Jena (ots) – Ein schwarzer Audi A6 quattro wurde in der Nacht zu Dienstag In Jena an den Fuchslöchern gestohlen. Der Besitzer hatte das Auto am Montagnachmittag vor seinem Einfamilienhaus abgestellt und abends noch gesehen. Am Morgen musste er feststellen, dass es fehlt. Das Auto hatte einen Zeitwert von etwa 50 000 Euro. Mit dem Auto weg ist auch ein Laptop.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LWL: Verkehrsschild umgefahren- Autofahrer war leicht alkoholisiert Neustadt- Glewe (ots) - Auf der B 191 bei Neustadt- Glewe hat am Donnerstagnachmittag ein leicht alkoholisierter Autofahrer mit seinem Wagen ein Verkehrszeichen umgefahren. Der Unfall passierte beim Auffahren auf ein Tankstellengelände. Nach Angaben des 49-jährigen Fahrers, der einen Atemalkoholwert von 0,38 Promille aufwies, sei er von der Sonne geblendet gewesen und habe das Schild deshalb nicht rechtzeitig erkennen können. Die Polizei nahm gegen den Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LudwigslustPr...
POL-OS: Osnabrück: Polizei warnt vor Bettlern Osnabrück (ots) - Die Polizei warnt vor Bettlern an der Haustür, die offenbar Böses im Schilde führen. Am späten Donnerstagnachmittag sind in den Stadtteilen Hellern und Eversburg Personen unterwegs gewesen, die an den Haus-und Wohnungstüren um Geld gebettelt haben. Im Rahmen der Gespräche versuchten die Unbekannten den E-Öffner der Schlösser zu verstellen, wodurch die Türen dann später ohne Schlüssel hätten aufgedrückt werden können. Diese offensichtlichen Vorbereitsungshandlungen für das Eindringen in die Hä...
POL-HRO: Brennendes Auto im Rostocker Nordosten Rostock (ots) - In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 01:00 Uhr im Rostocker Stadtteilen Dierkow zum Brand eines Autos auf einem Parkplatz in der Lorenzstraße. Personen wurden durch die Feuer oder Rauchgase nicht verletzt, jedoch wird der entstandene Sachschaden auf mehrere tausend Euro geschätzt. Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich ein nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassener PKW BMW. Die Flammen erfassten schnell das gesamte Fahrzeug und anschließend griff das Feuer auch auf den daneben geparkten PKW Hyundai über. Die ...
POL-NOM: Verkehrsunfall – zweimal Totalschaden Northeim (ots) - Hardegsen, B 241/Landwehr - Dienstag, 22. Mai 2018, 08.30 Uhr HARDEGSEN (fal) - Am Dienstag gegen 08.30 Uhr kam es im Einmündungsbereich B 241/Landwehr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Ein 32 Jahre alter Uslarer war mit seinem Pkw auf der B 241 vom Bollert in Richtung Hardegsen unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Straße Landwehr missachtete er die Vorfahrt eines 63 Jahre alten Autofahrers aus Oberweser, der auf der Bundesstraße in Richtung Uslar unterwegs war. An den ...
POL-NE: Einstellungsberaterin informiert zum Polizeiberuf – Tägliche Herausforderung! Spannende Einsätze! Echte Teamarbeit! …genau-mein-Fall! (zwei Bilder in der Anlage) Rhein-Kreis Neuss (ots) - Die Polizei NRW "fahndet" ab sofort nach jungen Menschen aus Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Neuss, Meerbusch und Rommerskirchen, die am 01.09.2019 mit dem dualen Studium zur Polizeikommissarin oder zum Polizeikommissar beginnen möchten. Am Samstag, 26.05.2018, um 14:00 Uhr, bietet die Polizei im Rhein-Kreis Neuss einen Beratungstermin für Berufsinteressierte an: Die Veranstaltung findet im Polizeidienstgebäude an der Jülicher Landstraße 178 in 41464 Neuss statt. Polizeioberkommissarin Claudia Behrendt erläut...
POL-HAM: Fahrerin eines Motorrollers bei Alleinunfall verletzt Hamm, Mitte (ots) - Am Mittwoch, 16. Mai, um 18.45 Uhr, wurde die 53-jährige Fahrerin eines Motorrollers bei einem Unfall an der Einmündung Südring/Goethestraße verletzt. Die Frau war auf dem Südring unterwegs und wollte auf die Goethestraße abbiegen. Wegen der zu jener Zeit feuchten Fahrbahn stürzte sie beim Durchfahren der Kurve und verletzte sich dabei leicht. Die Rollerfahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, was sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. (hp) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPress...
