Düsseldorf (ots) – Oberbilk – Unfall mit der Stadtbahn – Nach verbotenem Wendemanöver – Pkw kollidiert mit der U 77 – Mehrere Personen leicht verletzt

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10.42 Uhr

Bei der Kollision zwischen einem Pkw und einem Zug der U 77 in Oberbilk wurden heute Vormittag fünf Personen leicht verletzt. Die Feuerwehr war mit im Einsatz. Rund um die Unfallstelle auf der Siegburger Straße kam es zu Behinderungen. Der Einsatz war gegen 12 Uhr beendet.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war zur Unfallzeit eine 20-Jährige aus Düsseldorf mit ihrem Pkw (Ford Fiesta) auf der Siegburger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Professor-Schwippert-Straße wollte sie verbotswidrig in Richtung stadtauswärts wenden. Hierbei kam es zur Kollision mit der ebenfalls in Richtung Innenstadt fahrenden Stadtbahn der Linie U 77 (Fahrer 26 Jahre alt). Der Pkw wurde einige Meter über die Gleise geschoben. Hierbei verletzten sich im Pkw die Fahrerin und die Beifahrerin (21 Jahre alt) leicht und in der Bahn durch Stürze drei Personen ebenfalls nur leicht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OH: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug, Einbruch in Werkstatt, Einbruch in Vereinshaus Fulda (ots) - Mittwoch, 16. Mai 2018 Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug FULDA - In der Nacht von Samstag (12.05.) auf Sonntag (13.05.) im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 09:00 Uhr, beschädigten Unbekannte einen in der Wiener Straße am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Audi A5. Die Täter klappten mit Schwung den Außenspiegel ein, sodass dabei das Glas des integrierten Blinkers zerbrach. Es ist ein Sachschaden von 50 Euro entstanden. Einbruch in Werkstatt NEUHOF - Zwischen Montag (14.05.), 18:30 Uhr und Dienstag (15.05.), 07:30 Uhr, sind bislang unbekannte Täter in ...
POL-NOM: Kreiensen – Lack zerkratzt Bad Gandersheim (ots) - Kreiensen - In der Nacht zum Donnerstag, 17.05.2018, wurde der Lack eines Renault Clio, der in der Bahnhofstraße geparkt war, zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Kreiensen unter Tel. 05563/212 oder die Polizei in Bad Gandersheim unter Tel.: 05382/919200 Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Northeim/OsterodePolizeikommissariat Bad GandersheimPressestelleTelefon: 05382/91920 0Fax: 05382/91920 150E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststel...
LPI-EF: Durstige Diebe Erfurt (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich unbekannte Diebe zunächst gewaltsam Zutritt zum Kühlhaus eines Imbisses in einem Vorort nördlich von Erfurt. Da es dort nichts zum Mitnehmen gab, versuchten die Diebe ihr Glück im Getränkelager. Nach dem die Langfinger die Tür aufgehebelt hatten, entwendeten sie jeweils zwei Kästen Bier, Brause und Cola.(R.K.) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.dehttp://www.t...
POL-LIP: Detmold – Schneller Fahndungserfolg nach Raubversuch Lippe (ots) - (RB) Am Samstagabend, gegen 22:48 Uhr, kam es auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule an der Sprottauer Straße zu einem Raubdelikt. Eine Gruppe junger Detmolder (alle 17 Jahre) hielt sich auf dem Schulhof auf, als plötzlich 3 unbekannte Männer auf sie zukamen. Die 3 Unbekannten forderten zunächst einen kleinen Geldbetrag. Als die 17-Jährigen dieser Forderung nicht nachkamen, erhielt einer der 17-Jährigen durch einen der Unbekannten zunächst einen Kopfstoß, um anschließend mit einem Gegenstand am Oberkörper verletzt zu we...
POL-PPTR: Fahrradfahren in der Fußgängerzone – nur wenn es erlaubt ist Trier (ots) - Immer wieder kommt es in der Trierer Fußgängerzone zu gefährlichen Situation, wenn Fahrradfahrer zu schnell oder zu dicht an Fußgängern vorbeifahren. Und das auch tagsüber, wenn das Befahren der Fußgängerzone verboten ist. Alleine am vergangenen Dienstag, 15. Mai, verwarnten Beamte der Polizeiwache Innenstadt 16 Radler, die trotz Verbots durch die stark frequentierte Fußgängerzone fuhren. Dabei sind die Regeln in der Trierer Fußgängerzone klar: zwischen 11 und 19 Uhr dürfen Fahrräder hier lediglich geschob...
