ausrichtung, darunter auch solche mit ausgewiesener denkmalpflegerischer Qualifikation. Die Hauptlast der praktischen Arbeiten aber lag in den Händen von weit mehr als tausend Unterstützern aus allen Schichten der Bevölkerung – von Handwerkern über Wissenschaftler und Kaufleute bis hin zu Studenten, Auszubildenden, Freiwilligen, Flüchtlingen, Rentnern und sogar Menschen mit einer Behinderung. Die Jury hat gerade diesen Aspekt gewürdigt und “die Einbindung der örtlichen Potsdamer Bevölkerung in die Rekonstruktion der Anlage besonders hervorgehoben”.

Das Projekt stellt ein ausgezeichnetes Beispiel für eine Initiative “von unten” dar, deren Hauptfinanzierungsquelle sich aus einer Vielzahl von Beiträgen Einzelner speist. Beispielhaft sei auf das Spendenmodell verwiesen, mit dem sich Spender an der Restaurierung des (teilverglasten) Winzerberges durch den Erwerb einer Glasscheibe zu einem Preis von 30 Euro beteiligen können. Der Name des Spenders wird auf der jeweiligen Scheibe eingraviert und vermittelt diesem dadurch ein Gefühl des Besitzes und der Teilhabe an dem lokalen Kulturerbe. 5.000 Glasscheiben haben schon einen Abnehmer gefunden; die Nachfrage weiterer Scheibenspender ist unverändert hoch.

Dem Bauverein Winzerberg Potsdam ist es über die Zeitspanne von 2005 – 2017 hinweg gelungen, ein 300 Jahre altes Denkmal inmitten der Stadt Potsdam wiederherzustellen und es für die Bürger der Stadt ebenso wie für ihre Besucher wieder mit Leben zu erfüllen. Dem Verein gebührt das große Verdienst, die architektonische Substanz des Winzerbergs erhalten oder gar verbessert zu haben. Die Gärtner versuchen sich an historischen Anbaumethoden, kultivieren die verschiedensten Arten von Trauben und Obst und greifen, wo möglich, auf alte Sorten zurück. Die Früchte ihrer Arbeit werden dann auf den örtlichen Märkten verkauft oder können an Ort und Stelle von Besuchern oder Vereinsmitgliedern genossen werden.

Die Jury hat das Projekt als preiswürdig angesehen, weil es “ein vollständig dem Verfall preisgegebenes Areal vor dem endgültigen Verlust bewahrt hat. Soweit das Winzerberggelände neuen sozialen und bürgerschaftlichen Zwecken zugeführt wird, geschieht dies in einem der historischen Gartenanlage angepassten Rahmen. Es handelt sich um ein ausgezeichnetes Restaurierungsprojekt, das eine Welterbe-Stätte von europäischem Rang wieder in Wert setzt und dabei diese Aufgabe in einer Kombination aus erfolgreichem und visionärem bürgerschaftlichen Engagement sowie einer großen Bandbreite bürgerschaftlicher Aktivitäten bewältigt, die von immenser Bedeutung für die Stadt Potsdam wie auch die vier verschiedenen beteiligten wissenschaftlichen Einrichtungen ist”.

Hintergrund

EU Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards Der EU Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards wurde 2002 von der EU-Kommission ins Leben gerufen und wird seitdem von Europa Nostra veranstaltet. Der Preis fördert und feiert beispielhafte Projekte in den Bereichen Denkmalpflege, Forschung, Ehrenamtliches Engagement, Bildung und Kommunikation. Dadurch schafft er ein größeres Bewusstsein dafür, dass kulturelles Erbe auch als strategische Ressource für Europas Gesellschaft und Wirtschaft genutzt werden kann. Der Preis wird vom Kreatives Europa Programm der Europäischen Union gefördert.

In den letzten 16 Jahren haben Organisationen und Einzelpersonen aus 39 Ländern insgesamt 2.883 Bewerbungen für die Preise eingereicht. Seit 2002 haben Fachjurys 485 Preisträger aus 34 Ländern ausgewählt. Entsprechend der hohen Zahl an Einreichungen führt hier auch Spanien mit 64 Auszeichnungen. Großbritannien steht an zweiter Stelle mit 60 Preisen, gefolgt von Italien (41). Insgesamt wurden an die Preisträger 102 Grand Prix für herausragende Kulturerbe Initiativen vergeben, dotiert mit jeweils 10.000 Euro.

