Köln (ots) –

– Britische Umfrage unter 2.000 Autofahrern: vier der fünf schwierigsten Fahrmanöver werden mit Rückwärtsfahren assoziiert

– Die neue Ford Focus-Generation kann auf Wunsch “um die Ecke schauen” und macht Rückwärtsfahren zum Kinderspiel

– Aktiver Park-Assistent “Plus” übernimmt in Kombination mit dem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe nicht nur die Lenkung, sondern zusätzlich auch das Gas- und Bremspedal sowie die Gangwechsel

– Ford fasst die Assistenz-Technologien ab sofort unter dem neuen globalen Oberbegriff “Ford Co-Pilot360” zusammen

Wie die “Accident Advice Helpline” aus Großbritannien unter Berufung auf eine aktuelle Umfrage unter 2.000 britischen Autofahrern* berichtet, werden vier der fünf schwierigsten Fahrmanöver mit Rückwärtsfahren assoziiert, darunter das Ein- und Ausparken. Gut zu wissen: Auf Wunsch macht der neue Ford Focus den Fahrer auf Gefahren aufmerksam, die um die Ecke lauern. Direkt oberhalb des Kfz-Heck-Kennzeichens befindet sich eine 180 Grad-Weitwinkel-Kamera mit “Split View”-Technologie. Beim Einlegen des Rückwärtsgangs erscheint auf dem Touchscreen des Audio- oder Navigationssystems automatisch das von der Rückfahrkamera übertragene Bild. Der Fahrer kann somit Hindernisse oder Verkehrsteilnehmer wie etwa andere Kraftfahrzeuge, Fußgänger oder Radfahrer auf beiden Seiten hinter dem eigenen Fahrzeug wahrnehmen. Auf der Monitor-Anzeige werden darüber hinaus spezielle grafische Symbole für die Breite und Mittellinie des Fahrzeugs angezeigt, die unter Berücksichtigung des Lenkwinkels errechnet werden – das Manövrieren wird sicherer und einfacher.

Dies der Link auf ein entsprechendes YouTube-Video: https://youtu.be/yYljYbsvYuk

Aktiver Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion

Auf Wunsch ist für den neuen Ford Focus außerdem der Aktive Park-Assistent “Plus” mit Ein- und Ausparkfunktion und teilautomatisierter Fahrzeugführung lieferbar. Das bedeutet: Auf Knopfdruck erkennt der Aktive Park-Assistent durch Ultraschall-Sensoren ausreichend große Parklücken in Längs- und Querrichtung und manövriert das Fahrzeug hinein, während der Fahrer nur Gas, Bremse und Ganghebel bedient. Die Ausparkfunktion hilft, engste Parklücken in Längsrichtung sicher zu verlassen. Wenn der Aktive Park-Assistent das Lenkrad kontrolliert – während der Fahrer das Gas- und Bremspedal bedient -, und die Ultraschall-Sensoren ein Objekt erkennen, kann das System automatisch eine Bremsung auslösen und somit dazu beitragen, eine drohende Kollision des eigenen Fahrzeugs mit dem erkannten Objekt zu vermeiden.

In Verbindung mit dem für den neuen Ford Focus lieferbaren neuen 8-Gang-Automatikgetriebe wurden die Funktionen zusätzlich in Richtung teilautomatisierte Fahrzeugführung erweitert. Per Knopfdruck übernimmt der Aktive Park-Assistent “Plus” nicht nur die Lenkung, sondern zusätzlich auch das Gas- und Bremspedal sowie die Gangwechsel. Kurzum: Der neue Ford Focus hebt das stressfreie Einparken damit auf ein neues Level.

“Wir wissen, dass für fast alle unserer Kunden das Rückwärtsfahren ein Teil des täglichen Autofahrens ist – und sich einige Kunden dabei etwas unwohl fühlen. Die Kamera hilft uns, einen großen Schritt nach vorne zu machen, indem wir das Rückwärtsfahren einfacher machen”, sagt Glen Goold, Chief Program Engineer, Ford Focus.

