Landkreis Wittmund (ots) – Verkehrsgeschehen

Carolinensiel – Frau stürzt mit E-Bike

In Carolinensiel stürzt eine 55-jährige Fahrerin am Dienstag, 15.05.2018 gegen 15:20 Uhr, alleinbeteiligt mit ihrem E-Bike auf dem Fahrradweg der Hespenhausener Straße, weil sie einen Poller auf der Fahrbahn übersehen hat und mit der Pedale ihrers Rades dagegen gestoßen ist. Die Frau trug während der Fahrt einen Fahrradhelm und wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:
Herrn Thomas Ripken
Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrader Straße/ Pedelecfahrer verletzt Coesfeld (ots) - Ein Pedelecfahrer (76) aus Lüdinghausen ist am Donnerstag, 17. Mai, um 16.45 Uhr bei einem Unfall auf der Seppenrader Straße verletzt worden. Ein Autofahrer (27) aus Selm wollte von der Adam-Stegerwald-Straße nach rechts auf die Seppenrader Straße abbiegen und übersah den von rechts kommenden Pedelecfahrer auf dem Radweg. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-HAM: Unfallflucht- die Polizei sucht Zeugen Hamm- Herringen (ots) - Unfallflucht beging ein bislang unbekannter Autofahrer in der Zeit zwischen Sonntag, 13. Mai, 17 Uhr und Mittwoch, 16. Mai, 15 Uhr, in der Diesterwegstraße. Er hatte einen Nissan beschädigt, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Es entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/hamm/Original-Content von: Polizeiprä...
POL-EL: Lingen – Einbrecher durch Bewohner verschreckt Lingen (ots) - Unbekannte versuchten am Samstagmorgen gegen 3.00 Uhr über die Terrassentür in ein Wohnhaus am Telgenkamp einzubrechen. Sie wurden durch die Bewohner bemerkt und flüchteten unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lingen unter (0591) 870 in Verbindung zu setzen. /mal Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftsze...
POL-REK: 180515-2: Falsche Polizisten betrogen 81-jährige Frau – Frechen Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte haben am Montag (14. Mai) eine 81-Jährige um wertvollen Schmuck und Bargeld betrogen. Die Frau aus der Bartmannstraße erhielt am Sonntagabend (13. Mai) gegen 22:30 Uhr einen Anruf unter der Rufnummer 02234-110. Ein Mann gab sich als Kriminalbeamter aus und behauptete, dass die Wertsachen der Frau in Gefahr seien. Am nächsten Morgen meldete sich der Anrufer erneut bei der Frau. Er forderte sie dazu auf, ihr Bankschließfach leer zu räumen und Bargeld abzuheben. Anschließend käme ein Polizist bei ihr vorbei, der die Wertsac...
POL-FR: NACHTRAG zu: Trunkenheitsfahrt Freiburg (ots) - Nachtrag: Zeitpunkt war 19.05.2018, 00:30 Uhr Originalnachricht: LKR LÖ - Rheinfelden Ein 25-jähriger Verkehrsteilnehmer meldete über die 110, dass er mit seinem Mercedes-Benz auf einen Pflasterstein gefahren sei. Da nun ein Schaden an seinem Pkw entstanden ist, brauche er die Polizei um dies seiner Versicherung melden zu können. Am Pkw konnten u.a. Beschädigungen an den Vorderrädern des Pkw festgestellt werden. Diese dürften aber eher von einer überfahrenen Bordsteinkante stammen. Der entstandene Sachschaden am Pkw wird auf ca. 3000 ...
POL-HH: 180517-3. Zeugenaufruf nach Verdacht der Freiheitsberaubung in Hamburg-Eilbek Hamburg (ots) - Zeit: 10.05.2018, 00:53 Uhr Ort: Hamburg-Eilbek, Wandsbeker Chaussee/Ruckteschellweg Im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen Freiheitsberaubung bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus der Bevölkerung. Eine Zeugin beobachtete, wie eine junge Frau von einem Mann zu Boden gestoßen und anschließend von ihm und einem zweiten Mann in eine dunkle Limousine gedrückt wurde. Als die Zeugin die Männer ansprach, fuhren sie mit hoher Geschwindigkeit über den Ruckteschellweg davon. Die Zeugin verständigte daraufhin die Polizei. Der geflüchtet...
POL-WAF: Beckum. Nach Unfall Blutentnahme angeordnet und Führerschein sichergestellt Warendorf (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntag, 20.05.2018, um 23.35 Uhr, auf der Stromberger Straße in Beckum ereignete, ordnete die Polizei eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein des Autofahrers sicher. Ein 58-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die Stromberger Straße in Beckum. Hier fuhr er über eine Verkehrsinsel und beschädigte sein Fahrzeug. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 58-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Sie brachten ihn zur Polizeiwache Beckum und ordneten eine Blutentna...
