Wuppertal (ots) –

Vor zehn Jahren hat das Fair Handelsunternehmen GEPA sein neues Gebäude als “Fundament für den Fairen Handel” bezogen und den GEPA-Weg 1 eingeweiht.

Das gewachsene Geschäftsvolumen machte den Umzug in ein größeres Gebäude mit modernem Hochregal-Lager nötig, das auch zügig mit Ware gefüllt wurde.

Im Kalenderjahr 2017 konnte sich der Fair Trade-Pionier mit einem Großhandelsumsatz von 72,4 Millionen Euro – geringfügig unter Vorjahresniveau – weiterhin stabil darstellen (minus 1,9 Prozent). Verbraucherinnen und Verbraucher kauften für rund 114 Millionen Euro (Umsatz zu Endverbrauchspreisen) z.B. Kaffee, Schokolade, Tee, Honig und Handwerksartikel ein.

“Trotz Anlaufphase eines neuen Warenwirtschaftssystems, durch die die Produkte zeitweilig nicht in der gewohnten Geschwindigkeit ausgeliefert werden konnten, wurde der Umsatz im wichtigen Kernvertrieb in Deutschland insgesamt auf Vorjahresniveau gehalten”, erklärte der Kaufmännische Geschäftsführer Matthias Kroth. “Rückgänge stammen überwiegend aus dem weniger relevanten Auslandsgeschäft. Für 2018 sind im Kernvertrieb und auch im Ausland wieder Steigerungen im Vergleich zum letzten Jahr zu verzeichnen.” Durch das neue System hat sich die GEPA zukunftsorientiert für wachsende Umsätze aufgestellt.

Zahlreiche neue Produkte und Sortimente, etwa derzeit “Taste Fair Africa” mit Bio-Kaffees und Bio-Schokoladen von afrikanischen Handelspartnern, sind inzwischen entstanden und stoßen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern auf gutes Echo. Auch das langjährige Pionier-Thema der GEPA und des Fairen Handels, die Wertschöpfung in globalen Lieferketten in den Ursprungsländern zu steigern, ist heute wieder ganz aktuell.

Wertschöpfung: 47 Produkte zu 100 Prozent aus Ursprung

“Fair war schon immer auch mehr”, sagte GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger. “Die Fair Handelsbewegung ist vor 43 Jahren mit Gründung der GEPA angetreten, das einseitige Rohstoff- und Preisgefälle zu ungunsten der Länder im Süden hin zu mehr Wertschöpfung zu verändern. Dank des vielfachen Engagements von Weltläden, Aktionsgruppen und kritischen Konsumenten sind die Forderungen nach Fairness, Gerechtigkeit und Wertschöpfung in Handelsbeziehungen heute kein Fremdwort mehr”. Der erste im Ursprung verpackte Tee kam bereits 1975 von der GEPA, ebenso wie vor mehr 22 Jahren der erste im Herkunftsland geröstete und verpackte Kaffee. “Wir freuen uns, 47 faire Lebensmittel-Produkte anzubieten, die zu 100 Prozent im Herkunftsland verarbeitet wurden. Weil Wertschöpfung im Ursprung ein Kernthema der GEPA ist, möchten wir hier unser Engagement zukünftig noch mehr verstärken”, so der GEPA-Geschäftsführer. Mehr Infos unter: www.gepa.de/mehr-Wertschöpfung

Vertriebsbereiche

Der Vertriebsbereich Weltläden und Aktionsgruppen hatten einen Umsatzrückgang von 4,2 Prozent auf 20,2 Millionen Euro zu verzeichnen. Hier schlug die Systemumstellung aufgrund der sehr umfangreichen Auftragspositionen besonders zu Buche. Als Zukunftsperspektive trägt die Gründung einer Betreibergenossenschaft für neue Weltläden Früchte, die auch von der GEPA unterstützt wird. Am 26. Mai wird ein neuer Weltladen in Frankfurt-Bockenheim eröffnet, andere Weltläden wie Gießen, Weilburg oder Xanten haben sich vergrößert oder sind in bessere Lagen umgezogen. Auf großes Interesse stieß Ende April das Fest “GEPA dankt den Ehrenamtlichen” mit um die 500 Engagierten.

