Auf der Anuga FoodTec hat Brabender Technologie im März 2018 seine neueste Innovation für die Nahrungsmittelindustrie vorgestellt: Die Dosierbandwaage ist im Hinblick auf das „Hygienic Design“ komplett neu konstruiert worden. Auf den ersten Blick fal

Duisburg, im Mai 2018 – Auf der Anuga FoodTec hat Brabender Technologie im März 2018 seine neueste Innovation für die Nahrungsmittelindustrie vorgestellt: Die Dosierbandwaage ist im Hinblick auf das „Hygienic Design“ komplett neu konstruiert worden. Auf den ersten Blick fallen die transparenten Flächen mit blauen Kunststoffdichtungen auf. PETG-Scheiben auf drei Seiten der Bandwaage bieten dem Bediener jederzeit eine visuelle Kontrolle des Schüttgutflusses. Die blauen Dichtungen und Lagerstellen sind aus Kunststoff, die der EU-Verordnung 1935/2004 und der Norm der FDA für Kunststoffteile entspricht.

Abnehmbares Teilgehäuse für gute Zugänglichkeit

Neben dem besseren Durchblick besticht auch der bessere Eingriff. Ober- und Vorderseite lassen sich als Teilgehäuse komplett abnehmen. „So hat der Bediener freien Zugang zu allen produktberührenden Teilen“, erläutert Geschäftsführer Horst Vohwinkel. Je nach Unfallverhütungsvorschrift des Kunden bietet Brabender Technologie unterschiedliche Sicherungen des Deckels an. Grundsätzlich ist ein werkzeugfreier Zugang und eine ebenso werkzeugfreie Reinigung Standard. „Wir haben im Vorfeld mit einem unserer großen internationalen Süßwarenkunden in einer großen Runde mit Konstruktion und Vertrieb zusammengesessen und die Kundenwünsche in das neue Design einfließen lassen.“

Alle Einbauteile nur gesteckt

Besonders im Punkt Reinigbarkeit hat sich viel getan. Die ganze Konstruktion ist gesteckt und kann Stück für Stück demontiert und nass gereinigt werden. Das gilt für den Einlaufschacht genauso wie für die Produktleitbleche. Der Spanner der Bandrolle kann nach oben arretieren, so dass das ungespannte Band einfach herausgenommen werden kann. Alle Teile sind jetzt zur Nassreinigung geeignet. Damit erweitert die Dosierbandwaage ihr Einsatzspektrum zusätzlich.

Alle Metallteile sind aus Edelstahl gefertigt – das gilt auch für die Wägezelle, die außerdem in IP 67 ausgeführt ist. Der Klemmenkasten aus Edelstahl ist durch einen Abstandhalter vom Gehäuse getrennt, auch dies eine Hygienemaßnahme. Der Aseptik-Motor kommt ohne Kühlrippen und Lüfter aus, was ebenfalls den hygienischen Standards entspricht. „Bei der Entwicklung von Konstruktionen im Hygienic Design können wir von unserer Mitgliedschaft in der European Hygienic Engineering and Design Group, EHEDG, profitieren“, erläutert Horst Vohwinkel. „Dadurch ist unser Unternehmen immer auf dem aktuellen Stand und lässt neue Erkenntnisse sofort in die Neu- und Weiterentwicklung von unseren Produkten einfließen.“

Neu aufgestellt

Neu ist auch der Wiegerahmen für alle Dosier-Differenzialwaagen für Food-Anwendungen: Er verfügt über Edelstahlmaschinenfüße, geneigte Oberflächen für einen guten Ablauf von Flüssigkeiten und polierte Schweißnähte, die fast nicht mehr als solche erkennbar sind.

Erste Reaktionen der Kunden zeigen, dass das neue Design voll ihren Bedürfnissen entspricht. „Wir haben bereits Anfragen für die neue Dosierbandwaage“, bestätigt der Geschäftsführer. Auch auf der Messe war sie ein Blickfang. „Hier haben wir sie allerdings nicht geöffnet – diesen Effekt heben wir uns für ein persönliches Gespräch bei uns im Technikum auf.“

Bilder zum Download finden Sie auf unserer Webseite https://www.brabender-technologie.com/media-center/presse/

Kontakt:

Jennifer Salje

Public Relations Manager

Tel. / Phone: +49 203 9984 0

E-Mail: JSalje@brabender-technologie.com

Internet: www.brabender-technologie.com

PR-Agentur:

C&G: Strategische Kommunikation GmbH

Ronja Wildberger

Tel. / Phone: +49 2204 9756-25

E-Mail: redaktion@c-g-gmbh.de

Internet: www.wir-verstehen-technik.de

Über Brabender Technologie:

In der Herstellung von Geräten und Systemen für die Bereiche Dosieren, Wägen, Austragen, und Durchflussmessung von Schüttgütern liegen die Kernkompetenzen von Brabender Technologie. Als einer der weltweit führenden Anbieter sind unsere Geräte heute in allen Schüttgut verarbeitenden Industriebereichen zu finden. Neben dem Hauptsitz in Duisburg unterhält Brabender Technologie Niederlassungen und Vertriebspartner auf der ganzen Welt.