LPI-GTH: Spind geöffnet – Smartphone gestohlen Kreisfreie Stadt Eisenach (ots) - Aus einem abgeschlossenen Spind im Sportbad ist am Sonntag ein Iphone im Wert von über 500 Euro gestohlen worden. Das elektronische Schloss des Spindes wurde von einem Unbekannten gewaltsam geöffnet. Schaden hier ca. 150 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt du...
LPI-G: Drogen im Straßenverkehr Langenwetzendorf (ots) - Am 20.05.2018, gegen 18:20 Uhr, kam es auf der B 94 zwischen Zeulenroda-Triebes und Neuärgerniß zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wollte ein 26 jähriger PKW Fahrer einen vor ihm fahrenden PKW überholen, beachtete aber nicht beim Ausscheren, dass er selber bereits von einem 34 jährigen PKW Fahrer überholt wurde. Aufgrund des vermutlich fehlenden Schulterblicks kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde bei dem 26 jährigen Un...
POL-UL: (UL) Erbach – Motorradfahrer leicht verletzt / Die Vorfahrt missachtet hat am Freitag eine Autofahrerin in Erbach. Ulm (ots) - Die 54-Jährige fuhr kurz vor 19 Uhr von einem Parkplatz in die Donaustetter Straße. Sie hatte jedoch nicht aufgepasst. Denn dort fuhr ein Motorrad. Dessen 41-Jähriger musste stark bremsen. Er stürzte mit seiner Maschine. Dadurch erlitt er leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann. An Harley und VW entstand Sachschaden, den die Polizei auf rund 10.000 Euro schätzt. Sie ermittelt jetzt gegen die Autofahrerin. Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen. ++++++++++ 0924514 Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp....
POL-BI: Flüchtige Ladendiebin gestellt Polizei Bielefeld Bielefeld (ots) - EW/Bielefeld - Innenstadt - Am Donnerstag, 17.05.2018, gegen 12:45 Uhr, verließ eine 27-jährige Frau ein Bekleidungsgeschäft in der Bielefelder Innenstadt und löste hierdurch den Alarm aus. Eine 24-jährige Mitarbeiterin folgte ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
POL-WES: Kamp-Lintfort – Fernseher brannte Kamp-Lintfort (ots) - Am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein TV-Gerät im Keller eines Hauses an der Wiesenbruchstraße in Brand. Ein 75-jähriger Hausbewohner schüttete zunächst einen Eimer Wasser auf das Feuer, bis die alarmierte Feuerwehr den Brand vollständig löschte. Der Mann und eine weitere 74-jährige Bewohnerin mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem der 74-Jährige stationär verblieb. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-10...
BPOLI-OG: Taschendieb im ICE zwischen Karlsruhe und Baden-Baden gefasst Karlsruhe/Baden-Baden (ots) - Gestern Nachmittag hatte ein 60-jähriger Bosnier in einem ICE von Karlsruhe nach Baden-Baden eine Reisende bestohlen. Diese bemerkte aber noch rechtzeitig, dass der Mann aus einer neben ihrem Sitzplatz abgestellten Tasche Bargeld entwendete und anschließend beim Halt des Zuges im Bahnhof Baden-Baden aussteigen wollte. Mithilfe weiterer Reisender gelang es, den Mann bis zum Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Baden-Baden festzuhalten. Der vermeintliche Taschendieb war in der Vernehmung bei der Bundespolizei geständig und räumte die Tat ...
LPI-J: Pressbericht PI Weimar 21.05.2018 Weimar (ots) - Einbruch in Getränkehandel In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde die Hinteringangstür eines Getränkehandels in Blankenhain aufgehebelt. Dadurch wurde jedoch auch der akustische Alarm ausgelöst, welcher den oder die unbekannten Täter vermutlich von weiteren Tathandlungen abhielt. Aus dem Geschäft wurde nichts entwendet. Es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von 1.000,- Euro an der Tür. Bierglas zweckentfremdet Am frühen Samstagmorgen kam es auf dem Kirmesgelände in Magdala zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Person...
LPI-EF: Diebstahl aus Wohnmobil Sömmerda (ots) - Am 19.05.2018 um 20:15 Uhr parkte eine Ehepaar aus Zwickau ihr Wohnmobil in Sömmerda in der Riethtorstraße und begaben sich zum Wasser, welches ca. 50m entfernt ist. Als das Ehepaar gegen 20:35 Uhr wieder zum Wohnmobil kamen, stellten sie fest, dass aus einem Fach auf der Beifahrerseite die Geldbörse mit Führerschein, Krankenkarte, Personalausweis, andere Karten und 150 Euro Bargeld entwendet wurden. Offensichtlich wurde vergessen das Wohnmobil zu verschließen, da keinerlei Beschädigungen und den Türen vorhanden sind. Rückfragen b...
