Erfurt (ots) – Dass eine regennasse Fahrbahn nicht nur gefährlich für Verkehrsteilnehmer sein kann, zeigte sich gestern Abend, gegen 21:45 Uhr, auf der Arnstädter Chaussee in Erfurt. Ein 50-jähriger Mann fuhr mit seinem Mercedes die Straße stadtauswärts, als kurz vor dem Abzweig Rhoda ein Reh die Fahrbahn querte. Statt die Fahrbahn zu verlassen, rutschte das Tier aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit aus und stürzte auf die Straße. Der Mann leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein. Das Tier rutschte dabei unter die Stoßstange des Wagens. Anschließend stand das Reh auf und flüchtete unverletzt in den Wald. Der 50-jährige Mann kam mit einem Schrecken davon. Am Mercedes entstand kein Sachschaden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WES: Xanten – Unbekannte beschmieren Jalousie Kreispolizeibehörde Wesel Xanten (ots) - Unbekannte beschmierten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Jalousie eines Einfamilienhauses am Erprather Weg mit Graffitis. Sie sprühten mit schwarzer Farbe eine "Grimasse" sowie die Zahlen "187" auf Oberfläche. Sachdienliche ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
POL-LG: ++ “Polizei hat Motorradfahrer im Visier” ++ Geschwindigkeits- und Technikkontrollen auf der B 195 im Amt Neuhaus ++ Kraftradkontrolltrupp der Polizeidirektion im Einsatz ++ Lüneburg (ots) - ++ "Polizei hat Motorradfahrer im Visier" ++ Geschwindigkeits- und Technikkontrollen auf der B 195 im Amt Neuhaus ++ Kraftradkontrolltrupp der Polizeidirektion im Einsatz ++ 67 Motorräder überprüft - drei Kräder stillgelegt ++ Landkreis Lüneburg/Amt Neuhaus Insbesondere Motorradfahrer nahm die Polizei im Rahmen einer größeren Kontrolle im Verlauf des 19.07.18 im Amt Neuhaus ins Visier. Die Bundesstraße 195 im Amt Neuhaus (LK Lüneburg) ist seit Jahren bei Bikern aus dem gesamten Norddeutschen Raum ein beliebtes Ausflugsziel. D...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19.05.2018 Zweibrücken (ots) - Contwig / Verkehrsunfall mit Personenschaden Am 18.05.2018, um 13:00 Uhr ereignete sich in der Oberauerbacher Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Der beteiligte 16-jährige Fahrer eines KTM-Leichtkraftrads wurde dabei schwer verletzt, es entstand ein Schaden von ca. EUR 7000. Der genannte Motorradfahrer befuhr mit seinem Kraftrad die bevorrechtigte Oberauerbacher Straße aus Richtung Oberauerbach kommend. Die 58-jährige Fahrerin eines Hyundai i10 bog von der untergeordneten Fröhnstraße nach links in die Oberauerbacher Stra&sz...
POL-HK: Walsrode: Schlägerei am Mittag – Polizei sucht Zeugen; Rethem: Einbruch in Tankstelle – Zigaretten erbeutet; Walsrode: 2,33 Promille Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 16.05.2018 Nr. 1 15.05 / Schlägerei am Mittag - Polizei sucht Zeugen Walsrode: Am Dienstagmittag, gegen 11.30 Uhr wurde ein 19jähriger Walsroder von drei Unbekannten geschlagen und getreten, sodass er leichte Verletzungen davon trug. Die Tat ereignete sich vor einem Fitnessstudio an der Straße Am Bahnhof in Walsrode. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Walsrode unter 05161/984480 zu melden. 16.05 / Einbruch in Tankstelle - Zigaretten erbeutet Rethem: Unbekannte schlugen in der Nacht zu Mittwoch, ge...
POL-TUT: (Schonach im Schwarzwald) Noch unbekannter Subarufahrer flüchtet nach Unfall in der Schönwälder Straße Schonach im Schwarzwald (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist in der Schönwälder Straße ein Subaru Justy gegen einen geparkten VW gefahren. Nach dem Unfall hat der männliche Verursacher die Fahrt einfach fortgesetzt. Gegen 4.20 Uhr fuhr der noch Unbekannte in dem Subaru Kleinwagen in Richtung Stadtmitte. In der langgezogenen Linkskurve zur Hauptstraße hin kam er aus bisher unbekanntem Grund zu weit nach rechts und prallte gegen den am Fahrbahnrand stehenden VW Up. Ohne sich um den Schaden, der auf immerhin 2500 Euro geschätzt wird, zu kümmern fuhr der Ve...