POL-OE: Raser geht der Polizei ins Netz Finnentrop (ots) - Polizeibeamte der Wache Attendorn führten Samstagmorgen Geschwindigkeitskontrollen am Lennepark in Finnentrop durch. Bei einer dort innerhalb geschlossener Ortschaft erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden in einem Zeitraum von einer Stunde 8 Verstöße geahndet. Eindeutiger Spitzenreiter war ein 52-jähriger BMW-Fahrer aus Düsseldorf, welcher mit 118 Stundenkilometern gemessen wurde. Ihn erwartet nun neben einem Bußgeld i.H.v. 480 EUR ein Fahrverbot von 3 Monaten. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde OlpeLeitstelle ...
POL-ME: Raubüberfall auf ARAL-Tankstelle – Erkrath – 1805093 Mettmann (ots) - Am Freitagabend des 18.05.2018 gegen 22:00 Uhr betrat ein Mann die ARAL-Tankstelle an der Haaner Straße in Erkrath-Hochdahl und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldbestandes. Die beiden 35 und 64 jährigen Mitarbeiterinnen der Tankstelle füllten daraufhin den mitgebrachten schwarzen Müllbeutel mit Schein- und Münzgeld, bevor der Täter noch eine Wodkaflasche entwendete und das Gelände in Richtung Schildsheider Straße verließ. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: - schmale hagere Figu...
FW-KA: Rheinstetten – Drei Kinder mit Luftmatratze auf Epplesee fordern Grossalarm der Einsatzkräfte Rheinstetten (ots) - Der Ausflug dreier 11-Jähriger Kinder mit einer Luftmatratze auf den Epplesee bei Rheinstetten-Forchheim verursachte einen kurzen Schreckmoment und ein Großaufgebot von Einsatzkräften. Gegen 13.12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten am Samstagmittag mit dem Einsatzstichwort "Person im Wasser" an den Epplesee nach Rheinstetten-Forchheim alarmiert. Eine Gruppe Kinder und eine dazugehörige Mutter badeten am Epplesee in Rheinstetten-Forchheim im Bereich der dortigen Liegewiese. Drei 11-Jährige Kinder begaben sich mit einer Luftmatratze in...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19.05.2018 Zweibrücken (ots) - Contwig / Verkehrsunfall mit Personenschaden Am 18.05.2018, um 13:00 Uhr ereignete sich in der Oberauerbacher Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Der beteiligte 16-jährige Fahrer eines KTM-Leichtkraftrads wurde dabei schwer verletzt, es entstand ein Schaden von ca. EUR 7000. Der genannte Motorradfahrer befuhr mit seinem Kraftrad die bevorrechtigte Oberauerbacher Straße aus Richtung Oberauerbach kommend. Die 58-jährige Fahrerin eines Hyundai i10 bog von der untergeordneten Fröhnstraße nach links in die Oberauerbacher Stra&sz...
POL-HK: Soltau: Streit zwischen Autofahrern eskaliert; Bad Fallingbostel: Einbruch scheitert; Schneverdingen: E-Bike gestohlen; Schneverdingen: Pkw-Aufbrüche Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 15.05.2018 Nr. 1 14.05 / Streit zwischen Autofahrern eskaliert Soltau: Am Montagnachmittag, gegen 17.10 Uhr eskalierte ein Streit zwischen Autofahrern auf der Lüneburger Straße und endete in einer Schlägerei. Als die Polizei eintraf, hatten sich die Parteien bereits getrennt. In aufgeheizter Stimmung ermittelten die Beamten, dass es in Fahrtrichtung Innerstadt zunächst zwischen den Insassen zweier Fahrzeuge zu gegenseitigem Hupen und danach zu Beleidigungen durch Zeigen des Mittelfingers gekommen war....
POL-EL: Schüttorf – Erste Hinweise auf Täter nach Sachbeschädigungen Schüttorf (ots) - Nachdem es in der Nacht zum vergangenen Sonntag in der Schüttorfer Innenstadt zu zahlreichen Sachbeschädigungen gekommen war, verfolgen Ermittler der Polizei Bad Bentheim aktuell einen vielversprechenden Hinweis. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass ein etwa 20jähriger Mann gegen 2 Uhr von einem Taxifahrer in der Nähe des Tatortes abgesetzt wurde. Er war äußerlich verschmutz, komplett durchnässt und in eine Decke gehüllt. Der Mann steht in Verdacht, für die Sachbeschädigungen verantwortlich zu sein. Zeugen hat...