In allen Schüttgut verarbeitenden Industriebereichen sind heutzutage Brabender-Geräte und -Systeme im Einsatz, z. B. in der Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Futtermittel-, Waschmittel-, Keramik-, Glas- und Baustoffindustrie sowie unzähligen anderen Industrie-bereichen. Das Lieferprogramm umfasst gravimetrische Dosiergeräte (Dosierdifferenzialwaagen, Dosierbandwaagen), volumetrische Dosierer, Chargenverwiegesysteme, Austragshilfen (Vibrations-Austragsvorrichtungen, Big-Bag-Entleerstationen, Sackaufgabestationen) und Durchflussmessgeräte für Schüttgüter.

PRESSEMITTEILUNG

Brabender Technologie entwirft neues Design für eine Dosierbandwaage im Food-Bereich

• Abnehmbares Teilgehäuse erlaubt direkten Zugriff auf den Innenraum

• PETG-Fenster bieten einen freien Blick auf das Schüttgut und das Band

• Demontage ohne Werkzeug dank gesteckter Konstruktion

• Innovative Konstruktion für hygienische Reinigbarkeit

Duisburg, im Mai 2018 – Auf der Anuga FoodTec hat Brabender Technologie im März 2018 seine neueste Innovation für die Nahrungsmittelindustrie vorgestellt: Die Dosierbandwaage ist im Hinblick auf das „Hygienic Design“ komplett neu konstruiert worden. Auf den ersten Blick fallen die transparenten Flächen mit blauen Kunststoffdichtungen auf. PETG-Scheiben auf drei Seiten der Bandwaage bieten dem Bediener jederzeit eine visuelle Kontrolle des Schüttgutflusses. Die blauen Dichtungen und Lagerstellen sind aus Kunststoff, die der EU-Verordnung 1935/2004 und der Norm der FDA für Kunststoffteile entspricht.

Abnehmbares Teilgehäuse für gute Zugänglichkeit

Neben dem besseren Durchblick besticht auch der bessere Eingriff. Ober- und Vorderseite lassen sich als Teilgehäuse komplett abnehmen. „So hat der Bediener freien Zugang zu allen produktberührenden Teilen“, erläutert Geschäftsführer Horst Vohwinkel. Je nach Unfallverhütungsvorschrift des Kunden bietet Brabender Technologie unterschiedliche Sicherungen des Deckels an. Grundsätzlich ist ein werkzeugfreier Zugang und eine ebenso werkzeugfreie Reinigung Standard. „Wir haben im Vorfeld mit einem unserer großen internationalen Süßwarenkunden in einer großen Runde mit Konstruktion und Vertrieb zusammengesessen und die Kundenwünsche in das neue Design einfließen lassen.“

Alle Einbauteile nur gesteckt

Besonders im Punkt Reinigbarkeit hat sich viel getan. Die ganze Konstruktion ist gesteckt und kann Stück für Stück demontiert und nass gereinigt werden. Das gilt für den Einlaufschacht genauso wie für die Produktleitbleche. Der Spanner der Bandrolle kann nach oben arretieren, so dass das ungespannte Band einfach herausgenommen werden kann. Alle Teile sind jetzt zur Nassreinigung geeignet. Damit erweitert die Dosierbandwaage ihr Einsatzspektrum zusätzlich.