POL-STD: Schwarzer Kleinwagen überholt dunklen Transport-LKW auf L 140 und gefährdet Rettungswagen – Polizei sucht Fahrer des Transporters als Zeugen, Einbrecher dringen in Buxtehuder Hotel ein Stade (ots) - 1. Schwarzer Kleinwagen überholt dunklen Transport-LKW auf L 140 und gefährdet entgegenkommenden Rettungswagen - Polizei sucht Fahrer des Transporters als Zeugen Am Montag den 14.05. kam es gegen 14:00 h fast zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 140 zwischen Jork und Mittelnkirchen, der nur durch die schnelle Reaktion eines Rettungswagenfahrers vermieden werden konnte. Ein Fahrer eines schwarzen VW-Lupo hatte aus Richtung Mittelnkirchen kommend im Kurvenbereich zwischen km 17,0 und 17,3 einen ebenfalls in die gleiche Richtung fahrenden dunklen Transporter ...
POL-KN: Meldungen für den Bodenseekreis Konstanz (ots) - -- Friedrichshafen Autofahrer unter Einfluss von Betäubungsmittel Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen stellten am Mittwoch gegen 23.30 Uhr in der Ehlersstraße bei der Kontrolle eines 28-jährigen Audi-Fahrers eine deutliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel fest. Ein durchgeführter Test bestätigte die Feststellungen und die Polizisten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe. Dem Betroffenen wurde die Weiterfahrt untersagt und er hat sich nun wegen Teilnahme am Straßenverkehr unter Einwirkung berauschender Mittel zu verantworten. F...
LWSPA M-V: Pfingstbootstour auf dem Kummerower See ohne Führerschein und unter Alkohol Waldeck/Waren (ots) - Am Pfingstsamstag stoppten Beamte der Wasserschutzpolizei Waren in den Nachmittagsstunden einen 43 - jährigen einheimischen Bootsführer auf dem Kummerower See. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass er das Schlauchboot mit einem 50 PS Außenbordmotor führte, ohne im Besitz eines Führerscheines zu sein. Gleichzeitig bemerkten die Beamten Alkoholgeruch beim Bootsführer. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Die Blutprobenentnahme wurde im Polizeirevier Malchin durchgeführt. Das weite...
POL-BN: Tödlicher Verkehrsunfall in Bornheim-Hemmerich am Freitag, 18.05.2018 gegen 14.30 Uhr Bonn (ots) - Der am Freitag, 18.05.2018 gegen 14.30 Uhr in Bornheim-Hemmerich tödlich verunglückte Fahrradfahrer ist identifiziert. Es handelt sich bei ihm um einen 69-jährigen Mann aus St. Augustin-Menden. Das zuständige Verkehrskommissariat hat unter Einbeziehung eines Sachverständigen die weiteren Ermittlungen übernommen. Rückfragen bitte an:Polizei BonnPressestelleTelefon: 0228 - 1510-21 bis 23Fax: 0228-151202https://bonn.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen Konstanz (ots) - -- Sigmaringen Vorfahrt missachtet Einen Schaden von etwa 12.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen 11 Uhr in der Hohenzollernstraße an der Einmündung zur Friedrich-List-Straße. Ein 60-jähriger Ford-Fahrer bog von der Friedrich-List-Straße kommend nach links in die bevorrechtigte Hohenzollernstraße ein und übersah das Auto eines von links kommenden, in Richtung B 32 fahrenden 45-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Bad Saulgau Skateboarder und Auto prallen zusamm...
POL-LB: BAB 81, Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord, Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss führt zum Entzug der Fahrerlaubnis Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag gegen 18:45 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Pkw Citroen die BAB 81 in Fahrtrichtung Heilbronn. An der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord hat der Pkw dann die BAB 81 in Richtung Bietigheim-Bissingen verlassen. Auf der dortigen Überleitung zur Bundesstraße 27, fuhr der Lenker des Citroen zuerst einem 74-Jährigen Lenker eines Pkw Opel auf dem linken Fahrstreifen dicht auf. In der Folgezeit fuhr der 34-jährige seinen Wagen auf den rechten Fahrstreifen, überholte den Unfallbeteiligten rechts, anschließend zog der Unfallve...
POL-ROW: ++ Schwerer Verkehrsunfall Hiddingen ++ Betrunkene Fahrzeugführer ++ Einbrüche in Sottrum ++ Pfingsten ++ Einbrüche ++ Raubüberfall auf Spielhalle ++ Fahren unter Drogeneinfluss Rotenburg (ots) - Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hiddingen und Riepholm Visselhövede. Am Pfingstsonntag kam es auf der Kreisstraße 208 zwischen Hiddingen und Riepholm zu einem schweren Verkehrsunfall mit 5 Verletzten. Ein 60-jähriger Audi-Fahrer aus dem Heidekreis fuhr auf der Straße "Auf dem Elmhorstberg" und missachtete im Kreuzungsbereich zur K208 das geltende Vorfahrtszeichen. Hierdurch kollidierte er mit einem von links kommenden Daimler-Chrysler, wodurch beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden und auf ein angrenzendes Feld schleuderten. Zeugen, die hinter de...