Der Vertrieb Lebensmittel- Bio- und Naturkosthandel konnte ein Plus von 2,2 Prozent auf 28,6 Millionen Euro verbuchen. Im klassischen Lebensmittelhandel ist die GEPA als Fair Trade-Pionier anerkannt. Im Bio-Fachhandel wurde im Frühjahr 2018 eine umfangreiche Listung des neuen Afrika-Sortimentes erzielt.

Der Vertrieb Außer-Haus-Service (z.B. Firmenkantinen oder Bildungseinrichtungen) steigerte sich um 1 Prozent auf 8 Millionen Euro. Neue Kunden konnten im kirchlichen Großkundenbereich gewonnen werden, etwa der diakonische Träger “Dienste für Menschen” und Caritas Frankfurt a.M. mit allen Einrichtungen. Ein neues Kaffeemaschinenkonzept mit Beratung bei Anschaffung und Finanzierung soll Kunden die Einführung fairen Kaffees im Betrieb erleichtern. Beim DFB-Pokalfinale am 19. Mai in Berlin ist die café sí-Bar wieder präsent.

Der Onlineshop für Endkunden wuchs um 13,2 Prozent auf 1,3 Millionen Euro Umsatz. Gezielte Online-Marketing-Maßnahmen vor allem im Bereich Suchmaschinen haben die Sichtbarkeit im Web vergrößert.

Der Umsatz im Bereich Ausland/Verarbeiter ist um 8,6 Prozent auf 14,3 Millionen Euro gesunken. Dabei handelt es sich beispielsweise um saisonale Verschiebungen beim Rohwarengeschäft mit Verarbeitern.

Produktgruppen: über 83 Prozent Lebensmittelumsatz mit bio

Im Bereich Kaffee wurde mit dem “Bio Café Los Catadores Red Honey” neue Wege in Richtung Microlot beschritten. Diese Rarität stammt mit 75 Säcken direkt und exklusiv für die GEPA von der Finca eines Mitglieds unserer Partnerkooperative RAOS in Honduras. Insgesamt blieb der Kaffee-Umsatz nahezu auf Vorjahresniveau bei 31,7 Millionen Euro. Lebensmittel gingen um 2,7 Prozent auf einen Umsatz von 39,7 Millionen Euro zurück. Schokolade steigerte sich um 1,3 Prozent auf 16,2 Millionen Euro Umsatz. Erstmals setzt die GEPA jetzt für die “Vollmilch Haselnuss Schokolade” fair gehandelte Haselnüsse ein. Neu sind die vegane “Bio Cocoba Zartbitter Schokocreme” und zwei Varianten “Haselnuss Waffeln”: pur und mit Schokoladenüberzug. Tee blieb mit einem Umsatz von 4 Millionen Euro nahezu auf Vorjahresniveau (minus 0,8 Prozent).

Handwerk

Insgesamt ging der Umsatz mit Handwerksprodukten um 20,1 Prozent auf rund eine Million Euro zurück. Mit einem neuen Messeauftritt, der in Kooperation mit der Hochschule Düsseldorf entwickelt wird, sollen neue Zielgruppen erschlossen werden.

Veranstaltungen:

Erfolgreicher Katholikentag in Münster Mit großer GEPA-Präsenz ging in diesem Jahr der Deutsche Katholikentag in Münster (9.-13.5. 2018) zu Ende. Von Katholikentags-Lounge bis Pressezentrum sowie Kirchenmeile oder Eine-Welt-Bühne kam man an fairen Produkten und fairem Kaffee der GEPA nicht vorbei. In Dortmund beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag ist die GEPA 2019 ebenfalls wieder vor Ort.

Dritter GEPA-Schülertag

Unter dem Motto “GEPA erleben – Fairen Handel entdecken” können Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen in Wuppertal und Umgebung am 4. Juli 2018 erneut bei der GEPA hinter die Kulissen schauen. Weitere Infos in Kürze unter www.gepa.de

Faire Woche vom 14. bis 28. September 2018

Unter dem Motto “Fairer Handel und Klimawandel” sind wieder alle Interessierte aufgerufen, sich an der Fairen Woche mit Veranstaltungen zu beteiligen: www.fairewoche.de

Bezugsquellen:

Neue Café Rarität, Afrika-Sortiment und Handwerksprodukte Den neuen “Bio Café Los Matadore Red. Honey”, Bio-Schokoladenvarianten und Bio-Kaffees “Taste Fair Afrika” und das Handwerkssortiment sind erhältlich in den Weltläden und im GEPA-Onlineshop für Endkunden unter www.gepa-shop.de

Als Fair Trade-Pionier steht die GEPA seit über 40 Jahren für Transparenz und Glaubwürdigkeit ihrer Arbeit. Wir handeln als größte europäische Fair Handelsorganisation mit Genossenschaften und sozial engagierten Privatbetrieben aus Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa. Durch faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen haben die Partner mehr Planungssicherheit. Hinter der GEPA stehen MISEREOR, Brot für die Welt, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (auf), der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Kindermissionswerk “Die Sternsinger”. Für ihre Verdienste um den Fairen Handel und die Nachhaltigkeit ist die GEPA vielfach ausgezeichnet worden, u. a. beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 als “Deutschlands nachhaltigste Marke”; gleichzeitig wurde sie dabei unter die Top 3 der nachhaltigsten Kleinunternehmen (bis 499 Mitarbeiter) gewählt. Außerdem hat sich die GEPA nach dem neuen Garantiesystem der WFTO prüfen lassen. Näheres zu Preisen und Auszeichnungen sowie zur GEPA allgemein unter www.gepa.de

Mitgliedschaften: – World Fair Trade Organization (WFTO) – European Fair Trade Association (EFTA) – Forum Fairer Handel (FFH)