Alle Metallteile sind aus Edelstahl gefertigt – das gilt auch für die Wägezelle, die außerdem in IP 67 ausgeführt ist. Der Klemmenkasten aus Edelstahl ist durch einen Abstandhalter vom Gehäuse getrennt, auch dies eine Hygienemaßnahme. Der Aseptik-Motor kommt ohne Kühlrippen und Lüfter aus, was ebenfalls den hygienischen Standards entspricht. „Bei der Entwicklung von Konstruktionen im Hygienic Design können wir von unserer Mitgliedschaft in der European Hygienic Engineering and Design Group, EHEDG, profitieren“, erläutert Horst Vohwinkel. „Dadurch ist unser Unternehmen immer auf dem aktuellen Stand und lässt neue Erkenntnisse sofort in die Neu- und Weiterentwicklung von unseren Produkten einfließen.“

Neu aufgestellt

Neu ist auch der Wiegerahmen für alle Dosier-Differenzialwaagen für Food-Anwendungen: Er verfügt über Edelstahlmaschinenfüße, geneigte Oberflächen für einen guten Ablauf von Flüssigkeiten und polierte Schweißnähte, die fast nicht mehr als solche erkennbar sind.

Erste Reaktionen der Kunden zeigen, dass das neue Design voll ihren Bedürfnissen entspricht. „Wir haben bereits Anfragen für die neue Dosierbandwaage“, bestätigt der Geschäftsführer. Auch auf der Messe war sie ein Blickfang. „Hier haben wir sie allerdings nicht geöffnet – diesen Effekt heben wir uns für ein persönliches Gespräch bei uns im Technikum auf.“

Bilder zum Download finden Sie auf unserer Webseite https://www.brabender-technologie.com/media-center/presse/

Kontakt:

Jennifer Salje

Public Relations Manager

Tel. / Phone: +49 203 9984 0

E-Mail: JSalje@brabender-technologie.com

Internet: www.brabender-technologie.com

PR-Agentur:

C&G: Strategische Kommunikation GmbH

Ronja Wildberger

Tel. / Phone: +49 2204 9756-25

E-Mail: redaktion@c-g-gmbh.de

Internet: www.wir-verstehen-technik.de

Über Brabender Technologie:

In der Herstellung von Geräten und Systemen für die Bereiche Dosieren, Wägen, Austragen, und Durchflussmessung von Schüttgütern liegen die Kernkompetenzen von Brabender Technologie. Als einer der weltweit führenden Anbieter sind unsere Geräte heute in allen Schüttgut verarbeitenden Industriebereichen zu finden. Neben dem Hauptsitz in Duisburg unterhält Brabender Technologie Niederlassungen und Vertriebspartner auf der ganzen Welt.

In allen Schüttgut verarbeitenden Industriebereichen sind heutzutage Brabender-Geräte und -Systeme im Einsatz, z. B. in der Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Futtermittel-, Waschmittel-, Keramik-, Glas- und Baustoffindustrie sowie unzähligen anderen Industrie-bereichen. Das Lieferprogramm umfasst gravimetrische Dosiergeräte (Dosierdifferenzialwaagen, Dosierbandwaagen), volumetrische Dosierer, Chargenverwiegesysteme, Austragshilfen (Vibrations-Austragsvorrichtungen, Big-Bag-Entleerstationen, Sackaufgabestationen) und Durchflussmessgeräte für Schüttgüter.

Firmenkontakt
Brabender Technologie GmbH
Jennifer Salje
Kulturstr. 49
47055 Duisburg
0203/99840
jsalje@brabender-technologie.com
http://www.brabender-technologie.com