Der EU Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards hat dazu beigetragen, den Kulturerbe Sektor zu stärken, indem er “best practice” deutlich macht, den grenzüberschreitenden Wissentransfer befördert und die verschiedensten Stakeholder miteinander vernetzt. Die Gewinner konnten in vielfältigster Weise von ihrer Auszeichnung profitieren, zum Beispiel durch gesteigerte (inter)nationale Bekanntheit, zusätzliche Förderungen und wachsende Zuschauerzahlen. Zudem wurde in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für unser gemeinsames Erbe in seiner spezifischen europäischen Dimension gestärkt.

Europa Nostra

Europa Nostra ist die Föderation von europäischen Nicht-Regierungs-Organisationen im Bereich Kulturerbe, die auch durch ein breites Netzwerk von öffentlichen Einrichtungen, privaten Firmen und Personen unterstützt wird. Mit Einrichtungen aus 40 Ländern Europas bildet sie ein Sprachrohr für die Zivilgesellschaft, um Europas kulturelles und natürliches Erbe zu schützen und zu fördern. Gegründet 1963, ist Europa Nostra heute allgemein als das einflussreichste Netzwerk für das Kulturerbe in Europa anerkannt. Der weltberühmte Opernsänger und Dirigent Placido Domingo ist der Präsident der Organisation. Europa Nostra kämpft um Europas gefährdete Denkmale, Kulturstätten und Landschaften, insbesondere durch sein ‘Die 7 Meistgefährdeten’ Programm. Herausragendes wird durch die Verleihung des EU Preises für das Kulturerbe / Europa Nostra Awards gefeiert. In einem strukturierten Dialog mit Europäischen Institutionen und durch die Koordination der European Heritage Alliance 3.3. leistet Europa Nostra einen Beitrag zu europäischen Strategien und Politik in Sachen Kulturerbe. Europa Nostra ist einer der Haupt-Stakeholder und Partner des Europäischen Kulturerbejahres 2018.

Kreatives Europa

Kreatives Europa ist das Programm der Europäischen Union zur Förderung des europäischen Kultur- und Kreativsektors mit dem Ziel, die Schaffung neuer Arbeitsplätzen und Wachstum anzuregen. Mit einem Budget in Höhe von 1,46 Mrd. EUR für den Zeitraum 2014-2020 werden aus diesem Programm Organisationen aus den Bereichen kulturelles Erbe, Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Interdisziplinäre Kunst, Verlagswesen, Film, Fernsehen, Musik und Videospiele gefördert, damit sie in ganz Europa tätig werden, neue Publikumsschichten erschließen und die im digitalen Zeitalter benötigten Kompetenzen entwickeln können.

