Dortmund (ots) – Gestern Abend (15. Mai) überprüften Bundespolizisten einen 20-Jährigen aus der Trinkerszene. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Dortmunder ein Untersuchungshaftbefehl des Jugendschöffengerichts vorlag.

Gegen 22:00 Uhr überprüften Einsatzkräfte mehrere Personen der am Hauptbahnhof ansässigen Trinkerszene. Bei einem 20-Jährigen stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl des Jungendschöffengerichts vorlag. Der Dortmunder gilt als Tatverdächtiger mehrerer “Schwarzfahrten”, Diebstahls- und Betrugsdelikte.

Bei der Durchsuchung des Mannes wurde dann noch eine geringe Menge Drogen sichergestellt. Nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wurde er in die Wachtmeisterei des Dortmunder Amtsgericht eingeliefert.

Zusätzlich wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Heidelberg / BAB 5: Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall Heidelberg (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 15.48 Uhr, kam es auf der A 5, zwischen der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen und dem Autobahnkreuz Heidelberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Ford die linke Spur in Richtung Autobahnkreuz Heidelberg. Verkehrsbedingt musste er sein Fahrzeug abbremsen, was der hinter ihn fahrende 24-jährige Skodafahrer zu spät bemerkte und in der Folge dem Ford leicht auffuhr. Ein 36-jähriger Motorradfahrer, der sich hinter dem Skoda au...
POL-HA: Brauner Toyota vom Burgweg entwendet Hagen (ots) - In der Nacht vom Donnerstag, 17.05.2018 auf den Freitag, 18.05.2018 wurde ein brauner Toyota mit dem Kennzeichen HA-AF1342 vom Burgweg in Hohenlimburg entwendet. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug am Donnerstag gegen 18:30 Uhr vor seinem Haus abgeparkt. Als er am Freitag morgen gegen 05:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehren wollte, musste er feststellen, dass das Fahrzeug nicht mehr vor Ort war. Im Fahrzeug befand sich außerdem ein Mountainbike. Die Kriminalpolizei Hagen hat die Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: "Wer hat verd...
POL-HB: Nr.: 0330 –Einbrecher gestellt– Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Hemelingen, Arberger Heerstraße Zeit: 19.05.2018, 00:30 Uhr Am Samstag um kurz nach Mitternacht stellten Einsatzkräfte im Bremer Stadtteil Hemelingen zwei Einbrecher noch während der Tat. Ein aufmerksamer Anwohner nahm verdächtige Geräusche wahr und verständigte den Notruf. Der Zeuge hörte laute Geräusche, woraufhin er aus dem Fenster sah. An einer nahegelegenen Hecke sah er eine verdächtige Person, die beim Anblick des Zeugen flüchtete. Die schnell eintreffenden Einsatzkräfte bemerkten eine offen stehend...
LPI-SHL: Bürger stellen betrunkene Autofahrerin Schmalkalden (ots) - Am Samstag, den 19.05.2018 um 21:00 Uhr meldete ein Bürger einen auffällig fahrenden Pkw mit einer weiblichen Fahrzeugführerin, welcher in Schmalkalden, Höhe Villa K, unterwegs war. Vor Ort stellten die Beamten den Pkw und zwei Passanten, die mit einer junge Frau im Gespräch vertieft waren, fest. Später stellte sich heraus, dass es sich bei der jungen Dame um die gemeldete Fahrzeugführerin handelte und diese, bis zum Eintreffen der Polizei, von den Zeugen mittels Kommunikation festgehalten wurde. Mit der Frau wurde ein Atemalkoholtest dur...
POL-EL: Lingen – Einbruch in Doppelhaushälfte Lingen (ots) - Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch zwischen 8.30 und 17.30 Uhr in eine Doppelhaushälfte an der Brookstraße eingedrungen. Sue brachen eine Terrassentür auf und betraten dadurch das Gebäude. Vermutlich wurden sie bei der Tat gestört und ergriffen die Flucht. Ob sie Beute gemacht haben, ist bislang unklar. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: 0591 87 104E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersac...
POL-PDMT: Staudt, Verkehrsunfall Sachschaden 56424 Staudt, K 148 (ots) - Am Freitag, den 18.05.2018 gegen 07.00 Uhr befuhr eine 32jährige Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis mit ihrem PKW die K148 aus Richtung Staudt in Fahrtrichtung Dernbach. Ein 40jähriger aus dem Rhein-Lahn-Kreis befand sich mit seinem LKW auf einem Firmengelände in Dernbach und wollte an der Ausfahrt nach links auf die K148 auffahren. Beim Auffahren auf die K148 übersah er den von links kommenden bevorrechtigten PKW. Es kam zum Zusammenstoß der beiden KFZ. An beidem Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abg...