Pressekontakt
C&G: Strategische Kommunikation
Ronja Wildberger
Wildberger
51491 Overath
02204975625
wildberger@c-g-gmbh.de
http://www.wir-verstehen-technik.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hohe Geldbußen für Autofahrer im Ausland München (ots) - Urlauber werden kräftig zur Kasse gebeten, wenn sie sich nicht an die Verkehrsregeln des jeweiligen Landes halten. In einigen Fällen drohen sogar Haftstrafen. Besonders teuer wird es, wenn sie betrunken am Steuer sitzen, zu schnell fahren oder am Steuer telefonieren. Autoreisende sollten sich daher an die Verkehrsvorschriften halten. Der ADAC gibt einen Überblick über die wichtigsten Bußgelder in europäischen Reiseländern. Die höchsten Bußgelder verlangen Norwegen, Schweden, die Niederlande, die Schweiz und Italien. Wer etwa das Tempolimit um 20 km/h überschreitet, muss in Norw...
Pressestimme zum Straßburger Urteil gegen die Türkei Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Urteil des Menschenrechts-Gerichtshofs gegen die Türkei: Journalismus ist kein Verbrechen. Es ist bitter, wenn Gerichte eine derartige Selbstverständlichkeit aussprechen müssen. Im Fall der Türkei blieb den Richtern des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte keine andere Wahl. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan scheint vor keiner Waffe mehr Angst zu haben als vor Worten und Bildern. In Deutschland ist das dadurch bekanntgeworden, dass zwei deutsche Bürger, Mesale Tolu und Deniz Yücel, wegen ihrer Berichterstattung im Gefängnis ei...
Ziemiak fordert freien Sonntag für Politiker Düsseldorf (ots) - Politiker sollten nach einer Forderung des Vorsitzenden der Jungen Union, Paul Ziemiak, sonntags künftig grundsätzlich frei haben. Alle Versuche, Politikern mehr Zeit zum Nachdenken und Zuhören zu verschaffen, seien bisher ins Leere gelaufen, sagte Ziemiak der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Jeden Tag wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Das betrifft die Parlamentsarbeit und den Medienalltag." Immer seien schnelle Antworten gefordert. "Dabei fände ich es gut, wenn wir den Sonntag wieder zu einem wirklich freien Tag erklären könnten. Oh...
Überreichung des Nine Values Cups an Real Madrid Madrid (ots/PRNewswire) - Am 4. April erhielt der spanische Profifußballverein Real Madrid im Santiago Bernabeu-Stadium den Nine Values Cup, die einzigartige Auszeichnung des internationalen sozialen Kinderprogramms "Football for Friendship". Die jungen Programmteilnehmer aus verschiedenen Ländern zeichneten Real Madrid aufgrund der von der Real Madrid Foundation weltweit durchgeführten Kinderprojekte als sozial verantwortlichen Fußballverein des Jahres aus. Der Pokal wird jährlich für das größte Engagement für die neun Werte des Football for Friendship-Programms vergeben: Freundschaft, Gleic...
Fahrer großer Autos sollen mehr fürs Parken bezahlen Essen (ots) - Der Duisburger "Autoprofessor" Ferdinand Dudenhöffer fordert, Fahrer großer Pkw in Parkhäusern stärker zur Kasse zu bitten. Nach einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe) will der Experte der Universität Duisburg-Essen mit diesem Schritt die schrumpfende Zahl der Besitzer kleinerer Pkw vor Benachteiligung schützen. "Von Fahrern großer Autos höhere Parkgebühren zu verlangen, ist nichts Unanständiges. Sie zahlen ja auch mehr für Sprit", sagte Dudenhöffer der WAZ. Er schlägt vor, an den Einfahrten zu Parkhäusern Scanner aufzustellen, die die Größe ei...
Horizon Capital verkauft Ergopack an Sarantis Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Wie Horizon Capital heute bekanntgab, hat es seine hundertprozentige Beteiligung an Ergopack, ein führender Hersteller von Haushaltwaren mit Sitz in der Ukraine, an Sarantis verkauft, ein europäischer strategischer Investor und führendes börsennotiertes Konsumgüterunternehmen. Seit der Investition von Horizon Capital konnte Ergopack seine Umsätze in Lokalwährung mehr als verfünfzehnfachen. Das Unternehmen hat eine weitere Produktionsanlage in der Ukraine in Betrieb genommen und seine Recyclingabläufe modernisiert. Gemeinsam mit den engagierten Ergopack-Gründern...
New Deal for Consumers – Wann kommt der New Deal for Companies? Berlin (ots) - Zu einem "Deal" gehören immer zwei Seiten. Der gestern als "New Deal" durch die EU-Kommission vorgestellte Katalog von Maßnahmen zum Verbraucherschutz ist aber in Wahrheit in weiten Teilen ein einseitiges Sammelsurium neuer Sanktionsmechanismen allein zulasten der europäischen Wirtschaft. Das in Europa durch umfangreiche präventive Schutzmechanismen, etwa in den Bereichen Produktsicherheit und Verbrauchertransparenz, geprägte sogenannte Vorsorgeprinzip soll durch ein drakonisches Sanktionsregime nach US-amerikanischem Vorbild ergänzt werden. Aus der Perspektive des Verbrauchersc...