Quellenangaben

Textquelle:Familienbetriebe Land und Forst, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/113965/3943785
Newsroom:Familienbetriebe Land und Forst
Pressekontakt:Rea Petersen
Presse und Kommunikationsbüro
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Direkt: +49 (0) 30 246 30 46 -13
Zentrale: +49 (0) 30 2463046 -0
Fax: -23
www.fablf.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau Wenk erhält internationale Zertifizierung als Women Business Enterprise Hamburg (ots) - Die Hamburger PR-Boutique Frau Wenk wird als erste deutsche PR-Agentur als "Women Business Enterprise" von WEConnect International zertifiziert. Die Agentur ist damit Vorreiter im gesamten DACH-Raum. Am heutigen Weltfrauentag reiht sie sich in die Riege von 700 zertifizierten frauengeführten Unternehmen weltweit ein. Multinationale Konzerne wie IBM und Intel haben erkannt, dass nicht nur Vielfalt innerhalb eines Unternehmens, sondern auch eine diversifizierte Lieferkette Innovationen fördert. Das Konzept der Supplier Diversity hat international schon längst einen hohen Stellenw...
Eine Woche Elektromobilität – eine Woche Zukunft mitgestalten München (ots) - Studierende können sich ab sofort für die DRIVE-E-Akademie vom 9. bis 14. September in München sowie den DRIVE-E-Studienpreis 2018 bewerben. Zum neunten Mal haben Studierende die Möglichkeit, sich für das DRIVE-E-Programm zu bewerben. DRIVE-E - das Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität - ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der FraunhoferGesellschaft. Der diesjährige DRIVE-E-Hochschulpartner ist die Hochschule München mit ihrem Institut für Engineering Design of Mechatronic Systems (EDMS). Die DRIVE-E-Akademie, eine interdi...
3sat-Kulturzeit erhält den Sonderpreis des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises … Mainz (ots) - Der Sonderpreis des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises für Fernsehjournalismus geht in diesem Jahr an die 3sat-Sendung "Kulturzeit". "'Kulturzeit' steht wie kaum eine andere Sendung für unser Motto' 'anders fernsehen'. Hier arbeiten Kolleginnen und Kollegen von vier Sendern und drei Ländern, sie präsentieren täglich gemeinsam Kultur weltweit, ordnen ein und hinterfragen", so die 3sat-Koordinatorin des ZDF, Natalie Müller-Elmau, stellvertretend für die 3sat-Partner ZDF, ORF, SRG und ARD. "Der renommierte Preis ist eine Bestätigung für die gemeinsame Arbeit in der 'Kulturzeit' in den...
Debeka auf Platz 1 map-report testete private Krankenversicherungen: “Debeka … Koblenz (ots) - Der Wirtschaftsinformationsdienst map-report hat in der vergangenen Woche seinen 18. Branchenvergleich von privaten Krankenversicherungen veröffentlicht. Dabei prüften Analysten die Kategorien "Bilanz", "Service und Transparenz" sowie "Vertrag". Im Gesamtergebnis belegt die Debeka Krankenversicherung den Spitzenplatz und erhält die höchste Auszeichnung für "hervorragende Leistungen". Interessant bei den Ergebnissen in diesem Jahr ist besonders die Feststellung der Analysten des map-reports, dass die Alterungsrückstellungen der Unternehmen der privaten Krankenversicherungen Wirk...
Bunte zeichnet die besten Nachwuchstalente des deutschen Films mit dem New … München (ots) - Am 26. April zeichnet Deutschlands größtes People-Magazin Bunte die Nachwuchsstars der deutschen Filmbranche mit dem New Faces Award Film 2018 aus. Die Preisverleihung findet im "Spindler & Klatt" in Berlin statt. Zum 19. Mal ehrt Bunte Talente aus Schauspiel und Regie und vergibt den Roten Panther in den Kategorien "Beste Nachwuchsschauspielerin", "Bester Nachwuchsschauspieler" und "Bester Debütfilm". Darüber hinaus wird in diesem Jahr wieder ein "Sonderpreis der Jury" verliehen. Die Moderation des Abends übernimmt Amiaz Habtu, bekannt aus VOX Prominent. In der Kategorie "...
Gute Arbeit – Gewinner des Wettbewerbs “Beste Arbeitgeber in NRW 2018” … Köln / Düsseldorf (ots) - Das Kölner Great Place to Work Institut hat zum dritten Mal den Landeswettbewerb «Beste Arbeitgeber in NRW» ausgerichtet. Die Preisträger 2018 stehen nun fest. 57 Unternehmen aller Branchen und Größen wurden für ihr besonderes Engagement bei der Gestaltung guter und attraktiver Arbeitsplätze für die Beschäftigten ausgezeichnet. Zuvor hatten sich diese auf den unabhängigen Prüfstand und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden gestellt. Insgesamt nahmen 190 Unternehmen an dem Benchmarking teil (Vorjahr: 167). Rund 100.000 Beschäftigte wurden ausführlich zur Qualität und A...