BPOLI-OG: Bundespolizei verhaftet gesuchten Straftäter in internationalem Fernreisezug Bundespolizeiinspektion Offenburg Kehl/Karlsruhe (ots) - Gestern Nachmittag haben Beamte der Bundespolizei in einem Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe einen gesuchten Straftäter festgenommen. Nach dem 20-jährigen Vietnamesen hatte das Amtsgericht Berlin-Tiergarten wegen ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell
LPI-EF: Verkehrsunfall bei Sömmerda Sömmerda (ots) - Am 21.05.18 übersah ein 61jähriger Skodafahrer, dass der vor ihm fahrende VW verkehrsbedingt bremste und fuhr hinten auf. Der Unfall ereignete sich zwischen Sömmerda und Tunzenhausen. Verletzte gab es nicht. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von etwa 18.000EUR Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPolizeiinspektion SömmerdaTelefon: 03634 336 0E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, üb...
LPI-NDH: Mopedfahrer bei Unfall schwer verletzt Dachrieden (ots) - Am Montagnachmittag wurde ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall in Dachrieden schwer verletzt. Gegen 15.30 Uhr war die Fahrerin eines Pkw in der Bahnhofstraße unterwegs und beabsichtigte, nach links auf die Landstraße in Richtung Hüpstedt abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer, der die Landstraße in Richtung Ortsmitte befuhr. Der 15 Jahre alte Mopedfahrer kam ins Krankenhaus. Die 29-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. R&...
POL-KA: (KA)Karlsruhe – Fahrraddieb von Eigentümer ertappt Karlsruhe-Südweststadt (ots) - Ein 43-Jähriger ist am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz vom Eigentümer dabei ertappt worden, als er die Räder an dessen Fahrrad abmontierte. Der Dieb flüchtete, unterdessen informierte der Geschädigte eine in der Nähe befindliche Polizeistreife. Schließlich nahmen Beamte des Polizeireviers Marktplatz den Gesuchten im Zuge der Fahndung in der Poststraße vorläufig fest. Der aus Polen stammende Mann führte auch Tatwerkzeug mit, das sichergestellt wurde. Die weiteren Ermittlungen ...
POL-OB: Bei Verkehrsunfall schwer verletzt Oberhausen (ots) - Am 21.05.2018, gegen 00:40 Uhr, wurde ein 21jähriger VW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Konrad-Adenauer-Allee verletzt. Zuvor befuhr dieser die BAB A 42 aus Dortmund kommend und verließ diese an der Anschlussstelle Oberhausen-Zentrum. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte, nachdem er die drei Fahrspuren der Konrad-Adenauer-Allee querte, gegen die dortige Mittelleitplanke. Der Fahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus er...
POL-KB: Frankenberg – Gelben Roller am Untermarkt gestohlen Korbach (ots) - Unbekannte Diebe stahlen am Freitag in der Zeit von 11 - 14.10 Uhr am Untermarkt einen gelben Kleinkraftradroller der Marke Explorer mit dem Versicherungskennzeichen 643 -LXE. Der Roller stand im Tatzeitraum vor der Wohnanschrift der 20-jährigen Geschädigten. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise an die Polizei in Frankenberg, Tel.: 06451-72030 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium NordhessenPolizeidirektion Waldeck-FrankenbergPommernstr. 4134497 KorbachPresseste...
POL-SI: Verkehrsunfall zwischen PKW und Bus mit einer leicht verletzten Person Siegen, Eiserfelder Straße (ots) - Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befährt am Freitag, 18.05.2018 gegen 16:15 Uhr, die Eiserfelder Straße stadteinwärts und will vor der Siegerlandhalle eine wartende Passantin aufnehmen. Dazu fährt er auf die dort befindliche Busspur und übersieht dabei einen Kraftomnibus in Leerfahrt. Es kommt zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 19-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers wird dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 EUR. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein...
POL-HA: Taschendiebstahl am Sparkassen-Karree Hagen (ots) - Am Samstag, 19.05.2018, gegen 14:20 Uhr befand sich eine 52 jährige Hagenerin an den Bushaltestellen im Sparkassen-Karree in der Hagener Innenstadt. Als die Hagenerin in den Bus der Linie 525 eingestiegen war, wurde sie unvermittelt von einer weiblichen Person leicht angerempelt. Die Frau entschuldigte sich und verließ eilig den Bus mit einer weiteren weiblichen Person. Mißtrauisch geworden überprüfte die Hagenerin ihren mitgeführten Rucksack und stellte schnell fest, dass ihre Geldbörse aus einer der äußeren Taschen fehlte und die...
