Köln (ots) – Der durchschnittliche Finanzbeitrag zur Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) sinkt auf 76 Cent je 100 Euro Lohn. Das sind knapp vier Prozent weniger als im Vorjahr. 2017 lag dieser Wert noch bei 79 Cent. Die Beitragssenkung hat der Vorstand der BG ETEM in seiner Sitzung am 16. Mai beschlossen.

In der Vorstandssitzung wurde ein Beitragsfuß für die Eigenumlage der Berufsgenossenschaft in Höhe von 2,82 je 1.000 Euro Lohnsumme beschlossen. Der Beitragsfuß ist eine Rechengröße, die gemeinsam mit der Gefahrklasse des Betriebes und seiner Lohnsumme zur Berechnung der Beitragshöhe dient.

“Prävention und Rehabilitation mit allen geeigneten Mitteln lohnen sich für die Unternehmen auch finanziell”, kommentiert Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM, die Entwicklung. Tichi verweist darauf, dass die Ausgaben der BG ETEM im Jahr 2017 nur sehr moderat gestiegen sind: “Am besten ist immer noch der Unfall, der nicht passiert oder wenigstens nicht zu einem langfristigen Gesundheitsschaden und damit zu einer Rente führt.”

Hintergrund BG ETEM

Die BG ETEM ist die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Beschäftigte in gut 200.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die BG ETEM die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei.

Quellenangaben

Textquelle:BG ETEM – Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/18978/3945196
Newsroom:BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Pressekontakt:Christian Sprotte

Pressesprecher
Stellv. Leiter der Abteilung Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 221 3778-5521 (Zentrale: – 0)
Telefax: +49 221 3778-25521
Mobil: +49 175 260 73 90
E-Mail: sprotte.christian@bgetem.de

Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Hauptverwaltung
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