Bestnoten für die Vereinigte Lohnsteuerhilfe, Deutschlands größten … Neustadt a. d. W. (ots) - In allen Kategorien ein "Sehr gut" für den Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH): Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Studie über Lohnsteuerhilfevereine, die im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Focus-Money (Ausgabe: 13/2018) erstellt wurde. Bei den vier getesteten Hauptkategorien "Service", "Leistungsangebot", "Beratung" und "Preis-Leistungs-Verhältnis" erzielt die VLH durchgängig überdurchschnittlich hohe Zufriedenheitswerte. Auch bei der Gesamtbewertung steht am Ende ein eindeutiges "Sehr gut". Somit darf die VLH unter anderem das ...
Vierfach ausgezeichnet: Assure Consulting zählt zu den besten Arbeitgebern im … Wehrheim (ots) - Assure Consulting, eine der führenden Unternehmensberatungen für Projektmanagement-Dienstleistungen, ist von Great Place to Work® zum zweiten Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber im Consulting ausgezeichnet worden. Erstmalig wurde das Unternehmen auch in den Kreis der besten Arbeitgeber in Hessen gewählt. Als "Leading Employer 2018" darf sich das Unternehmen außerdem zu den besten ein Prozent aller Arbeitgeber in Deutschland zählen. "In diesem Jahr ist uns bei Great Place to Work® das Triple gelungen: Platzierung unter den besten Arbeitgebern im Consulting, in Deutsch...
Liz Mohn mit “Steiger Award 2018” in der Kategorie Charity geehrt Gütersloh (ots) - Auszeichnung für Arbeit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Musikförderung und Toleranz-Initiativen - Liz Mohn: Preis ist Ansporn für weiteres gesellschaftliches Engagement Liz Mohn, Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, ist am Samstag in der Dortmunder Zeche Hansemann mit dem "Steiger Award 2018" in der Kategorie Charity ausgezeichnet worden. Damit wurde das gesellschaftliche Engagement von Liz Mohn geehrt, das vor allem die Gründung der Stiftung Deutsche Sch...
Wilhelm-Lorch-Stiftung vergibt Förderpreise in Rekordhöhe Frankfurt/Main (ots) - Ein neuer Rekord: Erstmals vergibt die Wilhelm-Lorch-Stiftung Förderpreise in Höhe von mehr als 100.000 Euro. Das Geld geht an begabte Nachwuchskräfte der Textil- und Modebranche, um sie bei ihrer Aus- und Fortbildung zu unterstützen sowie an zwei Ausbildungsinstitutionen. Den Rahmen für die Verleihung der Förderpreise am 2. Mai bildet das Forum der TextilWirtschaft, das dieses Jahr zum 60. Mal stattfindet. Es gilt als bedeutendster Kongress des Modebusiness' in Deutschland. Rund 500 geladene Gäste aus der Fashionbranche sind vor Ort in der Print Media Academy in Heidelb...
cobra CRM von COMPUTER BILD als “Trusted Solution” ausgezeichnet Konstanz (ots) - In einer umfangreichen Befragung der Statista GmbH und der COMPUTER BILD konnte cobra CRM in der Kategorie Vertriebs- und CRM-Software einen Gesamtscore von 83,9 erreichen und wurde als Trusted Solution 2018 ausgezeichnet. Zusätzlich wurde cobra in den Kriterien "Vertrauen" sowie "Weiterempfehlung" jeweils mit "sehr hoch" bewertet und gehört somit zu den besten Anbietern in dieser Kategorie. "Wir freuen uns wirklich sehr über die Auszeichnung 'Trusted Solution 2018'. Besonders sind wir stolz auf die Anerkennung, die wir von den Anwendern und Experten für unser Produkt erhalten...
Nannen Preis 2018: Souad Mekhennet wird mit Sonderpreis geehrt Hamburg (ots) - Die deutsche Journalistin und Autorin Souad Mekhennet erhält den Sonderpreis der STERN Chefredaktion im Rahmen des Nannen Preises. Damit ehrt der STERN ihre Berichterstattung zum Terror als außerordentliche journalistische Leistung. Christian Krug, STERN Chefredakteur: "Souad Mekhennet ist eine der wenigen Menschen weltweit, die persönlich hochrangige Mitglieder des Islamischen Staates und der Terrororganisation Al-Qaida zum Interview traf. In ihren Reportagen zeigte sie, was hinter den Fronten des Dschihad passiert, was die Kommandeure und Strippenzieher denken. Mekhennets Anl...
DISQ und n-tv verleihen CHECK24 den Deutschen Servicepreis 2018 München (ots) - CHECK24 überzeugt mit ausgezeichnetem Service. Das haben das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) und der Nachrichtensender n-tv ermittelt. Das Münchner Vergleichsportal erhielt den Deutschen Servicepreis 2018 in der Kategorie "Auto und Verkehr".*) Für die umfangreiche Auswertung fassten die Experten des DISQ Ergebnisse aus insgesamt 56 Studien zusammen. In die Gesamtwertung flossen zudem rund 26.000 verdeckte Servicetestkontakte und Kundenmeinungen ein. Die Tester untersuchten 585 Unternehmen und zeichneten 39 Gewinner in zehn branchenspezifischen und drei Sonderkateg...
Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG: 74 Best Cases und 21 Gewinner München (ots) - In München hat die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) am Donnerstag vergangener Woche den Internationalen Deutschen PR-Preis vergeben. Auf der Shortlist standen 74 Kampagnen, etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Ausgezeichnet wurden insgesamt 21 Wettbewerbsbeiträge in den Feldern "Kommunikationsmanagement", "Kompetenzen", "Themen und Märkte" sowie "Maßnahmen und Instrumente". Der Preis in der Sonderkategorie "Kreative und innovative Kommunikation" ging an das Projekt "Elbphilharmonie: Die längste Ouvertüre aller Zeiten" von achtung! und Jung von Matt im Auftrag...
Geschlechtsspezifische Unterschiede bei der Alzheimer-Krankheit: Dr. Gérard … Düsseldorf (ots) - Der Alzheimer-Forscher Dr. Gérard Nisal Bischof von der Uniklinik Köln und dem Forschungszentrum Jülich wird mit dem Kurt Kaufmann-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) geehrt. Der Kurt Kaufmann-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. "Die Alzheimer-Erkrankung stellt ein großes gesamtgesellschaftliches Problem dar, dessen ursächliche Erforschung uns die Möglichkeit gibt, dem langsamen Verschwinden der eigenen Biographie eines Menschen, Einhalt zu gebieten", sagt Dr. Gérard Nisal Bischof. Die AFI zeichnet die Arbeit von Dr. Bischof aus zum Thema "Geschlechtsspezifisc...
Jazzpreis Berlin 2018: rbb und Land Berlin zeichnen Aki Takase aus Berlin (ots) - Die Pianistin und Komponistin Aki Takase erhält den Jazzpreis Berlin 2018. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Land Berlin vergeben die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung. Aki Takase, 1948 in Japan geboren, erlebte ihren internationalen Durchbruch 1981 beim Jazzfest Berlin. 1987 verlegte die Musikerin ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin, wo sie die Szene seither mit internationaler Ausstrahlung maßgeblich mitgestaltet. Freiheit, Form und HumorAus der Jurybegründung: "Die Freiheit der künstlerischen Gestaltungsmittel war und ist wesentliches Merkmal der vielen ver...
Deutscher Mobilitätspreis gestartet: Innovationen für eine nachhaltige … Berlin (ots) - Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen zehn Leuchtturmprojekte. Bewerbungen zum Jahresthema Nachhaltigkeit sind bis 28. Mai 2018 unter http://www.deutscher-mobilitaetspreis.de möglich. Ob mobile Sharing-Angebote, vernetzte Fahrzeuge oder elektronische Tickets: Die Digitalisierung eröffnet große Potenziale, damit Personen und Güter effizienter und umweltverträglicher von A nach B kommen. Unter dem Motto "Intelligent unterwegs - Innovationen für eine nachhaltige Mobilität" startet heute die Bewerbungsph...
ANNEMARIE BÖRLIND wieder einmal für das innovativste Fertigprodukt … Calw (ots) - Zum vierten Mal in Folge wird die Börlind GmbH mit dem BSB Innovationspreis ausgezeichnet: und das gleich zweimal. Das ANNEMARIE BÖRLIND 3 IN 1 Gesichtsöl konnte sich sowohl in der Kategorie "Naturprodukte - innovativstes Fertigprodukt" als auch in der Kategorie "Naturprodukte - beste Verpackung" gegen die anderen nominierten Produkte durchsetzen. Das vegane Gesichtsöl verfügt über eine 3-fach-Wirkung: Anti-Blue Light, anti-oxidativ und Anti-Aging. Der innovative Blue Light-Filter aus der Studentenblume Tagetes wirkt antioxidativ und schützt die Haut vor blauem Licht, dem sie dur...
Berg Lund & Company zählt zu den besten Beratern Deutschlands Hamburg (ots) - Das Wirtschaftsmagazin brandeins befragt seit 2013 jährlich Kunden und Mitarbeiter von Beratungsunternehmen, um die besten Consultingfirmen Deutschlands zu küren. 2018 wurde das Hamburger Beratungsunternehmen Berg Lund & Company (BLC) von brandeins zum fünften Mal im Folge seit Einführung des Rankings ausgezeichnet - als Topberatung im Segment "Banken". Das Beratungsunternehmen wurde 1999 unter dem Namen Kampmann, Berg & Partner in Hamburg gegründet und ist eine der führenden Bankberatungen in Deutschland. Zahlreiche namhafte Institute vertrauen auf die Kompetenz von BL...
Amgen unter den besten Arbeitgebern Deutschlands München (ots) - Unter den besten 15 Prozent im nationalen Vergleich mit 740 Unternehmen - Top-Werte im Bereich der JobzufriedenheitAmgen zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Great Place to Work® Instituts, bei der Mitarbeiter aus rund 740 Unternehmen die Qualität und Attraktivität ihres Arbeitgebers bewertet haben. Das Biotechnologie-Unternehmen erreichte im nationalen Ranking unter Unternehmen zwischen 250 und 500 Beschäftigten den 7. Platz. Die Gesamtergebnisse der Befragung wurden am Donnerstag im Rahmen einer feierlichen Preisve...