Kopftuchverbot für Mädchen Bielefeld (ots) - Joachim Stamp, Landeschef der FDP und Integrationsminister in NRW, will Mädchen Kopftücher erst mit 14 erlauben. Weil sie dann religionsmündig seien und selbst entscheiden könnten. So fürsorglich war die FDP nicht immer. 2012 brachte sie zusammen mit der Union ein Gesetz durch den Bundestag, das die Beschneidung kleiner Juden und Muslime straffrei stellt. Beschneidung - manche Betroffene sprachen damals in der kurzen, aber heftigen Debatte von Genitalverstümmelung. Die persönliche Religionsfreiheit des Kindes spielt in dem Gesetz keine Rolle, und von einem Mindestalter...
GIM-Studie: Das wahre Ich hinter dem “Digital Self” Heidelberg (ots) - Es ist die perfekte mediale Inszenierung: Junge Nutzer präsentieren sich auf Social Media-Plattformen in atemberaubenden Bildern - schön, verführerisch und erfolgreich. Doch was verbirgt sich hinter dieser digitalen Maske? Wie sehen die jungen Leute "in Echt" aus, bei sich zu Hause? Was bleibt in der realen Welt vom aufwändig inszenierten "Digital Self" übrig? Im Rahmen der Studie "Digital Self vs. Real Self" haben Patricia Blau und Tina Choi-Odenwald von der GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung junge Menschen zwischen 16 und 23 Jahren, mehrheitlich Frauen, in den ...
Wafer Bonding Machine Market Forecasts by 2025 Wafer Bonding System Market By Type ( Direct Bonding, Anodic Bonding, Solder/Eutectic/ Diffusion Bonding, Glass-Frit Bonding & Adhesive Bonding), By Application ( Semiconductor, Solar Energy, Opto-electronic & MEMS), Estimation & Forecast, 2017-2025″. In 2017, the anodic bonding segment generated the highest revenue share. Among major regions, Europe was the highest revenue generating market in 2017. “The market for wafer bonding systems is directly proportional to the demand of silicon wafers, ICs and other such modules. The growth pace of the market extensively depend...
Christian Diemaier neuer Division Director Insurance von Sopra Steria Consulting Hamburg (ots) - Christian Diemaier (55) übernimmt ab 1. April 2018 die Leitung des Geschäftsbereichs Insurance der Management- und Technologieberatung Sopra Steria Consulting. Diemaier wird in dieser Rolle das Leistungsangebot für die Digitalisierung der Versicherungsbranche ausbauen. Zudem wird er die Verknüpfung der strategischen Managementberatung mit dem marktführenden IT-Lösungsgeschäft der Tochtergesellschaft ISS Software weiter vorantreiben. Er berichtet direkt an Urs M. Krämer, CEO von Sopra Steria Consulting. Christian Diemaier ist ein Kenner und Experte des Versicherungs- und IT-Bera...
Trendforscher: “Der Mensch wird beziehungsunfähig” Essen (ots) - Online-Dating, Tinder-Pornografisierung, virtuelle Sex-Szenerien - wie verändert uns das? "Ein Teil der Menschheit wird beziehungsunfähig und kann nicht mehr mit einem Partner umgehen", sagte der Düsseldorfer Trendforscher Matthias Horx (63) in einem Interview mit der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagausgabe). Das Fatale, so Horx: "Leute, die es irgendwann übertrieben haben mit der Partnersuche im Internet, binden sich auch, aber sie bleiben immer unruhig. Weil sie das Gefühl haben: Da kommt noch einer mit besserem Ranking." Der Trendforscher ...
Doris Schröder-Köpf im “Ich finde, einmal Heiraten reicht!” Hamburg (ots) - Die frühere Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf, 54, äußert sich im Hamburger Magazin stern erstmals zur Verlobung ihres Ex-Mannes Gerhard Schröder, 74, mit der Koreanerin Kim Soeyon. Die Darstellung des Paares, nach der beide Familien der Beziehung zugestimmt hätten, ließ Doris Schröder-Köpf von ihrem Anwalt untersagen: "Ich hoffe, dass solche Behauptungen künftig weder weiter von Personen, noch von Presseorganen erhoben werden." Die SPD-Landespolitikerin war als vierte Ehefrau über 20 Jahre mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten Niedersachsens und späteren Bundeskanzler verheir...