POL-WES: Neukirchen-Vluyn – Person nach Wohnungsbrand verstorben Wesel (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Sonntag, 20.05.2018, gegen 02.00 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus auf der Hochstraße. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte eine männliche Person aus der Wohnung im ersten Obergeschoss bewusstlos geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen wohnte der 55-jährige Mann alleine in der Wohnung. Nach Lüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr blieb das Haus bewohnbar, so dass die übrigen Bewohner in ihren Wohnungen bleiben konnten. Trotz sofort eingeleiteter Reanimatio...
FW-PL: OT-Pasel. PKW überschlägt sich auf B 236 nach Alleinunfall. 1 Verletzte. Plettenberg (ots) - Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 236 kurz vor Pasel, rückten am heutigen Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr Rettungskräfte von Plettenberger Feuerwehr und Polizei aus. Eine PKW-Fahrerin hatte bei ihrer Fahrt von Plettenberg in Fahrtrichtung Finnentrop, kurz vor der Ortslage Pasel, aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sich anschließend nach einer Kollision mit einer Uferböschung überschlagen. Das Fahrzeug kam dabei auf dem Dach liegend zum Stehen. Die Fahrerin war bei Ankunft der Feue...
LPI-GTH: Brand in einem Waldstück Arnstadt (ots) - Am Sonntag, dem 20.05.2018 kam es gegen 19:15 Uhr zu einem Brand in einem Waldstück im Rotehüttenweg. Es brannte eine Fläche von ca. 10 x 25 m. Vermutlich war Ausgangspunkt ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Arnstadt gelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-6010 entgegen (Aktenzeichen 11-007354).(SM) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion Gotha...
POL-COE: Dülmen, Bahnhofstraße/ Achtung! Mehrere Bäume mit Eichenprozessionsspinnern befallen Coesfeld (ots) - Am Samstag, 19.05.2018, um 15.52 Uhr meldete eine Anwohnerin der Polizei, dass drei Eichen voll mit Prozessionsspinnern befallen seien. Schnell wurde über die Rettungsleitstelle das Ordnungsamt hinzugezogen, welches stellvertretend für das Grünflächenamt die Bekämpfung übernahm. Das Ordnungsamt zog dazu einen Baumpfleger aus Rorup hinzu, dessen Mitarbeiter die Baumstämme von den gefährlichen Raupen säuberte. Im Laufe der kommenden Woche kümmert sich das zuständige Amt um die verbleibenden Nester in den Baumkronen. Zur Info...
POL-OG: Willstätt – Streit mit Nachspiel Willstätt (ots) - Das Aufeinandertreffen zweier 36 und 23 Jahre alter Männer am frühen Mittwochabend wird sowohl ein polizeiliches als auch juristisches Nachspiel haben. Die beiden Bekannten hatten sich mutmaßlich zur Klärung persönlicher Differenzen um 19.30 Uhr auf einem Parkplatz der Industriestraße getroffen. Hierbei waren die beiden heftig miteinander in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog sich der 23-Jährige unter anderem Schnittverletzungen zu, die im Anschluss ambulant behandelt werden mussten. Nach ersten Ermittlungen wurde ...
POL-KA: (KA) Östringen: Lagerhalle geriet nach Verpuffung in Brand Östringen (ots) - In einer als Hobby-Werkstatt genutzten Lagerhalle waren am Montagnachmittag zwei Männer mit Arbeiten an einem Kfz beschäftigt. Beim Abpumpen von Treibstoff kam es, vermutlich durch Funkenbildung, zu einer Verpuffung, die das Fahrzeug, an dem die Arbeiten durchgeführt wurden, in Brand setzte. Der Brand griff im weiteren Verlauf auf die Halle über, wodurch ein Teil der Halle zerstört und der restliche durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Maschinenhalle sowie ein Reifenl...
HZA-F: Zoll am Frankfurter Flughafen nimmt Drogenkurier mit zehn Kilogramm Kokain im Kofferboden fest Frankfurt am Main (ots) - Am 07. Mai kontrollierten Zollbedienstete des Hauptzollamtes Frankfurt am Main Reisende eines Fluges aus Sao Paulo/Brasilien. Ein 21-jähriger Mann trug neben einem Rucksack einen ungewöhnlich schweren Koffer bei sich. "Der Reisende gab an, er sei Student und wolle Europa kennen lernen. Aufgrund der nach seinem Reisepass auffälligen Flugroute wurde sein Koffer gründlich untersucht. Beim Anbohren des Kofferbodens rieselte ein weißes Pulver heraus", so Christine Straß, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main. Der Drogentest r...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3945502