“Ford Co-Pilot360”: hochmodernen Assistenzsysteme für mehr Sicherheit und Komfort

Für den komplett neu entwickelten Ford Focus steht das umfangreichste Angebot an Assistenzsystemen zur Verfügung, das Ford je in einer europäischen Baureihe angeboten hat. Viele dieser Funktionen entsprechen dem Level 2 für autonome Fahrzeuge. Diese hochmodernen Systeme bieten Verbesserungen in puncto Sicherheit, Fahren und Parken. Ford fasst die Assistenz-Technologien ab sofort unter dem neuen globalen Oberbegriff “Ford Co-Pilot360” zusammen.

Der neue Ford Focus läuft im Werk Saarlouis (Saarland) erneut als 5-türige Fließheck-Limousine, in der Kombi-Version Turnier sowie – für ausgewählte Märkte außerhalb Deutschlands – auch als 4-türige Stufenheck-Limousine vom Band. Ford hat in die Produktionsanlagen 600 Millionen Euro investiert, die sich in einer besonders hochwertigen Verarbeitungsqualität widerspiegeln werden.

In Deutschland kommt der neue Ford Focus in sechs unterschiedlichen Ausstattungslinien auf den Markt: Trend, Cool & Connect, Titanium, ST-Line, Vignale und der etwas später in der Produktion einsetzende Active (die erste Crossover-Variante dieser Baureihe). Erstmals wird die neue Ford Focus-Baureihe auch mit einer 8-Gang-Automatik zur Verfügung stehen.

Die Markteinführung des neuen Ford Focus in Deutschland ist für September geplant. Verkaufspreis: ab 18.700 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

