München (ots) – Computershare Limited (ASX:CPU) hat kürzlich bekanntgegeben, dass sie Equatex von der Montagu Private Equity übernehmen wird, sofern die entsprechenden behördlichen Genehmigungen erfolgen.

Equatex, mit Sitz in Zürich, verwaltet Mitarbeiterbeteiligungspläne für Unternehmen und ist im europäischen Raum tätig. Mit mehr als 220 Mitarbeitern bietet Equatex verschiedene Lösungen zur Verwaltung von Mitarbeiterbeteiligungsplänen, die derzeit von über 160 Kunden mit ca. 1,1 Mio. Planteilnehmern in 168 Ländern wahrgenommen werden und die Verwaltung von Vermögenswerten in Höhe von ca. 40 Mrd. US-Dollar beinhalten. Equatex ist spezialisiert auf die Verwaltung von Mitarbeiterbeteiligungsplänen für globale Unternehmen und hat Kunden in allen Marktsektoren, darunter Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie, Pharma, Energie und IT.

Alle Mitarbeiter sollen im Rahmen der Akquisition, die voraussichtlich in den nächsten sechs Monaten abgeschlossen sein wird, von Computershare übernommen werden.

“Wir sind glücklich, diesen Vertrag heute unterzeichnet zu haben und freuen uns darauf, das erfahrene und engagierte Team der Equatex gegen Ende des Jahres bei uns zu begrüßen.”, so Naz Sarkar, CEO der Region Vereinigtes Königreich, Kanalinseln, Irland und Afrika von Computershare. “Wir sind zuversichtlich, dass diese Akquisition in den kommenden Jahren sowohl für Kunden von Equatex, als auch von Computershare, das Dienstleistungsniveau erhöht und sie insbesondere den Wissensschatz und die Expertise von Equatex in ganz Europa begrüßen. Damit ergänzen wir unsere etablierte Präsenz in UK perfekt.”

Während die behördlichen Genehmigungen eingeholt werden, bleibt das Geschäft für beide Unternehmen wie gewohnt, da wir weiterhin den hohen Servicestandard, den unsere Kunden zu Recht erwarten, halten werden.

Hinweis

1. Hochauflösendes Bildmaterial der Unternehmenssprecher finden Sie unter http://cpu.vg/spokespeople

Über Computershare (CPU)

Computershare (ASX:CPU) ist ein globaler Marktführer für die Verwaltung von Aktienregistern, Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, die Administration von Hypothekendarlehen sowie die Aktivierung von Depotstimmrechten (“Proxy Solicitation”) und bietet stakeholderorientierte Kommunikationskonzepte an.

In ausgewählten Märkten hat sich Computershare darüber hinaus auf Treuhänderlösungen für Unternehmen und für die technische Abwicklung von Insolvenzverfahren sowie von Sammelklagen spezialisiert. Das Unternehmen bietet zudem eine weitere Auswahl spezieller Finanz- und Governancedienstleistungen an.

Seit der Gründung 1978 hat sich Computershare als Experte für die Verarbeitung hochvolumiger Transaktionsdaten und die damit verbundene Abwicklung des Zahlungsverkehrs etabliert. Das Know-how zur Aktivierung und Bindung von Stakeholdern wird von weltweit führenden Unternehmen, Verbänden und andere Institutionen genutzt, um die Beziehungen zu ihren Investoren, Angestellten, Gläubigern, Mitgliedern und Kunden zu optimieren.

Computershare ist mit über 16.000 Angestellten weltweit in allen großen Finanzmärkten vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.computershare.de

Quellenangaben

Textquelle:Computershare Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82803/3945453
Newsroom:Computershare Deutschland GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Lucy Newcombe
Corporate Communications Director
+44 (0)870 7030041
lucy.newcombe@computershare.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Corporate-Banking-Index von Bain München (ots) - Erträge und Gewinne sind im Corporate-Banking auf niedrigstem Niveau seit 2009 - Zinsüberschüsse sinken trotz immer neuer Rekorde beim Kreditvolumen - Extreme Wettbewerbsintensität hält Kreditmargen nahe historischem Tiefststand - Eine erstmals wieder steigende Kreditrisikovorsorge und höhere Verwaltungskosten schmälern Gewinne weiter - Die Eigenkapitalrendite im Corporate-Banking ist so niedrig wie zu Zeiten der Finanzkrise Der Hoffnungsträger vieler Banken, das Firmenkundengeschäft, gerät immer stärker unter Druck. Im zweiten Halbjahr 2017 sank der Bain-Corporate-Banking-Inde...
Wirecard erweitert die Zusammenarbeit mit Natura, einem der führenden … Aschheim (München)/São Paulo (ots) - Wirecard, der führende Spezialist für digitale Finanztechnologie, stattet Natura, eines der führenden brasilianischen Unternehmen für Kosmetik-, Parfümerie- und Körperpflegeprodukte, mit neuen digitalen Finanz-Features aus. Diese neuen Features bieten umfassendere technologische, skalierbare Einblicke für Händler auf Online-Marktplätzen, was den Privatunternehmern eine bessere finanzielle Kontrolle ermöglicht und den Kunden ein verbessertes Einkaufserlebnis bietet. Die aktualisierte Version umfasst eine Spanne von Mehrwertfunktionen wie die Möglichkeit von ...
Studie: Unternehmen setzen zunehmend auf IT-Freiberufler Eschborn (ots) - Vier von fünf Firmen arbeiteten 2017 mit Freelancern zusammen - Pierer: "Freiberufler bieten vielfältige Skills" - Arbeitgeber achten bei IT-Experten eher auf Qualifikation als auf zu zahlende Stunden- oder Tagessätze Die Arbeitgeber haben im Jahr 2017 häufiger freie IT-Experten eingesetzt als im Vorjahr. 78,5 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen zwölf Monaten auf externe Kräfte zurückgegriffen zu haben. Im Vergleich zur Vorjahresstudie bedeutet dies einen Anstieg um neun Prozentpunkte. 19 Prozent der Firmen verzichteten hingegen auf IT-Freelancer. Das sind unter...