POL-BOR: Stadtlohn – Raubdelikt angezeigt Stadtlohn (ots) - Am Sonntagabend war ein 55-jähriger Ahauser gegen 23.45 Uhr auf dem Heimweg vom Schützenfest. Auf der Grabenstraße in Höhe des Kaufhauses Berken sei er von drei Männern angesprochen worden, so der 55-Jährige bei der Anzeigenerstattung. Die Männer hätten die Herausgabe von Geld verlangt, was er verweigert habe. Daraufhin habe er einen Schlag gegen den Kopf erhalten, sei gefallen und dabei mit dem Kopf gegen den Bordstein gestoßen. Die Täter hätten sich daraufhin entfernt. Der 55-Jährige war leicht verletzt. Er besch...
POL-WES: Moers-Hülsdonk – Bürgerberatung Moers (ots) - Am Donnerstag, 24.05.2018, in der Zeit von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr, steht der Bezirksdienstbeamte, Polizeihauptkommissar Hans-Bernd Croonenbroeck, interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der ev. Kirchengemeinde, Schwanenring 5, als Ansprechpartner zur Verfügung. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
BPOLI LUD: Für die nächsten 40 Tage in die Justizvollzugsanstalt Görlitz (ots) - Der Mittwoch war noch keine 30 Minuten alt, als bei Kodersdorf ein litauischer Mann von einer Streife des Zolls festgenommen wurde. Bei der Überprüfung seiner Personalien hatten die Beamten festgestellt, dass der 30-Jährige noch Schulden gegenüber der Staatskasse hatte und deshalb ein Haftbefehl auf ihn ausgestellt worden war. Bundespolizisten übernahmen den Verurteilten und brachten ihn später in eine Justizvollzugsanstalt. Dort wird er nun die nächsten 40 Tage verbringen und die Geldstrafe, die vom Amtsgericht Weimar wegen Diebstahls an...
LPI-SLF: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Saalfeld (ots) - Am Freitag, den 18.05.2018 gegen 21:50 befuhr ein 63 Jähriger mit seinem Pkw die Landesstraße 1105 zwischen Kamsdorf und Unterwellenborn in Richtung Unterwellenborn. Vor der Grundstückszufahrt zum Stahlwerk Thüringen erkennt der Fahrzeugführer einen bereits an der roten Ampel haltenden PKW zu spät und fährt auf. Der 63 Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Alkohol. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. R...
POL-WES: Schermbeck – Diebe stahlen Anhänger / Polizei sucht Zeugen Kreispolizeibehörde Wesel Schermbeck (ots) - In der Zeit von Mittwoch, 15.00 Uhr, bis Donnerstag, 18.00 Uhr, stahlen Diebe einen Anhänger (Plane und Spriegel - pol. Kennzeichen:EPD51YL), der auf einem Parkplatz an der Straße im Aap parkte. Der Anhänger war unter anderem mit ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
POL-HX: Einbruch in Gartenhäuschen Höxter (ots) - Im Tatzeitraum von Freitag, 11.05.2018 , 15.00 Uhr bis Samstag , 19.05.2018 , 14.00 h haben unbekannte Tatverdächtige in einer Parzelle im Brückfeld ein mit einem Vorhängeschloss gesichertes Gartenhaus aufgebrochen und einen dort befindlichen Stromgenerator entwendet. Ein ebenfalls auf dem Gelände befindlicher Wohnanhänger wurde ebenfalls durchsucht und aus diesem wurde eine Motorsense entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 290 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271-9620. Wo. Rückfragen bitte an:Kr...
LPI-SLF: 26-Jähriger Tatverdächtiger nach Brand in Gemeinschaftsunterkunft vorläufig festgenommen Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots) - Am Dienstagnachmittag wurde in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Rudolstadt Brandmeldealarm ausgelöst. Die eingesetzten Beamten ermittelten einen Brand in einem Zimmer eines 26-Jährigen Syrers. Der Bewohner selbst steht im dringenden Verdacht, in seinem Zimmer einen Brand entfacht zu haben. Als daraufhin die Brandmeldeanlage aktiviert wurde, haben sich Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und Sozialarbeiter in das betroffene Gebäude begeben und den 26-Jährigen neben dem Feuer sitzend vorgefunden. Nach bishe...
POL-GF: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte; Polizeibeamter erleidet Unterarmfraktur Gifhorn (ots) - Am Samstag, 19.05.2018, gegen 22:35 Uhr erhielt die Gifhorner Polizei mehrere Hinweise auf eine Gruppe junger Männer, welche entlang der Winkeler Straße / Oldaustraße randalieren würde. Mehrere Anwohner hatten beobachtet, wie die jungen Männer Bauzäune und Warnbaken beschädigt und auf die Fahrbahn geworfen hatten. Einer Streifenbesatzung gelang es schließlich, die Gruppe in Höhe der Flutmulde zu stellen. Hierbei gebaren sich zwei der fünf Männer (19 und 24 Jahre alt, deutsche Staatsbürger) sofort verbal aggressiv ge...
POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Malchow, LK MSE Neubrandenburg (ots) - Am 17.05.2018 gegen 13:50 Uhr befuhr der 91-jährige Fahrzeugführer eines PKW Nissan Micra den Stämmenberg in Malchow in Richtung Erddamm. Im Kreisel kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne und kam an einer Parkbank zum Stehen. Die 87-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt . Sie wurde mit dem RTW in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Der PKW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000,- Euro. ...
POL-AA: Verkehrsunfälle, Unfallfluchten, Einbruch, Brand einer Waschmaschine, Bub von Auto erfasst Rems-Murr-Kreis (ots) - Burgstetten: Verkehrsunfall mit Sachschaden Am Donnerstag gegen 16:40 Uhr befuhr eine 28 Jahre alte Opel-Fahrerin die Hauptstraße und bog in die Europastraße ab. Ein 19 Jahre alter hinter ihr fahrender Mercedes-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf sie auf. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro, am Mercedes von etwa 250 Euro. Backnang: Verkehrsunfall mit Flucht Am Donnerstag beschädigte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer zwischen 14:45 Uhr und 15:00 Uhr beim Einparken auf dem Parkplatz einer Lebensmittel-Einzelhandelskette in der I...
POL-EU: Verkehrsunfall mit drei Verletzten Kreispolizeibehörde Euskirchen 53940 Hellenthal (ots) - Am Donnerstagnachmittag kam es zwischen Ingersberg und Blumenthal gegen 14.06 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Aus ungeklärter Ursache geriet der 30-jährige Fahrer aus Hellenthal auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell
POL-F: 180517 – 491 Frankfurt-Gallus: Zeuge verfolgt Fahrraddiebe Frankfurt (ots) - (em) In der Nacht von gestern (16.05.2018) auf heute (17.05.2018) wurden zwei mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen, welche heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Festnahme ist insbesondere zwei aufmerksamen Zeugen zu verdanken. Gegen 23.45 Uhr alarmierte ein 23-jähriger Anwohner die Polizei. Er konnte beobachten, wie sich zwei Männer mit Hilfe eines Seitenschneiders in der Europa-Allee an den Schlössern zweier Fahrräder zu schaffen machten. Zeitgleich beobachtete ein 46-jähriger Fahrradfahrer das Treiben der beiden Unbekannten. Er hi...
POL-PDMT: 56428 Dernbach, Verkehrsunfallflucht 56428 Dernbach, Südring 8 (ots) - Am Sonntag, den 20.05.2018 in der Zeit von 20.30 Uhr bis 21.15 Uhr wurde auf dem Besucherparkplatz des Krankenhauses in Dernbach der linke Außenspiegel eines geparkten VW Golf durch einen vorbeifahrenden PKW beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Montabaur unter der 02602/9226-0 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion MontabaurTelefon: 02602-9226-0www.polizei.rlp.de/pd.montabaurPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentl...
LPI-EF: Beziehungsstreit endet im Polizeigewahrsam Erfurt (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei im Erfurter Süden zu einem Beziehungsstreit auf dem Wiesenhügel gerufen. Dort erwartete die Beamten ein 28-jähriger Mann, welcher lautstark grölend die Nachtruhe der Anwohner störte. Der aufgebrachte und mit über zwei Promille alkoholisierte Störenfried berichtete von einem vorausgegangenen Beziehungsstreit mit seiner Freundin. Alle Versuche, den vom Alkohol enthemmten Mann zu beruhigen, scheiterten. Immer mehr in Rage, begann dieser nunmehr die Beamten zu beleidigen. Der 28-jährige wurde in d...
FW-BO: Brennender Gasgrill Bochum Stiepel (ots) - Gegen 12:30 Uhr wurde die Feuewehr Bochum zu einem brennenden Gasgrill im Stadtteil Stiepel alarmiert. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen war der Grill bereits durch den Eigentümer gelöscht worden. Die Feuerwehr kühlte anschließend die Gasflasche und kontrollierte diese und den betroffenen Bereich der Terasse mit einer Wärmebildkamera. Zum Glück blieb der Brand auf den Grill beschränkt und hatte sich nicht weiter ausgebreitet. Der Besitzer erlitt jedoch leichte Verbrennungen im Gesicht und wurde durch den Rettung...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/3945523