* https://www.accidentadvicehelpline.co.uk/blog/mirror-signal-panic/

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Ford-Werke GmbH
Textquelle:Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6955/3944949
Newsroom:Ford-Werke GmbH
Pressekontakt:Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Seiten “Leben in Rhein-Main” der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erscheinen … Frankfurt am Main (ots) - Die Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. präsentiert das neu überarbeite Buch "Leben in Rhein-Main" von heute an jeden Donnerstag. Ab sofort erscheinen die Seiten "Leben in Rhein-Main" der Rhein-Main-Zeitung in neuer Form. Der Regionalteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) beinhaltet das optisch wie inhaltlich überarbeitete Buch "Leben in Rhein-Main" ab sofort immer donnerstags anstatt samstags. Die Redaktion liefert auf den neuen Seiten ein Wochenprogramm mit Veranstaltungskalender, Empfehlungen und Kommentaren. Die Redakteure der Rhein-Main-Zeitung geben einen e...
COFFEE³ von ALDI SÜD: Neuer Bio-Kaffee in moderner Würfelform Mülheim an der Ruhr (ots) - Drei Komponenten zeichnen den COFFEE³ aus: sein innovatives, wiederverschließbares Verpackungsdesign, ausgesuchte Bio-Kaffeesorten und das traditionelle, schonende Trommelröstverfahren. Ab 17. März wird das neue Kaffeemitglied von ALDI SÜD sukzessive in den Filialen verkauft. Ein schwarzer Würfel in modernem Design: die Verpackung des COFFEE³ ist puristisch, innovativ und praktisch zugleich. Denn dank des wiederverschließbaren Deckels ist kein Umfüllen nötig. So wird der Kaffee zum echten Hingucker in der Küche. Und nicht nur optisch überzeugt das neue Produkt. Auch...
Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie Wolfsburg (ots) - - Booklet "Der Zeit voraus" informiert über sechs Jahrzehnte Forschung und Entwicklung bei Volkswagen - Von frühen Prototypen der 1950er-Jahre über Studien der Siebziger bis zum autonomen Fahren - Experten von damals und Entwickler von heute im Gespräch In der neuen Publikation "Der Zeit voraus" geht Volkswagen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Forschung und Entwicklung: Bereits 1955 entwickelte die Marke den ersten Prototyp mit einer selbsttragenden Karosserie und Frontantrieb. Erste Crashtests fanden 1965 statt, das Forschungsfahrzeug "ESVW I" aus de...
Kartenvorverkauf für das zehnjährige Jubiläum des Abu Dhabi Grand Prix Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) - Yas Marina Circuit - Der Terminplan für die Formel 1® 2018 begann mit einem tollen Auftakt, und dazu feiert in diesem Jahr der Yas Marina Circuit seine Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Bestehen des Abu Dhabi Grand Prix, der die Saison beschließt. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/658684/Yas_Marina_Circuit _Abu_Dhabi_Grand_Prix.jpg ) Seit dem ersten Rennen im Jahr 2009 haben die Veranstalter ständig interessante Neuerungen eingeführt und den modernen Grand Prix regelrecht neu definiert. Dies zeigt sich allein schon daran, dass 60 % aller Kartenkäufer ...
MigratIS macht Hermes PaketShops fit für die Zukunft Hamburg (ots) - Der Hamburger Rollout-Spezialist MigratIS wird in diesem Frühjahr die Scannertechnologie für den Paketdienstleister Hermes modernisieren - im laufenden Betrieb in rund 15.000 Filialen Der Paketriese Hermes setzt beim Austausch einer neuen Scannertechnologie in seinem deutschlandweiten Filialnetz auf den eher kleinen Hamburger Mittelständler MigratIS. "Wir werden mindestens 1000 Shops pro Woche umstellen, während der Betrieb reibungslos weiterläuft", kündigen MigratIS-Geschäftsführer Dominik Schmidt und Oliver Schaaf an. "Das gab es in dem Umfang vorher so noch nicht am Markt." ...
Start ins INTERGEO-Jahr 2018: Geoinformation – die DNA der Digitalisierung … Karlsruhe/Frankfurt (ots) - Durch und durch digital - und das dank Geoinformation. Getreu ihres Slogans "Geoinformation - die DNA der Digitalisierung" startet die INTERGEO mit einem zukunftsweisenden Kongressprogramm in die Saison 2018. Die INTERGEO als Live-Plattform einer hochdynamischen Hightechbranche präsentiert Top-Referenten und aktuelle Themen rund um Digitalisierung und deren Technologien: von Cloud-Lösungen, künstlicher Intelligenz bis zu Anwendungen oder Verfahren der Virtual und Augmented Reality. Seien Sie von Anfang an dabei. Mit einem zukunftsweisenden Kongressprogramm startet d...