POL-WES: Rheinberg – Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten Rheinberg (ots) - Am Montag, den 21.05.2018, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Mann aus Moers mit seinem PKW die Xantener Str. in Fahrtrichtung Xanten. In Höhe Orsoy-Land musste er aufgrund einer rotlichtzeigenden Fußgängerbedarfsampel halten. Eine 69-jährige Frau aus Wesel befuhr ebenfalls mit ihrem PKW die Xantener Straße in gleicher Richtung. Sie sah den, an der rotlichtzeigenden Bedarfsampel stehenden PKW zu spät, es kam zum Unfall. Der 78-Jährige war mit seiner 77-jährigen Ehefrau im PKW unterwegs. Beide wurden durch den Aufprall leicht...
POL-HK: Polizeibeamte verletzt Schneverdingen (ots) - Seiner Identitätsfeststellung widersetzte sich ein 31 jähriger Schneverdingen am frühen Samstagmorgen in seiner Heimatstadt. Hierbei verletzte der Mann drei Polizeibeamte der Polizeistation Schneverdingen leicht. Der Schneverdinger fiel zuvor als vermutlich betrunkener Radfahrer in der Heideblütenstadt auf. Während der Identitätsfestellung verhielt sich der Alkoholiserte aggressiv gegenüber den Beamten. Nur durch die Anwendung von körperlicher Gewalt gelang es den Beamten den Mann unter Kontrolle zu bringen. Nach einer Blutprobenen...
POL-FR: Lörrach-Brombach: Einbruchsversuch beim Betonwerk Freiburg (ots) - Lörrach-Brombach: Einbruchsversuch beim Betonwerk In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten unbekannte Täter in das Betonwerk in der Lörracher Straße einzubrechen. Sie überstiegen an der Ostseite einen Zaun und gelangten so auf das Areal. Anschließend versuchten sie an der Gebäuderückseite die Stahltüre zu den Büroräumen aufzuhebeln. Dabei wurde der Alarm ausgelöst, worauf die Täter von ihrem Vorhaben abließen und flüchteten. jk/ma Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPr...
POL-HAM: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt Hamm-Wambeln (ots) - Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde am Pfingstsamstag, gegen 13.10 Uhr, auf der Wambelner Straße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. In Höhe des Kettermannweg kam der junge Mann mit seiner Suzuki in einer Kurve von der Fahrbahn ab. In der Folge stieß er gegen einen Leitpfosten und durchbrach einen Zaun. Der 23-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Dortmund geflogen werden. Sein Motorrad wurde sichergestellt. Die Wambelner Straße musste während der Unfallaufnahme bis etwa 14.45 Uhr zeitweise gesp...
POL-UL: (UL) Ehingen – Ein Stück mehr Sicherheit / Die Polizei hat am Mittwoch im Raum Ehingen sechs Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen. Ulm (ots) - Bereits kurz vor 11 Uhr kontrollierte die Polizei in der Pfisterstraße in Ehingen einen VW. Wie sich zeigte waren auf dem Auto Räder montiert, die so nicht für Autos zugelassen sind. Die Fahrerin sieht jetzt einer Anzeige entgegen. Sie muss jetzt entweder zum Gutachter oder die richtigen Räder montieren. Kurz vor 16 Uhr hielt die Polizei in der Hauptstraße in Ehingen ein Motorrad an. An der Husqvarna war Vieles unerlaubt umgebaut, was so aus Gründen der Sicherheit nicht zulässig war: Drosselung, Auspuff, Schutzdeckel, Spiegel. Ein Reifen hatte z...
FW Königswinter: Segelflugzeug stürzt in der Nähe des Flugplatzes Eudenbach ab – Pilot kann Fluggerät schwer verletzt selbstständig verlassen Königswinter (ots) - Die Freiwillige Feuerwehren Königswinter und Bad Honnef sind gemeinsam mit dem Rettungsdienst am Sonntagnachmittag zu einem abgestürzten Segelflugzeug am Segelfluggelände Königswinter-Eudenbach alarmiert worden. Bei Eintreffen erster Einsatzkräfte hatte sich der 60 jährige Pilot bereits selbstständig aus dem Wrack befreit. Eine technische Rettung war daher nicht notwendig. Um 16.02 Uhr waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit der Meldung " Abgestürztes Segelflugzeug am Segelflugplatz Eudenbach" von der Siegburger Feuer- und Rettun...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3945445