www.bgetem.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Kultursendung “aspekte” mit Schwerpunkt “deutsche Revolutionen” Mainz (ots) - Der Aufstand der Bürger 1848, das Ende des Kaiserreichs und die Ausrufung der Republik 1918, der Aufstand der Jugend 1968 und der 200. Geburtstag von Karl Marx: Die ZDF-Kultursendung "aspekte" widmet diesen Jubiläen am Freitag, 11. Mai 2018, 23.25 Uhr, einen Schwerpunkt und fragt: Wie halten es die Deutschen mit ihren Revolutionen? Im Jahr 1848, in dem in der Frankfurter Paulskirche das erste gesamtdeutsche Parlament einberufen wird, veröffentlichen Karl Marx und Friedrich Engels ihr kommunistisches Manifest. Die Theorien von Karl Marx, dessen Geburtstag sich 2018 zum 200. Mal jä...
Internationaler Frauentag am 8. März Berlin (ots) - "Auch nach 100 Jahren Frauenwahlrecht ist das Ziel auf dem Weg zur Gleichberechtigung noch nicht erreicht", mahnt die Bundesfrauensprecherin des Sozialverband SoVD Edda Schliepack. "Frauen tragen noch immer ein durchschnittlich höheres Risiko, in Armut abzurutschen. Ein Grund ist hierfür die Tatsache, dass die weit über sieben Millionen Minijobs in Deutschland zum größten Teil von Frauen besetzt sind. Und das muss sich ändern", betont Edda Schliepack. "Deshalb darf es keine Ausnahmen vom Mindestlohn geben. Zudem muss Schluss sein mit der Niedriglohnpolitik. Nötig ist eine gleich...
PartnerFonds AG erwirbt das traditionsreiche Verpackungsunternehmen romwell Planegg/Breitscheidt (ots) - Die PartnerFonds AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Planegg/München, erwirbt sämtliche Geschäftsanteile der romwell GmbH & Co. KG, einem namhaften Produzenten von industriellen Verpackungslösungen. Der Erwerb des Unternehmens von der Gründerfamilie ist bereits die zweite Akquisition der PartnerFonds AG innerhalb der letzten vier Monate und wird das Beteiligungsportfolio der PartnerFonds Gruppe weiter stärken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kaufverträge wurden notariell unterzeichnet und der Abschluss der Transaktion ist für E...
IP Deutschland Personalie: Jörg Kiel leitet den neu geschaffenen Bereich Data … Köln (ots) - 28. März 2018. Jörg Kiel, 41, übernimmt ab sofort die Position als Abteilungsleiter Data Business beim Medienvermarkter IP Deutschland. In seiner Funktion wird er federführend die Entwicklung des Bereichs Data innerhalb der IP übernehmen und alle datengetriebenen Vermarktungsaktivitäten steuern. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört neben dem Aufbau einer technischen Infrastruktur ebenso die Betreuung und Bewertung von Datenpartnerschaften. Das Data Business Team bei IP Deutschland arbeitet eng mit den Units der Mediengruppe RTL zusammen, um die großen Datenmengen nutzbar zu mach...
INTER Versicherungsgruppe mit wiederholt sehr guten Ergebnissen in 2017 Mannheim (ots) - Erfolgreiches Geschäftsjahr für die INTER Versicherungsgruppe: Die INTER-Unternehmen verzeichneten in 2017 einen deutlich höheren Rohüberschuss und übertrafen mit 156,8 Millionen Euro die Marke von 100 Millionen deutlich. Auch die gebuchten Bruttobeiträge stiegen erneut an. Erfreulich ist insbesondere die verbesserte Neugeschäftsentwicklung in der Krankenzusatzversicherung, sowie die Ratinganhebung durch Assekurata für die INTER Kranken von A auf A+. "2017 war für die INTER ein sehr gutes Jahr", fasst Vorstandssprecher Matthias Kreibich die Ergebnisse zusammen. "Wir konnten m...
Versicherungsgruppe die Bayerische: Zusammenarbeit mit Samuel Koch München (ots) - Die Versicherungsgruppe die Bayerische arbeitet ab sofort mit dem Schauspieler Samuel Koch als Markenbotschafter zusammen. Ein ganz besonderer Fokus der Zusammenarbeit liegt in allen Themen rund um eine mögliche Berufsunfähigkeit (BU) sowie der erforderlichen Vorsorge hierzu. Der 30-Jährige gehört seit September 2014 zum festen Ensemble des Staatstheaters in Darmstadt. Bekannt ist er auch als Autor der Bücher "Zwei Leben" und "Rolle vorwärts". "Samuel Koch weiß, wie wichtig finanzielle Absicherung im Fall der Fälle ist", sagt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen. "Mit seinem...
IVW I2018: medizini mit einer Auflage von nahezu 1,4 Millionen ist Kult Baierbrunn (ots) - In diesem Jahr feiert medizini, eines der auflagenstärksten Kindermagazine Deutschlands, sein 44-jähriges Erscheinen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bescheinigen die IVW-Zahlen I/2018 dem Kinder-Klassiker aus der Apotheke einen Auflagenzuwachs: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 12.242 Hefte monatlich mehr verkauft. medizini kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 1.394.250 Exemplaren. "Alles, was Kinder interessiert, ist auch ein Thema für medizini", erklärt Andreas Arntzen, CEO des Wort & Bild Verlags, den jahrzehntelangen Erfolg des Magazins. "...
“Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie” im Ersten Baden-Baden (ots) - Spannender Blick hinter die Kulissen der EU-Gesetzgebung // 23. Mai 2018, 22:50 Uhr im Ersten Mit jedem Klick im Internet, jedem Telefonat, Like, jeder Online-Bestellung, Kartenzahlung oder jedem Streaming eines Videos werden Menschen transparent und hinterlassen digitale Fingerabrücke. So gibt man, ob man will oder nicht, eine Menge von sich preis. Der 90-minütige Dokumentarfilm "Im Rausch der Daten - Netz und Demokratie" von David Bernet öffnet die Türen zu einer undurchdringlichen Welt und begleitet den politischen Kampf für ein neues Datenschutzgesetz in der EU. Er erzä...
ARTE stärkt seine Rolle als europäische Digitalplattform Strasbourg (ots) - Am 21. bzw. 22. März haben die Mitgliederversammlung und der Programmbeirat von ARTE im Beisein von Vertretern der europäischen Partnersender am Sitz des Senders in Straßburg getagt. Der Präsident des tschechischen öffentlich-rechtlichen Senders CT Petr Dvorák, der Direktor für Koproduktion und Ankäufe des irischen öffentlich-rechtlichen Senders RTÉ, Dermot Horan, sowie die Vertreter von RTBF, ORF, RAI Com, SSR SRG und YLE präsentierten den Mitgliedern der beiden Gremien die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit ARTE und bekräftigten ihren Willen, die gemeinsame Strategie für Ko...
Radioprogramme des SWR die meistgehörten im Südwesten 6,08 Millionen … Stuttgart (ots) - Baden-Baden, Mainz, Stuttgart. Die Radioprogramme des Südwestrundfunks (SWR) sind weiterhin führend in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In beiden Bundesländern schalten von Montag bis Freitag täglich 6,08 Millionen Menschen ein Radioprogramm des SWR ein. Bundesweit sind es 7,13 Millionen Hörerinnen und Hörer. Das belegt die heute (28. März 2018) veröffentlichte Media-Analyse "ma 2018 Audio I". SWR Intendant Peter Boudgoust: "Die SWR Hörfunkprogramme sind und bleiben Teil des Alltags von Millionen Menschen im Südwesten. Sie wachen mit uns auf, fahren mit uns zur Schule, ...
Weg für Verbesserung der Wohneigentumsbildung frei Potsdam (ots) - Mit dem positiven Votum der SPD-Mitglieder ist der Weg zur großen Koalition mit der CDU/CSU frei. Damit verbunden sind unter anderem deutliche Verbesserungen bei der Wohneigentumsbildung. Gerade angesichts sich mehrender Anzeichen für eine Zinswende ist das eine gute Nachricht für alle, die sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten. Der Vorstandsvorsitzende der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Werner Schäfer, begrüßt die im Koalitionsvertrag vereinbarte Stärkung der Wohneigentumsbildung: "Mit den im Vertrag enthaltenen Fördermaßnahmen unterstützt die P...
SWR Sommerfestival 2018 in Mainz Mainz (ots) - Schon mal beim Südwestrundfunk vorbeigeschaut? Am letzten Wochenende im Mai ist das möglich, denn dann feiert der SWR sein Sommerfestival. Am 25. Mai lädt er zur "Tatort"-Premiere mit Ulrike Folkerts und Lisa Bitter sowie zum "Langen Fernsehabend". Viel Musik gibt es am Samstag, 26. Mai, in drei Locations der Mainzer Innenstadt mit Ella Endlich im "SWR4 Live"-Konzert sowie mit "SWR1 Hits und Story" und DASDING Partybash. "Feuerherz", Jan Josef Liefers mit "Radio Doria" und SWR3 Comedians sind am 27. Mai beim "Tag der offenen Tür" im Funkhaus Mainz mit von der Partie. Einmal selbs...
Bundesweite Razzia bei Ex-KTG-Chefs Berlin (ots) - Staatsanwaltschaft durchsucht 19 Objekte / 350 Mio. Euro Anlegergeld verbrannt Berlin, 26. April 2018 - In die Ermittlungen zur Pleite von Europas größtem börsennotierten Agrarkonzern KTG Agrar kommt Bewegung. Am Mittwoch, 25. April, durchsuchte die Staatsanwaltschaft Hamburg 19 Objekte in sieben Bundesländern wegen des Verdachts auf Insolvenzverschleppung, der unrichtigen Darstellung und Insiderhandels, wie die Staatsanwaltschaft Hamburg auf Anfrage des Wirtschaftsmagazins 'Capital' (Online-Ausgabe) bestätigte. 98 Beamte waren dabei im Einsatz. Laut Staatsanwaltschaft wird gege...
Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi gesteht in “Geheimniskrämer”: “Ich habe … Köln (ots) - Sperrfrist: 01.04.2018 23:45 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Wer hat nicht mit seinem Handrücken heimlich das Küssen geübt? Die ehemalige Viva-Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi bevorzugte aber ein noch zarteres Kussgefühl -und übte mit einem Pfirsich. Wie es notgedrungen dazu kam, hat die Moderatorin, Schauspielerin und Autorin aus Berlin heute Abend in der WDR-Show "Geheimniskrämer" erzählt. Sie sei mit 14 eine Spätzünderin gewesen, während ihre Freundinnen alle schon einen Freund gehabt hätten. Ihr einzige...
“Maischberger” am Mittwoch, 14. März 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Merkel, die Vierte: Große Koalition für die kleinen Leute?"Am Mittwoch will sich Angela Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin wählen lassen. Der Koalitionsvertrag sei laut CSU-Chef Seehofer "ein Vertrag für die kleinen Leute". Für die "Mitte der Gesellschaft" werde man Gutes tun. Doch nun sorgt der neue Minister Jens Spahn mit seinem Satz "Hartz IV bedeutet nicht Armut" für die erste scharfe Debatte, auch innerhalb der GroKo. Wird die neue Regierung vier Jahre lang halten? Konsequent gegenüber Flüchtlingen und sozial Schwachen, Wohltaten für die breite Mehrheit de...
“Bericht aus Berlin” am Sonntag, 18. März 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen:Realitätscheck "schnelle Abschiebungen" - der Masterplan von Innenminister Seehofer / Straftäter und Gefährder sollen künftig schneller abgeschoben werden, fordert der frisch gekürte Innenminister. Nicht ganz einfach umzusetzen, denn häufig stellen schwierige Haftbedingungen im Herkunftsland, drohende Folter oder die Todesstrafe Abschiebehindernisse dar. Beispiel Haikel S. aus Tunesien. Deutschland will den Gefährder loswerden, Tunesien den mutmaßlichen Attentäter unbedingt vor Gericht stellen. Und obwohl die Abstimmung der deutschen B...
ESC-Countdown und Grand Prix Party mit Max Giesinger, Lotte, Revolverheld, Mary … Hamburg (ots) - Max Giesinger, Lotte, Revolverheld, Mary Roos, Mike Singer, voXXclub - das sind nur einige der Künstlerinnen und Künstler, die am Sonnabend, 12. Mai, vor und nach dem ESC-Finale im Ersten live zu sehen sind. Sie alle stehen in "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" bzw. "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" auf der Bühne. Wie in den vergangenen Jahren führt auch 2018 Barbara Schöneberger durch die beiden Shows von der Hamburger Reeperbahn. Die Sendungen rahmen die Live-Übertragung des ESC-Finales, das im Ersten ab 21.00 Uhr läuft - und das auf der R...
Familienplanung: Können wir uns Kinder langfristig leisten? Frankfurt (ots) - Viele Paare fragen sich bei der Kinderplanung, ob sie Nachwuchs finanziell stemmen können. Denn Kinder sind teuer: Bis zum 18. Lebensjahr geht das Statistische Bundesamt von rund 130.000 Euro aus. Und selbst danach endet die Unterhaltspflicht meist noch nicht. Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) klärt über Kosten, Pflichten sowie Vorsorge- und Versicherungsmöglichkeiten auf. Wie viel kostet ein Kind?Kinder sind kostspielig: Laut Statistischem Bundesamt zahlt ein Paar für ein Kind unter sechs Jahren im bundesdeutschen Durchschnitt knapp 600 Euro monatlich, bis zwölf Ja...
Start der 5. Staffel “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” mit den Songs von … Köln (ots) - Er ist mit seiner Band "Revolverheld" seit Jahren erfolgreich: Johannes Strate! In der Auftaktfolge der 5. Staffel "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (am Dienstag, 24. April um 20:15 Uhr bei VOX) werden nun ihre größten Hits zum Tausch angeboten. "Ich freue mich sehr, dass ich als erstes den Staffelstab in der Hand halte. Aber ich habe wirklich keine Ahnung, wer was von mir in welcher Sprache singt", so der Sänger und Songwriter. An diese Aufgabe haben sich der neue Tauschkonzert-Gastgeber Mark Forster sowie seine weiteren Gäste Marian Gold ("Alphaville"), Mary Roos, Leslie Cl...
“Die beste Klasse Deutschlands”: Wer gewinnt das größte Schülerquiz 2018? … München (ots) - Für das größte deutsche Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (hr/ARD/KiKA) haben sich 1.100 Klassen der Stufen 6 und 7 beworben. Von den ausgewählten 32 Klassen aus 15 Bundesländern erreichen nach den Wochenshows und Wochenfinalshows nur die vier besten Teams das Superfinale, das am Samstag, 26. Mai 2018, um 10:00 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Hier geht es nicht nur um den Titel, sondern auch um eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh. Moderator Malte Arkona: "Für mich ist 'Die beste Klasse Deutschlands' die schnellste und spannendste Quizshow im deutschen Fernseh...