LPI-SLF: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Saalfeld (ots) - Am Freitag, den 18.05.2018 gegen 21:50 befuhr ein 63 Jähriger mit seinem Pkw die Landesstraße 1105 zwischen Kamsdorf und Unterwellenborn in Richtung Unterwellenborn. Vor der Grundstückszufahrt zum Stahlwerk Thüringen erkennt der Fahrzeugführer einen bereits an der roten Ampel haltenden PKW zu spät und fährt auf. Der 63 Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Alkohol. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. R...
POL-PDWO: Verkehrsunfall mit Personenschaden Kirchheimbolanden (ots) - Zwei ältere Damen fahren zusammen am 19.05.2018 um 11.50 Uhr zum Einkaufen nach 67307 Göllheim in die Dreisener Straße. Vor dem eigentlichen Einparken in die Parklücke stieg die Beifahrerin bereits aus dem Fahrzeug aus. Beim Einparken touchiert die Fahrerin die Beifahrerin, so dass diese stürzte und sich leicht verletzte. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion WormsPolizeiinspektion KirchheimbolandenTelefon: 06352-9110www.polizei.rlp.de/pd.wormsPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlich...
POL-HS: Baucontainer aufgehebelt Geilenkirchen (ots) - Zwischen Freitag (18. Mai) und Dienstag (22. Mai) hebelten unbekannte Täter einen Container in einer Baustelle an der Pestalozzistraße auf. Sie erbeuteten daraus verschiedene elektronische Werkzeuge und Kabel. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-TUT: (Hechingen) Polizeirevier Hechingen: Wechsel an der Spitze der Führungsgruppe – Thomas Rudolf Nachfolger von Thomas Bernhard Hechingen (ots) - Erster Polizeihauptkommissar Thomas Rudolf ist seit Anfang Mai der neue Leiter der Führungsgruppe beim Polizeirevier Hechingen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Bernhard an und ist gleichzeitig stellvertretender Revierleiter. Der berufliche Werdegang führte ihn über verschiedene Führungsfunktionen im Streifendienst der ehemaligen Polizeidirektion Tübingen zur dortigen Landespolizeidirektion als Polizeiführer vom Dienst. Nach der Polizeireform im Jahre 2014 und der damit verbundenen Auflösung der Landespolizeidirektion Tübingen we...
FW-LK Leer: Zwei Brände an einer Einsatzstelle Leer (ots) - In Heisfelde musste die Feuerwehr am Sonntag zu einem gemeldeten Heckenbrand auf dem Geländer des TÜV Nord an der Ringstraße ausrücken. Anwohner hatte die Rauchentwicklung gegen 19 Uhr bemerkt und dann den Notruf abgesetzt. In einer Hecke waren trockene Äste und Sträucher in Brand gesetzt worden. Während der Löscharbeiten an der einen Stelle fiel einige Meter weiter noch ein zweiter Brand auf. Wieder waren es Äste und Sträucher die brannten. Beide Brandstellen wurden durch die Feuerwehr Heisfelde schnell gelöscht. Die Polizei...
BPOL NRW: Kein Fahrschein dafür ein gestohlenes Smartphone dabei – Bundespolizei stellt Hehlerware am Hagener Hauptbahnhof sicher Hagen - Ibbenbüren (ots) - Die "Schwarzfahrt" eines 20-jährigen Marokkaners führte Sonntagabend (20. Mai) zu einem gestohlenen Smartphone. Zudem durfte sich der Asylbewerber gar nicht in Hagen aufhalten. Gegen 19:35 Uhr überprüften Bundespolizisten den 20-Jährigen im Hagener Hauptbahnhof, weil er einen Zug ohne Fahrschein benutzt hatte. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Asylbewerber aus Ibbenbüren sich gar nicht in Hagen aufhalten durfte. Das Ausländeramt hatten seinen Aufenthalt auf den Regierungsbezirk Münster beschränkt. Z...
POL-MA: Neckarbischofsheim (Rhein-Neckar-Kreis) – Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer Mannheim (ots) - Schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt wurde ein 16-jähriger Mountainbikefahrer am 15.05.2018, um 16.50 Uhr. Der junge Mann befuhr den Verbindungsfußweg zwischen der Straße "Untere Ziegelgasse" und der Straße "Auwiesen". Am Ende des Fußwegs fuhr er nach einer Hecke direkt auf die Straße "Auwiesen" auf. Ein 59-jähriger Mann, der die Straße "Auwiesen" mit seinem Citroen in südöstlicher Richtung befuhr, konnte trotz sofortiger Bremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 16-Jährige wurde auf ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/3945308