Erfolgreiche BdS-Mitgliederversammlung – Neue Erkenntnisse zum Thema Ausbildung gewonnen (Mynewsdesk) Mit einem großen Festakt feierte der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) auf seiner Mitgliederversammlung 2018 in Bremen das Jubiläum „20 Jahre Ausbildung zum Fachmann/-frau für Systemgastronomie“. In inspirierender und aufschlussreicher Art und Weise beleuchteten Experten aus dem Alltag der Systemgastronomie, aus Politik und Wissenschaft alle Facetten zum Thema. In ihrer ersten Rede als Präsidentin des BdS legte Sandra Mühlhause die Ziele ihrer Amtszeit vor: „Wir müssen uns den Herausforderungen der Personalgewinnung- und -bi...
Autobauer begrüßen chinesische Ankündigung für mehr Marktöffnung Osnabrück (ots) - Autobauer begrüßen chinesische Ankündigung für mehr Marktöffnung VDA-Chef Mattes: Sehr positives Signal - EU-Handelspolitiker Lange: Staatschef Xi hat seit dem letzten Parteitag die Macht das durchzusetzen Osnabrück. Der Automobilverband VDA ist nach der Ankündigung Pekings für mehr Marktöffnung in China verhalten optimistisch. "Das ist ein sehr positives Signal für die internationale Handelspolitik", sagte VDA-Präsident Bernhard Mattes der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). "Es wäre gut, wenn sich China weiter in diese Richtung bewegt und seine Ankündigungen zur Marktöf...
GVB schlägt Maßnahmen zum Abbau von Kredit-Altlasten in Europa vor München (ots) - Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) fordert mehr Engagement beim Abbau fauler Kredite in den europäischen Bankbilanzen. "Statt das Teilen von Haftungsrisiken zu fordern, sollten EU-Kommission und Europäische Zentralbank viel intensiver über Wege zu einer Reduzierung nachdenken", sagte GVB-Präsident Jürgen Gros beim Bilanzpressegespräch der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken in München. Gros verwies auf die nach wie vor hohen Bestände an ausfallgefährdeten Kreditfinanzierungen, deren Volumen sich in der Eurozone derzeit auf rund 950 Mrd. Euro beläuft. Sie sind höch...
Zweifelhafte Lösch- und Sperrpraxis: Deutsches Gericht stoppt erstmals Zensur … Hamburg/Berlin (ots) - Rechtsanwälte Steinhöfel erwirken einstweilige Verfügung gegen Internetgiganten Erstmals ist es in Deutschland gelungen, ein gerichtliches Verbot gegen Löschungen und Sperrungen rechtmäßiger Inhalte durch Facebook zu erwirken. Die Hamburger Kanzlei Rechtsanwälte Steinhöfel hat beim Landgericht Berlin eine entsprechende einstweilige Verfügung beantragt und erhalten (Beschluss vom 23.03.2018, 31 O 21/18). Der Fall: Die "Basler Zeitung" verlinkte am 08.01.2018 den Artikel "Viktor Orban spricht von muslimischer 'Invasion'" auf ihrer Facebook-Seite. Angekündigt mit einem Zita...
Was Engagement fördert und wo es hakt Berlin (ots) - Ein Prozent der Einkommenssteuer per Steuererklärung an eine gemeinnützige Organisation eigener Wahl, statt alles dem Staat zu geben: Das würde gemeinnützigen Vereinen und Stiftungen in Deutschland jedes Jahr mindestens 1 Milliarde Euro zusätzliche Finanzierung bringen. Unbürokratisch, ohne unübersichtliche Fördertöpfe, komplizierte Antragsverfahren und einengende Zweckbindung. Für dieses in Osteuropa seit Langem gut funktionierende Modell warb Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft, beim Forum Aktive Bürgerschaft 2018 am 23. März 2018 in der DZ BA...
Spiel auf Zeit? Kommentar von Friedrich Roeingh zur Anklage gegen Winterkorn Mainz (ots) - Wenn in den USA Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn wegen der systematischen Abgasmanipulationen erhoben wird, macht sich so etwas wie Genugtuung breit. Plausibel war die Erzählung nie, dass die Abschalteinrichtungen ohne Wissen der Vorstände in den Diesel-Fahrzeugen des VW-Konzerns installiert wurden. Zwischen dieser offensichtlichen Unglaubwürdigkeit und einer erwiesenen Schuld liegt im Rechtsstaat allerdings ein breiter Korridor. Die US-Staatsanwaltschaft mag zwar davon ausgehen, dass Winterkorn gemeinsam mit anderen VW-Managern über mögliche Konsequenzen de...
Neue Technologie erspart Kindern Herz-OP Berlin (ots) - Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler haben eine Nano-Beschichtung für kindgerechte Stents und künstliche Herzklappen entwickelt. Sie vermindert das Risiko von Blutgerinnseln und erhöht damit die Verträglichkeit der Implantate für die jungen Patientinnen und Patienten. Der Forschungsdurchbruch könnte manche Herz-OP überflüssig werden lassen. Sie sind mit dem bloßen Auge nicht auszumachen: Winzigste Maschen aus Nano-Drähten spielen die Hauptrolle bei der Entwicklung kindgerechter Stents und Herzklappen durch das Forscherteam um den Kinderkardiologen Axel Rentzsch an ...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/343600