SKODA auf dem Genfer Autosalon 2018 Mladá Boleslav/Genf (ots) - Der tschechische Automobilhersteller SKODA präsentiert auf dem Internationalen Autosalon 2018 in Genf zahlreiche Neuheiten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Weltpremiere der Studie SKODA VISION X, die Ausblick auf die weitere Entwicklung der Modellpalette gibt. Der umfangreich überarbeitete SKODA FABIA feiert Weltpremiere und mit dem SKODA KODIAQ Laurin & Klement präsentiert sich das neue Topmodell der gefragten SUV-Baureihe erstmals der Öffentlichkeit. Für den SKODA OCTAVIA RS kommt ein Challenge Plus-Paket. Außerdem hält das digitale Instrumentenpan...
Auszubildende der SKODA Berufsschule bauen Cabrio-Studie des SKODA KAROQ Mladá Boleslav (ots) - - 20 Auszubildende aus sieben Berufszweigen sind am Projekt beteiligt - Azubi Car-Projekt unterstreicht die hohe Qualität des Ausbildungssystems an der SKODA Akademie - Fünftes Azubi Car wird im Juni 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt 20 Auszubildende der SKODA Berufsschule in Mladá Boleslav entwerfen ein neues Azubi Concept Car. Nach vier Fahrzeugstudien in den vergangenen Jahren bauen die Auszubildenden jetzt eine Cabrio-Version des SKODA KAROQ. Die fertige Studie wird im Juni der Öffentlichkeit vorgestellt. Das von den Nachwuchskräften gebaute Fahrzeug unterstreicht ...
Führende Akteure der aufstrebenden Elektrofahrzeugindustrie sprechen auf der … Berlin (ots/PRNewswire) - Die Branche für Elektrofahrzeuge ist gewaltig auf dem Vormarsch. Für den Automobilsektor ist diese Aussage nicht unüblich. Electric Vehicles: Everything is Changing (https://www.idtechex.com/e18-ev), die Fachkonferenz für Elektrofahrzeuge auf der IDTechEx Show! (https://www.idtechex.com/europe2018/show/en/ ) beschäftigt sich jedoch nicht nur mit PKWs, sondern außerdem mit Elektrofahrzeugen für Land, See und Luft. Die Veranstaltung konzentriert sich zwar generell auf die Automobilbranche, aber hier wird auch die Elektrifizierung von leichten Elektrofahrzeugen, Nutzfahr...
Getestet und für sehr gut befunden: Nach Auslösung des automatischen Notrufs … Stuttgart (ots) - Der Emergency Call wird EU-weit ab April in allen Neuwagen Pflicht MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Anmoderation:Wer Opfer eines Autounfalls wird, muss künftig nicht mehr warten, dass irgendjemand schnell den Rettungsdienst verständigt - das macht das Auto automatisch. eCall heißt das europaweit geltende Notrufsystem, das in allen Automodellen, die ab 1. April 2018 auf den Markt kommen, eingebaut sein muss. Mercedes-Benz bietet diesen eCall bereits seit Mitte 2012 an und hat damit schon jede Menge positive Erfahrungen. Das zeigt die Demonstration in einer E-Klasse im Praxistest. Am ...
Goodyear entwickelt neue Reifentechnologie für Elektrofahrzeuge Genf (ots) - Besucher des 88. Internationalen Auto-Salon können in Genf erstmals einen Blick auf den Goodyear EfficientGrip Performance mit Electric Drive Technology werfen. Der Prototyp für den wachsenden Markt der Elektrofahrzeuge soll ab 2019 auf europäischen Straßen zu sehen sein. Herkömmliche Reifen können aufgrund des kraftvollen und direkten Drehmoments von Elektromotoren und des zusätzlichen Fahrzeuggewichts durch schwere Akkus um bis zum 30 Prozent schneller verschleißen. Dies haben Tests von Goodyear gezeigt. "Zunehmende Regulierungen zur Emmissionsreduzierung, der Wunsch nach wenige...
‘Tanz auf dem Vulkan’ für SKODA Rallye-Champions Kreim Weiterstadt (ots) - - Heißer Auftakt: SKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian beginnt auf der Azoren-Vulkaninsel São Miguel seine erste gemeinsame Saison in der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) - Starke Konkurrenz: 35 Fahrzeuge der R5-Klasse am Start, darunter 16 SKODA FABIA R5 - Nach zwei nationalen Titeln nun den U28-Titel im Kontinentalchampionat im Visier - Fabian Kreim: "Wir wollen beweisen, dass wir auch in Europa vorn dabei sein können" Mit dem sprichwörtlichen 'Tanz auf dem Vulkan' beginnt für die zweimaligen Deutschen Rallye-Champions Fabian Kreim/Frank Christian (...
Führender brasilianischer Busproduzent Marcopolo baut Präsenz im Changzhou … Changzhou, China (ots/PRNewswire) - Am 28. März fand im Changzhou National Hi-Tech District die Eröffnungszeremonie für die Marcopolo (Changzhou) Bus Manufacturing Co., Ltd. statt. Das börsennotierte Unternehmen Marcopolo, das seinen Sitz im brasilianischen Caxias do Sul hat, wurde 1949 gegründet und widmet sich seit mehr als 60 Jahren der Produktion von Autobussen. Das Unternehmen ist der größte Hersteller dieser Art in Brasilien und ist zudem einer der weltweiten Branchenführer. Marcopolo hat strategische Partnerschaften mit weltbekannten Karosseriebauern, wie Benz, Iveco und Scania, aufgeba...