Quellenangaben

Bildquelle:obs/GEPA mbH/GEPA/A. Fischer
Textquelle:GEPA mbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43796/3945449
Newsroom:GEPA mbH
Pressekontakt:Barbara Schimmelpfennig
Pressesprecherin
GEPA – The Fair Trade Company
Fon: 0202 – 266 83 60
Mail: presse@gepa.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Lebe lieber intensiver: GEO ADVENTURE neu im Handel Hamburg (ots) - Finde deinen eigenen Mount Everest, deine eigene Heldentat: Das ist die Botschaft von GEO ADVENTURE. Das neue Magazin macht Lust auf intensive Erfahrungen, auf Abenteuer am Limit - und stellt, bildgewaltig und in großen Reportagen, Menschen vor, die in der Natur an ihre Grenzen gehen. Die Geschichten wollen die Leser inspirieren, selber zu außergewöhnlichen Erlebnissen aufzubrechen. GEO ADVENTURE erscheint in Kooperation mit der International OCEAN FILM TOUR und der European OUTDOOR FILM TOUR - erfolgreichen Film-Events, die jedes Jahr mehr als 330.000 Besucher bundesweit in di...
Volkswagen Nutzfahrzeuge erzielt 2017 Bestwerte Hannover (ots) - Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat im Geschäftsjahr 2017 Bestwerte bei Umsatz, Ergebnis und Rendite erzielt. Auch im laufenden Jahr bleibt die Marke auf der Erfolgsspur. Zudem treibt Volkswagen Nutzfahrzeuge seine strategische Rolle auf den Zukunftsfeldern e-Mobilität, Digitalisierung, mobile Online-Dienste kraftvoll voran, entwickelt neue Kundenangebote und erschließt neue Märkte. Im vergangenen Jahr übergab VWN rund 498.000 Stadtlieferwagen, Transporter und Pickups an Kunden in aller Welt (2016: 478.000; plus 4,2 Prozent). Der Umsatz stieg auf rund 11,9 Milliarden Euro (2016...
Haier stellt auf der Hannover MESSE COSMOPlat vor und beweist Kreativität der … Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Haier, die führende Haushaltsgerätemarke der Welt, stellt auf der Hannover Messe 2018 COSMOPlat vor, seine preisgekrönte industrielle Internetplattform, und trägt mit seiner Originalität der Weltklasse zur weltweiten intelligenten Fertigung bei. COSMOPlat wurde unabhängig von Haier entwickelt und ist eine kreative und umfassende Lösung für kundenspezifische Massenfertigung, die die globale industrielle Lieferkette verwandeln könnte, da Unternehmen im digitalen Zeitalter zunehmend individualistische Kunden zufriedenstellen müssen. "Wir sind stolz darauf,...
LVM Versicherung blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück Münster (ots) - Die LVM Versicherung hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 weiter fortgesetzt - dies geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor, den der Konzern anlässlich seiner Mitgliederversammlung in Münster vorgelegt hat. Demnach belaufen sich die Beitragseinnahmen für das vergangene Jahr auf rund 3,5 Milliarden Euro (2016: 3,4 Milliarden Euro). Das damit einhergehende Beitragswachstum liegt bei 3,1 Prozent und übertrifft deutlich den Branchendurchschnitt von 1,8 Prozent. Der Jahresüberschuss liegt mit 205,3 Millionen Euro nahezu exakt auf dem Niveau des Vorjahres (2016: 205,8...
Lernen mit den Besten – Deutschland Test 2018 von Focus-Money Stuttgart (ots) - Die Integrata Cegos Group konnte sich im Deutschland Test 2018 von Focus-Money erfolgreich in den beiden Kategorien E-Learning und Berufliche Bildung unter den drei besten Unternehmen positionieren. Der europaweit führende Weiterbildungsdienstleister mit Sitz in Stuttgart errang auf Basis unabhängiger Kundenbewertungen Spitzenplatzierungen als "Top Anbieter Institut für berufliche Bildung" sowie "Top Anbieter E-Learning". Auch auf internationaler Ebene zählt die Cegos Group zu den Besten, was sich in Auszeichnungen wie der Listung als Top 20 Unternehmen im weltweiten Ranking ...
Haema wird Teil des Marktführers in der Blutplasmagewinnung Leipzig (ots) - - Haema, der größte private Blutspendedienst in Deutschland, wird Teil des multinationalen Gesundheitsunternehmens Grifols, dem zugleich Marktführer in der Blutplasmagewinnung. - Zwischen der bisherigen Eigentümerin, der Aton GmbH, und der Grifols S.A. wurde gestern ein Kaufvertrag über 100 % der an der Haema AG gehaltenen Anteile abgeschlossen. - Mit der Übernahme durch Grifols wird Haema auf dem weiteren Wachstumskurs gestärkt. - Der Firmensitz von Haema in Leipzig soll weiter ausgebaut werden. Haema, der größte private Blutspendedienst in Deutschland mit 35 Blut- und Plasmas...