POL-SO: Soest – Besitzer von Diebesgut gesucht Soest (ots) - Nachdem die Polizei am 2. Mai einen 25-jährigen Mann mit einem gestohlenen Auto festnehmen konnte, sitzt dieser mittlerweile in Haft. Er sitzt dort eine Straße aufgrund einer Autoaufbruchserie aus dem Jahr 2017 ab. Nach der Festnahme konnten bei ihm wieder viele Dinge sichergestellt werden, die wahrscheinlich aus Diebstählen stammen. Da der Mann oftmals auch unverschlossene Autos durchsucht hatte, gehen die Ermittler davon aus, dass nicht alle Diebstähle angezeigt wurden. Darum bittet das zuständige Kriminalkommissariat um die Mithilfe der Bevölkeru...
POL-UN: Unna – Einbrecherbande ermittelt – 18-jähriger in Unna festgenommen Unna (ots) - Durch Ermittlungen der Kriminalpolizei Unna ist ein 18-jähriger Mann festgenommen worden. Er steht im Verdacht, mehrere Wohnungseinbrüche in Unna begangen zu haben. Bei einem Wohnungseinbruch am 24.01.2018 in der Massener Bahnhofstraße wurde neben Bargeld auch ein Tablet-PC gestohlen. Nachdem das Tablet wieder in Betrieb genommen wurde, konnte dessen Weg über einen An- und Verkaufsladen in Unna bis zu dem 18-jährigen irakischen Asylbewerber aus Unna zurückverfolgt werden. Dieser hatte es dort kurz nach der Tat verkauft. Nach weiteren Ermittlungen der...
IM-MV: Innenminister Lorenz Caffier zu den Angriffen auf das private Umfeld eines Polizeibeamten in Hitzacker: Linke Gewalt darf nicht verharmlost werden Schwerin/Hitzacker (ots) - Am vergangenen Freitag haben ca. 60 teilweise vermummte Personen, die dem linken Spektrum zugehörig sein sollen, im niedersächsischen Hitzacker das Grundstück des privaten Wohnhauses eines Polizeibeamten gezielt aufgesucht, gestürmt und dessen Familie eingeschüchtert. Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern und Sprecher der Innenminister der Union, Lorenz Caffier, appellierte mit Bezug auf diesen Angriff an Politik und Gesellschaft: "Linke Gewalt darf nicht mehr verharmlost und von Teilen des politischen Spektrums in Deutschland insgeh...
POL-HAM: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt Hamm-Mitte (ots) - Am Donnerstag, 17. Mai, gegen 15.50 Uhr wurde ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Neuen Bahnhofstraße verletzt. Ein 20-jähriger Dortmunder wollte seinen Zug noch erreichen, als er eilig an der Fußgängerampel die Neue Bahnhofstraße in Höhe der Straße Schwarzer Weg überqueren wollte. Er nahm nach eigenen Angaben zunächst an, dass die Ampel für Fußgänger grünes Licht zeigte. Dies war jedoch nicht der Fall. Der Dortmunder bemerkte zwar seinen Irrtum, lief aber trotzdem eilig weiter ü...
POL-AUR: Wiesmoor – Unfallflucht Altkreis Aurich (ots) - Verkehrsgeschehen Wiesmoor - Unfallflucht Im Ortskern von Wiesmoor fuhr am Dienstag, 15.05.18, zwischen 12.00 und 12.15 Uhr, ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf der Hauptstraße an einem in Höhe eines Fahrradgeschäftes parkenden grauen Mercedes Benz, Typ GLK, vorbei und beschädigte dessen linken Außenspiegel. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise dazu nimmt die Polizei Wiesmoor unter Telefon 04944/9169110 entgegen. Rückfragen bitte an:Herrn Thomas RipkenPolizeiinspektion Aurich/Wittm...
POL-KB: Volkmarsen – Registrierkasse aus Einbruch in Pizzeria wieder aufgefunden Korbach (ots) - In der Nacht zu Dienstag, den 15. Mai brachen unbekannte Diebe in eine Pizzeria in der Wittmarstraße ein und erbeuteten eine Registrierkasse. Siehe ots vom 15.05.2018 um 15.27 Uhr Am Samstagmittag ist nun die Registrierkasse im Bachlauf der Erpe, nähe Quellenhof aufgebrochen wiedergefunden worden. Wie lange sie dort lag, steht noch nicht fest. Die Polizei ist nach wie vor auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar Rückfragen ...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.05.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Heilbronn-Böckingen: Radfahrer schwer verletzt - Unfallzeugen gesucht Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagnachmittag nach einem Unfall in Heilbronn-Böckingen ein Radfahrer ins Krankenhaus gefahren werden. Der 58-Jährige fuhr um 14.45 Uhr mit seinem Rad auf der Ludwigsburger Straße in Richtung Sonnenbrunnen. Kurz nach den Bahngleisen stürzte er aus unbekannten Gründen und erlitt dabei schwere Verletzungen. Da es Zeugenaussagen gibt, dass bei dem Sturz entweder ein Bus oder ein LKW neben dem Radfahrer war und es nicht klar ist, ob eines de...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/3945300