Benzin billiger, Diesel kaum verändert München (ots) - Leichte Entspannung an den Zapfsäulen, jedoch nur für die Fahrer von Benziner-Pkw. Laut aktueller ADAC Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,313 Euro. Damit ist der Preis binnen Wochenfrist um 1,1 Cent gesunken. Nur minimal fällt hingegen der Preisrückgang bei Diesel aus. Für einen Liter muss man im Schnitt 1,177 Euro bezahlen, das ist ein Minus von 0,2 Cent. Sparpotenziale beim Tanken sind jederzeit vorhanden: Es gilt, die Preise zu vergleichen und die bestehenden Preisunterschiede an den Tankstellen gezielt zu nutzen. Weitere Informationen gibt es unt...
Das Dating-Event für Startups, Medienpartner und Investoren: nma-MediaMatch … Hamburg (ots) - Der next media accelerator holt gemeinsam mit den Online Marketing Rockstars 50 internationale Medien-Startups zum OMR Festival nach Hamburg. Auch dieses Jahr heißt es wieder: "Find your perfect match". Der next media accelerator (nma) bringt zum zweiten Mal den nma-MediaMatch zum OMR Festival nach Hamburg. Dieses Jahr in Kooperation mit weischer.media (https://weischer.media/de/de/), dem SPIEGEL und nextMedia Hamburg (http://www.nextmedia-hamburg.de/). 50 internationale Startups aus 16 Ländern, Top Manager aus der Medien- und Onlinemarketingszene sowie Investoren - alle auf de...
Bitcoin-Hype: HPI-Studie zum echten Innovationspotenzial der Blockchain Potsdam (ots) - Auf die Blockchain-Technologie sind laut einer aktuellen Studie des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) derzeit viele überzogenen Erwartungen gerichtet. Die Potsdamer Informatikwissenschaftler machen in ihrem Report "Blockchain - Hype oder Innovation?" (ISBN 978-3-86956-394-7) vor allem auf noch unzureichende Standardisierung und mangelnde Fähigkeit zur Zusammenarbeit zwischen den Blockchain-Systemen aufmerksam. Andererseits trage die zunächst für den Zahlungsverkehr mit dem virtuellen Währungssystem Bitcoin entwickelte neue Technologie durchaus das Potenzial in sich, viele Prozesse...
Venere von LVCHI Auto: die erste elektrische Hochleistungs-Limousine mit … Genf (ots/PRNewswire) - LVCHI Auto hat auf dem Genfer Automobilsalon seine erste vollelektrische Limousine vorgestellt, den Venere. Er wird 2019 in Serie gehen und liefert erstaunliche und zertifizierte Leistung. Der Venere wurde von CSI getestet und die Ergebnisse sind verblüffend: Dank seiner über 1.000 PS startet er von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h. Die Reichweite gehört mit über 652 km mit nur einer Ladung zu den Besten der Klasse. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/649288/LVCHI_Auto_Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/m...
InfoDigital April-Ausgabe im Handel: Hallo Alexa – So macht Smart Home Spaß Daun (ots) - Über die Verknüpfung mit den Sprachassistenten von Amazon, Google oder Apple gewinnen klassische Smart Home Systeme eine neue Einfachheit - und machen einfach mehr Spaß. Studien belegen, dass mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland schon einmal einen digitalen Sprachassistenten benutzt und weitere 19 Prozent sich eine Nutzung vorstellen können. Unser Smart Home Schwerpunkt bietet daher nicht nur eine Marktübersicht aktueller Smart Home-Systeme, sondern auch einen großen Einkaufsführer Sprachsteuerung sowie zahlreiche Infos und Tests zu smarten Lautsprechern und den spannen...
Mautgebühren in den Alpen München (ots) - Egal, ob eine streckenabhängige Maut oder eine Vignette bezahlt werden muss - in den Alpen kosten viele Pässe und Tunnel extra. Für die wichtigsten Verbindungen hat der ADAC eine Grafik mit den aktuellen Kosten zusammengestellt. Die Gebührenspanne reicht je nach Länge eines Tunnels beispielsweise von 5,50 Euro für den österreichischen Bosruck-Tunnel (5 509 Meter) bis hin zu 44,40 Euro für den 11,6 Kilometer langen Mont-Blanc-Tunnel zwischen Frankreich und Italien. Urlauber sollten deshalb laut ADAC die anfallenden Mautkosten seiner Reiseroute vorher berechnen und einplanen. In ...
Kaufland bietet ab November ganzjährig Tomaten aus Deutschland Neckarsulm (ots) - Ab November bietet Kaufland erstmalig auch in den Wintermonaten deutsche Tomaten an. Die Firma Gemüsering baut die Früchte, exklusiv für Kaufland, in Zorbau, Sachsen-Anhalt an. Das Unternehmen errichtete auf einer Fläche von rund 80.000 Quadratmetern ein Gewächshaus. Über siebzig Mitarbeiter pflanzen ab September 180.000 Setzlinge für Rispen-, Cocktail- und Snacktomaten. Die Tomaten werden ab November reif geerntet, vor Ort verpackt und innerhalb weniger Stunden an über 650 Kaufland Filialen ausgeliefert. Kunden erkennen sie an dem Siegel "Marktfrisch aus Deutschland". Unter...