Unternehmen ausgezeichnet – Verena Bentele und Karin Jung übergeben Rehapreis … Köln/Dresden (ots) - Mit dem Rehabilitationspreis für vorbildliche Wiedereingliederung zeichnet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) das Unternehmen Antriebstechnik Saftig aus dem rheinland-pfälzischen Plaidt aus. Den Preis übergaben die scheidende Behinderten-Beauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, und Karin Jung, Vorsitzende der Vertreterversammlung der BG ETEM am Mittwochmorgen in Dresden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von der BG ETEM an Unternehmen verleihen, die sich vorbildlich in der Rehabilitation von im Beruf erk...
Mehr Umsatz mit mehr Datenschutz München (ots) - Ab 25. Mai 2018 gilt EU-weit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die die Verarbeitung personenbezogener Daten neu regelt. Der Einzelhandel arbeitet fieberhaft daran, seine Systeme entsprechend anzupassen; in Deutschland wird dies bis zum Stichtag nach eigenem Bekunden allerdings nur 58 Prozent der Anbieter vollumfänglich gelingen. Davon unabhängig sind den Verantwortlichen die Chancen und Risiken der neuen Vorschriften durchaus bewusst. Sie hoffen auch auf einen Umsatzeffekt durch eine weitere Personalisierung ihrer Angebote. Daten sind längst nicht mehr nur im Silicon Val...
Informationssicherheit: Alle Ebenen im Unternehmen berücksichtigen Köln (ots) - Interne Geschäftsprozesse, Information über Kunden und Mitarbeiter oder auch Strategien und Bilanzen sind Beispiele für sensible Daten, die Unternehmen vor dem Zugriff Unbefugter schützen möchten. Bei manchen Daten sind sie dazu gesetzlich verpflichtet. In Zeiten zunehmender Internetkriminalität und Hackerattacken genießen Schutzmechanismen wie Firewalls und Antivirenprogramme hohe Priorität. Vernachlässigt werden jedoch oftmals die physischen, personellen und organisatorischen Faktoren. So nützt modernste IT-Sicherheit wenig, wenn interne Ausdrucke ungeschreddert im Papierkorb un...
LinkedIn stellt Native Video Ads vor München (ots) - In den Newsfeed eingebettete Anzeigen im Videoformat ermöglichen gezielte Ansprache von Entscheidungsträgern und Fachkräften LinkedIn ergänzt sein Sponsored-Content-Angebot um Videoanzeigen im Newsfeed. Unternehmen profitieren dabei von reichhaltigen Targeting-Optionen, variablen Abrechnungsmodellen und der exakten Erfolgsmessung. Das neue Angebot deckt die immense Nachfrage nach Videoanzeigen im B2B-Bereich ab. Eine Umfrage* von LinkedIn unter deutschen Marketern zeigte, dass Unternehmen 2017 einen starken Fokus auf B2B-Videoanzeigen legten. 67 Prozent wollten damit die positi...
“Mama – Tochter Look Alike” – das Sommermotto 2018 von Stella Marina Beach München (ots) - Hübsch wie Mama! Ab jetzt gehen wir im Partnerlook. Das Münchner Lifestyle-Label Stella Marina Beach hat in diesem Jahr vier verschiedene Tunikamodelle für den Partnerlook für Mütter und Töchter entworfen. Die Tunikakleider gibt es für die Mütter in den Größen XS bis XL und für die Kleinen von 1-2 Jahren bis 12 Jahren. Alle Tunikakleider sind aus 100% Baumwolle. Preise: 65-95 Euro für die Mama, 46-50 Euro für Kinder. Die aktuelle Kollektion von Stella Marina Beach beinhaltet viele frohe Farben und Designs. Diese kombiniert mit hohen Tragekomfort machen Tuniken schnell zum neuen...
Preise sorgen für Absatz-Dynamik bei Speiseölen Berlin (ots) - Rapsöl steht mit 41 Prozent Marktanteil unangefochten auf Platz 1 der beliebtesten Speiseöle. Das unterstreicht die Bedeutung dieses ernährungsphysiologisch wertvollen Speiseöls in deutschen Haushalten. Bei einer 2017 erstmals seit langem wieder rückläufigen Speiseölnachfrage griffen die deutschen Verbraucher am häufigsten zu Rapsöl. Betrug die Gesamteinkaufsmenge an Speiseöl im Jahr 2016 noch 192,7 Mio. Liter, wurde 2017 mit 191,1 Mio. Litern etwas weniger konsumiert. Während die Preise für Rapsöl und auch Olivenöl stiegen, sank der Preis für Sonnenblumenöl. Dies brachte Bewegu...
Die besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands Hamburg (ots) - Hier macht die Lehre Spaß: Insgesamt 745 Unternehmen erhielten die Auszeichnung als "Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018". Für die Studie der Kommunikationsberatung Faktenkontor im Auftrag von Focus und Focus Money wurden die Ausbildungsbeauftragten der 20.000 mitarbeiterstärksten Betriebe aus 93 Branchen befragt. Prof. Dr. Werner Sarges, Personaldiagnostiker an der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität, begleitete die Untersuchung wissenschaftlich. Unter den besten Ausbildungsbetrieben befinden sich die Hamburger Sparkasse, Symrise und die Johannesbad Hotels. "Für viele...
Gesetzesverstöße bei der Rücknahme von Elektroaltgeräten: Deutsche … Berlin (ots) - Verdeckte Tests der DUH zur Überprüfung der Rücknahmeverpflichtung von Elektroaltgeräten bei Onlinehändlern belegen systematische Gesetzesverstöße - DUH kritisiert das Fehlen behördlicher Kontrollen und den Verzicht auf Ordnungsstrafen - Insgesamt sechzehn Handelsketten wegen erheblicher Rechtsverstöße durch die DUH abgemahnt - DUH-Geschäftsführer Resch fordert: "Auch Onlinehändler müssen Gesetze ernst nehmen und verbraucherfreundliche Rücknahme von Elektroschrott sicherstellen" Seit dem 24. Juli 2016 können Verbraucher ausgediente Elektrogeräte auch bei Händlern abgeben. Damit ...
Jedes vierte europäische Unternehmen kennt die DSGVO nicht Heppenheim (ots) - Am 25. Mai wird die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für alle europäischen Unternehmen verbindlich. Der jährliche "European Payment Report" 2018 (EPR) von Intrum zeigt jedoch, dass vier von zehn (38 Prozent) der befragten deutschen Unternehmen angeben, dass sie noch nie von der DSGVO gehört hätten. Dieser Anteil ist noch höher als der europäische Durchschnitt von 27 Prozent. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde von der EU beschlossen und ist für alle Unternehmen verbindlich, die Daten über EU-Bürger verarbeiten. Erstaunlich ist daher, das selbst jedes achte Großun...
Menschliche und künstliche Intelligenz im Tandem: DVAG und FinLeap gründen … Berlin (ots) - Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) - die größte eigenständige Finanzberatung des Landes - und der Fintech Company Builder FinLeap gründeten zum 1. April 2018 die Deutsche Fintech Solutions GmbH. Ziel des gemeinsamen Unternehmens ist es, den Service im Finanzvertrieb weiter zu professionalisieren und den rund sechs Millionen DVAG-Kunden noch bessere Transparenz zu bieten. Dazu entwickelt das Gemeinschaftsunternehmen ein digitales Tool, das die DVAG-Vermögensberater bei allen zeitaufwendigen Analysetätigkeiten und bei der langfristigen Kundenbetreuung unterstützt. Den IT-Spe...
Deutschland Spitzenreiter bei Export in E7-Staaten -- Studie http://ots.de/yMy3aW -- Frankfurt (ots) - Die Standard Chartered Bank hat heute ihren "G7 to E7 Trade Performance Index" (Index) vorgestellt, der die Handelsbeziehungen der G7-Staaten mit den sieben wirtschaftlich aufstrebenden Schwellenländern (E7-Staaten) untersucht. Zu den E7-Staaten gehören Bangladesch, China, Indien, Indonesien, Nigeria, Pakistan und Vietnam. Die Analyse der insgesamt 49 Handelsströme zwischen den einzelnen G7- und den E7-Staaten kommt zu dem Ergebnis, dass Deutschland mit Exporten in die E7-Staaten in Höhe von derzeit 109,2 Mrd. US Dollar auf dem Spitzenplatz l...
123. Kanton-Messe wird am 15. April mit Schwerpunkt auf intelligenter Fertigung … Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Die 123. "China Import and Export Fair" (Kanton-Messe) findet vom 15. April bis 5. Mai in Guangzhou statt. Die Messe beherbergt auf 1,2 Millionen m2 Ausstellungsfläche mehr als 25.000 Aussteller an 60.466 Ständen und auf drei Phasen verteilt. "Wir sind besonders begeistert von dieser jüngsten Messeveranstaltung", sagt Alan Liu, Deputy Director General des Foreign Affairs Office der Kanton-Messe. "Die Kanton-Messe spielt schon seit Langem eine wichtige Rolle in der Förderung des internationalen Handels, der Verbesserung der Produktqualität und der Leistungsst...
Vier hochwertige und formschöne Produkte von MINISO erhalten Red Dot Design … Essen, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die Gewinner des Red Dot Design Award 2018 wurden jüngst bekanntgegeben. Vier Produkte von MINISO (Designer-Marke aus Japan) wurden mit dem Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet. MINISOs Lebensphilosophie war schon immer "einfach, natürlich und hochwertig". Seine Produkte spiegeln diese Philosophie wider und sind einfach, elegant, formschön, kreativ und bei Kunden auf der ganzen Welt beliebt. Der Red Dot Design Award, der international als einer der renommiertesten Design-Awards gilt, wurde vom deutschen Rat für Formgebung ins Leben gerufen und wird seit...
Hans-Jörg Klein neuer Verkaufsdirektor der Ford-Werke GmbH Köln (ots) - Hans-Jörg Klein (53) hat zum 1. Februar die Position des Verkaufsdirektors von Ford in Deutschland von Raymond Damerow übernommen. Raymond Damerow wird Ende März nach 40 Dienstjahren bei Ford in den Ruhestand eintreten. Hans-Jörg Klein hat 1991 seine berufliche Laufbahn bei Ford begonnen. Seitdem hat er verschiedene Führungspositionen in der Produktentwicklung, der Fahrzeugfertigung sowie im Bereich Marketing und Vertrieb der europäischen und deutschen Ford-Organisation innegehabt. Zuletzt war er seit 2016 als Direktor Produktmarketing bei Ford Europa für alle aktuellen und zukünf...